A N Z E I G E

Wrestlemania X-seven Beste WM of all time?

  • Habe mir gestern das erstemal nach 2001 wieder die WM x-seven angesehen und ich muss sagen, ich war sowas von entertaint, wusst garnich wie gut der PPV war...


    TLC 2 war ja der Hammer, für mich besser als TLC 1
    Undertaker vs. HHH war auch ein Knaller
    The Rock vs. Austin.....wie immer ein Genuss
    McMahon vs. Shane-o-mac....der Coast to Coast....wahnsinn


    Was ist euer fav WWE PPV?

  • A N Z E I G E
  • Damals wusste die WWE noch wie man die Zuschauer verwöhnt....Soviel Starpower mit Kurt Angle, HHH, Taker, Austin, Rocky, Y2J, Eddy, Benoit, Hardys, Christian, Edge, Dudleys....fast alles WorldChamps


    Mal sehen ob 2013 da mithalten kann, der Rumble hört sich ja schon ganz gut an.

  • Da kann man leider nicht nur einen nennen .....


    1. Wrestle Mania X7
    2. Summer Slam 1998
    3. Wrestle Mania XIV
    4. Royal Rumble 1992


    Sowas wie WM X7 kann man nicht wiederholen weil zu viele Sachen in den Zeitraum gefallen sind, die man nicht beeinflussen konnte. Eine Woche vorher die WCW gekauft, die ECW geht pleite, man wusste nicht was einen bei WM noch erwartet weil damals noch "Anything can happen" in den Köpfen war, die Spitze der WWF Attitude mit den beiden größten Stars im Main Event, das Promo-Video mit Limp Bizkit Theme, das ganze auch noch vor 9/11 und nicht zu patriotisch wie danach..... kein John Cena :D

  • Denke auch, dass die Federation mit X-Seven die Latte sehr hoch gelegt hat.


    War wirklich eine gelungene Veranstaltung mit klasse Booking. Da müssen sie sich schon sehr anstrengen, wenn sie da nochmal rankommen wollen ...:thumbsup:

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."


  • Also WM x-seven, Summerslam 98 und WM XIV versteh ich, aber wieso RR 92?
    Ric Flair Fan? Oder einfach nur weil die BR aufgewertet wurde durch den Titelgewinn?

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Neben WWE Money In The Bank 2011, WWE WrestleMania 19 und dem WWE Summerslam 2002 ist WWF WrestleMania 17 sicher der beste Pay-Per-View aller Zeiten der Promotion.


    Money in the Bank ist mir nur das epische Ende in Erinnerung
    WM XIX nur die Shohting Star Press von Lesnar und Y2J - Michaels
    Summerslam 2002 The next Big Thing

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Neben WWE Money In The Bank 2011, WWE WrestleMania 19 und dem WWE Summerslam 2002 ist WWF WrestleMania 17 sicher der beste Pay-Per-View aller Zeiten der Promotion.


    Ich will dir ja da Meinung lassen, aber mich schmerzt es schon wenn WM 17, 19 oder der Slam 02 mit MitB 2011 gleichgesetzt werden. :D Liegt daran, dass er nur von Cena vs Punk lebte, und die MitB Ladder Matches waren zwar auch gut, aber mMn jetzt nicht die Besten. Zudem gewann Christian die WHC durch DQ, währenddessen die anderen PPVs mindestends 2,3 Top Matches hatten. WM 17 zB : Rock vs Austin II, Taker vs The Game I, 6 Men TLC II, Vince vs Shane. Find schon, dass da noch Welten zwischen liegen, auch wenn MitB '11 sicherlich zu den besten PPVs der letzten Jahre gehört, auch weil er dieses "anything can happen" - feeling hatte. Wollte ich nur mal erwähnen, und wiegesagt dir deine Meinung nicht absprechen oder schlecht reden. :)

  • Zitat

    Original geschrieben von PerfectChamp:
    Dann klär mich bitte auf ;-P


    Ich probiers mal: Klasse ME mit Austin - Taker (deren bestes Match gegeneinander), tolles Old-School Leitermatch mit HHH vs. Rock, abwechslungsreiche und gelungene Special-Matches (Hair vs. Hair, Inter-Gender Tag Match, Lion's Den, Comedy-Handicap Match, Hardcore-Tag Title Match) und ein, bis auf das Finish, gelungener Opener mit Venis vs. D-Lo.


    Dazu alle Stories gut weitererzählt, Event war zu keiner Sekunde langweilig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E