A N Z E I G E

02.Februar 2013: GWF Berlin Wrestling Night 14 im shake - Ergebnisse

  • GWF: Match um den GWF Mittelgewichtstitel am 02.02.2013 in Berlin: Cem Kaplan vs. Matze Danger

    Match um den GWF Mittelgewichtstitel am 2. Februar in Berlin: Cem Kaplan vs Matze Danger

    Am 2. Februar geht die GWF mit der Berlin Wrestling Night 14 in ein neues Wrestlingjahr.

    Unter anderem gibt es dann auch den neuen GWF Mittelgewichtschampion Cem Kaplan zu sehen, der seinen Titel zum ersten Mal verteidigen muss. Das CB4-Mitglied hatte sich den Titel im Dezember bei der German Champions Night gesichert, wo Kaplan den amtierenden Champion Koray den Gürtel abnehmen konnte. Zeit zu feiern gibt es wenig, denn Kaplan muss jenen Gürtel in der ersten Veranstaltung im Jahr 2013 gleich wieder verteidigen.

    Sein Gegner steht bereits seit Dezember fest: Matze Danger. Das Leichtgewicht, dass über Nacht zum "Star" im shake in Berlin wurde, setzte sich gegen gleich 16 andere Wrestler in einem Rumble durch, darunter unter anderem mehr oder weniger gestandene Wrestler wie Ali Aslan, Jaxx, Robert Kaiser oder Rick Baxxter. Mit dem überraschenden Sieg (und gleichzeitig erstem Sieg in seiner Karriere), hat Danger nun die Chance auf den Mittelgewichtstitel der GWF verdient. Doch die Vorzeichen stehen für Danger eher schlecht, schließlich ist CB4-Mitglied Cem Kaplan nicht nur weitaus erfahrener als sein Gegner, sondern bringt mit knappen 100 Kilo auch weitaus mehr auf die Waage, als sein Herausforderer.

    Am 2. Februar wird sich dann auch zeigen, ob sich die Unstimmigkeiten zwischen Cem Kaplan und dem Stable CB4 (Ibo Latino, Robert Kaiser und Pete Bouncer) gelegt haben und ob sich die Wogen geglättet haben. Denn nach Kaplans Sieg kamen die CB4-Mitgleider zwar zum Feiern in den Ring, doch CB4-Anführer Latino beanspruchte das Titelgold für sich, was anscheinend für etwas Unruhe im Stable führte.

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Großes Tag Team Turnier bei der "Berlin Wrestling Night 14" am 02.02.2013 in Berlin

    Großes Tag-Team-Turnier am 2. Februar in Berlin bei der GWF Berlin Wrestling Night 14

    Tag Team Wrestling wird in der German Wrestling Federation bekanntlich groß geschrieben. Schließlich sind die Trainer der GWF-Wrestlingschule niemand Geringeres als die Tag-Team-Legenden Decent Society – Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike, das wohl beste Tag Team im europäischen Raum. Zusätzlich gab es für die Fans im Dezember das spektakuläre Match zwischen der Decent Society (Salsakid Rambo und Crazy Sexy Mike), den Ringbrechern (Pascal Spalter und Petar Bojetz) und den Young Lions (Tarkan Aslan und Lucky Kid) zu sehen, eins der wohl besten Tag-Team-Kämpfe im Jahr 2012. Aslan und Lucky Kid sicherten sich dabei die GSW/GWF Tag Team Titles.

    Doch auf eben jene Gürtel schielen auch andere Teams aus der GWF. Allen voran Ibo Latino, der Anführer des Stables CB4. Mit Cem Kaplan hat er bereits den Mittelgewichtschampion in seinen Reihen, doch nun möchte er sich auch die Tag Team Titles unter den Nagel reißen. Nach mehreren erfolglosen Anläufen, soll das Turnier um den #1-Herausfordererspot auf die GSW/GWF Tag Team Titles, nun weiteres Gold für CB4 bringen. Dazu schickt er gleich 2 Teams in das Turnier am 2. Februar. So wird Atesh, der Rapper, der CB4 zusammen mit Muskelpaket und Frauenschwarm Pete Bouncer in das Turnier ziehen. Als zweites Team nominierte sich Ibo Latino natürlich selbst. An seiner Seite wird hierbei Robert Kaiser aus Cottbus stehen, mit dem Latino erst jüngst noch gegen die Ringbrecher in einem #1-Contender Match verloren hat.

    Doch für CB4 wird das Turnier definitiv kein Selbstläufer, denn ebenfalls rauften sich Slinky, der Clown aus der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik und Ilker, der Bär aus dem tiefsten Sibirien zusammen. Auch ein anderes Duo möchte in der Tag-Team-Szene der GWF Fuß fassen. Das dynamische Duo Jaxx und Flying Dragon Jr., die beiden maskierten Wrestler aus Berlin! Für das fünfte Team im Turnier wäre Titelgold nichts Neues. So treten Koray und Ivan Kiev zum ersten Mal gemeinsam an. Nachdem Beide ihre jeweiligen Titel verloren (Mittelgewichtstitel, sowie GWF Berlin Title und der GSW Breakthrough Title), wollen Kiev und Koray nun in der Tag-Team-Division angreifen und sich auch hier die Title sichern.

    Doch was wäre ein Tag-Team-Turnier ohne DAS Tag Team in der GWF: die Decent Society. Jahrelang hielten sie die GSW (GWF) Tag Team Titles. Nachdem aber Ahmed Chaer etwas Kürzer getreten ist, ersetzte Salsakid Rambo den Posten an Crazy Sexy Mikes Seite. Doch die Titel sicherten sich im Endeffekt Tarkan Aslan und Lucky Kid bei der German Champions Night. Keine Frage, die GSW/GWF Tag Team Titles sollen zurück zur Decent Society. Im großen Turnier wird übrigens wieder Ahmed Chaer an der Seite von Crazy Sexy Mike stehen, da sich Rambo im Dezember verletzte, was schlussendlich zum Titelverlust führte. Mit Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike sehen wir am 2. Februar also wieder die originale Decent Society im Ring und damit auch die Ex-Champions, die mit einem Turniersieg ihre Titel wieder zurückhaben wollen.

