A N Z E I G E

Inkasso Büro Mail - Phishing???

  • Guten Morgen zusammen,


    wahrscheinlich gibt es zu diesem Thema auch schon Threads, auf die schnelle habe ich es allerdings nicht gefunden. Verzeiht, wenn ich hier also falsch bin.


    Ich habe soeben vom "GMX VirenschutZ" folgende Mail erhalten:


    Liebes GMX Mitglied,


    eine an Sie adressierte Email wurde von unserem Virenscanner als gefährlich eingestuft.


    Um weitere Schäden für Sie auszuschließen, wurde die Email gelöscht.


    Es folgen Details zu der betroffenen Email:


    Von: Inkasso Buro [Name entfernt] Datum:Tue, 11 Jun 2013 12:39 Betreff: Rechnung von Anwaltschaft Mandantschaft


    Falls Ihnen der Absender persönlich bekannt ist, sollten Sie sich mit ihm in Verbindung setzen und ihn darauf hinweisen, dass sein PC wahrscheinlich von einem Virus befallen ist.


    Ihr GMX Team


    Ich habe das Inkasso Büro mal gegoogelt, es gibt nur einen [Name entfernt], der der als Rechtsanwalt zuständig ist. Allerding hat dieser eine "seriöse" Mail Adresse.


    Ich gehe davon aus, dass GMX die Mail gelöscht hat, da diese bestimmt einen schädlichen Anhang hatte. Ich weiß auch, dass Mahnung oder Inkasso Schreiben für gewöhnlich nur über die Briefpost kommen. Die Seiten der Verbraucherzentrale warnen auch vor diesen Mails (Anhang nicht öffnen, Emails löschen, etc.)


    Hier meine Frage: Liege ich mit meinen Vermutungen richtig??


    Vielen Dank für Ihre/eure Hilfe

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E