A N Z E I G E

[NB] ROH "11th Anniversary" Results vom 02.03.2013

  • ROH "11th Anniversary" Results vom 02.03.2013

    ROH "11th Anniversary"
    02. März 2013
    Chicago, IL
    iPPV


    Six Man Mayhem
    ACH besiegt Tadarius Thomas, QT Marshall, Adam Page, Silas Young und Mike Sydal

    Grudge Tag Team Match
    S.C.U.M. (Steve Corino & Jimmy Jacobs) besiegen Caprice Coleman & Cedric Alexander

    No Holdes Barred Match
    BJ Whitmer besiegt Charlie Haas

    Dream Tag Team Match
    The American Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) besiegen The Forever Hooligans (Rocky Romero & Alex Koslov)

    2 Out of 3 Falls - Truth Martini is Banned from Ringside
    Michael Elgin besiegt Roderick Strong mit 2:1 Falls

    Matt Hardy kommt vor dem TV Titel Match in die Halle und erklärt, dass er der nächste Herausforderer Cole sein werde.

    ROH World TV Championship
    Matt Taven besiegt Adam Cole (c) ===> TITELWECHSEL

    Matt Hardy zeigt sich am Kommentatorenpult verdutzt über den Ausgang des Titelmatches. Nigel McGuinness kommt in die Halle und kündigt an, dass der Sieger von Cole vs. Hardy beim morgigen Taping ein TV Titel Match bei Supercard of Honor erhalten werde.

    ROH World Tag Team Championship
    RedDRagon (Bobby Fish & Kyle O'Reilly) besiegen The Briscoe Brothers (c) ===> TITELWECHSEL

    ROH World Championship
    Kevin Steen (c) besiegt Jay Lethal
    Im Verlauf des Matches wurde ein Steen Turn angedeutet, als er Hilfe von Jacobs ablehnte und Lethal den Handshake anbot.

    Nach Steens Sieg kommen Rhino und Jacobs zum Ring und attackieren Lethal, sowie den Referee. Zur Hilfe eilen nach und nach die Briscoe Brothers, Coleman & Alexander, BJ Whitmer, Michael Elgin, Adam Cole und die American Wolves, die jedoch alle keine Chancen gegen S.C.U.M. haben, die wiederum Verstärkung in Person von Jimmy Rave, Rhett Titus und Matt Hardy erhalten. Zum Abschluss der Show hält Corino eine Promo. Wir alle seien aktuell Zeuge der Stärke von S.C.U.M., sowie der Zerstörung von ROH und niemand könne sie aufhalten. Mit seinem Sieg habe Steen außerdem bewiesen der größte ROH Champion der Geschichte zu sein.

  • A N Z E I G E
  • Es ist zwar völlig an mir vorbei gegangen, dass dieser PPV bereits für gestern angesetzt war, die zum Teil doch sehr überraschenden Entwicklungen haben jetzt aber doch wieder mein Interesse geweckt. Die S.C.U.M.-Story hat echt Potenzial und könnte ROH richtig voran bringen.


    Kurze Fragen: Ist Matt Taven der neue Schützling von Truth Martini? Und stimmt es, dass auch Cliff Compton für S.C.U.M. eingegriffen hat?

  • Ich war gestern live dabei und muss sagen, dass es wirklich eine tolle Show war, mit wenn überhaupt nur einem schlechten Match und 3 sehr guten Kämpfen. Generell die Qualität der Kämpfe war durchweg sehr gut. Zudem gabe es zwei überraschende Titelwechsel, insebsondere für RedDragon freut es mich.


    6 Man Mayhem ***
    SCUM vs C&C **
    Haas vs Whitmer - ***
    Forever Holligans vs American Wolves - ***3/4
    Michael Elgin vs Roderick Strong - ***1/2
    Adam Cole vs Matt Taven - ***1/2
    ReDRagon vs Briscoes - ****
    Jay Lethal vs Kevin Steen - ****1/4


    Die Halle war zudem fast ausverkauft und Stimmung war gut. SCUM Angle war auch gut gemacht und ich glaube das Interesse an den nächsten TV Shows ist gestiegen,


    Fazit: Tolle Show und es sieht aus, als ob ROH wieder die Kurve gekriegt hat und wir können uns auf 2013 freuen.

    A part of me died when kayfabe died. Kayfabe was treated with reverence. It was a privilege to be smart. It was a privilege to be involved in this business. It’s not because you had $1200 and could go online and buy a pair of f'n boots, and now you’re a f'n pro wrestler. --Ed Chuman.

  • Zitat

    Original geschrieben von Stephan Bonnar:
    Bin mal gespannt wer jetzt bei Supercard of Honor um den World Title antritt. Ich hab keinen blassen Schimmer.
    Kommt vielleicht doch Nigel nochmal für ein Match zurück??


    Ich weiss es ist unrealistisch, aber jemand von New Japan wäre natürlich ein Traum...


