A N Z E I G E

[NB] M.Henry mit Heat beim Office?/ Big E bald Face?/ HHH will mehr internat. Talente

  • Heat für Mark Henry: Verletzungspause kommt ungelegen/ Big E Langston bald Face?/ Triple H will mehr internationale Wrestler in die WWE holen

    - Mark Henry soll zurzeit "Heat" beim WWE-Office haben, nachdem er sich vor kurzem eine Verletzungs-Auszeit erbat. Das Booking-Team hatte angeblich bereits eine große Sommer-Storyline für ihn geplant gehabt und musste diese nun erst einmal auf Eis legen. Die Mentalität bei solchen Angelegenheiten soll in der Regel so sein, dass man als Wrestler bei schon monatelang im voraus geplanten Programmen gefälligst die Zähne zusammenzubeißen hat, wenn man nicht gerade eine Operation benötigt. Dass Henry sich nun trotzdem die Auszeit nimmt, hat daher vielen Entscheidungsträgern vor den Kopf gestoßen.

    - Henrys Auszeit hat zudem offenbar direkte Folgen für Big E. Langston. Dieser sollte eigentlich beim Summer Slam in einem Match gegen den World's Strongest Man antreten. Da dieser Kampf nun in den Sternen steht, plant man nun eventuell einen frühen Babyface-Turn und einen baldigen Split von Dolph Ziggler. Offenbar hätte er ursprünglich in dem anvisierten Match gegen Henry noch die Heel-Rolle übernehmen sollen (mit Henry als Face) und erst im Herbst Face turnen sollen.

    - Triple H treibt zurzeit im Titan Tower Bemühungen voran, das WWE-Scouting nach großartigen Talenten von internationale Wrestlingligen deutlich auszuweiten. Bisher schickt die WWE ihre Späher in erster Linie zu einigen US-Indy-Ligen und nach Mexiko. Triple H ist der Meinung, dass man als globale Marke zukünftig auch die besten Wrestler der Welt ins eigene Roster locken müsste, um weiter erfolgreich sein zu können. Zur Diskussion stehen angeblich auch konkrete Kooperationsverträge mit Wrestling-Ligen in Übsersee (Asien, Indien, Europa), um von vornherein einen besseren Talentaustausch zu ermöglichen.

    Quellen: Wrestling Observer Radio, wrestlingnewsworld.com

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Das Booking-Team hatte angeblich bereits eine große Sommer-Storyline für ihn geplant gehabt und musste diese nun erst einmal auf Eis legen

    Ich sehe äußerst selten langfristige Pläne und Storylines in den Shows, aber sobald sich einer verletzt, heißt es meist sofort: "Fuc*, wir hatten doch soooo tolle Pläne". Mhhhh, was soll man den davon halten.. ;)

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

  • Recht hat er. Ist ja nicht so, dass er ein Rookie ist der um eine Auszeit bittet. Und dass jetzt sooo großes und tolles für ihn geplant war, das hätte ich erst geglaubt wenn ich es gesehen hätte.


    Wann kriegt eigentlich Sitoci nen Development Vertrag? Oder will er noch nicht? Nach diversen Kurzauftritten in England dachte ich immer da kommt bald was. Aber neee :(. Im momentanten NXT würd ich ihn echt gerne sehen.

  • Große Pläne für Henry wären vllt ihn wieder als World Champ zu pushen oder zumindest ein Programm gegen einen Uppercarder/Main Eventer wie Alberto Del Rio, Sheamus, John Cena oder so. Das hätte ich noch gerne gesehen. Aber Big E Langston? Darauf kann ich gut und gerne verzichten. :)

    Moontipp 2011: Platz 26 von 567; 306 Punkte; 13 PPVs /// Moontipp 2016: Platz 47 von 466; 417 Punkte, 15 PPVs
    Moontipp 2012: Platz 39 von 655; 362 Punkte; 12 PPVs /// Moontipp 2017: Platz 79 von 426; 472 Punkte, 16 PPVs
    Moontipp 2013: Platz 23 von 633; 433 Punkte, 12 PPVs /// Moontipp 2018: Platz 39 von 317; 369 Punkte, 14 PPVs
    Moontipp 2014: Platz 75 von 566; 392 Punkte, 12 PPVs
    Moontipp 2015: Platz 40 von 537; 379 Punkte, 13 PPVs

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:


    - Triple H treibt zurzeit im Titan Tower Bemühungen voran, das WWE-Scouting nach großartigen Talenten von internationale Wrestlingligen deutlich auszuweiten. Bisher schickt die WWE ihre Späher in erster Linie zu einigen US-Indy-Ligen und nach Mexiko. Triple H ist der Meinung, dass man als globale Marke zukünftig auch die besten Wrestler der Welt ins eigene Roster locken müsste, um weiter erfolgreich sein zu können. Zur Diskussion stehen angeblich auch konkrete Kooperationsverträge mit Wrestling-Ligen in Übsersee (Asien, Indien, Europa), um von vornherein einen besseren Talentaustausch zu ermöglichen.


    Quellen: Wrestling Observer Radio, wrestlingnewsworld.com


    Find ich ne gute Sache, es ist sicher nicht unbedingt verlockend für internationale Wrestler erst ewig im US-Indy Bereich unterwegs sein zu müssen, um dann zu evtl. irgendwann mal einen Development Vertrag von der WWE zu bekommen.
    Wrestler die in erster Linie in Europa und/oder Asien Touren hätten dann im Falle eines WWE Angebots zumindest schonmal grobe die Aussicht das sich das Auswandern lohnen kann.

  • Zitat

    Original geschrieben von Shane McMahon:
    Ich sehe äußerst selten langfristige Pläne und Storylines in den Shows, aber sobald sich einer verletzt, heißt es meist sofort: "Fuc*, wir hatten doch soooo tolle Pläne". Mhhhh, was soll man den davon halten.. ;)


    Dachte ich mir auch sofort.:D
    Sollte das aber der Wahrheit entsprechen, so wäre das für mich doch der weitaus bessere Plan gewesen. Mir kommt der angeteaste Turn von Big E viel zu früh.

  • Ich würde mir ja mal wieder einen deutschen Wrestler wünschen. Oder ist der Markt hier mittlerweile nicht mehr so rentabel?

    "Do you know what those pigeons said to me? Nothing..cause they're pigeons...they don't talk, they just crap. Crap is crap, and tonight, crap is gonna get got."
    R-Truth, Nov 20th 2011

  • Zitat

    Original geschrieben von Shane McMahon:
    Ich sehe äußerst selten langfristige Pläne und Storylines in den Shows, aber sobald sich einer verletzt, heißt es meist sofort: "Fuc*, wir hatten doch soooo tolle Pläne". Mhhhh, was soll man den davon halten.. ;)


    Langfristige Pläne gibt es immer wieder - siehe Dolph Ziggler / AJ / John Cena. Allerdings versteh' ich wirklich nicht, wieso man bei Henry etwas langfristig einplant. Mittlerweile sollte man doch gemerkt haben, dass Mark sich dafür nicht mehr eignet. Er ist einfach zu verletzungsanfällig geworden.


    Aber wenn das Big E's big Facepush beschleunigt ... :cool:

  • wenn man in den vergangenen monaten immer liest, wie stark man Big E. pushen will, dann war ja klar, wer die fehde gewonnen hätte.
    als Mark Henry hätte ich da auch nicht soo grosse lust drauf gehabt.


    schade, dass man ihm nicht nochmal ins HW picture gebookt hat.

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E