A N Z E I G E

Woran krankt es der WWE?

  • Von madaboutradford:


    der wohl bekannteste Wrestlingzyniker im Netz, Scott Keith, hat für whatculture.com die wichtigstens zehn Gründe zusammengefaßt (auf der Seite sind nicht nur diese Stichpunkte, sondern jeder Punkt wird erklärt) warum es nicht hauptsächlich am pg rating hapert sondern an ganz anderen Baustellen.



    http://whatculture.com/wwe/wwe…s-pg-era-isnt-problem.php



    ist zwar nicht viel Neues, aber ich finde es gut, diese ganzen Gründe mal so kompakt zu(r Hand) zu haben.



    -----



    Bereits längere Zeit sind die Fans enttäuscht vom Produkt, dass die WWE derzeit abliefert. Nach der RAW-Ausgabe in dieser Woche wurde es wieder mal deutlich - die WWE steckt in der Krise.
    Das haben auch die Cyboard-User so gesehen und ihre Meinung kundgetan.


    Aber auch in den USA steigt die Kritik am aktuellen WWE-Produkt.
    Die Redakteure des Bleacher Report haben sich nach dem desaströsen RAW ihre eigenen Gedanken gemacht woran es in der WWE krankt.
    http://bleacherreport.com/arti…ings-the-wwe-needs-to-fix


    Was meint ihr?
    Wie kann man diese Proble lösen?
    Wann kommt die Liga endlich aus ihrem Tief?

  • A N Z E I G E
  • Ich hätte so einige Ideen, aber ob es das Richtige wäre?


    - Roster verkleinern
    - RAW und SD! wieder einteilen
    - Nicht soviel Potenzial an Stars raushauen, die vor lauter Chaos dem Untergang nahe stehen
    - Weniger Nutzung der OldStars
    - Gimmick PPV´s reduzieren, oder abschaffen
    - PG Ära abschaffen (man darf ja noch träumen)
    - Oldstars ohne Titelberechtigung (RAW hat einen Champ, der nur 2 mal im Monat auftaucht..)


    Das wären so meine Kritikunkte.

  • Ganz einfaches Beispiel. The Miz besiegt den WWE United States Champion bei den Tapings clean, um ein Match um den WWE Intercontinental Title zu bekommen. Das sagt eigentlich alles aus. Gürtel, Siege und Niederlagen haben bei WWE einfach keine Bedeutung mehr.

  • Die Kolumne vom Bleacherreport ist wirklich lesenswert!



    So true!

  • Es gibt auch einfach keine vernünftigen Storys mehr. Wie zum Beispiel mit Jericho! Es hieß doch das er nochmal für ein großes Match bei WrestleMania zurückkommt! Es sah auch zu Beginn aus das er gegen Ziggler bei WM einen Showstealer hinlegen kann... dann hat er paar Kämpfe gegen Big Show und Swagger z.B verloren und nun kämpft er bei WM gegen Fandango.. komisch! I

  • Es mangelt an einer Vision.


    Die Chefetage gibt sich mit dem Status Quo zufrieden, weil die Einnahmen ja stimmen.
    Und es scheint ja zu reichen, einfach alle Topstars einmal im Jahr zusammenzuwürfeln.


    Langfristig macht die WWE so alles kaputt, denn die Topstars sind bis auf Cena und Punk schon mindestens Halbrentner - und in 5 Jahren werden auch Cena und Punk so langsam ans Aufhören denken.
    Und danach kommt nichts als gähnende Leere.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Ganz einfaches Beispiel. The Miz besiegt den WWE United States Champion bei den Tapings clean, um ein Match um den WWE Intercontinental Title zu bekommen. Das sagt eigentlich alles aus. Gürtel, Siege und Niederlagen haben bei WWE einfach keine Bedeutung mehr.


    Ja und Nein. Der WWE-Gürtel hat bspw. nachwievor einen hohen Stellenwert (auch wenn ihn gerade jemand trägt, der nicht permanent da ist). Das Problem ist eher, dass es inzwischen zu viele Titel gibt und daher nicht jeder Titel gleichwertig ausgekämpft werden kann. Jetzt, wo es im Grunde keinen Rostersplit mehr gibt, ist es nicht mehr notwendig, einen IC- und einen US-Champion jeweils zu haben. Da der WHC inzwischen die Funktion übernimmt, die früher der IC-Champion einnahm (also obere Midcard), sollte man sich bei WWE darüber Gedanken machen, ob ein Titel nicht wegrationalsiert werden sollte.


    Ein Problem, das damit zusammenhängt, sind sicherlich auch Rostergröße und Zusammensetzung. Es gibt zu wenig wirklich Undercarder, zu wenig wirkliche Topstars, aber ein rieisges Feld von reinen Midcardern, die zwangsläufig immer wieder gegeneinander antreten.

  • Es wäre ja schon eine Hilfe, wenn man den World Titel nicht dauernd verheizen würde. Steht oft mal im Opener. An WM einfach das MitB Match zurückrbingen und einigen Stars das Spotlight schenken. Und damit auch den MitB PPV abschaffen, damit das Match seinen Glanz wieder erhält.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E