A N Z E I G E

[NB] Zahlreiche Videos auf WWE.com setzen Storylines vom Rumble fort (Spoiler)

  • Videos auf WWE.com: McMahon kündigt für RAW "Performance Review" für Heyman an/ Jericho erklärt Comeback: "Biggest reaction I ever got!"/ Del Rios Vater feiert den Sohn/ Goldust über Cody uvm.

    Nach dem Ende des Royal Rumble 2013 hat die Redaktion von WWE.com zahlreiche "Exclusive-Videos" online gebracht, in der viele Superstars nach dem PPV interviewt und teilweise sogar Storylines für Monday Night RAW vorbereitet wurden. Alle sind mittlerweile auf der deutschen Ableger-Seite de.wwe.com auch für die hiesigen Fans abrufbar.

    So kündigte Vince McMahon in einem Backstage-Interview an, dass er sich bei RAW höchstpersönlich Paul Heyman vorknüpfen würde, um live im Ring ein "Performance Review" mit dem Ex-ECW-Besitzer für seine Leistungen als Manager von CM Punk durchzuführen:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…r-Paul-Heyman-27-Jan-2013

    Ein zunächst arroganter Paul Heyman wurde in einem anderen Video vom selben Reporter mit dieser Ankündigung konfrontiert. Danach lief dem früheren Paul E. Dangerously der Angstschweiß über die Stirn:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…-nicht-besser-27-Jan-2013

    Chris Jericho gab derweil ein Interview, das nur halb im "Kayfabe"-Modus gehalten wurde. Zunächst meinte er, dass sein Comeback beim Rumble die "Biggest reaction ever" von einer Halle auf einen Y2J-Einzug hervorgerufen hätte. Er sei stolz darauf, dass absolut NIEMAND im Internet sein Comeback vorausgesagt hätte, dies sei in der heutigen Zeit eine echte Leistung gewesen. Als sich kurz danach Dolph Ziggler zu ihm gesellte, meinte Y2J frech, dass der "General Manager Wechsel" dazu geführt hätte, dass er (nach seinen "Loser leaves WWE"-Match nach dem Summer SLam) nun doch wieder bei RAW einen Vertrag erhalten hätte. Danach gab es noch einige Frotzeleien gegen den Show Off zu sehen. Hier könnt ihr Euch das Video anschauen:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…den-Backstage-27-Jan-2013

    Alberto Del Rio feierte seine erfolgreiche Titelverteidigung dagegen im Lockerroom zusammen mit seinem Vater - dem in Mexico als Legende verehrten Dos Caras Sr. Die mexikanische Ikone verlor auf Spanisch einige Worte der Rührung und des Respekts für seinen Sohn, welche Alberto den Fans dann übersetzte. Hier könnt ihr Euch den Clip ansehen:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…ter-Dos-Caras-27-Jan-2013

    Big Show nahm die erneute Niederlage gegen Del Rio dagegen gar nicht gut auf und griff den Reporter gleich körperlich an:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…m-Reporter-an-27-Jan-2013

    Rückkehrer Goldust reflektierte noch einmal über den Rumble und über seinen Bruder Cody Rhodes:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…-Royal-Rumble-27-Jan-2013

    Viele andere Superstars kommentieren die Ereignisse beim Rumble außerdem in kleinen Interview-Segmenten:
    http://de.wwe.sevenload.com/vi…ie-Ereignisse-27-Jan-2013

    Quelle: de.wwe.com

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von CokeZeroFreak:
    Die Fehde Cody Rhodes vs. Goldust schreibt sich zwar von selbst und das Match wird sicherlich gut, aber nun auch in der Midcard Teilzeitwrestler die einen Platz auf der WM Card wegnehmen ?


    Könnte wenn dann eine Option für Elimination Chamber sein. Entweder als Tag Team Match oder Singles Match.

    Schwenninger Wild Wings - Tottenham Hotspur - Stuttgarter Kickers - St. Louis Blues

  • Zitat

    Original geschrieben von CokeZeroFreak:
    Die Fehde Cody Rhodes vs. Goldust wird es nicht geben.


    Fixed.;)


    Ich bezweifle, dass man Cody und Sandow trennt, damit Cody gegen seinen Bruder gestellt werden kann. Wenn überhaupt sehen wir da eine Tag Team Fehde, die bei Wrestlemania um den Titel geht.

  • Ich könnte mir gut vorstellen, dass es die Fehde Cody vs Goldust jetzt gibt und man deswegen auch den Rhodes Scholars den TT-Titel nicht gegeben hat. Aber warten wir einfach die nächsten Wochen ab, vielleicht bleibt es ja auch bei nem einmaligen Auftritt von Goldy.

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Helmut:
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es die Fehde Cody vs Goldust jetzt gibt und man deswegen auch den Rhodes Scholars den TT-Titel nicht gegeben hat. Aber warten wir einfach die nächsten Wochen ab, vielleicht bleibt es ja auch bei nem einmaligen Auftritt von Goldy.


    Wunschvorstellung: Goldust nicht als dauerhaften Wrestler, aber so Special Attraction-mässig, der so jede 2. Sendung mal anwesend ist oder ein Match hat. Also Präsenz zeigt, aber vor allem nen richtig schönen Psychokrieg gegen Cody einleitet.


    Ich fands klasse, in welch starker Form Goldust aufgetaucht ist. Dem hast du die Jahre nicht angemerkt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Liontamer:
    Man muss Goldust mal mit dem Undertaker vergleichen. Ist schon der Wahnsinn.


    Na gut, aber Goldust hat ja nun nicht die Jahre auf dem Buckel in der WWE. Bei Goldust gab es immer mal wieder Unterbrechungen, zudem waren die Matches des Takers wohl ein wenig härter

  • Zitat

    Original geschrieben von Funkasaurus:
    Der Taker ist 4 Jahre älter!


    Goldust wirkt wesentlich fitter als der Undertaker. Auch als der Undertaker von 2009.


    Aber stimmt schon, der Taker hat wesentlich härtere Matches hinter sich, 'nen beanspruchenderen Finisher und allgemein mehr auf dem Buckel als Goldust. Trotzdem bemerkenswerte Form.

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E