    Die Teams in der Übersicht:

    - CB4 (Atesh und Pete Bouncer)
    - CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser)
    - Slinky & Ilker
    - Jaxx & Flying Dragon Jr.
    - Koray & Ivan Kiev
    - Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike)

    Die Vorrunde zwischen den sechs Teams findet am 2. Februar im shake bei der Berlin Wrestling Night 14 statt. Die Paarungen werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Die jeweiligen Siegerteams treffen dann bei der fünfzehnten Ausgabe der Berlin Wrestling Night in einem 3-Way Tag Team Match aufeinander und machen dabei dann die #1-Herausforderer auf die Tag Team Titles unter sich aus, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt um die Titles kämpfen.

    Eintrittskarten für den 2. Februar gibt es wie immer bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie als Reservierung via info@gwf-wrestling.de. Wie üblich kosten die Tickets für die Berlin Wrestling Night auch dieses Mal nur 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre!

    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02. Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof - Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin
    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr


    Eintrittspreise (freie Platzwahl):
    - Erwachsene: 12 Euro
    - Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro

    Eintrittskarten via:
    - needless things – Boxhagener Straße 113
    - Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    - info@gwf-wrestling.de (Reservierung)

    vorläufige Card:
    - Vorrunde Tag-Team-Turnier
    - Mittelgewichtstitel Match: Cem Kaplan (c) vs. Matze Danger

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Vorrunde im Tag Team Turnier und Comeback von Petar Bojetz bei der "Berlin Wrestling Night 14"

    GWF Berlin Wrestling Night 14 am 2. Februar: Vorrunde im Tag-Team-Turnier und Comeback von Petar Bojetz

    Nachdem jüngst bekannt wurde, dass neben den regulären Kämpfen am 2. Februar bei der Berlin Wrestling Night 14 (Karten u.a. via info@gwf-wrestling.de) die erste Runde des Tag-Team-Turniers abgehalten wird, wurden nun auch die Erstrundenpaarungen ausgelost und bekanntgegeben.

    CB4-Anführer Ibo Latino darf sich glücklich schätzen, denn die zwei CB4-Teams werden nicht aufeinander treffen. Sollten beide CB4-Vertretungen aber ihren Kampf gewinnen, dann müssen sie im finalen 3-Way Tag Team Match gegeneinander antreten. Doch bevor es soweit ist, müssen sie erst ihre jeweiligen Vorrundengegner besiegen, doch das erscheint angesichts der Paarungen doch recht schwierig zu werden.

    So muss die CB4-Vertretung bestehend aus Atesh und Pete Bouncer gegen die Decent Society ran. Dies scheint eine kaum überwindbare Hürde für die 2 jüngsten CB4-Mitglieder zu sein. Vor allem da die Decent Society aufgrund Rambos Verletzung in Originalbesetzung ins Turnier starten wird: Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike. CB4-Anführer Ibo Latino, der wie immer mit Partner Robert Kaiser ein Team bildet, wird am 2. Februar auf die Big Men Ilker und Slinky treffen. Mit Ilker, dem Bär aus Sibirien und Clown Slinky geht hier ein sehr illustres Gespann ins Rennen um die Titel.

    Ebenfalls werden auch Koray und Ivan Kiev zum ersten Mal gemeinsam als Team antreten. Nachdem beide ihre jeweiligen Titel jüngst verloren, soll mit den GSW/GWF Tag Team Titles also schon bald ein neuer Gürtel um die Hüften der Ex-Champions geschnallt werden. Sie werden am 2. Februar im shake auf das Team Jaxx und Flying Dragon Jr. treffen.

    Die Paarungen des Tag-Team-Turniers im Überblick:

    - CB4 (Atesh & Pete Bouncer) vs. Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike)
    - Koray & Ivan Kiev vs. Jaxx & Flying Dragon Jr.
    - Ilker & Slinky vs. CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser)

    Die Sieger der jeweiligen Kämpfe werden bei der Berlin Wrestling Night 15 in einem 3-Way Match aufeinandertreffen. Der Sieger aus jenem Match erhält daraufhin die Chance auf die GSW/GWF Tag Team Titles.

    Apropos Tag Teams! Weitere News aus der Tag-Team-Division der GWF: Petar Bojetz, der bei der German Champions Night im Mainevent um die Tag Team Titles nach wenigen Sekunden von den Young Lions so schwer verletzt wurde und daraufhin wochenlange medizinische Betreuung nötig hatte, bekam die offizielle Freigabe der Ärzte und ist zum 2. Februar wieder fit. Somit darf Petar Bojetz zur Berlin Wrestling Night 14 auch offiziell wieder antreten.

    Gewinnspiel

    Gewinnt mit MOONSAULT.de 2x 2 Tickets für die Berlin Wrestling Night 14: Zum Gewinnspiel!

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Titelmatch für Pascal Spalter und Petar Bojetz bei der "Berlin Wrestling Night 14" am 02.02.2013 in Berlin

    Titelmatch für Pascal Spalter und Petar Bojetz am 2. Februar in Berlin

    Im Dezember erhielten die Ringbrecher alias Pascal Spalter und Petar Bojetz die Chance auf die GSW/GWF Tag Team Titles, doch die Young Lions verletzten Petar Bojetz nach wenigen Sekunden im Match so schwer, dass Pascal Spalter das Match im Alleingang beenden musste und sich der Übermacht der Young Lions geschlagen geben mussten, die in jenem 3-Way Tag Team Match dann auch die Titel holten. Doch nachdem Petar Bojetz nun wieder genesen ist, sollen die Tag Team Titles im zweiten Anlauf gewonnen werden. Die Chance erhalten Petar Bojetz und Pascal Spalter bereits im Februar, wenn am 2.2. im shake am Ostbahnhof die Berlin Wrestling Night 14 stattfindet. Denn dann müssen die Young Lions (Lucky Kid und Tarkan Aslan) ihre erst jüngst errungenen Titel gegen Pascal Spalter und Petar Bojetz verteidigen.

    2012 war für die Young Lions ein sehr erfolgreiches Jahr, denn zusammen waren Aslan und Lucky Kid ungeschlagen, doch Spalter und Bojetz wollen diese Serie im ersten Match des Jahres 2013 beenden und sich selbst die Titel um die Hüften schnallen. Mit dem Titelmatch und dem Tag-Team-Turnier stehen nun ganze 4 Tag-Team-Kämpfe an. Natürlich wird es am 2. Februar auch Singles Matche geben. Mit Cem Kaplan vs. Matze Danger um den Mittelgewichtstitel ist bereits auch schon das erste Singles Match für die Berlin Wrestling Night 14 offiziell.