    Hier sehe ich übrigens die einzige Schwäche von ROH, dass man derzeit nicht allzu viele glaubwürdige Main Eventer hat. Sollte Steen turnen, gebe es evtl. Titelkämpfe gegen SCUM Mitglieder?

    A part of me died when kayfabe died. Kayfabe was treated with reverence. It was a privilege to be smart. It was a privilege to be involved in this business. It’s not because you had $1200 and could go online and buy a pair of f'n boots, and now you’re a f'n pro wrestler. --Ed Chuman.

  • Zitat

    Original geschrieben von Skywalker76:
    Ich weiss es ist unrealistisch, aber jemand von New Japan wäre natürlich ein Traum...


    Hier sehe ich übrigens die einzige Schwäche von ROH, dass man derzeit nicht allzu viele glaubwürdige Main Eventer hat. Sollte Steen turnen, gebe es evtl. Titelkämpfe gegen SCUM Mitglieder?


    nein, die Mitglieder haben nicht das Standing, noch die wrestlerischen Fähigkeiten für einen glaubhaften Challenger; einziger Challenger den ich mir noch vorstellen könnte wäre ein Rematch mit Elgin.
    Die Mitglieder von SCUM werden ws das ganze Jahr in brawls verwickelt sein gegen team ROH, was dann in einem Steel Cage Warfare match gipfeln könnte.
    Cole bekommt anscheinend bei den tapings ein Titelmatch gegen Steen, was für mich ein Indiz für seinen Abgang ist.
    Großartige Show, großartiger Angle, die Zukunft schaut sehr gut aus für ROH!

    NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
    17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
    SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

  • Zitat

    Original geschrieben von Nostrademon:

    Kurze Fragen: Ist Matt Taven der neue Schützling von Truth Martini? Und stimmt es, dass auch Cliff Compton für S.C.U.M. eingegriffen hat?


    Kurze Antworten: Ja und ja. ;)


    Der PPV war insgesamt sicher gut, mit einer hohen Quote an guten Matches. Der abschließende Angle hat mir nicht gefallen. Der 2000. nWo-Aufguss (ja, ich weiß, auch die nWo war schon ein Japan-Aufguss) reißt mich nicht mehr vom Stuhl, trotz Cliff Compton.


    We're taking over. :zzz:

  • Zitat

    Original geschrieben von brianpillman:
    Kurze Antworten: Ja und ja. ;)


    Der PPV war insgesamt sicher gut, mit einer hohen Quote an guten Matches. Der abschließende Angle hat mir nicht gefallen. Der 2000. nWo-Aufguss (ja, ich weiß, auch die nWo war schon ein Japan-Aufguss) reißt mich nicht mehr vom Stuhl, trotz Cliff Compton.


    We're taking over. :zzz:


    und genau das ist es eben überhaupt nicht, es ist die logische Fortsetzung der SCUM vs ROH Storyline und kann viel mehr mit ROH vs CZW von 2006 verglichen werden als mit der nwo. Unter Cornette haben SCUM immer behauptet sie wollen ROH zerstören, es ist aber rein gar nichts booking mäßig passiert, das dieser Aussage gerecht geworden würde. Delirious hat die Storyline nun endlich sinnvoll weitergeführt, um ROH zerstören, braucht SCUM eine Armee. Es ist keine simple Invasion Storyline, all die Mitglieder von SCUm haben gute Gründe die company zu zerstören, sie wollen sie nicht übernhemen sondern vernichten. Insofern wird das ein War im Ausmaß von ROH vs CZW und hat bei genauerem Betrachten so gut wie gar nichts mit der nwo gemeinsam, außer das Riesenstable.
    Bin selber noch unentschlossen, was ich davon halten soll (die Matchqualität der letzten Shows war durchgängig großartig, hoffe dass da Leute wie Hardy, Rhino nicht zu oft eingesetzt werden auf den iPPV cards), aber die Storyline ist endlich mal die logische Folge von all dem, was SCUM repräsentiert. Ob das ganze dann doch noch vergeigt wird und nwo Ausmaße annimmt, kann man noch nicht sagen, aber zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinen Grund zur Befürchtung, dass dem so wäre.

    NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
    17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
    SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

  • Ich denke auch, dass der Angle mehr ROH vs CZW von 2004 ähnelt und nicht NWO. Zudem hat man mit Steen jemanden, der das Angle alleine tragen könnten, wenn man ihn/es richtig booked.

    A part of me died when kayfabe died. Kayfabe was treated with reverence. It was a privilege to be smart. It was a privilege to be involved in this business. It’s not because you had $1200 and could go online and buy a pair of f'n boots, and now you’re a f'n pro wrestler. --Ed Chuman.

  • Wer mich live übrigens wirklich überzeugen konnte, war Kyle O'Reilly. Der Junge hat wirklich Potential und aus dem könnte noch etwas werden...

    A part of me died when kayfabe died. Kayfabe was treated with reverence. It was a privilege to be smart. It was a privilege to be involved in this business. It’s not because you had $1200 and could go online and buy a pair of f'n boots, and now you’re a f'n pro wrestler. --Ed Chuman.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E