A N Z E I G E

MOONSAULT.de Year-End Awards 2012: Der TNA-Diskussionsthread

  • Willkommen im TNA-Diskussionsthread zu den MOONSAULT.de Year-End Awards 2012!


    01 - TNA - Wrestler des Jahres 2012(Gewinner 2011: Bobby Roode)
    02 - TNA - Tag Team des Jahres 2012(Gewinner 2011: Beer Money, Inc. (James Storm & Robert Roode))
    03 - TNA - Pay-Per-View des Jahres 2012(Gewinner 2011: Bound for Glory)
    04 - TNA - Match des Jahres 2012(Gewinner 2011: Aries vs. Evans vs. Ki vs. Ion @ Destination X)
    05 - TNA - Gimmick des Jahres 2012(Gewinner 2011: Sting)
    06 - TNA - Breakthrough Star des Jahres 2012(Gewinner 2011: Austin Aries)
    07 - TNA - Knockout des Jahres 2012(Gewinnerin 2011: Velvet Sky)
    08 - TNA - Am meisten überschätzter Wrestler des Jahres 2012 (Gewinner 2011: Rob Van Dam)
    09 - TNA - Am meisten unterschätzter Wrestler des Jahres 2012 (Gewinner 2011: Samoa Joe)
    10 - TNA - Angle des Jahres 2012(Gewinner 2011: Sting wird zum Joker)
    11 - TNA - Fehde des Jahres 2012(Gewinner 2011: Jeff Jarrett vs. Kurt Angle)
    12 - TNA - Schlagzeile des Jahres 2012(Gewinner 2011: Jeff Hardy unter Drogeneinfluss im Main Event?)


    Warum habt ihr wie abgestimmt?

  • A N Z E I G E
  • 01 - TNA - Wrestler des Jahres 2012


    Austin Aries: Technisch versiert, schnell und auch stiff. So nimmt man es dem eher schmächtigem Aries ab das er auch die großen eindrucksvoll besiegen kann. Elementar wichtig fand ich da auch den Sieg gegen Joe bei Slammiversary X. Vor allem die Endsequenz zeigte Aries als "Killer" der es mit jedem aufnehmen kann. Dazu kam dann später noch der Erfolg World Champ zu werden + dauerhaft gute Leistungen im Ring.


    02 - TNA - Tag Team des Jahres 2012


    Bad Influence - Die Entwicklung der beiden als Tag Team war einfach am deutlichsten und sehr unterhaltsam zu verfolgen. Konkurrenz ist hier aber auch eher Mangelware.


    03 - TNA - Pay-Per-View des Jahres 2012


    Bound for Glory 2012: War nicht einfach sich zwischen Destination X und BFG zu entscheiden. Letztendlich blieb mir BFG insgesamt besser in Erinnerung. Konstant gute Matches, aber leider auch nicht viel was einen Big PPV ausmacht. Zu wenig Entwicklung...Ansonsten wurde ich aber 3 Stunden lang überzeugend im Ring unterhalten und deshalb ging die Stimme an BFG. In 2012 waren aber auch nicht viele richtig gute PPV´s dabei.


    04 - TNA - Match des Jahres 2012


    Samoa Joe vs. Austin Aries (Slammiversary X): Ich habe es oben schon geschrieben das hier in meinen Augen der richtige Durchbruch für Aries Richtung World Title stattfand. Technisch eindrucksvoll, ebenso schnell und auch sehr stiff. Mit ca. 12 Minuten etwas kurz, aber gerade richtig das ich es dieses Jahr bestimmt schon 10 mal gesehen habe. Die Stimmung war gut und vor allem Aries war sehr gut aufgelegt. Beide hatten ihre Momente und wurden stark dargstellt. Zudem herrschte Spannung und besonders Aries finale Attacke kam sehr gut und sehr hart rüber. Sauberer Job der beiden mit 2-3 kleinen Fehlern. Ansonsten pure Unterhaltung und die Art Match die ich liebe.


    05 - TNA - Gimmick des Jahres 2012


    Auch hier war es nicht so einfach. Letztenendes ging die Stimme nicht zu Ray, sondern zu Joseph Park. Er spielt die Rolle verdammt gut und hat mich das ganze Jahr über richtig gut unterhalten!


    06 - TNA - Breakthrough Star des Jahres 2012


    Austin Aries - Vom ungeschlagenen X Division Champion über Option C zum World Title. Saubere Sache...Hier war es bei mir klar und deutlich.


    07 - TNA - Knockout des Jahres 2012


    Tara - Gegen Ende des Jahres hat sie mich wieder überzeugt und gezeigt warum sie schon lange oben dabei ist. Im Dou mit Jesse wirkt das ganze dann nochmal eine Nummer besser. Tessmacher wäre auch eine Option, allerdings fehlt mir da noch das Können im Ring. Gegen Ende des Jahres wurde es bei ihr aber auch besser. Sie ist definitv ein Kandidat für 2013 in dieser Kategorie.


    08 - TNA - Am meisten überschätzter Wrestler des Jahres 2012


    Leider fällt mir hier jetzt großartig keiner ein, außer wieder mal Garrett Bischoff. Wes Brisco könnte dahingehend auch ein Kandidat werden. Mal sehen ob Bischoff seinen Ruf 2013 loswerden kann.


    09 - TNA - Am meisten unterschätzter Wrestler des Jahres 2012


    Mein Vote ging hier an Kazarian, der meist nur als zweites Rad von Bad Influence gesehen wird und dessen Qualitäten im Ring zu selten deutlich werden. Zu oft steht Daniels im Mittelpunkt. Ob gegen Styles oder auch zuletzt gegen Hardy...


    10 - TNA - Angle des Jahres 2012


    Option C - Austin Aries: Ich hätte auch gerne Aces & Eights gedrückt, allerdings hat die schwache Darstellung Ende 2012 das verhindert. Momentan sehe ich es dort wieder aufwärts gehen. Austin Aries hatte in 2012 dann einfach den perfekten Aufbau und das ganze wurde dann im Rahmen von Destination X noch mit einem absolut klasse Match gekrönt. Eine Super Variante einen Midcard Champion ganz nach oben zu bringen und ihn dann dort zu etablieren. Für mich ist Aries heute Gold wert. Das Fegühl hatte ich früher, vor allem auch als Austin Starr noch nicht.


    11 - TNA - Fehde des Jahres 2012


    Roode vs. Storm


    Auch wenn es zwischenzeitlich wieder aussetzte hatte man immer die Historie der beiden im Kopf. Schon bei Lockdown hatte man ein Klasse Match und vor BFG nahm das ganze ja auch nochmal Fahrt auf. Gekrönt dann mit einem erstklassigen Street Fight!


    12 - TNA - Schlagzeile des Jahres 2012


    Austin Aries gewinnt World Title bei Destination X


    Rundet das ganze ab und zeigt doch deutlich das ich zum Aries Fanboy geworden bin! ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E