A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 08.10.2012

  • Monday Night RAW Report vom 08.10.2012

    WWE RAW
    08.10.2012
    Power Balance Pavilion - Sacramento, California
    Kommentatoren: Michael Cole, Jim Ross & JBL


    Die dieswöchige RAW-Ausgabe wird von John Cena eröffnet. Im Ring spricht er über die Sachen, die in seiner Abwesenheit passierten: Daniel Bryan und Kane haben nun einen Tag Team Namen, Antonio Cesaro hat große Nippel, es gibt ein wenig Drama in der Divas Divison und AJ ist mal wieder verrückt. Und heute ist sogar noch Vince McMahon mit am Start und Arnold Schwarzenegger twittert! Anschließend spricht er über CM Punk. Er war mal "The Voice of the Voiceless", doch jetzt sei er die Stimme der Egoisten. John Cena vs. CM Punk bei Hell in a Cell? CM Punk hat die Wahl und es sei egal, wie lange er doch schon Champion ist, da das WWE Universum entscheidet, ob man Punk sehen will oder nicht. Wenn er gegen ihn in die Zelle steigt, kann er einen dieser Momente bekommen...wie bei Money in the Bank. Er wird jedenfalls bei Hell in a Cell anwesend sein...egal ob er fit ist oder nicht. Er will um die WWE Championship antreten. Nicht weil er ein "Paul Heyman Guy" ist, mögen ihn die Leute nicht. Sie mögen ihn nicht, weil es diese Momente gibt, wo er lieber ein Punk, statt ein Mann ist.

    John Cena verlässt langsam die Halle, woraufhin Ryback zum Ring kommt. Beide starren sich kurz an und Ryback geht zum Ring, wo er nun ein Handicap Match bestreiten wird.

    Handicap Match
    Ryback besiegt Primo & Epico per Double Shell Shocked. - [02:34]

    Brodus Clay kommt zum Ring, wo er nun auf R-Truth, der bereits am bzw. im Ring steht, treffen soll. Truth meint aber, dass er nicht antreten kann. Little Jimmy macht gerade einige Veränderungen durch, er befindet sich in der Pubertät. Er fragt aber, ob sie nicht zusammen tanzen sollen? Brodus willigt ein und sie tanzen...bis auf dem TitanTron Vince McMahon erscheint. Sie sollten sofort den Ring verlassen, denn es ist nun Zeit für seine Ansprache!

    Nach der Werbung kommt McMahon auch schon zum Ring. Gerade haben wir zwei Männer, zwei Damen und ein imaginäres Kind gesehen, die im Ring getanzt haben. Backstage gibt es Kobolde, Goat-Faces, Monster, Veganer und noch viel mehr. In der WWE gibt es alles und die Action steht im Vordergrund. Man will sehen, wie die größten Athleten gegeneinander in den Ring steigen. Man will sehen, wie die Besten auf die Besten treffen...bis McMahon plötzlich von CM Punk unterbrochen wird, der mit einem neuen Shirt und Paul Heyman zum Ring kommt. Vince meint, dass das neue Shirt hässlich aussehe. Auch würde Punk keinen Respekt gegenüber McMahon zeigen.

    Punk meint, dass McMahon über die besten Wrestler der Welt spricht, dabei ihn aber nicht erwähnt. Viel eher sei es McMahon, der gar keinen Respekt zeigt. Dass er nicht gegen John Cena in die Zelle steigen muss, kann er AJ, die von McMahon als GM eingestellt wurde, verdanken. Er darf den Herausforderer aussuchen und John Cena habe er schon etliche Male besiegt...doch trotzdem bekommt er keinen Respekt. Im Locker Room würde ihn niemand respektieren und nun fragt er McMahon, ob wenigstes er ihn respektiert. McMahon meint, dass er die lange Titelregentschaft respektiert. Dass Punk aber ein "Paul Heyman Guy" sei, respektiert er aber nicht. Und er sei kein "CM Punk Guy".

    Dies weiß Punk zwar, aber er findet es gut, dass McMahon die Eier dazu hat, es ihm direkt ins Gesicht zu sagen. McMahon sollte aber ein "CM Punk Guy" sein. Er ist der beste Wrestler der Welt und der aktuelle WWE Champion. Er ist nicht nur eine Speiche im Rad, ist er das Rad. Er ist die heutige WWE. Die Leute sind wegen CM Punk hier. McMahon sollte auf die Knie gehen und seine Füße küssen. Immer wieder gibt es eine "Appreciation Night", doch eine "CM Punk Appreciation Night" gab es bisher noch nicht. Er könnte auch einfach wieder die Company verlassen und Vince noch einen Luftkuss verpassen. Aber dieses Mal kommt er nicht wieder zurück. Wie würde sich das wohl auf die WWE auswirken? Dank CM Punk hat McMahon einen privaten Jet und all das Geld.

