A N Z E I G E

[NB] Main Event TV-Report vom 07.11.2012

  • Main Event Taping Report vom 06.11.2012 (Ausstrahlung: 07.11.2012)

    WWE Main Event
    Aufzeichnung: 06.11.2012
    Ausstrahlung: 07.11.2012
    LG Arena - Birmingham, England



    Singles Match
    R-Truth besiegt Heath Slater (w/ Jinder Mahal) durch DQ, da Mahal in das Match eingreift.

    Nach dem Match zeigt Jinder Mahal noch sein Running Knee gegen R-Truth, ehe Truth mit dem Smash Hit von Slater auf die Matte befördert wird.

    Nächste Woche gibt es ein wenig Tag Team Action: Team Hell No vs. Team Rhodes Scholars!

    Singles Match
    Sheamus besiegt Wade Barrett per Brogue Kick nach knapp 15 Minuten.


    Main Event TV-Report vom 07.11.2012

    WWE Main Event
    07.11.2012
    LG Arena - Birmingham, England
    Kommentatoren: Michael Cole & The Miz



    The Big Show kommt in die Halle, der sich zu Michael Cole und The Miz an das Kommentatorenpult setzt. Anschließend kommt auch schon Wade Barrett zum Ring, ehe auch noch ein sehr cooles Video über den Briten eingespielt wird. Danach hat Wade Barrett auch noch ein Mikrofon in der Hand. Er ist nun Teil der Survivor Series, während es Sheamus nicht . . . woraufhin der keltische Krieger auch schon zum Ring kommt. Doch er will direkt auf The Big Show losgehen. Show schubst ihn aber direkt von sich weg und wie aus dem Nichts sind auch schon dutzende Referees am Start, die für Ordnung sorgen.

    Singles Match
    Sheamus besiegt Wade Barrett per Brogue Kick. - [16:04]

    Backstage steht World Heavyweight Champion The Big Show bei Matt Striker. Striker möchte über die Survivor Series und Sheamus sprechen, doch Big Show will kommentarlos weiterziehen. Striker fragt erneut nach der Meinung von Show, doch als Antwort bekommt er eine WMD verpasst.

    Singles Match
    R-Truth besiegt Heath Slater (w/ Jinder Mahal) durch DQ, da Mahal in das Match eingreift. - [07:03]

    Nach dem Match zeigt Jinder Mahal noch sein Running Knee gegen R-Truth, ehe Truth mit dem Smash Hit von Slater auf die Matte befördert wird.

    In der nächsten Wochen wird es ein Championship Match bei WWE Main Event geben! Die Tag Team Championships stehen auf dem Spiel, wenn Team Hell No auf Team Rhodes Scholars treffen wird!

  • A N Z E I G E
  • 1. R-Truth defeated Heath Slater via DQ in 7:50

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

  • Tag Team Match soll woll sogar um den Titel gehen. Unabhängig davon, ob das jetzt stimmt, gefällt mir die Show bis jetzt sehr gut. Sie haben die bis jetzt so aufgebaut, dass ich zwar nicht mit einem Titelwechsel rechnen würde, aber mir auch nicht sicher bin. Spricht für die Sendung, noch mehr aber für die Matchqualität und (nennen wir es mal) -status!

    "Wir wollen alle freundlich und respektvoll miteinander umgehen." Mein alter, fussballliebender Physikleher - recht hatte er.

  • Zitat

    Original geschrieben von Bebop1808:
    Tag Team Match soll woll sogar um den Titel gehen.


    Das ist richtig. Könnte unterhaltsam werden und auch ein Titelwechsel könnte ich mir hier sehr gut vorstellen.


    Diese Ausgabe war mal wieder sehr gut. Sheamus vs. Barrett mit einem richtig guten Match. Tolle Crowd. :)

  • Zitat

    doch als Antwort bekommt er eine WMD verpasst


    warum immer Matt Striker :D hat er irgendwas falsches gemacht

    Shawn Michaels = HBK
    Chris Jericho = NEW HBK
    Dolph Ziggler = NEW NEW HBK
    --------------------------------------------------
    ---------------->Paul Heyman Guy<------
    Curtis Axel Fan
    --------------------------------------------------
    The SHIELD from injustice
    --------------------------------------------------
    Wyatt Family.....Were coming.....

