A N Z E I G E

EA sichert sich Star Wars

  • A N Z E I G E
  • EA wird das Spiel doch nur veröffentlichen, nicht entwickeln. Weisst du wessen Spiele zuletzt auch von EA veröffentlicht wurden? Bioware's Spiele, z. B. Mass Effect 3. Weisst du wer Star Wars KotoR entwickelt hat? Bioware.


    Also hör auf zu weinen, das könnte das beste Star Wars Spiel seit Jahren werden.

  • Trotzem wird EA gegen Fanprojekte vorgehen, Origin-Zwang auch bei SW-Spielen einführen und alles mit DLCs versauen... Bioware hin oder her. EA ist einfach ein Krebsgeschwür und steht für alles was ich an der heutigen Spieleindustrie hasse!

  • Zitat

    Original geschrieben von Champloo:
    Weisst du wer Star Wars KotoR entwickelt hat? Bioware.


    Also hör auf zu weinen, das könnte das beste Star Wars Spiel seit Jahren werden.


    Oh bitte hört doch auf Biofail noch immer an seinen jahrzehnte alten Erfolgen zu messen.. seit sie bei EA sind, kam da nur noch wenig beeindruckendes raus.


    Joar, insgesamt passt es ja.. Disney und EA.. Gewinnmaximierung at it´s best :(

  • Zitat

    Original geschrieben von Anchantia:
    Trotzem wird EA gegen Fanprojekte vorgehen, Origin-Zwang auch bei SW-Spielen einführen und alles mit DLCs versauen... Bioware hin oder her. EA ist einfach ein Krebsgeschwür und steht für alles was ich an der heutigen Spieleindustrie hasse!


    Was ist dann Activision? Ebola? (Ich stimme dir da übrigens durchaus zu, aber Activision ist halt noch eine Nummer ekelhafter als EA.)


    Und Bioware und Mass Effect 3 heranzuziehen, um EA zu verteidigen, ist sehr unglücklich, wenn man sich mal anschaut, welchen Ruf Bioware mittlerweile so genießt - s. Day 1 DLC, Multiplayer-Lügen und natürlich das unausgereifte Ende ... ach ja, das herrliche copy & paste in Dragon Age 2 wollen wir bitte auch nicht vergessen ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Tuffi:
    Einfach nur genial wie manche drauf abgehn :lol: :lol:


    Biofail ..... Krebsgeschwür .... :megalol:


    Genau mein Gedanke als ich das gestern gelesen habe. Das sich da auch noch "Oberempörer" Anchantia dran aufhängt macht die ganze Sache noch amüsanter. :lol: Fehlt eigentlich nur Skyclad in der Runde.


    EDIT: Oh, da ist er ja... :D


    Aber mal im Ernst. Ob nun EA oder Disney die Rechte an Star Wars hat macht doch letztlich wenig aus. Eher habe ich bei EA noch den Funken einer Hoffnung, dass da ein brauchbareres Spiel als bei Disney herumkommt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Akiba:
    Genau mein Gedanke als ich das gestern gelesen habe. Das sich da auch noch "Oberempörer" Anchantia dran aufhängt macht die ganze Sache noch amüsanter. :lol: Fehlt eigentlich nur Skyclad in der Runde.


    EDIT: Oh, da ist er ja... :D


    Aber mal im Ernst. Ob nun EA oder Disney die Rechte an Star Wars hat macht doch letztlich wenig aus. Eher habe ich bei EA noch den Funken einer Hoffnung, dass da ein brauchbareres Spiel als bei Disney herumkommt.


    Gern geschehen.


    Aber wie kann man bei EA noch Hoffnung haben?
    MP, Day 1 DLC, Mikro-Transaktionen etc.


    Da könnte auch Disney nicht schlimmer sein. Bei Ubisoft, Square oder Deep Silver hätte ich Hoffnung gehabt, aber bei EA nun wahrlich nicht.

  • Ja, stell dir mal vor, das auch Spiele die von EA gepublished werden Spaß bringen können und in der Regel technisch besser sind als bspw. so etwas wie von Techland/Deep Silver. Wenn ich in meine Spielesammlung gucke und die Spiele von EA sehe, dann denke ich nicht "man, was waren die wegen DLC und Mikrotransaktionen schlecht", sondern eher "man, die könnt ich doch mal wieder zocken."


    Bei Disney fehlt mir da aber klar der Vergleich in der Hinsicht, dass ich nicht ein Spiel von Disney Interactive habe, eben weil da nichts brauchbares für mich dabei war. Ergo habe ich da bei EA mehr Hoffnung so ein Spiel zu bekommen. Ubisoft, Square und Deep Silver sind ja nun kein Ist-Zustand.

  • Mal unabhängig von der Thematik Star Wars, wo liegt das Problem bei EA? Ich hab letztens nämlich auch gelesen das EA zum unbeliebtetsten Unternehmen in den USA gewählt wurde! Ich kann bei mir nämlich irgendwie keinen negativen Gedanken zu EA ermitteln!


    Vorweg: Ich hab nie Mass Effect gespielt und werde es wohl auch nicht!


    Aber bei mir das gleiche wie bei Akiba. EA ist zwar nur der Publisher, aber überall wo das Logo von EA auf meinen Spielen drauf ist habe ich meinen Spaß mit gehabt! Und wenn dann EA solche genialen Entwickler wie Digital Illusions ranzieht, sabber ich doch eher als das ich mich über nen 10 € DLC aufrege!

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Gern geschehen.


    Aber wie kann man bei EA noch Hoffnung haben?
    MP, Day 1 DLC, Mikro-Transaktionen etc.


    Da könnte auch Disney nicht schlimmer sein. Bei Ubisoft, Square oder Deep Silver hätte ich Hoffnung gehabt, aber bei EA nun wahrlich nicht.


    Was spricht gegen ein MP wenn dieser gut umgesetzt wird?


    Day 1DLCs sind nicht die erfindung EAs



    Mikro-Transaktion... zuletzt in Dead Space 3 , dazu kann man stehn wie man will aber bisher wüsste ich nicht das man gezwungen wurde sie zu nutzen. Ist es nicht eher so das sich viele zwingen lassen dann aber meckern :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E