A N Z E I G E

[NB] Punk definitiv bei Payback dabei/ Rosa Mendes vor Rückkehr/ Ryder-Reaktionen

  • CM Punk definitiv bei Payback dabei - danach auch wieder bei Houseshows/ Rosa Mendes vor Rückkehr im Juli/ Auch SD-Skript wurde umgeschrieben/ Starke Reaktionen für Ryder überraschen WWE-Offizielle

    - CM Punk wird definitiv beim kommenden Pay Per View "Payback" in den Ring steigen. Dies berichtet Mike Johnson von PWInsider.com. Es würde am Ende keine böse Pointe mit einer "No Show" des Straight Edge Superstars geben. Punk wird (nach Extreme Rules 2012) erneut in Chicago ein Match gegen Chris Jericho haben. Danach soll er auch direkt wieder an allen Houseshows teilnehmen.

    - Rosa Mendes soll im Juli ihr TV-Comeback geben und bei einer Show in Texas ins Hauptprogramm zurückkehren. Die Managerin von Epico & Primo war im April nach privaten Problemen bei der WWE Europa-Tour nach Hause geschickt worden.

    - Nach dem RAW-Skript soll auch das Smackdown-Skript diese Woche mehrfach umgeschrieben und erst 2 Stunden vor Beginn der Tapings fertig gewesen sein.

    - Viele Backstage-Offizielle sollen bei den Smackdown-Tapings in Uniondale (New York) überrascht darüber gewesen sein, welche großen Reaktionen am Ende Zack Ryder in der Halle zog. Viele hätten ihm diese Overness nicht mehr zugetraut. Ryder war als (halber) Lokalmatador vom Hallenpublikum frenetisch gefeiert worden. Angeblich haben die WWE Writer mittlerweile auch einen längeren Plan für den früheren Internet Champion. Die neue Frisur Ryders soll einen mit dem Kreativteam abgesprochenen Gimmick-Wandel einleiten.

    Quelle: PWInsider.com

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Ryder wäre inzwischen als Midcarder etabliert und beim Großteil des Publikums over, hätten die nicht so einen rießen Bockmist mit ihm angestellt. Rosa als Manager für Primo und Epico ist ok, wennse nicht wieder nur verjobbt werden. Im Ring brauch ichse nicht.
    Und zu guter letzt Punk returns, Juhu :D

  • Ist klar, dass die WWE für einen PPV in Chicago CM Punk nicht erst ankündigt und dann doch nicht liefert. Wäre geschäftstechnisch glatter Selbstmord.


    Kann Ryder nicht einfach gehen? Dass der zu Hause nen Pop bekommt, ist jetzt wenig überraschend. Aber anderswo ist er genau so out wie MySpace.

  • Zitat

    Original geschrieben von Risin' Taker:
    Hatte schon Angst, die bringen Axel vs. Y2J


    Ich oute mich dann einfach mal und sage, dass ich es schade finde, dass es dazu eben nicht kommt. Punk fehlt in den Shows, keine Frage, ich hätte jedoch gerne noch eine längere Auszeit gesehen, auch weil ich den Ursprung für Jericho vs. Punk an den Haaren herbeigezogen finde.
    Darüberhinaus hätte ich gerne eine richtige Fehde zwischen Axel und Y2J, weil man gegen Letzteren im Gegensatz zu Cena und HHH auch eine Fulltime Fehde booken könnte. Der Anfang ist da ja auch schon gemacht.

  • An einer Paarung wie Jericho vs. Punk kann man sich nie satt sehen... allerdings schon wieder den "Best in the World" Aufbau zu nutzen ist schon arg unkreativ

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Helmut:
    Kann Ryder nicht einfach gehen? Dass der zu Hause nen Pop bekommt, ist jetzt wenig überraschend. Aber anderswo ist er genau so out wie MySpace.


    Wie denn auch, wenn man fast nicht eingesetzt wird?

    Fußball: Eintracht Braunschweig | Football: Carolina Panthers | Formel 1: Scuderia Ferrari

  • Bei den SD-Tapings gehört:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E