A N Z E I G E

[NB] Main Event TV-Report vom 06.03.2013 [inkl. Videos]

  • Main Event Taping Report vom 05.03.2013 (Ausstrahlung: 06.03.2013)

    WWE Main Event
    Aufzeichnung: 05.03.2013
    Ausstrahlung: 06.03.2013
    Times Union Center - Albany, New York



    Non-Title Match
    Randy Orton besiegt Wade Barrett © per RKO.

    Singles Match
    Cody Rhodes besiegt Zack Ryder mit der CrossRhodes.

    Nachdem Triple H bei RAW eine Herausforderung in Richtung Brock Lesnar aussprach, wird Lesnar zusammen mit Paul Heyman bei der nächsten RAW-Ausgabe auf diese Herausforderung antworten.

    Non-Title Match
    Sin Cara besiegt Antonio Cesaro © mit einem Frankensteiner.


    Main Event TV-Report vom 06.03.2013 [inkl. Videos]

    WWE Main Event
    06.03.2013
    Times Union Center - Albany, New York
    Kommentatoren: Michael Cole & The Miz



    Die heutige Ausgabe startet mit folgender Einblendung:

    In Memory of
    William Moody
    "Paul Bearer"
    1954 – 2013


    Anschließend kommt Randy Orton zum Ring, gefolgt von Wade Barrett, der allerdings auch ein Mikrofon in der Hand hat. Er spricht über die Premiere von „Dead Man Down“ und nachdem er letzte Woche am roten Teppich entlangging, möchte er uns nun einen Einblick in das Leben eines Hollywood-Stars gewähren. Es folgt ein Video von der Weltpremiere, bis wieder zu Barrett in die Halle geschaltet wird. „Dead Man Down“ wird ein „Box Office Winner“, genauso wie er gleich Randy Orton besiegen wird. Anschließend hat er noch ein paar Worte an die Wannabe Hollywood-Stars wie zum Beispiel „The Marine“, welcher im dritten Teil von The Miz gespielt wird. Bevor der Brite allerdings weiter gegen Miz shooten kann, wird er auch schon von Randy Orton attackiert, bis dieses Match im Ring starten kann.

    Non-Title Match
    Randy Orton besiegt Wade Barrett © per RKO. – [10:26]




    Singles Match
    Cody Rhodes besiegt Zack Ryder mit der CrossRhodes. – [03:05]




    Nachdem Triple H bei RAW eine Herausforderung in Richtung Brock Lesnar aussprach, wird Lesnar zusammen mit Paul Heyman bei der nächsten RAW-Ausgabe auf diese Herausforderung antworten.

    Non-Title Match
    Sin Cara besiegt Antonio Cesaro © mit einem Frankensteiner. – [04:14]

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • WOW Champions werden weiter stark dargestellt , man fiebert regelrecht mit ob ein face jemals in der Lage sein könnte einem der Beiden den Titel abzunehmen.


    Barrett-Orton gabs auch recht selten bisher. Naja man kann den writern keinen Vorwurf machen, haben sicher ihr bestmögliches schon für RAW getan, da blieb keine Zeit mehr über.:nene:

    Die drei Hauptsätze der Thermodynamik:
    1. Du kannst nicht gewinnen
    2. Du kannst kein Unentschieden erreichen
    3. Du kannst aus dem Spiel nicht ausscheiden

  • Antonio Cesaro verliert gegen SIN CARA (!!!). :lol:

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • So langsam ist die Darstellung der Mid-Card Champs nicht mehr witzig!


    Wie kann man nur auf die Idee kommen Antonio Cesaro gegen Sin Cara verlieren zu lassen?


    Wade Barrett gegen Orton ist ja noch relativ akzeptabel, aber so langsam ist der drops mehr als ausgelutscht, vor allem wenn fast immer der selbe gewinnt!

    "and I'd like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead, but the fact is it is gonna get taken over by his idiotic daughter and his doofus son in law and the rest of his stupid family."


    (CM Punk,WWE Champion)


    DO I HAVE EVERYBODYS ATTENTION KNOW?

  • Hmmm... Ich würde eine Fehde Cesaro/the Miz gar nicht mal so ungerne gegen eine Fehde Cesaro/Sin Cara eintauschen.


    Zum einen müsste ich dann nicht mehr Heel vs. Heel (Cesaro vs. the Miz) ertragen... ich müsste mir nicht alle paar Tage diesen schrecklichen FF anschauen.


    Ausserdem glaube ich, dass Cesaro die Anlagen hat um Sin Cara zu richtigen Show Stealern um den Midcardbelt zu ziehen.


    Wenn also Cesaros Niederlage eine Vorankündigung oder Eröffnung einer Cesaro/Sin Cara Fehde ist, dann gerne.

    you're welcome!


    "Gott ist tot" gez. F. Nietzsche


    "Nietzsche ist tot" gez. Gott

  • Langsam nervt es echt!
    Nächste Niederlage für den U.S. CHAMP...und dann auch noch gegen den grössten Flop der letzten 1-2 Jahre, Botch Cara.
    Ich versteh das Prinzip der Midcard-Titel heutzutage nicht wirklich, erst Push bis zum Titel, danach gefühlte 85% cleane Niederlagen im TV gegen jeden quer durchs Roster...unglaublich dumm von der WWE, und dann wundert man sich warum niemand so richtig nachkommt?!?
    Ein gewisser Wade B. kann da auch ein Lied von singen, aber das sie bei Double C die gleiche Sch... durchziehen ist selten dämlich, im Gegensatz zum Briten ist Antonio nämlich schon fertig und das "Total Package"!

    “There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.” Hunter S. Thompson
    "I’m a fight finisher. I’m a fan pleaser. And I go out there and I make people bloody. I’m the worst nightmare for anybody that steps inside that Octagon, and I am the f*cking champ.” El Cucuy
    #Blood&Guts
    AEW´s PATIENT ZERO

  • Na beruhigt euch doch mal. Es war jetzt eine Niederlage gegen Sin Cara. Antonio hält den Titel seit dem Summer Slam und war in der Zeit soweit ich weiß bei jedem PPV dabei und hat den Titel verteidigen dürfen, meistens auch klar durch Pin. Auch ansonsten wird er alles andere als schwach dargestellt, sondern im Gegenteil, wenn man sich an den Beatdown gegen The Miz kurz vor EC erinnert.


    Vielleicht wollte man einfach für nächste Woche Antonio gegen Sin Cara um den Titel aufbauen, wo der gute Double C dann natürlich gewinnt. Selbiges gab es doch auch schon mit Justin Gabriel.


    Bei Barrett allerdings kann ich nur zustimmen. Ob dieser nun ein Titel hält oder nicht spielt keine Rolle. Und wenn er von der Barrett Barage redet muss ich mittlerweile lachen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E