A N Z E I G E

UFC 158: St-Pierre vs. Diaz

  • UFC 158: St-Pierre vs. Diaz
    Date: 16. März 2013
    Location: Montreal, Quebec, Canada
    Venue: Bell Centre




    MAIN CARD (ufc.tv - 3 Uhr)


    Welterweight Title Fight
    Georges St-Pierre (c.) vs. Nick Diaz


    Carlos Condit vs. Johny Hendricks
    Jake Ellenberger vs. Nate Marquardt
    Chris Camozzi vs. Nick Ring
    Colin Fletcher vs. Mike Ricci


    PRELIMINARY CARD (ufc.tv - 1 Uhr)


    Patrick Cote vs. Bobby Voelker
    Antonio Carvalho vs. Darren Elkins
    Jordan Mein vs. Dan Miller
    Daron Cruickshank vs. John Makdessi


    PRELIMINARY CARD (Facebook - 23:35 Uhr)


    Quinn Mulhern vs. Rick Story
    TJ Dillashaw vs. Issei Tamura
    Reuben Duran vs. George Roop

  • A N Z E I G E
  • Mal ernsthafte Rückmeldungen hier: Wer von den Diaz-Fans geht wirklich davon aus, dass er siegt?


    Für mich ist der spannendste Kampf Hendricks vs. Condit. Eigentlich seh ich Condit vorn (und mag ihn auch lieber), aber ich hoffe hier schweren Herzens auf Hendricks, weil Condit danach eh keinen Kampf um den Titel kriegen würde - es sei denn Diaz gewinnt :D. Das wäre allerdings eine coole Story.

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

  • Die drei Mainer sind richitg fette Teile. Verdammt schade, das Rory sich verletzte, mit ihm waren die Paarungen noch um einiges stärker. Seis drum, hier haben wir immer noch 3 richtige WW Leckerbissen. Leider ist die Rest der Card nicht so der Burner, daher wird es fast unmöglich bis zu den Mainern wach zu bleiben.


    Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:
    Mal ernsthafte Rückmeldungen hier: Wer von den Diaz-Fans geht wirklich davon aus, dass er siegt?


    Nah, schlechtes Match Up für Diaz. Es mangelt ihm an TDD, dazu ist er wahnsinnig verwundbar und offen für alle Arten von TDs, sollte er seine Combos im Stand abfeuern. Der Kampf läuft also theoretisch nur auf der Matte ab. Sicherlich ist Diaz am Boden sehr stark und wir haben gegen Condit in Runde 5 gesehen, wie fix es gehen kann. Dennoch ist es GSP, er war schon mit Leuten wie Shields, Condit, Penn oder Serra am Boden und keiner brachte ihn dort in eine gefährliche Lage. GSP trainiert mit Gracies am Boden, ist selbst Blackbelt, es wird also verdammt schwer hier irgendeine Form von Sub oder Sweep zu zaubern.
    Diaz neigt weiterhin dazu leicht zu cutten, ein paar hässliche Elbows am Boden und GSP könnte hier sogar die Stoppage durch Cuts packen, was btw auch weiterhin mein Pick für den Fight ist.


    Trotzdem hab ich echt Bock auf den Fight, auch wenn Diaz (wenn man es offiziell nimmt) den Kampf nicht verdient und Hendricks hier ganz klar verarscht wird. Aber so ist es nunmal und ändern können wir durch unser Gejammer auch nichts an der Situation. Also zurücklehnen, vom Hype vernebelt werden und genießen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Vakant:
    Die letzten 3 Kämpfe sind so großartig. GSP gegen Diaz für mich natürlich der Kampf, auch wenn Condit gegen Hendricks auch unglaublich spannend wird. Auf Marquardt freue ich mich eigentlich generell immer. Wird wohl wieder direkt nachts geschaut


    Lass es lieber, dann geht dir nur wieder der PC kaputt :p


    Ja, die letzten 3 Kämpfe sind grandios. Der Rest hingegen ist leider ziemlich mies. Die anderen beiden PPV-Kämpfe sind ein schlechter Scherz. Bei den Prelims sind schon ein paar ganz nette Ansetzungen dabei, aber wirklich toll ist es auch nicht. Ich überlege grad schon stark, mir einfach den Wecker auf 5 Uhr zu stellen.

  • Was gebt ihr Marquardt so für Chancen?


    Den Wettquoten nach ist er Außenseiter. Ich hab das Gefühl, dass das verkehrt ist, aber irgendwie tue ich mich schwer, Marquardt einzuschätzen. Ellenberger ist klar. Gutes Boxen, gute Takedowns, möglicherweise nach Luft schnappend in Runde 3 und nicht gut auf dem Rücken. Howard hat ihn im Stand ziemlich platt gemacht, wie ich das in Erinnerung habe. Kann Marquardt ihn outstriken oder auf den Rücken bringen?

