A N Z E I G E

[NB] Big Show: "Ziggler braucht den Superkick!"/ Cena bald Teilzeit?/ Lob für Ambrose

  • Big Show im Interview: "Sehe weiteres Match mit Mark Henry kommen" - "Würde gerne mit Randy Orton fehden" - "Ziggler braucht den Superkick!"/ Cena angeschlagen: Bald nur noch Teilzeit?/ Push für Ambrose 2013?

    - The Big Show war letzte Woche bei der angesagten New Yorker Radioshow "Wrestling with Rosenberg" zu Gast. In einem 20minütigem Interview nahm der amtierende World Heavyweight Champion kein Blatt vor den Mund und sprach ausführlich über seine bisherige Wrestling-Karriere, die Psychologie in seinen Matches, Wrestling-Legenden wie Randy Savage, Hulk Hogan und Andre The Giant sowie das aktuelle WWE-Produkt. Dabei gab es von ihm auch einige sehr interessante Aussagen zu den wichtigsten Entwicklungen in der World Title Szene zu hören.

    Big Show sieht für sich schon jetzt für die nahe Zukunft ein weiteres großes Match gegen Mark Henry voraus, nur mit einer anderen Face-/Heel-Verteilung als noch 2011. Außerdem würde er 2013 gerne ein längeres Programm gegen Randy Orton bestreiten. Zwar hätten beide schon Matches gegeneinander gehabt, nie aber eine wirklich große Fehde. Es mache großen Spaß, im Ring mit Orton zusammenzuarbeiten, daher würde er eine entsprechende Matchserie gegen die Viper im Rahmen einer großen Rivalität gerne alsbald durchziehen. Großes Potenzial sieht Big Show auch in Dolph Ziggler. Ihm empfiehlt er den Superkick als neuen Finishing Move, da dieser seiner Ansicht nach das "letzte i-Tüpfelchen" wäre, um ihn als Main Eventer zu etablieren. Spott gab es dagegen für The Great Khali aus seinem Munde: Dieser hätte eine Karriere gemacht, ohne jemals im Ring einmal auf den Rücken gefallen zu sein.

    Das sehr empfehlenswerte Interview kann man sich in kompletter Länge hier anschauen:



    Quelle: Peter Rosenberg, Wrestling with Rosenberg

    - John Cena soll im Moment körperlich weiter sehr angeschlagen sein. Backstage-Insider meinten gegenüber dem Wrestling Observer Newsletter, dass der Chaingang Commander "pretty banged up" sei. Der jahrelang vollgepackte Terminkalender von Cena würde sich mittlerweile immer öfter in Verletzungen manifestieren. Nach acht Jahren an der Spitze der WWE als Full-Time-Wrestler soll es daher in Stamford erste Überlegungen geben, ihn in der Zukunft mehr zu schonen und größere Pausen zur Regenration einzuräumen. Cena selbst sei ebenfalls der Meinung, dass es für alle besser wäre, wenn es bald zumindest einen weiteren großen Star an der Spitze geben würde, der ihm ein wenig Verantwortung abnehmen könnte. An seiner Leidenschaft, noch viele Jahre weiter zu wrestlen, soll sich aber nichts geändert haben. Es wird daher im Moment erwartet, dass er in den nächsten drei Jahren langsam in die Rolle von Shawn Michaels 2002-2011 abgleiten wird. Die eines Main Eventers mit großen Privilegien, was die Einsatzzeiten in einem Kalenderjahr angeht - nicht mehr jede Houseshow und jeden PPV mit einem Match dabei, aber dennoch öfter als "Special Attraction" im Main Event präsent.

    Quelle: f4wonline.com

    - Die WWE-Oberen sollen bei der neuen Gruppierung "The Shield" im Moment insbesondere von Dean Ambrose begeistert sein. Dieser hätte mit seinen ersten Auftritten bereits viele Sympathien bei einigen relevanten Entscheidungsträgern gewonnen. Er soll daher bereits jetzt ein heißer Kandidat auf einen Singles-Push 2013 sein, unabhängig davon, wie es mit "The Shield" weitergeht.

    Quelle: Figure Four Weekly Newsletter, Figure Four Daily Audio

  • A N Z E I G E
  • Verwundern würde mich Cenas Zustand nicht, der Mann ist ja wirklich im Dauereinsatz. Ich werde nie ein Fan von ihm werden, aber dezenter eingesetzt könnte er mir schon mehr gefallen.


    Big Show gefällt mir menschlich einfach. Er wirkt einfach sehr symphatisch und natürlich, wenn man ihn so reden hört. Eine Fehde mit Orton bräuchte ich aber nicht wirklich. Bei dem Punkt mit einem neuen Finisher für Ziggler stimme ich ihm jedoch zu. Ob es nun unbedingt der Super Kick sein muss, sei mal dahingestellt. Gut ausführen tut Ziggler ihn aber (natürlich ;) ).

