A N Z E I G E

[NB] RAW-Spoiler: One Night Only/ WM29-Card neu gemischt/ Grund für Turn bei TLC

  • Vorerst One Night Only: Ric Flair hat noch keinen neuen WWE-Vertrag/ Neue Paarungen für WrestleMania 29: Brock Lesnar vs. Triple H bei WrestleMania fix?/ Alberto Del Rio Face-Turn kam früher als geplant: Rosa Mendes-Story fallengelassen

    - Die überraschende Rückkehr von Ric Flair bei der letzten Ausgabe von Monday Night RAW war vorerst ein "One Night Only"-Comeback. Der Nature Boy hat bis jetzt noch keinen neuen WWE-Vertrag unterschrieben, der ihn eine dauerhafte Rückkehr als TV-Charakter ermöglichen würde. In Stamford will man in dieser Hinsicht offenbar weiter zunächst den Ausgang des Gerichtsverfahrens gegen TNA Wrestling abwarten, welches zuletzt zu einer internen Policy geführt hatte, keine TNA-Worker unter Vertrag zu nehmen. Eine weitere Zusammenarbeit mit Flair wird für 2013 aber weiterhin angestrebt. Überrascht sollen indessen viele Freunde von Flair über den ersten Angle bei seiner Rückkehr gewesen sein. Ärzte und engster Freundeskreis hatten ihm nach dem Herzinfarkt von Jerry Lawler dringend dazu geraten, sich nie wieder in körperlich belastende Situationen booken zu lassen. Am Ende wurde Flair bei seiner Rückkehr dann aber sowohl von CM Punk als auch von The Shield verprügelt. Dennoch soll der Nature Boy hinterher allen im Lockerroom gesagt haben, wie sehr er den Auftritt genossen habe: "I had the time of my life!"

    - Die Card von WrestleMania 29 soll in den letzten Tagen in Stamford bei fast allen anvisierten Main Events neu gemischt worden sein. Nachdem man seit dem Herbst bereits eine fertige Card ausgearbeitet hatte, wurden nun diverse Paarungen noch einmal geändert. Dafür sollen vor allem die jüngsten Entwicklungen um Ryback und The Shield verantwortlich sein, die nun bei WrestleMania größere Main Event Spots bekommen werden. Das einzige Match, was weiterhin für WrestleMania in Stein gemeißelt sein soll, ist angeblich der Rückkampf des Summer Slams 2012: Brock Lesnar vs. Triple H. The Game soll backstage im Moment alles daran setzen, dieses Re-Match für WrestleMania durchzusetzen.

    - Der Babyface-Turn von Alberto Del Rio sollte ursprünglich wesentlich später in diesem Winter durchgezogen werden. Die Verletzung von Randy Orton hat die Booker letzte Woche aber zum Umdenken gebracht, da man in der Freitagsshow über einen Babyfacemangel im Main Event klagte. Daher wurde der Turn ohne Vorbereitung bereits beim TLC-PPV durchgezogen. Ursprünglich hätte Del Rio durch die angefangene Storyline mit Rosa Mendes langsam für den Turn aufgebaut werden sollen. Durch die Ereignisse bei TLC hat man diese Story nun komplett fallengelassen.

    Quellen: Figure Four Daily Audio, f4wonline.com; PWInsider.com

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Die Del Rio-Headline ist auch ein Spoiler. ;)


    Dass sich die WM-Card fast täglich ändert, ist jetzt keine Überraschung. Aber Hunter vs. Lesnar brauche ich nicht unbedingt. Bin aber mal gespannt was man mit The Shield plant. Dürften bei den Offiziellen durch ihre Leistung ordentlich gepunktet haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von -Frollo-:
    [B]Die Del Rio-Headline ist auch ein Spoiler. ;)/B]


    Aber nicht mehr nach Mitternacht ;)


    TLC ist immerhin nun drei Tage her, also greift die Spoiler-Regelung hier (im Gegensatz zu RAW) nicht mehr.

  • TLC lief aber in der Nacht von Sonntag auf Montag. Jetzt haben wir die Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Streng genommen sind es also jetzt erst zwei Tage. Und bevor sich wieder das halbe CyBoard über die Headline aufregt, habe ich es vorsichtshalber editiert.

