A N Z E I G E

Kultgimmicks 2 – Jetzt als Buch und E-Book erhältlich!!!

  • Kultgimmicks 2 - Jetzt als Buch und E-Book erhältlich!

    Hallo liebe User!

    Kultgimmicks 2 ist die zweite Ausgabe von ausführlichen Biografien von Wrestlern mit unvergessenen Gimmicks der 80er und 90er Jahre. Bekannt wurde Kultgimmicks als beliebte Internet-Kolumne auf dem CyBoard.

    Zehn Wrestler werden in diesem Buch ausführlich beleuchtet. Lest alles über ihre Anfänge in diesem Business, ihrer Karriere und die Entstehungsgeschichte ihrer Gimmicks. Das Herzstück des Buchs ist der Blick auf das Privatleben der Menschen hinter dem Charakter im Ring: Von positiven Themen wie Hochzeit, Kinder oder Freundschaften bis hin zu negativen Themen wie Sucht, Verletzungen, Schicksalsschlägen oder Tod.

    Dieses Buch ist ein Muss für aktuelle und ehemalige Fans, die diese Zeit miterlebt haben oder für neue Fans, die sich für die Vergangenheit dieser einzigartigen Unterhaltungsshow interessieren. Es sollte in keinem Bücherregal fehlen.




    Mein 2. Buch beinhaltet folgende zehn Kolumnen:

    - Bam Bam Bigelow
    - Disco Inferno
    - Earthquake
    - Paul Bearer
    - Perry Saturn
    - Red Rooster a.k.a. Terry Taylor
    - Rikishi a.k.a. Headshrinker Fatu
    - Tatanka
    - The Berzerker
    - The Mountie alias Jacques Rougeau

    Zusätzlich befinden sich drei Extras in diesem Buch:

    * Die Weltpremiere einer nie veröffentlichten Kolumne: Hercules
    * Was wurde aus... den 20 Kultgimmicks des ersten Buchs
    * Jobber - Geboren um zu verlieren: Artikel über Wrestler der zweiten Klasse

    Alle Kolumnen sind überarbeitet, mit einem Steckbrief und im März 2013 fertig gestellt. Das Buch hat 228 Seiten und kostet 18,00 EUR. Das E-Book kostet 12,99 EUR. Kultgimmicks 2 ist ab sofort im gesamten deutschsprachigen Buchhandel bestellbar:
    www.amazon.de - Kultgimmicks 2
    www.amazon.de - Kultgimmicks 2 - E-Book

    Aber natürlich gibt es noch weitere Online Buchhandlungen, die das Buch anbieten. Zum Beispiel bod.de, libri.de, bol.de, buch.de, buch24.de, lesen.de oder thalia.de. Außerdem kann man das Buch auch bei gängigen Buchhandlungen bestellen.
    Die ISBN lautet: 978-3-7322-3550-6

    Vielen Dank an Webmaster CyBeN, meinen restlichen Kollegen, allen Usern des CyBoards und auch an allen Fans außerhalb des Forums, die mit Freude meine Biografien gelesen haben. Über Feedback zu meinem Buch, ob positiv oder negativ, würde ich mich sehr freuen und vielleicht habt ihr Fragen an mich oder auch Fehler entdeckt, denn alle Angaben sind ohne Gewähr. Einfach eine eMail an kultgimmicks@moonsault.de schreiben oder hier auf dem CyBoard ansprechen.

    Und keine Angst: Die Weltpremieren der Kolumnen werden weiterhin regelmäßig hier auf dem CyBoard bei http://www.moonsault.de veröffentlicht.

    Gruß
    Günter Bender

  • A N Z E I G E
  • Freue mich extremst auf das Buch. Und das Cover - naja, man hätte es sicher besser machen können, aber besonders schlimm finde ich es auch nicht. Die Zielgruppe sind doch eh' Wrestlinginteressierte, der Sinn und Zweck des Buches ist es ja nicht, neue Zuschauer für's Wrestling zu gewinnen. Oder?!

  • Zitat

    Original geschrieben von Original_Madman:
    Bitte nicht böse sein, aber das Design des Covers geht ja mal gar nicht.


    Naja was soller groß machen? Die Bilderrechte am Berzerker wirder von der WWE wohl kaum bekommen haben..

    Der User ist bekennender Undertaker und Cactus Jack Mark / ECW for Life

  • Zitat

    Original geschrieben von Carstein:
    Naja was soller groß machen? Die Bilderrechte am Berzerker wirder von der WWE wohl kaum bekommen haben..


    Darum gehts ja nicht. Das Cover sieht aus wie mit Paint gemacht. Das hätte man einfach allgemein ansprechender designen können. Und für das Bild: ich wäre in verschiedenen Kreativforen gegangen und gefragt, ob denn jemand einen neutralen Wrestlingring mit neutralen Wrestlern zeichnen könnte. Vielleicht auch mit Anspielungen auf bekannte Gimmicks oder ähnliches. Irgendwas, was halt zu "Kultgimicks" passt.


    Edit: Doch noch etwas ausführlicher.