    Wie immer gibt es für nur 12 Euro Eintrittskarten bei den GWF-Partnern in der Boxhagener Straße 113 (needless things) oder in der Torstraße 41 (FitnessPoint-24). Natürlich kann man sich die Eintrittskarten auch wieder an der Abendkasse hinterlegen lassen. Wer also rechtzeitig bestellt und die Karten am 2. Februar am shake direkt an der Abendkasse abholen und bezahlen möchte, der muss nur eine E-Mail an info@gwf-wrestling.de versenden. In der Mail reicht die Anzahl der gewünschten Karten und der Name, auf den die Karten hinterlegt werden sollen. Kinder bis 14 Jahre zahlen übrigens nur 6 Euro.

    Los geht es am 2. Februar um 19 Uhr und Einlass ins shake wird es bereits um 18:30 Uhr geben. Das Vorzelt ist natürlich schon eher geöffnet.

    Gewinnspiel

    Gewinnt mit MOONSAULT.de 2x 2 Tickets für die Berlin Wrestling Night 14: Zum Gewinnspiel!

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Match der Youngsters am 02.02.2013 - Marty Fabz vs. Ilja Dragunov

    Match der Youngsters am 2. Februar – Marty Fabz vs Ilja Dragunov

    Die vierzehnte Ausgabe der "Berlin Wrestling Night" der German Wrestling Federation steht vor der Tür und die Veranstaltung am 2. Februar im shake, dem Zelt am Ostbahnhof, nimmt langsam Gestalt an. Neben dem großen Tag Team Match um die GSW/GWF Tag Team Titles zwischen den Young Lions und den Ringbrechern und dem Tag-Team-Turnier - mit der Decent Society (Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike), zwei Teams des CB4 (Ibo Latino und Robert Kaiser sowie Atesh und Pete Bouncer), sowie den neu-zusammengestellten Teams Koray/Ivan Kiev, Flying Dragon Jr./Jaxx und Slinky/Ilker - kann sich Matze Danger mit einem Sieg über Cem Kaplan den ersten Titel in seiner jungen Karriere sichern. Doch auch zwei weitere junge Wrestler könnten am 2. Februar mit einem Sieg ihre Wrestlingkarriere weiter antreiben: Ilja Dragunov und Marty Fabz.

    So packte man beide Youngsters in ein Match und so müssen sich Dragunov und Fabz gegeneinander beweisen. Das Match der Zwei verspricht dabei ein wahrer Clash of Styles zu werden. Während "Feierschweinchen" Marty Fabz eher in der Luft zu Hause ist, ist der Russe Ilja Dragunov ein Freund des Mattenwrestlings und des britischen Stils. In dem Kampf wird sich also zeigen, ob das Leichtgewicht Fabz mit seiner Shooting Star Press oder den Flying Knee Strikes den Sieg holen kann, oder ob sich Dragunov mit seiner knallharten Lariat (Grüße aus Moskau) durchsetzen kann.

    Karten für die Veranstaltung am 2. Februar gibt es (solange der Vorrat reicht) für 12 Euro (bzw. 6 Euro ermäßigt) an der Abendkasse. Wer nicht bis auf den letzten Drücker warten möchte, der kann seine Eintrittskarten für die Berlin Wrestling Night 14 per E-Mail unter info@gwf-wrestling.de vorbestellen oder in Berlin bei den Vorverkaufsstellen “FitnessPoint-24″ in der Torstraße 41 sowie “needless things” in der Boxhagener Straße 113 persönlich kaufen.

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Cash Money Erkan vor Titelverteidigung bei der Berlin Wrestling Night 14

    Cash Money Erkan vor Titelverteidigung bei der Berlin Wrestling Night 14

    6 Kämpfe sind bereits für den 2. Februar offiziell. Natürlich darf auch der amtierende GWF Berlin Champion Cash Money Erkan bei der ersten GWF-Veranstaltung im Jahr 2013 nicht fehlen. Cash Money Erkans Erfolgsserie im vergangenen Jahr ist tadellos. Im November konnte er die über dreijährige Titelregentschaft von Ivan Kiev brechen. Darüber hinaus setzte er sich gegen namhafte Gegner wie Bad Bones John Kay, Michael Kovac oder aber auch Absolute Andy durch. Damit war der 2-Meter Hüne aus dem Kosovo in Berlin ungeschlagen. Doch der einstige Jäger auf den GWF Berlin Title wurde nach dem Titelgewinn zum Gejagten, daran wird auch das neue Jahr nichts ändern, denn diverse Wrestler schielen auf den GWF Berlin Title von Cash Money Erkan.

    Obwohl die Liste der potenziellen Anwärter groß ist und diverse Wrestler schon Anspruch auf einen Titleshot vermeldet haben, will das GWF-Präsidium noch ausloten, wer am 2. Februar bei der "Berlin Wrestling Night 14" im shake gegen Cash Money Erkan antreten darf. Mit der Entscheidung möchte man sich noch solange wie möglich Zeit lassen. Somit werden die Fans, als auch der Titelträger wohl erst am 2. Februar, also direkt zur Veranstaltung, erfahren, wer Cash Money Erkan um dessen Titel herausfordern darf.

    Sowohl in der Boxhagener Straße 113 ("needless things"), als auch in der Torstraße 41 ("FitnessPoint-24") kann man sich die Eintrittskarten für die "Berlin Wrestling Night 14" sichern. Natürlich wird es auch am Samstag, den 2. Februar Restkarten an der Abendkasse (ab 17:30 Uhr) zu kaufen geben. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, sich die begehrten Tickets via E-Mail an info@gwf-wrestling.de zu sichern (dazu reicht Name und Anzahl der gewünschten Karten). Kosten der Karten: 12 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Fans bis 14 Jahre.

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Komplette Übersicht inkl. Matchcard für "Berlin Wrestling Night 14" am 02.02.2013 in Berlin

    Berlin Wrestling Night 14 am 2. Februar - komplette Übersicht zum Event am 2. Februar (inkl. vollständige Matchcard)

    Obwohl es in Deutschland derzeit bitterlich kalt ist, bereiten sich die Wrestler der GWF schon auf einen heißen Tanz am 2. Februar zur "Berlin Wrestling Night 14" vor. Denn dort geht es wieder um Sieg oder Niederlage, um Titelgewinn oder Titelverlust. Der amtierende Champion Cash Money Erkan muss beispielsweise seinen GWF Berlin Title gegen einen noch nicht näher benannten Wrestler verteidigen. Außerdem haben Pascal Spalter und Petar Bojetz die Chance sich die GSW/GWF Tag Team Titles von den Young Lions (Tarkan Aslan und Lucky Kid) zu holen. Letztere gewannen ja erst im Dezember die Tag Team Titles und verletzten Bojetz damals so schwer, dass er das Match nicht beenden konnte. Nun können sich Pascal Spalter und Petar Bojetz nicht nur an den Young Lions aus der Türkei rächen, sondern ihnen auch gleich wieder die Titel abnehmen.

