A N Z E I G E

[NB] Main Event TV-Report vom 30.01.2013 [inkl. Videos]

  • Main Event Taping Report vom 29.01.2013 (Ausstrahlung: 30.01.2013)

    WWE Main Event
    Aufzeichnung: 29.01.2013
    Ausstrahlung: 30.01.2013
    Valley View Casino Center - San Diego, California



    Die heutige Main Event-Episode startet mit einer weiteren Auflage von MizTV. Sein heutiger Gast ist Ryback und Ryback ist ein großer Fan von MizTV. Anschließend sprechen sie über die letzte Woche, wo Ryback auf Antonio Cesaro traf, bis der United States Champion auch schon zum Ring kommt. Dort beleidigt er Miz und Ryback, was zu einem ReMatch zwischen Cesaro und Ryback führt.

    Non-Title Match
    Ryback besiegt Antonio Cesaro (c) wie auch schon in der letzten Woche durch Count Out. Bevor Cesaro allerdings die Halle verließ, attackierte er The Miz.

    Backstage sind die Prime Time Players und Tensai. Die PTPs machen sich über das neue Unterwäsche-Model lustig, bis Brodus Clay ins Bild kommt. Tensai sollte sich keine Sorgen machen, doch Tensai ist da anderer Meinung. Er meint, dass es nicht lustig war, bis er wütend den Bereich verlässt.

    Singles Match
    Tensai besiegt Titus O'Neil (w/ Darren Young) durch Pinfall. Zuvor wollte Darren Young in das Match eingreifen, allerdings kam Brodus Clay zum Ring, der die Aktion unterbinden konnte. Während des Matches gab es zudem noch sehr laute "Let's Go Tensai"-Chants!

    Nach dem Match tanzt Tensai noch eine Runde mit Brodus Clay und den Funkadactyls.


    Main Event TV-Report vom 30.01.2013 [inkl. Videos]

    WWE Main Event
    30.01.2013
    Valley View Casino Center - San Diego, California
    Kommentatoren: Michael Cole & The Miz



    Die heutige Main Event-Episode startet mit einer weiteren Auflage von MizTV. Sein heutiger Gast ist Ryback. Ryback war schon einmal sein Gast, doch damals zerstörte er die ganze Einrichtung. Bevor er allerdings seine Meinung dazu ändert, sollte Ryback in die Halle kommen. Ryback meint, dass er sogar ein großer Fan dieses Formats sei, woraufhin Miz „Really?“ fragt. Ryback erwidert mit „Really!“ und diese Konservation findet auch noch ein zweites und drittes Mal statt. Anschließend spricht ihn Miz auf seinen letzten Auftritt bei MizTV an, woraufhin Ryback meint, dass er nicht wusste, wie bequem diese Dinger doch sind. Miz ist geschmeichelt. Er verlangt mit „FEED ME MORE“ sogar nach weiteren Komplimenten, doch Ryback starrt ihn nur komisch an. Ryback wird gleich auf Antonio Cesaro treffen und dies ist auch jetzt das Gesprächsthema. Dazu folgt ein Rückblick auf die Vorwoche, wo Ryback schon einmal auf Cesaro traf. Letzte Woche verhielt sich Cesaro wie ein Feigling, doch diese Woche wird er nicht so viel Glück haben, bis Cesaro in die Halle stürmt. Dies sein eine Verschwörung gegen den Landvogt, ähnlich wie schon bei RAW mit Miz und Randy Orton. Dies sei so typisch amerikanisch, bis Ryback meint, dass er die Schnauze halten sollte. Cesaro spricht aber weiter wirres Zeug daher, bis Ryback meint, dass er jetzt schon mal mit dem Wegrennen anfangen sollte. Ryback kommt zum Ring und das Match kann auch schon starten.



    Non-Title Match
    Ryback besiegt Antonio Cesaro © durch Count Out. Vor dem Ende zeigte Cesaro noch einen harten Kick in das Gesicht von Miz, woraufhin er direkt durch das Publikum die Flucht ergriff und ausgezählt wurde. – [09:05]



    Backstage sind die Prime Time Players und Tensai. Die PTPs machen sich über das neue Unterwäsche-Model lustig. Er ist ihrer Meinung nach sogar ein Victoria's Secret Model und bei RAW konnte man das wirkliche Gesicht von Tensai sehen. Tensai wirkt sehr wütend, woraufhin Titus O’Neil fragt, ob er denn gegen sie tanzen will? Denn das können sie auch! „Millions of Dollars“ und damit ziehen sie auch ab. Tensai dreht sich um, wo er direkt auf Brodus Clay trifft. Dies war doch nur ein großer Spaß und Tensai muss zugeben: Das war schon lustig, doch Tensai ist da anderer Meinung. Er meint, dass es nicht lustig war, bis er vor lauter Wut den Bereich verlässt.



    Singles Match
    Tensai besiegt Titus O'Neil (w/ Darren Young) mit der Running Senton. Zuvor kam Brodus Clay zum Ring, der eine versuchte Aktion von Darren Young gegen Tensai unterbinden konnte. – [11:08]

    Nach dem Match tanzt Tensai noch eine Runde mit Brodus Clay und den Funkadactyls und es sieht so aus, als wenn Tensai richtig viel Spaß hätte. Mit diesen Bildern geht Main Event auch schon Off-Air.

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Na also. Es geht doch. Anscheinend war ich nicht der einzige, der Albert so wie gestern viel lieber sieht, als das böse, nicht gesprächige Monster.

    "Do you know what those pigeons said to me? Nothing..cause they're pigeons...they don't talk, they just crap. Crap is crap, and tonight, crap is gonna get got."
    R-Truth, Nov 20th 2011

  • Zitat

    Original geschrieben von LordGangrel:
    Sieht ja aus, als bekämen wir eine Neuauflage von Natural Desaster :)


    Jepp. Und ich denke, das könnte Potential haben. Wäre auch so ein guter Mix Veteran + Newbie. Und aktuell fehlt auch so ein Powerhouse/Heavyweight-Tagteam. Mich würde es vor allem für Tensai sehr freuen. Im Comedy-Gimmick sehe ich da durchaus Gold in ihm. Gerade, weil er vorher so krampfhaft als Monster verkauft wurde.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nick Heidfeld:
    [B]Singles Match
    Tensai besiegt Titus O'Neil (w/ Darren Young) durch Pinfall. Zuvor wollte Titus O'Neil in das Match eingreifen, allerdings kam Brodus Clay zum Ring, der die Aktion unterbinden konnte.


    Titus O´Neil greift in sein eigenes Match ein. :megalol:
    Soll gelegentlich vorkommen. ;)

  • Die Teilnehmer dieses Cups sollen aber bekannt sein:


    Randy Orton, The Miz, Cody Rhodes, Dolph Ziggler, Kofi Kingston, Damien Sandow, Antonio Cesaro und Darren Young.


    Dies soll in einem Segment bekannt gegeben worden sein.


    Quelle wohl pwi oder wrestling observer, weiß nicht mehr genau .........

  • Oder WWE.com. :p Diese acht Superstars wurde im kleinen Clip gehypt.


    Wade Barrett via Twitter:

    Zitat

    Wade Barrett ‏@WadeBarrett


    I will be making an important announcement regarding the #IntercontinentalCup at 11am EST on Wednesday 30th Jan.(travel permitting).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E