A N Z E I G E

Der sky-Thread: Angebote & Tipps

  • Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    UHD "nur" als Teil von Q ist übrigens Quatsch. Ich habe den Receiver und kann alle UHD-Inhalte gucken, ohne Sky Q Abonnent zu sein.


    Wie bist du an den Receiver gekommen ohne Q dazu zu nehmen? Hab ich schon angefragt, wurde immer abgeblockt. Neuer Receiver ohne Q dazu zu buchen würde nicht gehen.

  • A N Z E I G E
  • Ich hab den bekommen als er noch "Sky+ Pro" Receiver mit integrierter Festplatte hieß.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Mein Vertrag ist zum 30.06.2019 gekündigt, aktuell zahle ich 29,99 Euro (komplett) und heute kam ein Angebot bzw. ich sollte online gucken wie toll das Angebot. Ich soll nun für 42,99 Euro verlängern, das wird definitiv nicht passieren. ^^

  • Sky Go (Windows 10) ist ja wirklich ein Wunderwerk der Technik. Wollten gerade die letzte Folge Chernobyl darüber gucken, aber jedes Mal wenn ich auf ABSPIELEN gehe, kommt die Login-Maske aufs Neue und natürlich wird nichts abgespielt. :rolleyes:

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Kane:
    Mein Vertrag ist zum 30.06.2019 gekündigt, aktuell zahle ich 29,99 Euro (komplett) und heute kam ein Angebot bzw. ich sollte online gucken wie toll das Angebot. Ich soll nun für 42,99 Euro verlängern, das wird definitiv nicht passieren. ^^


    Hatte ich so auch schon im Briefkasten. Einfach noch etwas warten.
    Auch über den 30.6. hinaus. Du hast ja nach Vertragsende 4 Wochen Zeit die Hardware zurück zu senden.


    Mein Vertrag war zum ende Mai gekündigt.
    Anrufe habe ich dann immer schön ignoriert, ebenso die Angebotes Post..
    Bis dann letzte Woche per Post das Angebot für 29€ für ALLES kam. (ohne SkyQ)
    Paar Tage danach kam dann mal wieder ein Anruf, den ich dann auch angenommen habe.
    Ergebnis: SkyQ Receiver geht zurück, CI+ Modul wird mir zugeschickt.
    An kosten kommen "nur" Aktivierungsgebühr + Versandkosten dazu.
    Kann man nicht meckern..

  • Mein Vertrag läuft ja Ende Oktober aus. Natürlich noch ewig Zeit aber am Freitag gab es das erste Verhandlungsgespräch. Ich hatte dann die Wahl Sky Komplett für 60 Euro oder Sky Sport/Bundesliga für 45 Euro pro Monat erhalten. War dann etwas schockiert und habe entgegnet, dass ich das auf keinen Fall annehmen werde und ich maximal zu den aktuellen Konditionen (35 Euro im Monat für alles) verlängern werde. Sky entgegnete mir, dass das nicht möglich sei.
    Daraufhin habe ich erzählt, dass man im Internet von vielen solcher Angeboten lesen kann und ich deshalb abwarten werde. Dann wurde der Kollege pampig und sagte, diese Preise nicht stimmen würden und ich definitiv keinen günstigeren Preis erhalten werde und er nun im System hinterlegt, dass mein Vertrag dann auslaufen wird.


    War es nun unklug, dass ich die Preise aus dem Internet benannt habe? Erwähnt ihr das in den Gesprächen auch, dass ihr davon gelesen habt? Und eine letzte Frage: hierbei handelt es sich doch um eine leere Drohung, dass es keine zukünftige Angebote geben wird und er das im System vermerkt hat? Hier wollte er mich doch eindeutig unter Druck setzen. Ist das so überhaupt erlaubt?

    Vor der Pandemie hatte ich Herzklopfen und ein hoffnungsvolles Grinsen im Gesicht, wenn mir das Mädchen, in das ich verknallt war, zulächelte - heute, wenn Karl Lauterbach sagt „Der Sommer wird gut“.

