A N Z E I G E

[NB] Superstar vor Main Event Push / Punk im Interview über Ryback, Cena & Rock

  • Superstar vor Main Event Push / CM Punk im Interview über Ryback, John Cena & The Rock

    - Wie WrestleZone exklusiv berichtet, soll The Miz in sehr naher Zukunft wieder einen großen Main Event Push erhalten. So soll er aber nicht direkt im World-Title Picture mitmischen, sondern gegen andere hochrangige Superstars ein Programm bekommen.

    In den Augen der Offiziellen habe The Miz sehr viel richtig gemacht. Mit der kontinuierlichen Steigerung seiner In-Ring Skills sowie mit dem Mic-Skills sei man sehr zufrieden. Auch erntet Miz sehr viel Lob für seine Medien-Arbeit, da er, wo er nur kann, für die WWE Werbung macht. Das soll auch der Grund sein, warum The Miz auf dem Survivor Series Poster abgebildet ist.


    - Arda Ocal von "The Score" hatte vor wenigen Tagen die Gelegenheit dazu, ein Interview mit CM Punk zu führen. Dort sprach Punk u.a. über Ryback, John Cena und The Rock.

    CM Punk freut sich sehr auf seine Titelverteidigung gegen Ryback. Als er vor eineinhalb Jahren über die Veränderungen sprach, wollte er, dass neue Superstars eine Chance bekommen. John Cena bekam ein Championship Match nach dem anderen und nun hat man mit Ryback einen neuen Superstar im Title-Picture.

    Sollte seine Karriere morgen enden, wäre John Cena sein größter Rivale gewesen. Die Geschichte von John Cena und CM Punk sei fesselnd und wenn man in einigen Jahren darauf zurückblickt, ist es das Hulk Hogan vs. Randy Savage und Shawn Michaels vs. Bret Hart.

    CM Punk setzt sich immer neue Ziele und wenn er diese erreichen kann, dann hat er auch einen Grund, um morgens immer wieder aufzustehen. Es wird einfach langweilig, wenn man jeden Tag, Woche für Woche immer nur das Gleiche macht. Wenn ein Match gegen The Rock das größtes Match seiner Karriere sein soll, dann hat er solch einen Grund. Dies motiviert ihn im Gym und im Ring, damit er immer besser wird. Und wenn er dann auf The Rock trifft, ist er der bessere Mann!

    Das komplette Interview könnt ihr euch hier ansehen bzw. anhören:



    (Quelle: WrestleZone)

  • A N Z E I G E
  • In-Ring gefällt er mir nicht so gut, am Mic aber einer der besten. Würde ihn liebend gerne als Face sehen. Er wäre gut darin, Heels zu attackieren und bei all der Identifikation mit der WWE würde das ja auch passen. Als Heel kommt er mir aufgrund seines Erscheinungsbilds überhaupt nicht authentisch rüber.

  • Zitat

    Sollte seine Karriere morgen enden, wäre John Cena sein größter Rivale gewesen. Die Geschichte von John Cena und CM Punk sei fesselnd und wenn man in einigen Jahren darauf zurückblickt, ist es das Hulk Hogan vs. Randy Savage und Shawn Michaels vs. Bret Hart.



    Wie kann man nur so einen ausgestorbenen Realitätssinn haben...

  • Deswegen wird The Miz also in der Fehde gegen Kingston als absolut unterlegen dargestellt.

    Moontipp 2011: Platz 26 von 567; 306 Punkte; 13 PPVs /// Moontipp 2016: Platz 47 von 466; 417 Punkte, 15 PPVs
    Moontipp 2012: Platz 39 von 655; 362 Punkte; 12 PPVs /// Moontipp 2017: Platz 79 von 426; 472 Punkte, 16 PPVs
    Moontipp 2013: Platz 23 von 633; 433 Punkte, 12 PPVs /// Moontipp 2018: Platz 39 von 317; 369 Punkte, 14 PPVs
    Moontipp 2014: Platz 75 von 566; 392 Punkte, 12 PPVs
    Moontipp 2015: Platz 40 von 537; 379 Punkte, 13 PPVs

  • Zitat

    Original geschrieben von -Frollo-:



    Sollte seine Karriere morgen enden, wäre John Cena sein größter Rivale gewesen. Die Geschichte von John Cena und CM Punk sei fesselnd und wenn man in einigen Jahren darauf zurückblickt, ist es das Hulk Hogan vs. Randy Savage und Shawn Michaels vs. Bret Hart.