    Vince McMahon meint aber, dass CM Punk dafür nicht verantwortlich sei. Auch kein anderer Superstar ist dafür verantwortlich...es ist das WWE Universum! Und Punk sollte jetzt endlich mal die Schnauze halten. Punk nennt sich den besten Wrestler der Welt, doch er steht trotzdem noch sehr weit unter Andre the Giant, Shawn Michaels, Triple H, Bret Hart oder Steve Austin. "Steve Austin?" fragt Punk. Punk hätte sich alles erarbeitet, während sich Austin mit einem dummen, ratlosen und unfähigen Millionär prügelte. Und nun ist dieser Millionär ein Senior.

    CM Punk fragt, wie es sich jetzt anfühlt...richtig, wie ein Schlag ins Gesicht. Über all die Jahre musste CM Punk solche Schläge von McMahon einstecken...bis CM Punk McMahon eine knallt! Vince fällt sofort zu Boden, während Punk langsam und glücklich die Halle verlässt. Doch bevor er die Halle endgültig verlassen kann, steht McMahon schon wieder. Er sollte CM Punk auf der Stelle feuern! Und dies tut er auch, wenn er heute nicht gegen ihn in den Ring steigt. Er mag zwar vermöbelt werden, doch am Ende wird er CM Punk Respekt lehren!

    Tag Team Tournament - Semi Final Match
    Rey Mysterio & Sin Cara besiegen The Prime Time Players (Titus O'Neil & Darren Young) per 619 und anschließendem Top-Rope Splash von Mysterio gegen Young. - [07:13]

    Im Locker Room sind Paul Heyman und CM Punk. Heyman meint, dass CM Punk gegen Vince McMahon nichts gewinnen kann. Dafür kann er aber viel verlieren. Punk ist geschockt, er hat keine Ahnung was Heyman damit sagen will. Er wird heute zum Ring gehen, McMahon vernichten und das war es dann auch.

    CM Punk geht in das Office von AJ, wo er mit ihr über sein anstehendes Match mit Vince McMahon sprechen will. Er wird McMahon beide Arme und Beine brechen...doch er macht nur seinen Job. Vielleicht sucht das Board of Directors anschließend eine/n Schuldige/n, wie z.B. AJ, die ja General Managerin ist. AJ fragt, ob der beste Wrestler der Welt wirklich Angst vor McMahon habe, was Punk aber verneint. Er wollte nur AJ's Job retten, aber nun sei alles ihre Schuld!

    Non-Title Match
    Sheamus (c) besiegt Wade Barrett durch DQ, da Tensai in das Match eingreift. Direkt zu Beginn kam auch noch The Big Show in die Halle, der aber nicht in das Match eingriff. - [12:35]

    Nach dem Match wird Sheamus aber noch von Tensai und Wade Barrett bearbeitet. Tensai will eine Attacke gegen Sheamus zeigen, doch dieser kontert mit dem Brogue Kick. Anschließend befördert er Wade Barrett aus dem Ring, bis Big Show in diesen steigt. Sheamus zeigt den Brogue Kick gegen Big Show...doch Big Show fängt den Kick einfach ab und schmeißt den Iren anschließend locker über das oberste Ringseil.

    Non-Title Match
    Antonio Cesaro besiegt Tyson Kidd via Gotch Style Neutralizer. - [03:54]

    Non-Title Tag Team Match
    Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) (c) besiegt Dolph Ziggler & Alberto del Rio (w/ Vickie Guerrero & Ricardo Rodriguez) per Chokeslam von Kane gegen Ziggler. - [16:01]

    Backstage trifft Vince McMahon auf Jim Ross. JR spricht über die letzte Woche und nach RAW nannte ihn McMahon eine amerikanische Ikone und einen Freund. Von Freund zu Freund meint JR, dass McMahon gegen Punk nichts gewinnen kann. Er soll sich mal Jerry Lawler angucken und was mit ihm geschah, nachdem er auf Punk traf. McMahön ist sich aber seiner Sache sicher und JR sollte auch dieses Match kommentieren. Er will "McMahon . . . McMahon . . . McMahon" hören, so wie JR es für Steve Austin machen würde. Und zwar jetzt! JR bleibt aber weiterhin der Meinung, dass das Match keine gute Idee ist. McMahon zitiert jedoch eine weitere Legende: "IT DOESN'T MATTER WHAT YOU THINK!".

    Auf der Entrance Stage findet nun eine Ausgabe von "Larry King Now" statt. Larry King sitzt mit seiner Frau an einem Tisch und sein heutiger Gast ist The Miz! The Miz ist der "Must See"-Superstar und heute habe er sogar Geburtstag. Also sollte das Publikum für Miz singen. Larry King meint aber, dass Miz ein langweiliger Gast sei, deshalb ruft er nun einen neuen Gast in die Halle: Kofi Kingston! Kofi erzählt, wie er schon den ganzen Tag Media-Interviews absolvierte, bis Miz mit einem "Really?" ihn unterbricht. Er fragt auch, wer irrelevanter sei. Ohne Miz würden auf der Stage nur Amateure stehen! Er habe mehr Titel gewonnen als Larry King Frauen hatte oder Kofi Kingston Main Event Matches bestritt. Larry sollte jetzt aber seine Stage verlassen, ansonsten kämpft er gegen einer weiteren Scheidung an...wenn sein Kopf vom Körper getrennt wird! Die Frau von Larry King schüttet ihr Glas Wasser in das Gesicht von Miz. Anschließend prügelt auch noch Kofi auf Miz ein. Er berfördert ihn von der Stage und springt auch gleich hinterher. Danach prügelt er Miz zurück in den Backstagebereich und das war es auch schon.