  • Zitat

    Original geschrieben von Teufelsdreier:
    Mein Vertrag läuft ja Ende Oktober aus. Natürlich noch ewig Zeit aber am Freitag gab es das erste Verhandlungsgespräch. Ich hatte dann die Wahl Sky Komplett für 60 Euro oder Sky Sport/Bundesliga für 45 Euro pro Monat erhalten. War dann etwas schockiert und habe entgegnet, dass ich das auf keinen Fall annehmen werde und ich maximal zu den aktuellen Konditionen (35 Euro im Monat für alles) verlängern werde. Sky entgegnete mir, dass das nicht möglich sei.
    Daraufhin habe ich erzählt, dass man im Internet von vielen solcher Angeboten lesen kann und ich deshalb abwarten werde. Dann wurde der Kollege pampig und sagte, diese Preise nicht stimmen würden und ich definitiv keinen günstigeren Preis erhalten werde und er nun im System hinterlegt, dass mein Vertrag dann auslaufen wird.


    War es nun unklug, dass ich die Preise aus dem Internet benannt habe? Erwähnt ihr das in den Gesprächen auch, dass ihr davon gelesen habt? Und eine letzte Frage: hierbei handelt es sich doch um eine leere Drohung, dass es keine zukünftige Angebote geben wird und er das im System vermerkt hat? Hier wollte er mich doch eindeutig unter Druck setzen. Ist das so überhaupt erlaubt?


    Naja, letztlich hat er dir gesagt, dass dein jetztiger Vertrag so nicht klappen wird, du hast geantwortet, dass du nur den annimmst, was bedeutet wenn keiner gelogen hat, es nunmal keinen neuen Vertrag geben wird, ist dann an sich verständlich das er zumindest erwähnt es zu vermerken. Ob es dabei bleibt, das weiß nur sky und da weiß die rechte Hand nicht was die linke macht,a ber letztlich wird das nicht verboten sein, ist eben die Konsequenz.


    Andere Verträge zu erwähnen kann eig. nicht sonderlich verkehrt sein, es muss sky halt nur nicht kratzen.

  • Zitat

    Original geschrieben von mr undertaker:
    Naja, letztlich hat er dir gesagt, dass dein jetztiger Vertrag so nicht klappen wird, du hast geantwortet, dass du nur den annimmst, was bedeutet wenn keiner gelogen hat, es nunmal keinen neuen Vertrag geben wird, ist dann an sich verständlich das er zumindest erwähnt es zu vermerken. Ob es dabei bleibt, das weiß nur sky und da weiß die rechte Hand nicht was die linke macht,a ber letztlich wird das nicht verboten sein, ist eben die Konsequenz.


    Andere Verträge zu erwähnen kann eig. nicht sonderlich verkehrt sein, es muss sky halt nur nicht kratzen.


    Natürlich hat er gelogen. Da jedes Call Center genau weiß, das es in gewissen Zeiträumen die 34,99€ gibt.


    Generell ist die Vorstellung falsch das man dort mit "Sky" redet. Diese Calls sind alle von beauftragen Call Centern die 0 Handhabe haben. Und einfach nur Datensätze abtelefonieren die sie von Sky gestellt bekommen.
    Die Agents kriegen dann natürlich Provi pro Take. Und dementsprechend sind sie geschult. Und es gibt halt Spezialisten die pampig werden, wenn sie das Ziel nicht erreichen.

  • Die Preise können die aber nicht selber festlegen ... Da kannst Du dem Callcenter Mitarbeiter auch bekannte Preise nennen, wenn der Computer Nein sagt 😉 ... Da werkelt halt im Hintergrund eine KI in der Software die auf hunderten Parameter dann die Preis Schwelle je Kunde ermittelt. Wie lange dabei, Alter, schonmal Vollzahler gewesen etc etc etc ... Sie Callcenter Mitarbeiter können nur was im System vermerken oder dir eben das was das System für Dich anzeigt anbieten.