    Im dritten Titelmatch am 2. Februar muss Cem Kaplan seinen Mittelgewichtstitel verteidigen. Ihm gegenüber steht Matze Danger. Dort entscheidet sich dann, ob Matze Danger seine junge – und mit gerade mal einem einzigen Sieg seiner gesamten Karriere äußerst übersichtliche – "Siegesserie" halten kann: Bei der letzten Veranstaltung der German Wrestling Federation wurde in einer #1-Contender Battle Royal ermittelt, wer der Nummer #1-Herausforderer auf den GWF Mittelgewichtstitel werden wird. Nachdem er 16 andere Wrestler elimierte, stand am Ende des Kampfes als überraschender Sieger niemand anderes als eben dieser Matze Danger fest. Dieser wird bei der Berlin Wrestling Night 14 somit auf den amtierenden Mittelgewichtschampion und CB4-Mitglied Cem Kaplan treffen wird. Möglicherweise erleben wir am 2. Februar also direkt die nächste Sensation!

    Neben den Titelkämpfen und dem Singlesmatch zwischen Marty Fabz und Ilja Dragunov wird es bei der Berlin Wrestling Night 14 ebenfalls zur Vorrunde des großen Turniers um die GSW/GWF Tag Team Titles kommen! Für das Turnier wurden insgesamt sechs Teams gemeldet. Die jeweiligen Siegerteams treffen dann bei der fünfzehnten Ausgabe der Berlin Wrestling Night in einem 3-Way Tag Team Match aufeinander.

    Die GWF Berlin Wresling Night 14 beginnt am 2. Februar um 19 Uhr im shake am Berliner Ostbahnhof. Zentral gelegen ist das rot-gelbe Zelt gar nicht zu verfehlen. Via U-Bahn-Haltestelle Warschauer Straße oder eben über den Ostbahnhof gelangt man direkt zur Berlin Wrestling Night 14. Die Toren öffnet das shake um 18.30 Uhr. Keine Sorge bei bitterlich kaltem Wetter, denn das shake wird beheizt sein, zusätzlich wird die Action im Wrestlingring die Fans einheizen. Schon ab 17:30 Uhr kann man das Vorzelt betreten. Hier wird man mit Getränken versorgt und kann sich die letzten Karten an der Abendkasse holen (solange Vorrat reicht). Zusätzlich kann man hier auch Merchandise der GWF erwerben. Unter anderem GWF-Fanshirts, Shirts der Decent Society, der Ringbrecher (Pascal Spalter und Petar Bojetz), Matze Danger und Autogrammkarten der GWF-Wrestler. T-Shirts sollten in allen Größen vorhanden sein, dennoch sollte man schnell zuschlagen, bevor die Shirts ausverkauft sind.

    Ebenfalls wird es auch schon Eintrittskarten für die folgende Berlin Wrestling Night zu kaufen geben. Diese findet bereits einen Monat später, also am 2.März und erneut im shake, dem Zelt am Ostbahnhof statt. Wer also auch im März mit seinen Lieblingswrestlern feiern möchte und die Bösewichte ausbuhen möchte, der kann sich so schon zeitnah die Karten kaufen. Diese kosten nur 12 Euro und sogar nur 6 Euro für Kinder bis 14 Jahre.

    Wir bitten alle Fans, die am kommenden Samstag anwesend sein wollen, möglichst zeitnah am shake einzutreffen, denn üblicherweise ist der Andrang immer sehr groß. Um dies zu verhindern, sollte man somit schon gegen 17:30 Uhr am shake sein und kann sich hier im Vorzelt aufwärmen. Wir freuen uns wieder auf großartige Unterstützung der Fans auf den Zuschauerrängen. Bei den letzten Veranstaltungen im ausverkauften shake, war die Stimmung dank der vielen Fans, die Plakate bastelten und pausenlos den Wrestlern im Ring zujubelten oder diese ausbuhten, grandios. Feedback zur Berlin Wrestling Night 14 oder zur GWF im Allgemeinen ist wie immer gerne gesehen!



    Die komplette Card:

    GWF Berlin Title Match
    Cash Money Erkan (c) vs. ???

    GSW/GWF Tag Team Titles Match
    Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) (c) vs. Die Ringbrecher (Pascal Spalter & Petar Bojetz)

    GWF Mittelgewichtstitel Match
    Cem Kaplan (c) vs. Matze Danger

    Singles Match
    Marty Fabz vs. Ilja Dragunov

    Vorrunde Tag-Team-Turnier
    Koray & Ivan Kiev vs. Jaxx & Flying Dragon Jr.
    Ilker & Slinky vs. CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser)
    CB4 (Atesh & Pete Bouncer) vs. Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike)



    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02. Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof - Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin
    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr


    Eintrittspreise (freie Platzwahl):
    - Erwachsene: 12 Euro
    - Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro

    Eintrittskarten via:
    - needless things – Boxhagener Straße 113
    - Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    - info@gwf-wrestling.de (Reservierung)

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF: Online-VVK für "Berlin Wrestling Night 14" am Samstag in Berlin beendet / Titelmatch: Koray vs. Cem Kaplan – jetzt online anschauen

    Achtung: ONLINE-Vorverkauf für die Berlin Wrestling Night 14 am kommenden Samstag beendet - Karten an der Abendkasse

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, so auch die "GWF Berlin Wrestling Night 14" am kommenden Samstag (2. Februar). Denn schon jetzt sind alle Karten in der Online-Reservierung bereits vergriffen. Alle Online-Kartenanfragen für die "Berlin Wrestling Night 14" können also AB SOFORT nicht mehr beachtet werden. Eintrittskarten für die Veranstaltung am Samstag am Ostbahnhof gibt es somit im Vorverkauf nur noch bei unseren Partnern in der Boxhagener Straße 113 ("needless things") oder in der Torstraße 41 ("Fitnesspoint-24") für 12 Euro oder als ermäßigte Karte (Kinder bis 14 Jahre) zu kaufen. Bitte beachtet hier die Öffnungszeiten beider Vorverkaufsstellen.

