A N Z E I G E

[Umfrage der Woche] Nach The Shield: Wer hat einen Spot im Main Roster verdient?

  • Wer bei NXT hat als nächstes einen Push ins Main Roster verdient? 192

    1. Kassius Ohno (64) 33%
    2. Bo Dallas (0) 0%
    3. Bray Wyatt (48) 25%
    4. Luke Harper (2) 1%
    5. Big E Langston (11) 6%
    6. Paige (29) 15%
    7. Corey Graves (4) 2%
    8. Leo Kruger (5) 3%
    9. Richie Steamboat (15) 8%
    10. Anderer Wrestler oder Diva (bitte Namen im Thread nennen!) (1) 1%
    11. Keiner - man soll lieber mit den Talenten arbeiten, die man bereits bei RAW und SmackDown hat! (13) 7%

    Es ist noch frisch, aber doch sieht es so aus, als hätten Dean Ambrose, Seth Rollins und Roman Reigns zumindest für den Moment ihre Rolle in den Hauptshows sicher.


    Damit sind zwei Indy-Größen, sowie ein Wrestler mit einer mehr als etablierten Familie also endlich den Sümpfen Florida’s entkommen und dürfen sich bei RAW beweisen. Doch NXT hat noch viel mehr zu bieten...


    Mit viel Abwechslung kann die Aufbau-Show Woche für Woche überzeugen. Ja, Wrestler und auch Diven gibt es dort zuhauf, manche sicherlich talentierter als andere. Über Meinungen lässt sich streiten, aber so manch einer hebt sich doch deutlicher hervor, sei es nun durch eine konstant gute Leistung oder durch einen Namen, den er sich über Jahre im Business machen konnte.


    Ein Name, der sicherlich den meisten bekannt sein dürfte, ist Chris Hero alias Kassius Ohno, wie ihn die WWE neu getauft hat. Über ein Jahrzehnt hat er sich bislang als Wrestler durch’s Leben geschlagen und sich dabei sicherlich zu Recht einen außerordentlich positiven Ruf erarbeitet. Aber ist er der “Top Dog” bei NXT und kann das auch bei RAW oder SmackDown sein? Und ist es vielleicht mit 32 Jahren nicht schon fast zu spät für ihn?


    Ein ungleiches Bruderpaar sollte sicherlich nicht vergessen werden: So konnten sowohl Bo Dallas, ehemals bekannt als Bo Rotundo, und sein Bruder Bray Wyatt, welcher bereits als Husky Harris mit dem Nexus sein Unwesen trieb, einige namhafte Unterstützer auf ihre Seite ziehen, wenn man den Gerüchten glauben schenken will. Der Schöne und das Biest - hat einer von ihnen, oder vielleicht sogar beide, das Zeug um sich gegen die Größen des Business durchzuschlagen?


    Eng an Bray Wyatt’s Seite findet man derzeit immer einen Mann: Luke Harper. An was ich immer denken muss, wenn ich die beiden sehe? Fear and Loathing in Las Vegas. Der berechnende Drogenguru und sein “Opfer”. Insofern sieht man von Harper nur ein recht einseitiges Bild, nämlich das des mit illegalen Substanzen abgefüllten und aufgrund dessen hilflosen Mannes. Spielt er diese Rolle gut genug um Euch von seinen Fähigkeiten zu überzeugen?


    Big E Langston - der Name ist Programm! Dem ehemaligen professionellen Gewichtheber ist diese Berufung sicherlich noch anzusehen. Der Körperbau eines “Big Man” ist ihm nicht abzusprechen, doch in der Fangemeinde scheiden sich die Geister an seinem Auftreten: hervortretende Augen, Five Count - zieht das auch auf der großen Bühne?


    Alles wird besser mit einer Frau: nennen wir sie Paige. Die gerade mal 20-jährige Engländerin darf sicherlich als eines der größeren Talente des Frauen-Wrestlings angesehen werden. Sie könnte die sein, die der Divas Division zu neuem Glanz verhilft. Oder wie schon andere, z.B. Gail Kim, vor ihr, könnte sie am Desinteresse und dem Schönheits- bzw. Silikon-Wahn der Industrie scheitern, hat sie doch einen Look, der sich auf erfrischende Art und Weise vom Spray Tan-Standard abhebt.


    Tätowiert, ein Rocker und Piercer im echten Leben - der typische Bad Guy. So kann man vielleicht behaupten, dass Corey Graves’ Tag Team Partner in seinem ersten Match in einem WWE Ring keine große Überraschung ist: Früh im Jahre 2006 trat er zusammen mit CM Punk in einem Dark Match vor SmackDown an. Doch während einer der beiden bereits große Fußstapfen hinterließ, hat der ehemals als Sterling James Keenan bekannte Wrestler einiges aufzuholen, um auch nur annähernd in diese treten zu können.


    Bereits seit fast drei Jahren ist er nun in den Developmental Ligen der WWE unterwegs, doch nun scheint Leo Kruger ein Push zu ereilen. Zwar konnte der Südafrikaner bereits den FCW Heavyweight Title halten, doch brachte ihm das bislang noch keinen Aufstieg ins Main Roster ein. Kann es nach so langer Zeit nun endlich soweit sein oder ist hier alle Hoffnung verloren?


