A N Z E I G E

[NB] Ryback backstage unzufrieden/ Cena: "Redemption"-Storyline?/ Punk selbstkritisch

  • Ryback backstage unzufrieden - will größeren Push und bessere Position auf den Cards!/ "Redemption"-Storyline für John Cena?/ CM Punk selbstkritisch: Schwache Promo wegen einer Grippe?

    - Ryback soll backstage im Moment sehr unzufrieden über seinen derzeitigen Push sein. Dies berichtet wrestlingnewsworld.com. Die letzten Monate hätten ihn angeblich sehr frustriert. Er soll backstage mehrfach gesagt haben, dass er over genug sei, um einen Top-Spot in der Promotion gewährt zu bekommen. Er sei daher im Moment sehr frustriert, dass er für WrestleMania 29 keine richtige Fehde bekommen hätte und auf den Cards der RAW-Shows nicht mehr ganz oben im Main Event mitmischen darf. Ryback soll Ende letzten Jahres noch fest davon ausgegangen sein, dass er in New Jersey ein World Title Match gegen The Big Show bekommen wird, um dort dann auf größtmöglicher Bühne erstmals den "Big Gold Belt" zu gewinnen. Mit dem Titelgewinn von Alberto Del Rio im Januar wurden dann aber alle entsprechenden Pläne über den Haufen geworfen.

    Quelle: Richard Gray, wrestlingnewsworld.com, WNW Audio

    - John Cena soll in den nächsten Wochen dem Publikum in einer "Redemption"-Storyline den Fans näher gebracht werden (Redemption = Wiedergutmachung). Dies berichtet wrestlingnewsworld.com. Demnach soll das schlechte Cena-Jahr 2012 noch einmal als Vorlage genutzt werden, um das WWE-Universum auf den finalen Sieg über The Rock richtig heiß zu machen. Der Chaingang Commander soll sich erneut "gegen alle Hindernisse durchsetzen", um am Ende doch noch Dwayne Johnson zu schlagen. Auch deshalb hat ihm das Kreativteam letzten Montag den deutlichen Sieg über CM Punk gegeben. Backstage geht man nämlich im Moment davon aus, dass Cena durch das Booking noch gestärkt werden muss, um ihn als glaubwürdigen Herausforderer in Position zu bringen. Im Kreativteam-Team sollen sich mittlerweile aber auch kritische Stimmen zu Wort gemeldet haben, die davor warnen, dass Cena bei WrestleMania so oder so von der Masse aus dem Stadion gebuht werden wird.

    Quellen: wrestlingnewsworld.com; f4wonline.com

    - CM Punk soll am vergangenen Montag sehr unzufrieden mit seiner Promo in der ersten Stunde gewesen sein. Der Straight Edge Superstar hatte sich bei der jüngsten Europa-Tour des RAW-Kaders eine Grippe eingefangen und fand später, dass er nicht gerade in Hochform am Mic gewesen war. Für seine Leistung im Main Event gegen Cena gab es derweil backstage Lob von allen Seiten.

    Quelle: wrestlingnewsworld.com

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Gute Idee von Ryberg, ohne bislang irgendwas gerissen zu haben, über seinen Push zu mosern. Kommt bestimmt gut an und wird in der Regel auch belohnt vom Alten... :thumbsup:


    Der echte Brüller ist aber, daß es scheinbar tatsächlich noch Leute in Verantwortung gibt, die meinen man müsse Cena noch irgendwie stärken. Wo waren die in den letzten 5-6 Jahren? Am Arbeitsplatz scheinbar nicht... :lol:

  • Sicherlich hatte Cena nicht das beste Jahr 2012, aber John Cena ist eben John Cena und kann auch nach 100 Niederlagen glaubwürdig einen World Title gewinnen, weil er mittlerweile eine "aktive Legende" ist. Dazu hatte er jetzt den Rumble-Sieg und den klaren Sieg über Punk, wenn jetzt noch der Sieg über Rock dazukommt stellt sich doch die Frage, wer soll Cena den Titel dann glaubwürdig abnehmen? :D

    Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel


    The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:
    -[...] Im Kreativteam-Team sollen sich mittlerweile aber auch kritische Stimmen zu Wort gemeldet haben, die davor warnen, dass Cena bei WrestleMania so oder so von der Masse aus dem Stadion gebuht werden wird.
    [...]


    Also das will ich auch schwer hoffen, dass da so passiert.

  • Zitat

    Original geschrieben von Messerjockel:

    Der echte Brüller ist aber, daß es scheinbar tatsächlich noch Leute in Verantwortung gibt, die meinen man müsse Cena noch irgendwie stärken. Wo waren die in den letzten 5-6 Jahren? Am Arbeitsplatz scheinbar nicht... :lol:


    Naja, viel gewonnen hat er ja die letzten sechs Monate nun wirklich nicht gerade, oder?


