A N Z E I G E

The Rock oder CM Punk? Wer sollte No Escape als WWE Champion verlassen?

  • The Rock oder CM Punk? Wer sollte No Escape als WWE Champion verlassen? 232

    1. The Rock (77) 33%
    2. CM Punk (155) 67%

    Bei kommenden PPV "No Escape" wird CM Punk vor WrestleMania 29 noch einmal die Möglichkeit erhalten, sich seinen WWE-Titel wieder von The Rock zurückzuholen. Beim Royal Rumble hatte der "People's Champion" den Straigt Edge Superstar bekanntlich nach 434 Tagen als WWE Champion abgelöst, nachdem Vince McMahon in der Schlussphase des Titelkampfes für einen "Re-Start" gesorgt hatte. Auf dem Papier spricht vor dem Rückkampf eigentlich nichts für Punk, da im Moment alle Gerüchte auf das Re-Match "Rock vs. Cena II" um den Titel hindeuten. Doch vielleicht überrascht uns die WWE am Ende ja alle noch? Vieles wird wohl auch davon abhängen, ob der Undertaker rechtzeitig für WrestleMania fit ist, um dort gegen CM Punk um die "Streak" zu wrestlen.


    Der Kampf beim Rumble erhielt letzten Montag derweil noch eine besondere Stipulation. Der Titel wird nun auch bei DQ oder Countout den Besitzer wechseln. Nur eine falsche Fährte oder doch bereits ein Fingerzeig auf einen Titelwechsel?


    Was meint ihr?


    Wer sollte Eurer Meinung nach "No Escape" als WWE Champion verlassen?


    The Rock oder CM Punk?


    Und warum?


    Diskutiert es mit uns auf dem CyBoard.

  • A N Z E I G E
  • Da die Frage lautet "Wer sollte..." ist die Antwort eindeutig. CM Punk hat es einfach verdient, weil er sich jeden einzelnen Tag den Hintern aufreißt. Jedoch ist das Booking der WWE in dieser Story seit einem halben Jahr abzusehen. Rocky wird gewinnen und es wird eine neu Auflage vom letztjährigen Main Event, der mich persönlich nichtmal überzeugt hat. :o

  • Soll: Rock durch Kontroverse.


    Ich bin immer noch der Meinung, dass die beste Lösung für WrestleMania das Triple-Threat-Match ist. Cena hat angesprochen, dass er sowohl mit Punk als auch Rocky noch eine dicke Rechnung offen hat, weswegen es nicht nur sinnvoll wäre, sondern man hier auch einen Aufbau bringen könnte der definitiv mehr verspricht als das kolportierte Twice in a Lifetime um den Titel. Das kann man natürlich in jedem Fall lame über einen normalen Titelwechsel und das logische Rematch machen, aber ich denke es ist spannender wenn eine andere Ebene hineinkommt.


    In dem Fall halte ich es für optimal wenn Rock weiter Champion ist und Punk einen bestimmten Grund hat noch ein Titelmatch zu bekommen. Das kann dadurch passieren, dass Punk aus irgendeinem komischen Grund disqualifiziert wird, jemand eingreift (am besten Cena) oder oder oder. Man kann es auch so booken, dass Rock Punk wegen irgendwas noch in die Finger kriegen will (bspw. The Shield-Angriff mit klarer Punk-Beteiligung nach dem Match). Natürlich muss man hier immer aufpassen, dass die Konstellation nicht durchgewirbelt wird. Wenn Rock dadurch zum Heel wird und Punk noch faciger wahrgenommen wird, dann kann Cena stimmungsmäßig einpacken - das will keiner. Rock als klarer Face-Champion mit einem Heel (der aber auch bejubelt wird) und einem anderen Face (das aber auch Heat zieht) als Jäger ist für mich definitiv die spannendeste Dreieck-Konstellation. Darüber hinaus greift hier die schöne Dynamik, dass zwei Vollzeitkräfte Jagd auf die Teilzeitkraft machen.

  • Was den WWE-Titel an sich angeht sollte Punk gewinnen, da keiner einen Teilzeit-Champ braucht.


    Für die Story und Wrestlemania macht jedoch nur ein Rocky-Sieg Sinn. Mit der bescheuerten Stipulation (wo die Einwilligung von Vince überhaupt nicht in die Storyline-Logik passt!) will man die Smarks noch ein wenig verunsichern.


    The Rock fährt mit dem Titel nach WM und legt sich dort für Cena hin. Ob Punk da noch (ohne Siegchance) mitmischen darf, hängt wohl vom Taker ab.

  • tja, dann bin ich einer der wenigen, der twice in a lifetime sehen will.


    bin einfach gespannt, was die beiden auspacken, nachdem der erste akt eher auf wattebällchen niveau gelaufen ist. luft nach oben ist jedenfalls da.
    noch nie war die chance so gross, dass Cena zumindest mal für ein paar momente mal heelische züge zeigen könnte.


    und selbst wenn nicht, möchte ich die fan reaktionen sehen, wenn er Rocky den titel abnimmt. wird er total niedergebuht, fliegen pappbecher oder versuchen beide einen handshake feelgood moment zu verkaufen? oder sehen wir das gleiche phänomen wie im letzten jahr, als sich doch nicht wenige fans auf Cenas seite geschlagen haben? ich möchte einfach sehen und hören, was passiert.
    Punk würde da nur stören. die Smarks würden ihn in einem 3way womöglich noch am lautesten bejubeln. was sollte es bringen, damit die beiden grössten WWE faces und Punks topheel status gleich mit zu beerdigen?


    Punk ist glänzend, aber ich habe mich vorerst an ihm im titelpicture sattgesehen. möchte auch nicht, dass er die Rock-Cena fehde stört, in dem er rauskommt und wieder über respekt jammert. und in Rockys letztem titelrun sollte mindestens eine cleane PPV Titelverteidigung stehen.


    soll und wird: The Rock

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E