  • Also ich finde es einfach unverständlich, wie man so eine Paarung wie Barrett Sheamus einfach so vergeudet. OK, wir sind im UK, aber die Engländer würden auch abgehen wenn Sheamus und Barrett Einzelmatches bestreiten würden.


    Anstatt dass man beide parallel pusht und bei der Survivor Series, dem Royal Rumble und Elimination Chamber kurze Akzente setzt und die Fehde einleitet, die dann bei Wrestlemania gipfelt, haut man das Match halt jetzt raus. Naja, ....

  • Die Sache mit Striker ist doch mehr ein Running Gag, oder steckt da etwa mehr dahinter?


    Irgendwie find ich dieses Format nicht so dolle.
    Die Sendung heißt Main Event und die 2 Matches sind Sheamus vs Barrett (ist ja noch ok) und R-Truth vs Mahal?!

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Main-Event bleibt auch diese Woche auf einem hohen Niveau - mit Sheamus vs Barrett vor einer top-investierten Crowd hat man ein Match knapp unter Kofi Kingston vs Miz-Level gesehen und was diese Show so sehens- und vor allem hörenswert macht, sind Big Show, Cole und The Miz am Kommentatorenpult. Und jetzt folgt etwas, was ich schon lang nicht mehr in der Lage war zu schreiben: Ein ganz großes Lob an Big Show für seine Leistung am Pult - sobald Wight seine aktive Karriere an den Nagel hängt, sollte die WWE ALLES unternehmen um ihn zum nächsten Co-Kommentar zu machen, das hat er fantastisch drauf. Die Fehde gg Sheamus was am Anfang auf lauwarmen Niveau und hat sich für mich zu einer richtig guten Auseinandersetzung entwickelt - vor allem dank Shows Arbeit am Mic und Sheamus gesteigerter Intensität.


    Nächste Woche dann das nächste Titel-Match zwischen Hell No und den Rhodes Scholars. Nachdem es hier noch keinen Pinfall/Submission-Sieg in einem Championship-Fight gab, erneut eine Must-See Auseinandersetzung und somit bleibt Main-Event sich seiner Linie absolut treu.


    Das Match zwischen Truth und Slater war übrigens auch nicht schlecht, allerdings fehlte da der Zusammenhang. Dass Slater nicht gepinnt wird, zeigt wie hoch er in der Gunst gestiegen ist - Lob für seine phänomenale Arbeit mit den Legends vor und bei RAW1000.

  • Zitat

    Original geschrieben von DAS Ailton:
    Die Sache mit Striker ist doch mehr ein Running Gag, oder steckt da etwa mehr dahinter?



    Klar, er wird jetzt wieder aktiver wrestler und dann zerfickt er alle :cool:


    Muss sich Wade da clean hinlegen...HASS!

  • Wade Barrett verliert natürlich wieder. Aber ich glaube dem Typen eh kein Wort mehr, plus den restlichen WWE Möchtegern Heels..:zzz: Die liefern einfach nicht was sie versprechen..

    LU announcers table has more character development than half of WWE roster .. LMAO

  • Michael Cole hatte bei WWE Main Event vielleicht sogar seinen stärksten Abend seiner Karriere, als Kommentator. Da hat wirklich jeder Satz gepasst. Der Babyface-Cole gefällt mir mittlerweile richtig gut, da er trotzdem diese kontroversen Fragen stellt. Bin dementsprechend gespannt, wie die Zusammenarbeit mit Lawler nun ausschauen wird. Big Show am Mic ist natürlich wie immer richtig stark.


    Barrett vs. Sheamus war auch ein gutes Match, obwohl die Begegnung jetzt schon ausgelutscht ist. Slater vs. Truth war auch ganz solide. Freue mich auf die nächste Ausgabe.

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E