A N Z E I G E

Aces & 8s oder Sting & Bully Ray? Welches Team sollte BfG als Sieger verlassen?

  • Welches Team sollte BfG als Sieger verlassen? 51

    1. Aces & 8s (38) 75%
    2. Sting & Bully Ray (6) 12%
    3. Kein Team (No Contest, Abbruch, Draw etc.) (7) 14%

    Seit mehreren Monaten findet jetzt schon der große Invasion-Angle statt und bei der größten Show des Jahres soll er zum "finalen" Showdown kommen. In den letzten Monaten wurde heiß diskutiert, wer die Mitglieder der Gang oder gar der/die Kopf/Köpfe sind. Dabei wurden mehrere Namen in den Raum geworfen: Eric Bischoff, Jeff Jarrett, Hulk Hogan, Matt Morgan, Luke Gallows, Chris Masters, Devon, Garett Bischoff, Mr. Anderson, D'Lo Brown, Matt Hardy, Jeff Hardy oder Bully Ray. Nur um mal ein paar Namen zu nennen.


    Letztendlich konnten sich beide Parteien auf ein Tag Team Match bei Bound for Glory einigen. Für Aces & 8s treten bis dato natürlich noch zwei unbekannte Wrestler an, für TNA sind es Sting und Bully Ray. Doch können beide Akteure auch, wenn es darauf ankommt, zusammenarbeiten? Oder kommen sie sich gegenseitig in die Quere? Und wer tritt für die Biker-Gang an? Dies dürfte auch ein entscheidener Faktor in diesem Match sein.


    Man wird hier sicherlich sehr viel Chaos sehen, doch wer sollte die Halle als Sieger verlassen? Aces & 8s oder doch Sting und Bully Ray? Oder gibt es sogar gar keinen Sieger?

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von MBLegend:
    Es sollte A&Es gewinnen. Am besten geschieht es durch einen Eingriff des Leaders.
    Gewinnt die Bikergang nicht, wäre die Storyline der vergangenen Monate fast überflüssig.


    Das!

    Wrestling: AAW, NXT, CHI
    Fussball: 1. FC Heidenheim 1846, Bayer Leverkusen, Wolverhampton Wanderers, Celtic Glasgow
    American Football: Michgan Wolverines, Detroit Lions
    Hockey: Detroit Red Wings, AEV
    Basketball: Detroit Pistons
    Baseball: Detroit Tigers

  • Zitat

    Original geschrieben von MBLegend:
    Es sollte A&Es gewinnen. Am besten geschieht es durch einen Eingriff des Leaders.
    Gewinnt die Bikergang nicht, wäre die Storyline der vergangenen Monate fast überflüssig.


    Dem kann ich nur zu stimmen.

  • Bin absolut für A und E.


    Es werden wohl einige große Namen bei dieser Stable sein, Abyss und Mr. Anderson mit ihrer Nicht-Teilnahme sind sicher gute Kandidaten. Jeff Jarrett und Matt Morgan als Rückkehrer bieten sich auch gut an.
    Es wird auf jeden Fall das an diesem Abend interessanteste sein. Aries oder Hardy - einer von ihnen wird garantiert der Anführer sein!

  • Alles andere als ein Sieg der Aces & Eights würde keinen Sinn machen, daher halte ich den Ausgang für ziemlich klar.


    Zitat

    Original geschrieben von Daniel1984:
    Es werden wohl einige große Namen bei dieser Stable sein, Abyss und Mr. Anderson mit ihrer Nicht-Teilnahme sind sicher gute Kandidaten.


    An Anderson glaube ich nicht, der passt in kein Stable und ist als Einzelkämpfer deutlich besser aufgehoben.

    "Global warming is a joke, Obama is a bigger joke, and the bleeding heart liberal socialists who want to "re-distribute" wealth are clowns."
    Eric Bischoff


    "I wish the WWE the best in their future endeavors!"
    Gail Kim

  • Hogan via Twitter:
    "Now BOUND FOR GLORY tonight PPV will set the vibe of our company for at least the next 6months,we will find out who everybody is very soonHH"


    Spricht für eine Auflösung der A&E heute Nacht (ok, zugegeben.. Hogan blubbert auch manchmal).


    Bin gespannt was bei diesem Match geschehen wird... rechne mit einem Sieg der A&E! :cool:

    "Ich hätte sofort bei Real unterschrieben. Der Verein hat mehr Glanz als Milan. Mehr Anziehungskraft, mehr Attraktivität, mehr alles. Er flößt seinen Gegnern Angst ein, egal wer diese auch sind." - Andrea Pirlo

  • A&Es. und das in möglichst beeindruckender manier.
    wenn die gruppe die ikone und den no.1 heel auseinandernehmen, dann sind sie wirklich ernstzunehmen.


    ich gehe davon aus, dass weder Sting noch Bully turnen wird.


    Sting macht nach dem letzten jahr keinen sinn. TNA hat gezeigt, dass sie richtigerweise nicht mehr den fokus auf die alten legen. jetzt den Stinger in die wohl prominenteste position der kommenden monate zu hieven macht keinen sinn.


    Bully würde zwar sinn machen, würde aber seinem toughen einzelgänger charakter beschädigen.


    ich bin dafür, dass beide zerlegt werden und für ein paar wochen aus den shows heraus bleiben.



    Hardy schliesse ich aus, wäre 1-1 kopie von 2010.
    Aries wäre mein wunsch, aber würde er zwischen den A&E schränken als leader überhaupt wirken?
    von den beiden wird sich eh keiner in das match einmischen, da sie den mainevent bestreiten müssen. ich würde sogar tippen, dass wir bei BfG nicht die gesamte auflösung bekommen, sondern ein eventueller schocker (Aries bei den A&Es) für impact aufgehoben wird.



    und für das match selbst würde ich mir nicht Gallows & co., sondern Morgan+Crimson (natürlich vermummt) als A&E vertreter wünschen.

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E