    Wie gesagt ein sinnloser enormer Aufwand ... Anstatt einfach Rabatte je Abojahre etc ... Und automatisch Verlängerung zu Bestandpreis ab so und soviel Jahren ... Natürlich ist das Ziel alle zu Vollzahlern zu machen ... Klar, aber ob der Aufwand sich am Ende rechnet ... Wer einmal Rabattkunde war wird außer er ist zu doof zu kündigen, nie zum Vollpreis verlängern

  • Ich habe eine Frage zur Sky Ticket App auf der PS4, bin ich damit hier richtig, oder muss ich ins H&S Forum damit? Könnte das dann ein Mod netterweise verschieben?


    Also ich nutze seit der letzten GoT Staffel wieder die Sky Ticket App auf der PS4. Hab die vor einem Jahr zur vorletzten GoT Staffel erstmalig benutzt. Derzeit habe ich das Serien- und Filmpaket gebucht.
    Bisher lief die App problemlos, aber seit gestern gibt es massive Probleme. Egal, was ich mir von den Inhalten ansehe, nach einer Weile bricht der Stream ab. Dann rödelt erst ewig der Ladebildschirm und dann kommt die Fehlermeldung, dass der Dienst z.Zt. nicht zur Verfügung steht (ohne Fehlercode). Kann ganz normal in den Menüs surfen, aber sobald ich einen Stream starte, kommt meist der Fehler wieder.


    Habe die App heute bereits gelöscht und noch mal installiert, ohne Verbesserung. Kam dafür ne Zeit lang nicht mal ins Menü, kam wieder die Meldung, dass der Dienst nicht zur Verfügung steht. Alles Andere, wie Netflix, Maxdome, Internet und Spiele gehen auf der der PS. Bin mit der über LAN im Netz und auch der Router wurde neu gestartet.


    Aufm PC und am Tablet geht es bisher. Ist das ein bekanntes Problem auf der PS4, eine bekannte aktuelle Störung oder hat Jemand Tipps, was ich machen kann?


    Vielen Dank schon mal!

  • Mein Vertrag läuft morgen aus und vor ein paar Tagen kam ein weiteres Angebot per Post. Aktuell habe ich Entertainment + Cinema + Sport + Bundesliga + HD für 29,99 Euro.


    Das Angebot ist entweder das aktuelle Paket behalten und dafür weiterhin 29,99 Euro zu zahlen oder das gleiche Paket aber mit Sky Q, dann für 39,99 Euro. Auf der Website wurde mir dann aber das aktuelle Paket mit Sky Q für 34,99 Euro angeboten (zumindest wurden mir die Rabatte so angezeigt), das habe ich dann auch abgeschlossen, da gerade die Downloadfunktion für das iPad sehr praktisch wäre und mit 34,99 Euro bin ich auch sehr zufrieden. Ein anderer Grund war der Sky Q Receiver, ich glaube nicht dass der nun um Welten besser ist, aber mit den anderen Modellen habe ich seit Jahren Probleme, v.a. mit Tonaussetzern.


    So richtig konsistent ist das aber alles nicht, im Brief war von 29 Euro Aktivierungsgebühr die Rede, Online ware es dann aber nur 19 Euro.


    Abgeschlossen habe ich auch direkt wieder für 2 Jahre und hoffe dass mir das dann auch so bestätigt wird. ;) (inkl. der Rabatte so dass am Ende die 34,99 Euro sind)

  • Ich habe heute endlich mal den neuen Sky Q Receiver eingerichtet, macht alles einen guten Eindruck (alles ist deutlich schneller), auch wenn es doch einige Umstellungen sind, aber daran werde ich mich schon gewöhnen. ;)


    Aber folgende Fragen sind noch offen:


    Kann man wirklich keinen eigenen Startkanal festlegen? Laut Sky Forum geht bei Sky Q nicht, was ich ziemlich albern finden würde.


    Muss ich wirklich die FB per Bluetooth koppeln um die Lautstärke über den Receiver steuern zu können? Mit dem alten Receiver hatte ich den TV immer auf eine bestimmte Lautstärke eingestellt, so dass die Steuerung komplett mit der Sky FB ging, was jetzt nicht mehr möglich ist. Zwei FB finde ich immer etwas nervig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E