    Last, but not least: der große Name im Felde. Steamboat. Richie Steamboat. Der Junior des großen Ricky “The Dragon” Steamboat hat Wrestling im Blut, so viel ist klar. Aber auch weiß man, dass ein Name nicht zwingend zu großem Erfolg führt: The Usos sind ein Beispiel, genauso wie Chavo Guerrero, und selbst Cody Rhodes kam bisher kaum über die Midcard hinaus. Leistung ist gefragt und sicherlich brachte er diese bislang. Reicht es, um aus dem Schatten seines Vaters zu steigen?


    Doch neben all den Namen darf man eines nicht vergessen: Viele Talente geraten in der WWE schnell in Vergessenheit, ihre Fähigkeiten werden nicht selten mit unwichtigen Matches oder gar völliger Ignoranz geradezu verhöhnt. Sollten die Booker also vielleicht zunächst diesen einen Push gönnen, bevor die nächste Generation nachkommt?


    Welcher Name ist also euer Favorit? Oder seht ihr gar einen ganz anderen Wrestler oder Diva mit dem Aufwind? Stimmt mit ab und diskutiert darüber in der “MOONSAULT.de - Umfrage der Woche”!

  • A N Z E I G E
  • Hab für Wyatt gestimmt. Langston ist einfach noch nicht soweit, noch ein wenig sehr grün hinter den Ohren.
    Hero/Ohno würd ich zwar sooo gerne sehen, aber so würde er im Moment einfach null Reaktion ziehen. Er muss einfach noch ein bisschen an seinen In Ring Skills arbeiten, bevor er in die Main Shows kommt...
    Wen ich auch noch gerne gesehen hätte, wäre The Ascension gewesen, aber daraus wird ja nun leider auch nichts mehr. Gott, wie ich Cameron dafür hasse...


    Wen man auf jeden Fall in die Shows packen könnte, wär Paige. Im Moment meine absolute Lieblings (Anti) Diva. Gut im Ring, am Mic und seeeehr nett anzuschauen. Und dafür, dass sie erst 20ist, ist sie schon richtig stark...

    20.11.2011- 27.01.2013


    Never forgotten...
    ----------------------------------------------------------------------
    Um was??? UM-BERTO

  • Wyatt. Der ist eigentlich komplett fertig und alles passt. Direkt nach Mania wäre eigentlich eine gute Zeit für ihn. Langston hat alles, passt aber derzeit aufgrund des Gimmicks nicht rein. Ryback, Big Show, Lesnar - das werden drei Main Player bis WrestleMania sein und da passt jemand mit dem exakt gleichen Gimmick als Neuling momentan leider nicht rein. Aber es hat auch noch ein bisschen zu arbeiten :)


    Für Hero ist es definitiv noch zu früh (so blöd sich das jetzt auch anhören mag).

  • Langston ist ähnlich grün wie Ryback, der sollte noch 2, 3 Jahre Erfarhung sammeln.
    Ein Hero kann man natürlich jederzeit, sofern man ihm ein ansprechendes, ernsthaftes Gimmick gibt in der Main Show einsetzen. Im Ring ist er ohnehin der beste des aktuellen NXT rosters und am mic ist er auf einer Ebene mit Punk und Moxley.
    Wyatt und Steamboat hätten sich aber auch schon langsam mal eine echte Chance verdient, gefallen mir eig sehr gut.

    NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
    17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
    SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

  • Bray Wyatt: Perfektes Gimmick & das benötigte Talent für einen Run im Main Roster. Es würde sich anbieten, wenn er direkt nach Wrestlemania bei RAW debütieren dürfte.


    Paige: Für mich ist sie die Zukunft der Divas Division (Neben AJ & Kaitlyn). Die Frage ist nur, wie man sie in den Shows unterbringen könnte, ohne sie farblos wirken zu lassen.


    The Ascension: Nach der Entlassung von Cameron dürfte die Zukunft des Teams/Gimmicks noch unbekannt sein. Jedoch würde ich The Ascension II gerne mit Corey Graves im Hauptroster sehen. Ohno dürfte mit diesem Gimmick auch keine Chancen haben..


    Steamboat & Dallas brauchen noch ihre Zeit und Langston dürfte wegen Ryback (noch) nicht debütieren.

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • Zitat

    Original geschrieben von Elbow Bob:

    Hero/Ohno würd ich zwar sooo gerne sehen, aber so würde er im Moment einfach null Reaktion ziehen. Er muss einfach noch ein bisschen an seinen In Ring Skills arbeiten, bevor er in die Main Shows kommt...


    Bitte was? Ich hoffe du hast ihn schon in den Indys gesehen. Das Problem ist einfach das die WWE ihren Workern nichts erlaubt. Aber das er so keine Reaktionen ziehen würde, sehe ich auch so. Das Gimmick ist absolut behämmert. Damit kann man ihn höchstens in eine Fehde mit Big Show, Sheamus oder Wade Barrett packen, damit man einen mehr hat der behaupten kann den zerstörerischsten Finisher in der WWE zu haben.


    Also ich hab meine Stimme auch Ohno gegeben, denn er ist vor allem im Ring sehr interessant und auch vom Aussehen mal anders. Micskills kann ich nicht wirklich was sagen, weil ich nur 1 oder 2 Promos als Ohno gehört hab und die waren einfach dumm. Naja typisch WWE halt.


    Ansonsten würde ich gerne beide Rotundas sehen, Paige, Joel Redman (weiß leider nicht wie sein aktuelles Gimmick heißt), Steamboat, PAC (weiß auch da das Gimmick nicht, weil ich nicht so viel Zeit habe NXT zu verfolgen) und Langston.


    Was ja leider nicht mehr geht ist The Ascension, denn die haben mir in den paar Matches die ich gesehen habe super gefallen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E