  • Hä? Gab es nicht mal vor kurzem noch die Meldung, dass Undertaker sich Brock Lesnar als Gegner ausgesucht hat, weil er Cena nicht bekommen hat? Und jetzt soll es dann doch HHH vs Lesnar geben was schon länger geplant ist? Also ich glaube jetzt einfach gar nichts mehr was es so von Meldungen gibt. Ist doch nur noch Irsinn :D

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • Wobei man sagen muss, dass auch niemand Hunter vs Taker II (bzw. III - je nachdem) sehen wollte im jetzten Jahr und das Match dann doch ganz annehmbar war ;)


    Brauchen würde ich Lesnar vs Hunter auch nicht; es kommt am Ende immer auf die Story & Stimmung an. Taker vs Lesnar kann ich mir, beim besten Willen, nicht wirklich vorstellen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Xagon:
    Also come on Trips, give the people what they want. ;)

    Genau:

    Zitat

    Original geschrieben von Uli Hoeneß:
    EDIT: Das erste Promoposter ist schon aufgetaucht: http://img16.imageshack.us/img16/4158/wm29.jpg

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • Für mich spielt letzendlich keine Rolle gegen wem Lesnar in den Ring steigt. Ich habe Brock Lesnar damals wirklich gerne im Ring gesehen und war wirklich beeindruckt, was für Matches er abgeliefert hat. Brock Lesnar war so ziemlich der erste Big Man mit solch einer Statur, der mich vollstens überzeugt hat, was die Leistung im Ring angeht. Wenn man bedenkt wie er sich auch teilweise den Arsch aufgerissen hat für die Fans, wie zum Beispiel bei WM 19 gegen Kurt Angle mit der Shooting Star Press, ist das nur noch ernüchternd was er im Ring zeigt.


    Immerhin sind wir noch beim Wrestling und nicht in der MMA. Ich weiß auch nicht warum er sich nach dem Abgang so abfällig über das Wrestling geäußert hat und in zahlreichen Interviews stets betonte das es doch nur Fake sei und sich so damit brüsten musste, dem ganzen den Rücken gekehrt zu haben weil er doch ein richtiger Kerl sei. Zudem diese Summe und die Werbeplattform für seine Sponsoren auf seiner Hose... Glaube die WWE wird dermaßen wenig profitieren von der Verpflichtung Lesnars und er ist jemand der das Wrestling regelmäßig mit Füßen tritt... betrachtet man das alles, räumt man Lesnar zuviel ein. Dazu ist sein Name trotz seinen Medienpräsenz durchaus zu klein.


    Aber am meisten würde noch der Taker sinn machen. Allein wegen ihrer Auseinandersetzung bei der UFC. Wenn man Lesnar schon in solch einen MMA Gimmick präsentiert, sollte man solch eine Fehde auch für WM mit solch einen Hintergrund bringen....beide waren dort der Mittelpunkt außerhalb der WWE und es machte die Runde.


    Lesnar gegen The Rock? Da Lesnar das Wrestling ja irgendwo verweigert im Ring, wäre es sicherlich nicht von Vorteil... immerhin hat The Rock leichten Ringrost. Aber beides ist noch interessanter als als gegen Triple H. War mir fast aber schon, dass es so kommt. Triple H äußerte schon damals als Lesnar noch aktiv war, dass er gegen Lesnar mal ein Match bei WrestleMania werden müsste.

    Sven Ulreich: "Jung und erfahren gibts in der Bundesliga eben nicht. Das gibts nur auf dem Straßenstrich."

  • Für mich ist dieser Brock Lesnar vs. Triple H Wunsch von Hunter nicht wirklich nachvollziehbar.


    Ich hätte im Grunde kein all zu großes Problem mit einem Rückmatch - Aber: Das SummerSlam Match fand ein dermaßen klares Ende, das ein Rückmatch in meinen Augen absolut keinen Sinn ergibt bzw. keine wirkliche Grundlage dafür besteht. Brock Lesnar hat Triple H besiegt, fertig gemacht und zum Karriereende geführt. Was soll jetzt passieren? Beim Undertaker konnte Triple H sagen "Du warst platt, du wurdest aus der Halle gefahren". Aber hier? Gib mir noch eine Chance? Näh, ich sehe mit diesem Match, auch schon eine billige 0815 Storyline kommen, deshalb kann ich gut und gerne drauf verzichten...