    Na da hat der gute CM Punk aber wohl etwas den Blick für die Realität verloren :D


    So sehr ich CM Punk als Top-Star auch anerkenne, aber die Paarung Punk/Cena steht meiner Meinung nach nicht einmal annähernd auf einer Stufe mit Hogan/Savage oder HBK/Hitman. Ich kann in diesem Atemzug noch nennen: Austin/Rock, HHH/Foley, Angle/Lesnar....aber Punk/Cena sehe ich da leider noch lange nicht.

  • Zitat

    Original geschrieben von Stefan1981:
    Na da hat der gute CM Punk aber wohl etwas den Blick für die Realität verloren :D


    So sehr ich CM Punk als Top-Star auch anerkenne, aber die Paarung Punk/Cena steht meiner Meinung nach nicht einmal annähernd auf einer Stufe mit Hogan/Savage oder HBK/Hitman. Ich kann in diesem Atemzug noch nennen: Austin/Rock, HHH/Foley, Angle/Lesnar....aber Punk/Cena sehe ich da leider noch lange nicht.


    Da ging es auch um die jeweiligen Generationen. Daher denke ich schon, dass es durchaus seine Grundlage hat zu sagen, dass Punk/Cena in etwa das Hogan/Savage oder Bret/Shawn der jetzigen Generation ist.

    bienvenido de vuelta Fernando al club más fantastico del mundo
    "Fußballer sind Entertainer." - Paul Breitner im Doppelpass
    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 22
    WWWYKI

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Miz hätte es absolut verdient, bei seiner entwicklung die er in den letzten jahren vollzogen hat.



    Zitat

    Original geschrieben von Stefan1981:
    Na da hat der gute CM Punk aber wohl etwas den Blick für die Realität verloren :D


    So sehr ich CM Punk als Top-Star auch anerkenne, aber die Paarung Punk/Cena steht meiner Meinung nach nicht einmal annähernd auf einer Stufe mit Hogan/Savage oder HBK/Hitman. Ich kann in diesem Atemzug noch nennen: Austin/Rock, HHH/Foley, Angle/Lesnar....aber Punk/Cena sehe ich da leider noch lange nicht.


    In diesem Punkt gebe ich dir recht, wobei man nicht weiß was die Fehde zwischen den beiden noch bringt (ich sehe sie noch längst nicht als beendet), aufjedenfall hat sie das potenzial diesen Status zu erreichen. Die beiden sind einfach momentan "the 2 biggest Dogs" in der WWE ;) .

    "Oh hey, hey, hey. Bret, hitman, remember that hillbilly you made pass out with your little sharpshooter at WrestleMania 13? Stone Cold Steve Austin? I'm better than him too. And I'm better than the The Rock. And we all said, we all knew and we all saw what I did to him in one night when he showed me one iota of disrespect. How John-Boy I did in one night what you couldn't do in an entire calendar year. I am the best WRESTLER, I am the best TALKER, I am the best TECHNICAN, I am the best BRAWLER and I don't say these thing from a place of insecurity ....

  • Zitat

    Original geschrieben von ZackRyderWWWYKI:
    Da ging es auch um die jeweiligen Generationen. Daher denke ich schon, dass es durchaus seine Grundlage hat zu sagen, dass Punk/Cena in etwa das Hogan/Savage oder Bret/Shawn der jetzigen Generation ist.


    Für heutige Verhältnisse mag das stimmen, dass die "CM Punk/Cena-Story" das Beste ist, das man irgendwie rausholen konnte. Allerdings wird sich in zehn Jahren niemand mehr dran erinnern, geschweige denn davon sprechen wie "legendär" diese Fehde war.

  • Zitat

    Original geschrieben von Stefan1981:
    Für heutige Verhältnisse mag das stimmen, dass die "CM Punk/Cena-Story" das Beste ist, das man irgendwie rausholen konnte. Allerdings wird sich in zehn Jahren niemand mehr dran erinnern, geschweige denn davon sprechen wie "legendär" diese Fehde war.


    Ansichtssache. IMO hält sie mit Angle/Lesnar mehr als locker mit. Speziell der Summer of Punk wird etwas sein, was man sich lange behalten wird.

  • Das liegt aber vor allem daran, dass man außer bei Money in the Bank niemals alles rausgeholt hat, was möglich gewesen wäre. Gerade dieses Jahr nach Punks Heelturn war es eine stinknormale Fehde ohne große Momente, an die man sich noch lange erinnern wird - das war letztes Jahr mit der Wutrede und dem Abhauen durchs Publikum nach dem Sieg noch ganz anders.

  • Die beiden haben ja auch noch Zeit. Aber natürlich wäre HiaC jetzt ein guter weiterer Punkt dieser Fehde gewesen. Aber eigentlich verdient die eher einen Rahmen mit HiaC bei nem großen PPV.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E