A N Z E I G E

Welche Worker werden 2013 ihr erstes Rumble-Match bestreiten?

  • Welche Worker werden 2013 ihr erstes Rumble-Match bestreiten? 59

    1. Antonio Cesaro (52) 88%
    2. Brad Maddox (23) 39%
    3. Brodus Clay (40) 68%
    4. Camacho (0) 0%
    5. Curt Hawkins (2) 3%
    6. Damien Sandow (41) 69%
    7. Darren Young (26) 44%
    8. Dean Ambrose (37) 63%
    9. Derrick Bateman (0) 0%
    10. Fandango/Johnny Curtis (9) 15%
    11. Jimmy Uso (5) 8%
    12. Percy Watson (0) 0%
    13. Roman Reigns (39) 66%
    14. Ryback (51) 86%
    15. Seth Rollins (37) 63%
    16. Sin Cara (27) 46%
    17. Titus O'Neil (22) 37%
    18. Trent Barreta (0) 0%
    19. ein Talent von NXT (wer?) (5) 8%
    20. eine Diva (wer?) (1) 2%
    21. eine WWE-Legende/Comeback (wer?) (16) 27%
    22. ein Steal (wer?) (0) 0%
    23. ein Celebrity (wer?) (0) 0%
    24. ein Staff-Member (wer?) (2) 3%

    Hallo zusammen,


    letztes Jahr fand die Umfrage bereits statt und hatte großen Andrang, daher dieses Jahr wieder:


    Der Royal Rumble 2013 steht vor der Tür und wieder wird es einige Worker geben, die das erste Mal am Rumble-Match teilnehmen werden. Stellt sich natürlich die Frage: Wer wird es dieses Mal sein?


    Die Liste umfasst erst einmal alle Worker des Hauptrosters, die hierfür in Frage kommen. Aber der letzte Rumble hat gezeigt (siehe Michael Cole), dass nix unmöglich ist, daher habe ich die Liste etwas erweitert.


    Facts 2013:
    - Der einzige Celebrity, der jemals an einem Rumble teilnahm, ist Drew Carey 2001
    - Die größten Namen IMO, welche für die "Comeback"-Variante in Frage kommen, sind wohl Razor Ramon/Scott Hall und Ricky "the Dragon" Steamboat (außer euch fällt noch ein Name ein)
    - Als "Steal" bezeichne ich einen großen Namen einer anderen Liga auf "Augenhöhe" bzw. zumindest in Konkurrenz. Hier ist wohl vom Impact her der größte Name Sting. (welcher ja gerade wieder spekuliert wird)
    - Debüts neuer Worker im Rumblematch selbst sind bislang gnadenlos gefloppt (man erinnere sich an Ernest "the Cat" Miller 2005 und das SWAT-Team (Headhunters) 1996)
    - Zwischen "Staff" und "Comeback" sind die Grenzen fast schon fließend, da etliche ehem. Worker nun hinter den Kulissen arbeiten... ihr könnt gerne ausdiskutieren, was passiert wenn der Brooklyn Brawler im Rumble auftaucht ;) Jedoch sehe ich persönlich hier eher Leute wie John Laurinaitis, also eigentliche Non-Wrestler (wie Cole letztes Jahr)
    - Der "Funaki-Award" (welcher 10 Jahre unter Vertrag stand im Hauptroster ohne je bei einem Rumble dabeigewesen zu sein) gebührt im Jahre 2013 glaube ich Curt Hawkins. Ich glaube nicht, dass es einen Worker gibt, der schon länger im Hauptroster ist, ohne je beim Rumble dabeigewesen zu sein
    - Ich habe lange überlegt, ob ich auch neue Gimmicks (neue Namen) in die Liste aufnehme, also mit Namen Tensai und Bray Wyatt, hab ich aber dann doch gelassen, waren die Personen doch schonmal dabei :D


    PS: Bitte posten für wen ihr gestimmt habt und warum ihr denkt, dass sie ins Match gebookt werden. :)

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! :D

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Meine Stimmen gehören zum einen Ryback, Cesaro und Sandow, denen ich eine gute Rolle zutraue. Auch O'Neil und Young könnten einen Platz bekommen. Außerdem habe ich für "Comeback" und "NXT-Talent" gestimmt, da mir das Szenario gefallen würde, wenn Ricky Steamboat von einem Random Heel eliminiert wird und als nächste Startnummer sein Sohn Richie den Rumble betritt und seinen Vater rächt.

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! :D

  • Antonio Cesaro, Brad Maddox, Damien Sandow, Darren Young, Dean Ambrose, Roman Reigns, Ryback, Seth Rollins, Sin Cara und Titus O'Neil.


    Cesaro könnte die Rolle von Cody Rhodes aus dem letzten Jahr einnehmen. Sehr lange dabei, ein paar Eliminierungen, doch kurz vor Schluss fliegt er doch raus.


    Brad Maddox rockt, allerdings tippe ich mal, dass er nur für wenige Sekunden dabei ist. Würde zum Charakter passen. :D


    The Shield werden wohl die Rolle des New NeXus einnehmen, bis dann Ryback kommt, der auch der Favorit auf den Sieg ist.


    Und um auch die Tag Team Division weiterhin zu fördern, gibt es hoffentlich noch ein großes Aufeinandertreffen der Tag Teams Rhodes Scholars, PTP, Rey Mysterio & Sin Cara etc.

  • Cesaro und Sandow sind sicher dabei.


    Brad Maddox wird wohl als Spaß-Entrance dabei sein.


    Bei Brodus Clay ist halt die Frage, ob er nicht für irgendwelche Comeback-Spots Platz machen muss. Sonst wird wird er dabei sein.


    The Shield würde gleich 3 Spots einnehmen. Normalerweise müsste man sie teilnehmen lassen. Vor allem besser als ein Festival an Random-Comebacks und Scherz-Teilnehmer wie im letzten Jahr.


    Sin Cara geht jetzt wohl erst mal wieder auf Feierschicht und wird den Rumble verpassen.

  • Fast alle haben eine gute Chance...


    Kriz... also ich hoffe nicht, dass Scott Hall (Razor Ramon) dabei ist. Man sollte diesen Mann nicht mit öffentlichen Auftritten unterstützen. Tut mir leid wenn das hart klingt, aber wenn jemand so am Ende ist, sollte man ih mecht nicht so eine große Bühne geben

    #CyboardCrimsonArmy


    watching wwe for the storyline is like watching porn for the acting game

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Sehr wahrscheinlich Antonio Cesaro, Damien Sandow, Ryback. The Shield könnte auch in einem weiteren Tag Team Match vertreten sein und ein Royal Rumble Gast Altstar könnte schnell PTP, Maddox oder den Usos den Platz kosten.


    Wenn Scott Hall nicht mal bei einer HoF anwesend sein kann, dann sicherlich auch nicht bei einem PPV.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E