A N Z E I G E

[NB] Hat Kofi Heat mit Vince?/ Ambrose=Terry Funk?/+2000: WWE fälscht Zuschauerzahlen

  • Konflikt mit Vince McMahon: Kofi Kingston im Doghouse?/ Kollegen loben Dean Ambrose: Der neue Terry Funk?/ WWE fälscht Zuschauerzahlen: regelmäßig 2000 Fans dazu addiert?

    - Die Ursache für die jüngste Niederlagenserie von Kofi Kingston im WWE-TV soll ein Backstage-Konflikt des Ghanaers mit Vince McMahon sein. Dies berichtet Richard Gray von wrestlingnewsworld.com. Backstage-Quellen hätten demnach mehrfach angedeutet, dass es seit Wochen ein "undisclosed issue" zwischen beiden Männern geben würde. Kofi Kingston sitze daher im Moment im "Doghouse" (auf der "Strafbank") und müsse nun im TV vorerst regelmäßig jobben.

    - Dean Ambrose soll mit seinem selbstbewussten Auftreten in seinen ersten drei Monaten im Hauptroster zahlreiche Kollegen und Offizielle sehr beeindruckt haben. Er strahle sowohl backstage als auch im Ring ein "natürliches Selbstbewusstsein" aus und könne sich nach außen "wie ein Star verkaufen". Veteranen vergleichen ihn daher mittlerweile mit einem jungen Terry Funk, der in seinen Anfangsjahren im Business ähnlich aufgetreten sein soll.

    Quelle: wrestlingnewsworld.com

    - Bei der offiziellen Pressekonferenz zur Ankündigung des Austragungsortes von WrestleMania XXX am vergangenen Montag hat ein Vertreter der Stadt New Orleans unabsichtlich die wahre Zuschauerzahl des "Elimination Chamber"-PPVs (ebenfalls in New Orleans) vom Sonntag verraten. Diese hätte ihm zufolge 13.000 Fans in einem ausverkauften Haus betragen. Die WWE hatte am Sonntag durch ihre Ringsprecher aber eine Zuschauerzahl von über 15.000 Fans verkündet. Dave Meltzer vom Wrestling Observer berichtet nun, dass die WWE seit Monaten ihre "offiziellen" Zuschauerzahlen bei Großveranstaltungen um genau "2000 Fans" nach oben schöne. Die Hintergründe dieser Policy sind bisher noch nicht bekannt, es gibt aber offenbar zahlreiche dokumentierte Fälle, wo die WWE die Zahl um genau 2000 nach oben verbessert hat.

    Quellen: wrestlingnewsworld.com; Wrestling Observer Newsletter, Wrestling Observer Radio

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Ist doch nicht Neues! Die WWE schönt doch schon immer ihre Zuschauerzahlen um genau +2000. War doch schon bei Wrestlemania 3 so.

    Professioneller FIFA Gott #DerWahreFIFA
    CyBoard Funny Guy 2016 > Funny Guy 2017
    #TeamFavre
    "Macht einen auf Latino, ist aber Bergkurde mit Esel!"

  • Zitat


    - Dean Ambrose soll mit seinem selbstbewussten Auftreten in seinen ersten drei Monaten im Hauptroster zahlreiche Kollegen und Offizielle sehr beeindruckt haben. Er strahle sowohl backstage als auch im Ring ein "natürliches Selbstbewusstsein" aus und könne sich nach außen "wie ein Star verkaufen". Veteranen vergleichen ihn daher mittlerweile mit einem jungen Terry Funk, der in seinen Anfangsjahren im Business ähnlich aufgetreten sein soll-


    Quelle: wrestlingnewsworld.com



    Der Mann gefällt mir auch so verdammt gut. Wenn er so bleiben darf wie er ist und sein Ding so weiter fahren darf sehe ich in ihm pures Gold und einen definitiven World Champ!


    Was Kofi ausgefressen hat würd ich gern mal wissen. Für mich eig keiner der sich mitm Boss anlegt bzw Probleme macht. Trotzdem schade für ihn. Hoffe geht bald wieder nach oben

  • Ja das mit Kofi ist mir auch die letzten Wochen aufgefallen das er eigentlich so gut wie nur verliert. Hoffe das die Sache bald wieder gegessen ist, weil ich den springenden Flo echt sehr gerne sehe und Ihn nicht ständig jobben sehen möchte.

  • Zitat

    Original geschrieben von EvilErnie:
    Ich finde ja ehrlich gesagt Dean Ambrose von den drei von seinen schauspielerischen Leistung am schwächsten.
    Klingt oft sehr aufgesagt und overakted.


    Sehe ich genau so.

    Moontipp 2011: Platz 26 von 567; 306 Punkte; 13 PPVs /// Moontipp 2016: Platz 47 von 466; 417 Punkte, 15 PPVs
    Moontipp 2012: Platz 39 von 655; 362 Punkte; 12 PPVs /// Moontipp 2017: Platz 79 von 426; 472 Punkte, 16 PPVs
    Moontipp 2013: Platz 23 von 633; 433 Punkte, 12 PPVs /// Moontipp 2018: Platz 39 von 317; 369 Punkte, 14 PPVs
    Moontipp 2014: Platz 75 von 566; 392 Punkte, 12 PPVs
    Moontipp 2015: Platz 40 von 537; 379 Punkte, 13 PPVs

  • ambrose ist wohl eher der neue jake roberts. charismatisch ohne ende. mein absoluter favourit, bitte einen großen run als top-heel!

  • Zitat

    Original geschrieben von EvilErnie:
    Ich finde ja ehrlich gesagt Dean Ambrose von den drei von seinen schauspielerischen Leistung am schwächsten.
    Klingt oft sehr aufgesagt und overakted.


    finde eher, das ist ein bisschen der gute alte old-school-style den ambrose da an den tag legt. kann man natürlich auch over the top finden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E