    So I did what any man would do. I faked my way into a job teaching Spanish at a community college using phrases from Sesame Street.

  • Ich sehe Ellenberger vorne. Marquardt ist so eine wundertüte. Gegen T-Wood hatte er glück das er selbst nicht KO gegangen ist und gegen Saffiedine sah er richtig schlecht aus. Denke das Jake ihn überrennen wird.


    Ellenberger hat halt dies blöde Niederlage gegen Kampmann, deswegen zweifeln manche an ihm.

  • Ick freu mir so, ick freu mir so. Wie bereits von anderen erwähnt, die letzten 3 Kämpfen bestimmen hier die Tonlage, hoffentlich im Positiven. Und GSP vs. Diaz, abgesehen von den Umständen, wie es zu diesem Shot für Diaz gekommen ist, verspricht einiges. Und einige Pressetermine gibbet vorher ja auch noch. Mal schauen, ob was bei den Weigh-Ins passiert.

  • Zitat

    Original geschrieben von Freakman:
    Und GSP vs. Diaz, abgesehen von den Umständen, wie es zu diesem Shot für Diaz gekommen ist, verspricht einiges: Pressetermine,Weigh-Ins...


    So ist es richtiger. Der Fight wird dann einfach eine Demonstration von GSP - leider sind dessen Demonstrationen halt nich so schön anzusehen wie die von Silva.



    Zitat

    Original geschrieben von Becks09:
    Was gebt ihr Marquardt so für Chancen?


    Ich glaub ich geh mal mit Nate per TKO ;)

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Diaz 209:
    Ich sehe Ellenberger vorne. Marquardt ist so eine wundertüte. Gegen T-Wood hatte er glück das er selbst nicht KO gegangen ist und gegen Saffiedine sah er richtig schlecht aus. Denke das Jake ihn überrennen wird.


    Ellenberger hat halt dies blöde Niederlage gegen Kampmann, deswegen zweifeln manche an ihm.


    Woodley ist verdammt athletisch und ein starker Sieg. Saffiedine ist so einer, dem man einfach anmerkt, schon sein Leben lang Kickboxer zu sein. Das ist einfach diesen Tick stärker als die Marquardts und meiner Meinung nach auch Ellenbergers dieser Welt.

    So I did what any man would do. I faked my way into a job teaching Spanish at a community college using phrases from Sesame Street.

  • Ich tue mich auch unfassbar schwer mit dem Kampf und ändere meine Meinung quasi täglich. Beide haben ziemlich offensichtliche Schwächen, die der andere gut ausnutzen könnte - die Frage ist nur, wer es am Ende dann auch wirklich tut.
    Bleibe aber wohl dann doch bei Marquardt, vermutlich auch einfach nur, weil er der Underdog ist und ich mich dann klüger fühle, falls ich dann Recht haben sollte :D

  • Marquardt hat so seine Probleme mit Wrestlern, sprich fährt Ellenberger die Schiene und bleibt bei seinen Wurzeln kann er die Geschichte locker nach Hause fahren. Dazu ist er in Runde 1 immer verdammt gefährlich, Dynamit in den Händen, um Fights zu finishen und fährt zuletzt ne ganz gute Bilanz in der UFC. Nate auf der anderen Seite wurde aus der UFC geschmissen und bekam zuletzt von Tarec ziemlich die Hucke voll. Ellenberger ist sicherlich kein so technisch starker Kickboxer, dafür bringt er die Power mit, die Saffiedine fehlt. Nate ist ein Typ der überall gut ist, aber nirgendwo glänzt. Ellenberger hingen ist ein Finisher mit Power und durchaus guten Wrestling. Ein Sieg von Marquardt wäre jetzt natürlich keine gigantische Überraschung, aber bin hier eher bei Ellenberger.


    Condit vs. Hendricks könnte praktisch genauso ablaufen. Condit hat keine wirklich gute TDD und Hendricks ist ein verdammt starker Ringer. Tut er das was er gelernt hat, kann er hier auch ohne Probleme den Sieg holen. Als Back Up Plan hätte er immer noch seine gewaltige Power. Mixt er beides, sprich fakt den Takedown und kommt dann mit der Overhand, wie Couture gegen Tim, kann er hier gut und schnell seinen Nr. 1 Contender Status untermauern. Jedoch hat Condit gute Cardio, ebenfalls ein Finisher, immer in Bewegung und natürlich der besserer Striker von den Waffen und der Technik die er mitbringt. Ist ne verdammt enge Kiste. Hey, aber ich will Hendricks vs. GSP, da ich echt denke, das der Typ das Zeug hat um GSP zu stoppen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E