    Natürlich wird für die Abendkasse noch ein Kontingent an Eintrittskarten zurückgehalten. Der Verkauf an der Abendkasse beginnt um 17:30 Uhr direkt am shake, dem Zelt am Ostbahnhof. Erfahrungen haben gezeigt, dass auch hier der Andrang immer recht hoch ist. Wer also noch Karten für die Berlin Wrestling Night 14 haben möchte, der sollte definitiv nicht auf den letzten Drücker warten und möglichst früh am shake eintreffen.

    Alle Fans, die sich bereits via E-Mail Karten reserviert haben und von uns eine Reservierungsbestätigung bekommen haben, möchten wir noch einmal darauf hinweisen, sich die bestellten Karten zeitnah an der Kasse im shake abzuholen, da die bestellten Karten bei Nichtabholung um 18:20 Uhr wieder in den freien Verkauf gehen werden.

    Wer übrigens für die Veranstaltung im März auf Nummer sicher gehen möchte, der kann sich seine Eintrittskarten für die "Berlin Wrestling Night 15" bereits am Samstag kaufen oder diese via info@gwf-wrestling.de reservieren lassen. Die German Wrestling Federation dankt schon einmal jetzt für das rege Interesse an der "Berlin Wrestling Night 14".



    Titelmatch Koray gegen Cem Kaplan - jetzt online anschauen

    Wirklich erfolgreich lief es für das Stable CB4 im Dezember bei der "German Champions Night" nicht. Pete Bouncer, Robert Kaiser und Atesh wurden bereits nach wenigen Sekunden im Rumble eliminiert, während CB4-Anführer Ibo Latino im Match um den GSW Breakthrough Title gegen Champion Ivan Kiev den Kürzeren zog. Nun lag es also an Cem Kaplan, die Kohlen für CB4 aus dem Feuer zu holen. Er hatte die Chance sich den GWF Mittelgewichtstitel von Koray zu holen. Letzterer hatte den neu-eingeführten Titel erst einen Monat zuvor in einem Match gegen Lucky Kid gewonnen. Nun möchte Koray den Titel natürlich auch im neuen Jahr verteidigen, doch mit Cem Kaplan steht ihm ein nicht nur körperlich starker Gegner gegenüber. Das Match zwischen Koray und Kaplan ist ab sofort online zu sehen:



    Glückwunsch also an Cem Kaplan, der damit als neuer GWF Mittelgewichtschampion ins neue Jahr geht. Doch schon bei der ersten Veranstaltung im Jahr 2013 könnte er den Gürtel schnell wieder loswerden. Bei der "GWF Berlin Wrestling Night 14" am kommenden Samstag (2. Februar) steht für Kaplan nämlich ein Titelmatch an. Nach dem überraschenden Sieg im Rumble ist Matze Danger #1-Herausforderer auf Kaplans Titel.

    (Quelle: German Wrestling Federation)


    GWF Berlin Wrestling Night 14 Results vom 02.02.2013 aus Berlin

    GWF Berlin Wrestling Night 14
    02.02.2013
    shake!, Berlin



    #1 Contender Tournament Match um die GSW/GWF Tag Team Titles - Runde #1
    Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike) besiegen CB4 (Pete Bouncer & Atesh)

    #1 Contender Tournament Match um die GSW/GWF Tag Team Titles - Runde #1
    CB4 (Robert Kaiser & Rick Baxxter) besiegen Slinky & Ilker

    #1 Contender Tournament Match um die GSW/GWF Tag Team Titles - Runde #1
    Ivan Kiev & Koray besiegen Jaxx & Flying Dragon Jr.

    #1 Contender Match um den GWF Mittelgewichtstitel
    Ilja Dragunov besiegt Marty Fabz

    GWF Mittelgewichtstitel Match
    Cem Kaplan (c) besiegt Matze Danger

    GWF Mittelgewichtstitel Match
    René Shaw besiegt Cem Kaplan (c) via Disqualifikation aufgrund einer Attacke von CB4 gegen Shaw

    GSW/GWF Tag Team Titles Match
    Die Ringbrecher (Pascal Spalter & Petar Bojetz) besiegen Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) (c) – TITELWECHSEL!

    GWF Berlin Title Match
    Cash Money Erkan (c) besiegt Joe E. Legend

    (Quelle: German Wrestling Federation)

  • A N Z E I G E
  • Eintrittskarten für die GWF Berlin Wrestling Night 14 am 2.Februar gibt es AB SOFORT für nur 12 Euro (Kids bis 14 zahlen nur 6 Euro) bei unseren Partnern in der Torstraße 41 (FitnessPoint-24) oder in der Boxhagener Straße 113 (needless things).


    Natürlich kann man sich auch Karten via info@gwf-wrestling.de reservieren lassen!

  • Match um den Mittelgewichtstitel am 2.Februar: Cem Kaplan vs Matze Danger



    Am 2.Februar geht die GWF mit der Berlin Wrestling Night 14 in ein neues Wrestlingjahr. Unter anderem gibt es dann auch den neuen GWF Mittelgewichtschampion Cem Kaplan zu sehen, der seinen Titel zum ersten Mal verteidigen muss. Das CB4-Mitglied hatte sich den Titel im Dezember bei der German Champions Night gesichert, wo Kaplan den amtierenden Champion Koray den Gürtel abnehmen konnte. Zeit zu feiern gibt es wenig, denn Kaplan muss jenen Gürtel in der ersten Veranstaltung im Jahr 2013 gleich wieder verteidigen. Sein Gegner steht bereits seit Dezember fest: Matze Danger. Das Leichtgewicht, dass über Nacht zum „Star“ im shake in Berlin wurde, setzte sich gegen gleich 16 andere Wrestler in einem Rumble durch, darunter unter anderem mehr oder weniger gestandene Wrestler wie Ali Aslan, Jaxx, Robert Kaiser oder Rick Baxxter. Mit dem überraschenden Sieg (und gleichzeitig erstem Sieg in seiner Karriere), hat Danger nun die Chance auf den Mittelgewichtstitel der GWF verdient. Doch die Vorzeichen stehen für Danger eher schlecht, schließlich ist CB4-Mitglied Cem Kaplan nicht nur weitaus erfahrener als sein Gegner, sondern bringt mit knappen 100 Kilo auch weitaus mehr auf die Waage, als sein Herausforderer. Am 2.Februar wird sich dann auch zeigen, ob sich die Unstimmigkeiten zwischen Cem Kaplan und dem Stable CB4 (Ibo Latino, Robert Kaiser und Pete Bouncer) gelegt haben und ob sich die Wogen geglättet haben. Denn nach Kaplans Sieg kamen die CB4-Mitgleider zwar zum Feiern in den Ring, doch CB4-Anführer Latino beanspruchte das Titelgold für sich, was anscheinend für etwas Unruhe im Stable führte.