    Summer Slam: Verloren
    Night of Champions: Draw
    Hell in a Cell: Verletzt
    Survivor Series: Verloren
    TLC: Verloren
    Rumble: Gewonnen
    Elimination Chamber: Verloren


    Ein paar Siege gegen große Stars bei RAW (wie nun gegen CM Punk) sind da meiner Meinung nach durchaus angebracht.

  • Irgendwie kann ich nicht so recht glauben dass das mit Ryback stimmt.... weshalb sollte er das glauben, außerdem kennt er die Reaktionen selbst die er wöchentlich bekommt oder eben nicht bekommt. Damit Ryback was mit Hand und Fuss wird muss er IMO über die Midcard weiterkommen.


    Das mit Cena zeigt wieder wie sehr das Kreativteam von der Realität entfernt ist. Die 6 Jahre Cena-Mania kann man nicht mit dem Jahr 2012 runterziehen, zumal Cena in dem Jahr ja nur nicht WWE Champion war, jedoch trotzdem die meisten PPVs geheadlined hat und eine der Main Storys hatte.... Cena wird so oder so ausgebuht werden in NY/NJ wie in Boston, Chicago und den ganzen anderen originalen WWF Gebieten. Wenn sie wirklich wollen das Cena von den Fans angenommen wird was die Sache mit Lesnar 2012 eine Möglichkeit die gewirkt hat oder auch 2006 kurz nach One Night Stand...

  • Wenn man jetzt die Redemption-Storyline doch noch bookt; wieso hat man das dann nicht das ganze Jahr vernünftig aufgebaut. Ja, er hat verhältnismäßig viele Matches verloren. Aber sonst? Die Niederlage hat ihn das ganze Jahr nicht beschäftigt, er war wie immer 'All Smiles'; die Niederlagen wurden nie auf einen Knacks durch das Match gegen Rocky zurückgeführt. Stattdessen hat er direkt nach dem WrestleMania-Match beim nächsten PPV gegen Lesnar gewinnen können und damit jegliche "Cena ist am Boden"-Gedanken weggewischt - da ist es auch unerheblich wie der Matchverlauf war.


    Man hätte ohne Probleme das ganze Jahr über verkaufen können, dass Cena nach der Niederlage gegen Rock (welches er ja vorher als das wichtigste Match seiner Karriere bezeichnet hatte) so am Boden zerstört ist, dass er sein Mojo etwas verliert und sich erstmal wieder raffen muss. Dafür hätte man gar nicht so viel an den Niederlagen ändern müssen, woran es haperte war die Darstellung und die Erzählung der Storyline. Dann wäre Cena auch eher als Face akzeptiert worden, als wenn man das jetzt im Nachhinein in vier Wochen bzw. abgeschwächt seit dem Rumble übers Knie bricht. Schade.

  • Zitat

    Original geschrieben von bdbjorn:
    wer soll Cena den Titel dann glaubwürdig abnehmen? :D


    Daniel Bryan
    Dolph Ziggler
    Jack Swagger


    Einer von den dreien sollte dieses Privileg im Sommer unbedingt bekommen :yes:


    Wären nämlich alles frische Fehden und alles Jobs für aufstrebende Stars, die den Sieg über Cena wirklich gebrauchen könnten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:
    Daniel Bryan
    Dolph Ziggler
    Jack Swagger


    Einer von den dreien sollte dieses Privileg im Sommer unbedingt bekommen :yes:


    Wären nämlich alles frische Fehden und alles Jobs für aufstrebende Stars, die den Sieg über Cena wirklich gebrauchen könnten.


    Das wird sowieso die spannendste Frage nach Wrestlemania sein. Wer holt sich den Titel von Cena? Punk dürfte vorerst raus sein, Brock ist nur Special-Attraction. Es gibt keinen Heel (außer Big Show), den man einem SuperCena, der seine größte Nemesis besiegt hat und das Rematch gegen Rock gewinnen konnte, glaubhaft vorsetzen könnte.


    Ich tipp auf einen frisch Heel geturnten Orton oder Ryback. Beides gruselig... :nene:

  • WWE Logic:


    Cena verliert gegen Lord Tensai und Big Johnny
    Cena gewinnt gegen Brock Lesnar


    Wieso hat er jetzt eigentlich nochmal gegen Brock Lesnar gewonnen? Das machte doch nichtmal von der Storyline her Sinn...


    Und seine gefühlt 10.000 Siege gegen Ziggler....die verschwinden unter dem Tisch? :hase:

    Professioneller FIFA Gott #DerWahreFIFA
    CyBoard Funny Guy 2016 > Funny Guy 2017
    #TeamFavre
    "Macht einen auf Latino, ist aber Bergkurde mit Esel!"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E