    Wenn Hunter dermaßen geil auf ein Match gegen Lesnar bei Mania ist, hätte sie/er die Storyline um den SummerSlam ganz anders gestalten müssen...

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

  • Naja, ich halte von den Meldungen da nicht all zu viel. Undertaker vs. Lesnar ist das Match, das Sinn macht von der Storyline (dem, was halt so da ist). Nen Rückkampf sehe ich da einfach nicht. Und auch keinen passenderen Gegner für den Undertaker.
    Bei Hunter vs. Taker 2 (bzw. 3, je nachdem) haben aber die ersten beiden Matches auch geliefert. Insofern tat dann das letzte Match bei dieser Wrestlemania letztenendes nicht weh. Es war sehr früh klar, das es kommt, Aufbau war ok, wenn auch schon etwas gestellt (was halt kaum anders geht, wenn einer der Teilnehmer praktisch weg ist). Taker und HHH haben aber eine sehr gute Chemie miteinander.


    Zu dem Turn von Del Rio:
    So richtig glasklar ist der Turn noch nicht. Erinnert mehr an den Turn von Miz, der sich hauptsächlich ein Rückgrat hat wachsen lassen und sich jetzt auch gegen Heels stellt. Primär fährt Miz aber seine eigene Agenda. Würde ihn, wie Del Rio, vorerst nur mal als Tweener verankern.

  • Welche Storyline gibt es denn um den Taker und Brock? Welcher Sinn, dass es zu diesem Match kommen sollte?


    Wenn überhaupt etwas Sinn macht, dann wäre es Hunter vs. Brock II. Hunter wurde der Arm gebrochen und er hat gegen Lesnar die Ehre der Company verloren und ist seither nicht mehr aufgetreten. Hunter möcht das wieder ausbügeln. Für Lesnar vs. Taker gibt es so überhaupt gar keine Grundlage.


    Nicht falsch verstehen, ich möchte Hunter vs. Brock II nicht unbedingt sehen. Dennoch macht das, wenn man von Storys spricht eher Sinn als Taker vs. Brock, die einfach gar nichts miteinander zu tun haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    Welche Storyline gibt es denn um den Taker und Brock? Welcher Sinn, dass es zu diesem Match kommen sollte?


    Wenn überhaupt etwas Sinn macht, dann wäre es Hunter vs. Brock II. Hunter wurde der Arm gebrochen und er hat gegen Lesnar die Ehre der Company verloren und ist seither nicht mehr aufgetreten. Hunter möcht das wieder ausbügeln. Für Lesnar vs. Taker gibt es so überhaupt gar keine Grundlage.


    Nicht falsch verstehen, ich möchte Hunter vs. Brock II nicht unbedingt sehen. Dennoch macht das, wenn man von Storys spricht eher Sinn als Taker vs. Brock, die einfach gar nichts miteinander zu tun haben.


    Da gibt es sowas wie "Möglichkeiten" wie man SLs starten/beginnen kann, oder?

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    Welche Storyline gibt es denn um den Taker und Brock? Welcher Sinn, dass es zu diesem Match kommen sollte?


    Hatte ich schon mal geschrieben. Aber ich wiederhole es gerne:


    Lesnar ist zurückgetreten mit der Aussage, das er alles in der WWE erreicht hat. Allerdings ist noch eine Sache offen: The Streak. Das wäre dann etwas, was Lesnar reizt. Und da Lesnar Undertaker bezwungen hatte zuletzt, ist da sicherlich auch da was offen. Und für die Smarks (nix reininterpretieren) wurde die Fehde ja schon bei dem MMA-Staredown "begonnen".


    Ich sag ja nicht, das es eine glasklare Storyline ist. Aber sie gibt ungefähr genausoviel her wie HHH vs. Lesnar II. Haben ja einige gesagt: Das Matchergebnis davon war absolut eindeutig, zweifelsfrei.


    Eigentlich würde nur noch ein Match Cena vs. Lesnar II ansonsten Sinn machen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E