    Eintrittskarten für die Berlin Wrestling Night 14 sind ab sofort für nur 12 Euro (Kinder bis 14 zahlen nur 6 Euro) erhältlich. Vorverkaufsstellen: FitnessPoint-24 in der Torstraße 41 und needless things in der Boxhagener Straße 113, sowie als Reservierung via Mail an info@gwf-wrestling.de. Das shake befindet sich direkt am Ostbahnhof in Berlin. Beginn der GWF Berlin Wrestling Night 14 wird gegen 19 Uhr sein. Bereits ab 17:30 Uhr kann man an der Abendkasse die letzten Eintrittskarten kaufen.



    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02.Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof – Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin
    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr


    Eintrittspreise (freie Platzwahl):
    Erwachsene: 12 Euro
    Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro


    Eintrittskarten via:
    needless things – Boxhagener Straße 113
    Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    info@gwf-wrestling.de (Reservierung)

  • Ich werd wieder dabei sien und nachdem die letzte Show meine (Euro Wrestling jungfräuliche) Begleitung begeistert hat,werd ich diesmal wohl mit einer handvoll mehr reinschauen.


    In dem Sinne schonmal: danke,ich versuch schon seit Jahren Freunde zu Shows zu locken und Riesen wie GSW oder wXw haben das nicht geschafft.Ihr macht alles richtig! ;)


    Ich hoffe mal,dass es auch dieses mal Gast Stars geben wird.Da NEW,wXw und NCF auch am 2. veranstalten,kann man schonmal erraten,wer nicht dabei sien würde,aber ich hoffe einfach mal auch neue Gesichter.


    Ich würde gerne mal Patrick Schulz live sehen.:)

  • Karte wird gleich Montag geholt und auf der Arbeit klar gesagt, dass ich an diesem Termin NICHT kann. Mach ja selbst Weihnachten Nachtschicht, aber die GWF lass ich mir nicht nehmen.


    Über Gaststars denk ich weniger nach. Wenn sie da sind, freue ich mich, wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Ausserdem wollte die GWF ja weiterhin Gastauftritte nicht vorher ankündigen.
    Aber wenn du mich nach persönlichen Prioritäten fragen würdest, ich würd mich freuen mal Emil oder Zack in Berlin zu sehen.


    Interessant ist zumindest wer Erkan um den TItel herausfordern wird, wie es mit Spalter weitergeht und vor allem was man mit Ivan macht.

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • großes Tag-Team-Turnier am 2.Februar in Berlin (inklusive Decent Society)



    Tag Team Wrestling wird in der German Wrestling Federation bekanntlich groß geschrieben. Schließlich sind die Trainer der GWF-Wrestlingschule niemand Geringeres als die Tag-Team-Legenden Decent Society – Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike, das wohl beste Tag Team im europäischen Raum. Zusätzlich gab es für die Fans im Dezember das spektakuläre Match zwischen der Decent Society (Salsakid Rambo und Crazy Sexy Mike), den Ringbrechern (Pascal Spalter und Petar Bojetz) und den Young Lions (Tarkan Aslan und Lucky Kid) zu sehen, eins der wohl besten Tag-Team-Kämpfe im Jahr 2012. Aslan und Lucky Kid sicherten sich dabei die GSW/GWF Tag Team Titles. Doch auf eben jene Gürtel schielen auch andere Teams aus der GWF. Allen voran Ibo Latino, der Anführer des Stables CB4. Mit Cem Kaplan hat er bereits den Mittelgewichtschampion in seinen Reihen, doch nun möchte er sich auch die Tag Team Titles unter den Nagel reißen. Nach mehreren erfolglosen Anläufen, soll das Turnier um den #1-Herausfordererspot auf die GSW/GWF Tag Team Titles, nun weiteres Gold für CB4 bringen. Dazu schickt er gleich 2 Teams in das Turnier am 2.Februar. So wird Atesh, der Rapper der CB4 zusammen mit Muskelpaket und Frauenschwarm Pete Bouncer in das Turnier ziehen. Als zweites Team nominierte sich Ibo Latino natürlich selbst. An seiner Seite wird hierbei Robert Kaiser aus Cottbus stehen, mit dem Latino erst jüngst noch gegen die Ringbrecher in einem #1-Contender Match verloren hat.



    Doch für CB4 wird das Turnier definitiv kein Selbstläufer, denn ebenfalls rauften sich Slinky, der Clown aus der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik und Ilker, der Bär aus dem tiefsten Sibirien zusammen. Auch ein anderes Duo möchte in der Tag-Team-Szene der GWF Fuß fassen. Das dynamische Duo Jaxx und Flying Dragon Jr., die beiden maskierten Wrestler aus Berlin! Für das fünfte Team im Turnier wäre Titelgold nichts Neues. So treten Koray und Ivan Kiev zum ersten Mal gemeinsam an. Nachdem Beide ihre jeweiligen Titel verloren (Mittelgewichtstitel, sowie GWF Berlin Title und der GSW Breakthrough Title), wollen Kiev und Koray nun in der Tag-Team-Division angreifen und sich auch hier die Title sichern.



    Doch was wäre ein Tag-Team-Turnier ohne DAS Tag Team in der GWF: die Decent Society. Jahrelang hielten sie die GSW (GWF) Tag Team Titles. Nachdem aber Ahmed Chaer etwas Kürzer getreten ist, ersetzte Salsakid Rambo den Posten an Crazy Sexy Mikes Seite. Doch die Titel sicherten sich im Endeffekt Tarkan Aslan und Lucky Kid bei der German Champions Night. Keine Frage, die GSW/GWF Tag Team Titles sollen zurück zur Decent Society. Im großen Turnier wird übrigens wieder Ahmed Chaer an der Seite von Crazy Sexy Mike stehen, da sich Rambo im Dezember verletzte, was schlussendlich zum Titelverlust führte. Mit Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike sehen wir am 2.Februar also wieder die originale Decent Society im Ring und damit auch die Ex-Champions, die mit einem Turniersieg ihre Titel wieder zurückhaben wollen.