  • Ambrose :knuddel:


    Und Super Kick für Ziggler hätte echt was. Find den in seinem normalen Moveset schon spitze, aber als Finisher. Definitiv passend!

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

  • Den Superkick als neuen Finisher finde ich eine dämlich Idee, da es zu sehr an HBK erinnern würde und er soll kein zweiter HBK sein sondern ein erster Dolph Ziggler. Jedoch ein besserer Finisher den noch kein Topstar hatte wäre durchaus gut, weil sowohl Famasser als auch Zig Zag für mich nicht die große Power haben. Selbst an Randy Orton stört mich der RKO immer noch und ich denke eher an den Diamond Cutter...


    Dean Ambrose ist schon ziemlich cool und da steckt sehr viel Potenzial drin als Heel. Die Frage ist dann weil er körperlich nicht so groß ist wie er gegen eine Comedy Nummer ala Great Khali bestehen will....

  • Ich mochte ja immer den Reverse Powerslam von ihm. Da noch ne Sit-Out Variante von und es wäre ein schicker Finisher. Natürlich sollte man als Main Eventer eher einen haben, den man gegen jeden Gegner zeigen kann

    Auf dass Bob Ross Dir jede Nacht einen Happy Little Traum male

  • Stimme Big Show zu, Ziggler braucht einen besseren Finisher. Der Zig Zag ist eher sowas wie ein Signature Move für einen Main Eventer. Frage ist nur welchen Move man sich da aussucht. Superkick halte ich für eine falsche Idee...der wird zu sehr mit HBK assoziiert. Mein erster Gedanke war dieser Facebuster "X-Factor" von X-Pac. Der war kein Main Eventer und so ein "Quick Move" passt zu Ziggler. Ob es jetzt so ein toller Main Event Finishing Move ist ist dennoch fraglich.

    Borussia Dortmund | Anaheim Ducks


    Chelsea FC | Manchester United | Rapid Wien

  • Interessante Sache mit Cena.
    Meiner Meinung nach passt sein aktuelles Gimmick dann nicht mehr. Never give up, never quit. Immer da, immer Zeit für alle.
    Unabhängig davon, völlig nachzuvollziehen, dass er kürzer tritt. Hat vielleicht noch was vor in seinem Leben.


    Ziggler braucht dringend einen neuen Finisher, ebenso wie Ryback. Ob da der Superkick das Richtige ist, oder man dann eine zu starke HBK Kopie hat, ist schwierig. Der Kick könnte wirklich gut passen, aber die Parallele zu HBK ist mir da zu groß.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Shogun
    Naja da ist der Superkick schon deutlich besser, der Finisher den du vorgeschlagen hast, sieht gegen größere wie Big Show,Ryback etc. nicht so gut aus..
    Er braucht einen den er gegen jeden zeigen kann und da passt der Superkick gut..
    Er könnte sich natürlich auch bei Morrisson,Gabriel oder Kidd bedienen oder auch bei Gregory Helms..


    Shining Wizard oder Shining Apprentice wären interessant, besonders wenn er Gegner mit Zig Zag vorher abräumt...

  • Einen neuen Finisher für Ziggler wär doch ganz gut. Der Super Kick als Finisher für Ziggler wär dabei schon eine interessante Option. Vor allem da man den eigentlich immer und gegen jeden bringen kann.


    Das Cena vielleicht etwas kürzer tritt, fänd ich verständlich bei dem Pensum die letzten Jahre.

  • Kler wird der Superkick ewig mit HBK verbunden, aber solange er nicht anfängt die Band für die Switching Music anzustampfen(hoffe ihr verstht was ich meine) komme ich damit wohl klar. Ich meine Daniel Bryan vergleiche ich persoenlich auch nicht immer mit benoit trotz crossface und headbutt.


    Allerdings würd ich Ziggler auf dauer eine eigene "Show off"-Art geben den Superkick einzuleiten, wenn er darauf wartet das der am Boden liegende Gegner aufsteht. Das würd auch dabei helfen das ganze von HBK abzuheben.

  • Meiner Meinung nach sollte Ziggler gar keine Ankündigung seines Finishers vorher haben. Klar heizt so ein Taunt alá Orton, Cena, Taker, Punk usw. die Menge an aber wenn der Super Kick out of nowhere kommt, ist dafür eben der WOW-Effekt umso größer.

    SJW King of Cyboard


    If it's not intersectional, it's not my veganism!

  • Der Taunt muss ja nicht jedesmal komme, siehe den von dir genannten Orton, aber gerade da er der Show off ist finde ich das er einen Taunt in diese Richtung haben sollte, in den Fällen in denen er die Zeit hat, denn man will ja auch nicht immer nur Superkick out of nowhere sehen ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E