    Also ich denke so: wenn man ein Produkt verkauft, dann sollte man einfach auch drauf achten, dass das Produkt mindestens semiprofessionell und stimmig ausschaut. So wie das Cover jetzt ist, sieht es so aus als ob jemand ein Foto genommen hat und das 5 Minuten in Paint bearbeitet hat. Auch diese wild umherfliegenden Namen sehen nicht gut aus und widersprechen allem was man im Mediendesign lernt. Ein Cover eines Buches muss vorallem aufgeräumt aussehen. Bild, Name des Autors und Buchtitel reichen völlig aus. Den Rest, beispielsweise welche Wrestler behandelt werden, gehören auf dem Buchrücken sowie in der Beschreibung im Netz - aber nicht so wild umehrfliegend auf dem Cover!


    Was man Covertechnisch machen könnte, habe ich oben schon ein Beispiel genannt. Ein weiteres Beispiel wäre vielleicht ein Wrestling bzw. Boxring zu fotografieren. Da würde ich einfach mal im örtichen Boxverein nachfragen ob man da was machen könnte (außerhalb der Trainingszeiten). Dann würde ich mir nen Fotografen suchen der das gut fotografiert und hinterher am Rechner so bearbeitet, als ob es ein altes Foto wäre (und nein: s/w-Filter und Rausch-Effekt reichen da noch lange nicht!). Würde beispielsweise auch passen, da es sich ja um Wrestler aus der Vergangenheit handelt.
    Aber egal welche Variante man nimmt - ob mit ner schönen Zeichnung oder Foto: man wird einfach ein wenig Geld einplanen müssen um ein schönes Cover zu bekommen und das sollte es natürlich auch wert sein! Ist bei Musikern beispielsweise doch nicht anders.


    Mir ist bewusst, dass man davon alles andere als Leben kann, sondern Hobby ist. Aber das sollte das eigene Hobby wert sein, wie ich finde. Und nur keine falsche Scham: viele Künstler und Fotografen wissen, dass man bei solch einen Projekt nicht viel verdient. Es gibt viele fähige Leute, die gerade bei solchen kleinen Hobbyprojekten auch faire Freundschaftspreise machen (100, 200€ vielleicht). Aber das sollte schon drin sein, denn so ein Cover zu gestalten ist ja mit viele Stunden Arbeit verbunden (ich weiß wovon ich spreche: die Arbeitszeit zum Coveredesign von unserem "Snowflakes" Sampler, den ich ende letzten Jahres organisiert und zusammengestellt habe, haben gut 10-15 Stunden in Anspruch genommen).


    Und so ein schönes Cover macht dann eben auf Amazon & Co. auch viel mehr her und könnte auch Käufer gewinnen, die die Kolumne nicht kennen.


    Zudem würde ich über ne eigene Homepage nachdenken. http://www.kultgimmicks.de ist ja noch frei - die Domain würde ich mir sichern! Und wenn man sich in Wordpress gut reinarbeitet, kann man schon sehr schöne Homepages erstellen (hier mal ein beispiel). Dort würde ich dann ausgewählte Texte zur freien Ansicht aussuchen und manche gibt es dann eben nur im Buch selbst.


    Die Artikel an sich sind ja sehr, sehr gut geschrieben und exzellent recherchiert. Deswegen würde ich das alles nicht so "unter Wert" verkaufen...

  • Die ersten Bücher und E-Books wurden bereits verkauft.

    Bevor ich zwei Fragen aus diesem Thread beantworten werde, äußere ich mich kurz über einige Meinungen des Covers meines Buchs. Wie bereits von einem User in diesem Thread erwähnt, geht es mir nicht darum, gutes Geld zu verdienen oder gar reich zu werden. Die Bücher zu meiner Kolumne Kultgimmicks ist aus meiner Sicht ein Fanprojekt und nicht mehr. Es dreht sich um ein Buch über ein spezielles Thema, das in Deutschland keine große Aufmerksamkeit erhält. Zudem dreht es sich mehr um die 80er und 90er Jahre, und spricht mehr Fans der früheren Zeit an. Ich habe leider weder die Zeit, noch das Geld ein Cover zu gestalten bzw. gestalten zu lassen. Finanziell würde es sich auch nicht lohnen.
    Wer meine Arbeit zu schätzen weiß und unterstützen möchte bzw. meine Kolumnen kennt und in Buchform haben möchte, wird sich das Buch kaufen. Leser, die dafür kein Geld ausgeben möchten, müssen es nicht, denn schließlich zwinge ich Niemanden mein Buch auf. Kritiker, denen es schwer fällt „das Projekt ernst zu nehmen“ wird es ebenfalls immer geben. Aber damit kann ich leben.


    Zitat

    Original geschrieben von The Darkwarrior:
    Da mein Platz in meiner Buchvitrine sehr begrenzt und voll ist, stellt sich mir die Frage, ob der 1. Teil auch als E-Book geplant ist, oder sogar auf dem Markt ist...


    Dann würde ich mir beide Teile zusammenhängend als E-Book holen wollen...


    Ist in Arbeit. Wenn mein erstes Werk als E-Book zu kaufen gibt, werde ich es im Thread bekannt geben.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zitat

    Original geschrieben von Adlerauge:
    Wenn ich mich nicht täusche, hast du doch mal erwähnt, dass die nächste Ausgabe ein Tag-Team-Special sein wird, oder?


    Du täuscht dich nicht. Sonntagabend gibt es dazu einen Thread zur Ermittlung einer Kolumne eines Tag Teams. Es wird wieder ein User gezogen, der sich ein Tag Team aus einer Liste von 20 Teams aussuchen darf.
    ------------------------------------------------------------------
    Würde mich über weiteres Feedback freuen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E