    Die Vorrunde zwischen den sechs Teams findet am 2.Februar im shake bei der Berlin Wrestling Night 14 statt. Die Paarungen werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Die jeweiligen Siegerteams treffen dann bei der fünfzehnten Ausgabe der Berlin Wrestling Night in einem 3-Way Tag Team Match aufeinander und machen dabei dann die #1-Herausforderer auf die Tag Team Titles unter sich aus, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt um die Titles kämpfen. Eintrittskarten für den 2.Februar gibt es wie immer bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie als Reservierung via info@gwf-wrestling.de. Wie üblich kosten die Tickets für die Berlin Wrestling Night auch dieses Mal nur 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre!



    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02.Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof – Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin
    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr


    Eintrittspreise (freie Platzwahl):
    Erwachsene: 12 Euro
    Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro


    Eintrittskarten via:
    needless things – Boxhagener Straße 113
    Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    info@gwf-wrestling.de (Reservierung)


    vorläufige Card:
    - Vorrunde Tag-Team-Turnier
    - Mittelgewichtstitel Match: Cem Kaplan (c) vs. Matze Danger

  • So gern ich Rambo auch habe und ihm gute Besserung wünsche, ich freu mich dennoch total auf die original DS :cool:

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • Nicht ganz:
    YES! YES! YES! YES!
    :D

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • Vorrunde im Tag-Team-Turnier und Comeback von Petar Bojetz am 2.Februar


    Nachdem jüngst bekannt wurde, dass neben den regulären Kämpfen am 2.Februar bei der Berlin Wrestling Night 14 (Karten u.a. via info@gwf-wrestling.de) die erste Runde des Tag-Team-Turniers abgehalten wird, wurden nun auch die Erstrundenpaarungen ausgelost und bekanntgegeben. CB4-Anführer Ibo Latino darf sich glücklich schätzen, denn die zwei CB4-Teams werden nicht aufeinander treffen. Sollten beide CB4-Vertretungen aber ihren Kampf gewinnen, dann müssen sie im finalen 3-Way Tag Team Match gegeneinander antreten. Doch bevor es soweit ist, müssen sie erst ihre jeweiligen Vorrundengegner besiegen, doch das erscheint angesichts der Paarungen doch recht schwierig zu werden. So muss die CB4-Vertretung bestehend aus Atesh und Pete Bouncer gegen die Decent Society ran. Dies scheint eine kaum überwindbare Hürde für die 2 jüngsten CB4-Mitglieder zu sein. Vor allem da die Decent Society aufgrund Rambos Verletzung in Originalbesetzung ins Turnier starten wird: Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike. CB4-Anführer Ibo Latino, der wie immer mit Partner Robert Kaiser ein Team bildet, wird am 2.Februar auf die Big Men Ilker und Slinky treffen. Mit Ilker, dem Bär aus Sibirien und Clown Slinky geht hier ein sehr illustres Gespann ins Rennen um die Titel.


    Ebenfalls werden auch Koray und Ivan Kiev zum ersten Mal gemeinsam als Team antreten. Nachdem beide ihre jeweiligen Titel jüngst verloren, soll mit den GSW/GWF Tag Team Titles also schon bald ein neuer Gürtel um die Hüften der Ex-Champions geschnallt werden. Sie werden am 2.Februar im shake auf das Team Jaxx und Flying Dragon Jr. treffen.



    Die Paarungen des Tag-Team-Turniers im Überblick:


    - CB4 (Atesh & Pete Bouncer) vs. Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike)
    - Koray & Ivan Kiev vs. Jaxx & Flying Dragon Jr.
    - Ilker & Slinky vs. CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser)

    Die Sieger der jeweiligen Kämpfe werden bei der Berlin Wrestling Night 15 in einem 3-Way Match aufeinandertreffen. Der Sieger aus jenem Match erhält daraufhin die Chance auf die GSW/GWF Tag Team Titles.

    Apropos Tag Teams! Weitere News aus der Tag-Team-Division der GWF: Petar Bojetz, der bei der German Champions Night im Mainevent um die Tag Team Titles nach wenigen Sekunden von den Young Lions so schwer verletzt wurde und daraufhin wochenlange medizinische Betreuung nötig hatte, bekam die offizielle Freigabe der Ärzte und ist zum 2.Februar wieder fit. Somit darf Petar Bojetz zur Berlin Wrestling Night 14 auch offiziell wieder antreten.


    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02.Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof – Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin

    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr

    Eintrittspreise (freie Platzwahl):

    Erwachsene: 12 Euro
    Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro


    Eintrittskarten via:
    needless things – Boxhagener Straße 113
    Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    info@gwf-wrestling.de (Reservierung)


    vorläufige Card:
    - Vorrunde Tag-Team-Turnier
    - Mittelgewichtstitel Match: Cem Kaplan (c) vs. Matze Danger

  • MOONSAULT.de Gewinnspiel: 2x 2 Tickets für die GWF Berlin Wrestling Night 14 am 02.02.2013 in Berlin zu gewinnen!


    Gewinnt mit MOONSAULT.de 2x 2 Eintrittskarten für die GWF Berlin Wrestling Night 14 am Samstag, den 2. Februar 2013 um 19:00 Uhr im "shake! das Zelt am Ostbahnhof" in 10243 Berlin!


    In der mittlerweile 14. Ausgabe der Berlin Wrestling Night wird es vor allem für alle Fans des Tag Team Wrestlings so richtig zur Sache gehen, wenn die Vorrunde des großen GSW/GWF Tag Team Turnies beginnt! Für das Turnier wurden insgesamt sechs Teams gemeldet, die natürlich alle so viele Gegner wie möglich eliminieren möchten. Die jeweiligen Siegerteams treffen dann bei der fünfzehnten Ausgabe der Berlin Wrestling Night in einem 3-Way Tag Team Match aufeinander und machen dabei die #1 Herausforderer auf die Tag Team Titles unter sich aus, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt um das große Gold kämpfen.


    Folgende Teams werden dabei sein: CB4 (Atesh & Pete Bouncer), CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser), Slinky & Ilker, Jaxx & Flying Dragon Jr., Koray & Ivan Kiev sowie die legendäre Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike).


    Außerdem werden wir in rund drei Wochen herausfinden, ob Matze Danger seine junge - und mit gerade mal einem einzigen Sieg seiner gesamten Karriere äußerst übersichtliche - "Siegesserie" halten kann: Bei der letzten Veranstaltung der German Wrestling Federation wurde in einer #1 Contender Battle Royal ermittelt, wer der Nummer #1 Herausforderer auf den GWF Mittelgewichtstitel werden wird. Nachdem er 16 andere Wrestler elimierte, stand am Ende des Kampfes als überraschender Sieger niemand anderes als eben dieser Matze Danger fest, der bei der Berlin Wrestling Night 14 somit auf den amtierenden Mittelgewichtschampion und CB4-Mitglied Cem Kaplan treffen wird. Möglicherweise erleben wir am 2. Februar also direkt die nächste Sensation...


    Das Rumble-Match mit dem bisherigen Karrierehöhepunkt von Matze Danger könnt ihr euch übrigens kostenlos und in voller Länge bei YouTube anschauen. Weitere Matches vom 01.12.2012 folgen jeden Mittwoch - viel Spaß!



    Und so könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen:


    Ihr wollt Freikarten für die Berlin Wrestling Night 14 am 2. Februar 2013 gewinnen? Kein Problem! Sendet einfach eine E-Mail mit dem Betreff "2013" an gwf@moonsault.de und teilt uns mit, was ihr euch in der GWF im Jahr 2013 wünscht! Besondere Matcharten? Neue Stars? Ganz spezielle Wünsche? Alles ist erlaubt und es gibt natürlich keine "richtigen" oder "falschen" Antworten - es zählt einzig und allein eure persönliche Meinung. Bitte vergesst nicht, in der Mail auch eure vollständige Adresse anzugeben.


    Eintrittskarten für die Berlin Wrestling Night 14 könnt ihr für 12 Euro (bzw. 6 Euro ermäßigt) per E-Mail unter info@gwf-wrestling.de vorbestellen oder in Berlin bei den Vorverkaufsstellen "FitnessPoint-24" in der Torstraße 41 sowie "needless things" in der Boxhagener Straße 113 persönlich kaufen.


    Weitere Informationen über die German Wrestling Federation und zur Berlin Wrestling Night 14 findet ihr im Zuge vergangener und künftiger Newsupdates hier bei MOONSAULT.de und auf der offiziellen GWF-Webseite unter http://www.gwf-wrestling.de.


    Einsendeschluss ist der 17.01.2013 um 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los. Die Gewinner werden namentlich veröffentlicht. Eine Barauszahlung sowie Auszahlung in Sachwerten oder Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso wie Mehrfachteilnahmen, die zum Ausschluss aus dem Gewinnspiel führen. Mitarbeiter von MOONSAULT.de und der GWF dürfen leider nicht mitmachen.


    MOONSAULT.de und die GWF wünschen euch viel Glück!

  • Titelmatch für Pascal Spalter und Petar Bojetz am 2.Februar in Berlin


    Im Dezember erhielten die Ringbrecher alias Pascal Spalter und Petar Bojetz die Chance auf die GSW/GWF Tag Team Titles, doch die Young Lions verletzten Petar Bojetz nach wenigen Sekunden im Match so schwer, dass Pascal Spalter das Match im Alleingang beenden musste und sich der Übermacht der Young Lions geschlagen geben mussten, die in jenem 3-Way Tag Team Match dann auch die Titel holten. Doch nachdem Petar Bojetz nun wieder genesen ist, sollen die Tag Team Titles im zweiten Anlauf gewonnen werden. Die Chance erhalten Petar Bojetz und Pascal Spalter bereit im Februar, wenn am 2.2. im shake am Ostbahnhof die Berlin Wrestling Night 14 stattfindet. Denn dann müssen die Young Lions (Lucky Kid und Tarkan Aslan) ihre erst jüngst errungenen Titel gegen Pascal Spalter und Petar Bojetz verteidigen. 2012 war für die Young Lions ein sehr erfolgreiches Jahr, denn zusammen waren Aslan und Lucky Kid ungeschlagen, doch Spalter und Bojetz wollen diese Serie im ersten Match des Jahres 2013 beenden und sich selbst die Titel um die Hüften schnallen. Mit dem Titelmatch und dem Tag-Team-Turnier stehen nun ganze 4 Tag-Team-Kämpfe an. Natürlich wird es am 2.Februar auch Singles Matche geben. Mit Cem Kaplan vs. Matze Danger um den Mittelgewichtstitel ist bereits auch schon das erste Singles Match für die Berlin Wrestling Night 14 offiziell.


    Wie immer gibt es für nur 12 Euro Eintrittskarten bei unseren Partnern in der Boxhagener Straße 113 (needless things) oder in der Torstraße 41 (FitnessPoint-24). Natürlich kann man sich die Eintrittskarten auch wieder an der Abendkasse hinterlegen lassen. Wer also rechtzeitig bestellt und die Karten am 2.Februar am shake direkt an der Abendkasse abholen und bezahlen möchte, der muss nur eine E-Mail an info@gwf-wrestling.de versenden. In der Mail reicht die Anzahl der gewünschten Karten und der Name, auf den die Karten hinterlegt werden sollen. Kinder bis 14 Jahre zahlen übrigens nur 6 Euro. Los geht es am 2.Februar um 19 Uhr und Einlass ins shake wird es bereits um 18:30 Uhr geben. Das Vorzelt ist natürlich schon eher geöffnet.



    GWF Berlin Wrestling Night 14
    Samstag, 02.Februar 2013
    shake! das Zelt am Ostbahnhof – Am Postbahnhof 1, 10243 Berlin

    Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr


    Eintrittspreise (freie Platzwahl):
    Erwachsene: 12 Euro
    Ermäßigt (bis 14 Jahre): 6 Euro

    Eintrittskarten via:

    needless things – Boxhagener Straße 113
    Fitnesspoint-24 – Torstraße 41
    info@gwf-wrestling.de (Reservierung)


    vorläufige Card:
    - GSW/GWF Tag Team Titles Match: Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) (c) vs. Die Ringbrecher (Pascal Spalter & Petar Bojetz)
    - Mittelgewichtstitel Match: Cem Kaplan (c) vs. Matze Danger
    - Vorrunde Tag-Team-Turnier:

    • CB4 (Atesh & Pete Bouncer) vs. Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike)
    • Koray & Ivan Kiev vs. Jaxx & Flying Dragon Jr.
    • Ilker & Slinky vs. CB4 (Ibo Latino & Robert Kaiser)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E