    Tag Team Tournament - Semi Final Match
    Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) besiegt Team Co-Bro (Santino Marella & Zack Ryder) per Disaster Kick von Rhodes gegen Marella. - [03:09]

    Damit wird Rhodes Scholars im Finale auf die beiden Mexikaner Rey Mysterio und Sin Cara treffen. Das Finale findet nächste Woche statt. Nach dem Match werden Santino Marella und Zack Ryder auch noch vom neuen Stable Encore außer Gefecht gesetzt.

    Backstage kommt Paul Heyman in das Büro von Mr. McMahon. Heyman möchte sich bei Vince für CM Punk entschuldigen, da er nicht wusste, was Punk vorhatte. Er möchte einfach nur Frieden zwischen Punk und Vince. Vince fragt aber, ob Heyman den Unterschied zwischen der Wahrheit und einer Lüge kenne. Heyman meint aber, dass er die Stimme der Vernunft sei. Sollte McMahon sich auf dieses Match einlassen, wird er genauso wie Triple H enden, als er beim SummerSlam auf Brock Lesnar traf.

    Layla setzt sich für das folgende Match zu den Kommentatoren.

    Divas Championship Match
    Eve Torres (c) besiegt Kaitlyn via Submission in einem Leg Lock. - [02:52]

    Nach dem Match will Eve Torres die Submission aber nicht lösen, woraufhin Layla in den Ring steigt. Sie geht sofort dazwischen, woraufhin Eve kurz nachdenkt und sich um Kaitlyn kümmern will. Layla weist sie aber mit einem Schubser zurück.

    Backstage sind Alberto del Rio und Ricardo Rodriguez, die beide von Josh Mathews abgefangen werden. Del Rio habe aber kein Interesse an einem Interview, vor allem interessiert ihn nicht dieser Tweet, von dem Mathews da spricht. Mathews meint aber, dass der Tweet von Randy Orton kommt und am Freitag wird die Viper bei SmackDown! sein. Dies gefällt del Rio aber überhaupt nicht, der ohne ein Wort zu sagen den Bereich direkt angespannt verlässt.

    Backstage sind Mr. und Mrs. Larry King, wo sie auf Daniel Bryan treffen. Bryan will wissen, wie Larry King damit umging, als ihn David Letterman eine Eule nannte. Auch wurde Larry King mehrmals als Ziege bezeichnet. Anschließend macht er sich an Mrs. King ran und ob sie Interesse an jemanden hübschen wie Daniel Bryan hätte. Mrs. King meint aber, dass nicht auf Trolle steht, die unter einer Brücke schlafen. Kurz darauf kommt Kane hinzu, der mit Bryan über die "Goat Faces" diskutiert. Es folgt das "I am the Tag Team Champions"-Duell, bis sich Bryan umdreht. Larry King ist aber schon weg und Bryan meint, dass Kane gerade Larry King verjagt hätte. Kane ist verwirrt, denn er dachte, dass das Skeletor war.

    Backstage sind noch einmal Paul Heyman und CM Punk. Heyman motiviert CM Punk noch einmal richtig. Vince würde sich einen feuchten Dreck um Punk scheren.

    Vince McMahon kommt zum Ring, doch er wird direkt von CM Punk hinterrücks attackiert. Es folgen einige Kicks und im Ring soll es so weitergehen. McMahon setzt sich aber zur Wehr und im Ring bricht ein ausgeglichener Brawl aus. Erst nach einiger Zeit gewinnt Punk nach einem Roundhouse Kick die Oberhand. Danach verlagert sich der Kampf außerhalb des Rings. Punk bearbeitet McMahon mit dem Kommentatorenpult, dabei greift er sich auch kurz das Headset und brüllt "What a Maneuver". Punk nimmt McMahon zum G2S hoch, doch er lässt sich Zeit, wodurch McMahon sich befreien kann. Anschließend befördert er Punk gegen den Ringpfosten.

    Vince McMahon befördert Punk über das Kommentatorenpult, ehe er sich kurz ein Mic greift und meint, dass er Punk nun Respekt lehren werde. Vince nimmt Anlauf und springt direkt hinterher. Direkt im Anschluss schlägt er einige Male mit dem Mikrofon auf Punk ein, auch den Kommentatorenstuhl bekommt Punk in den Magen. Im Ring soll es nun weitergehen und Vince holt einen Kendo Stick hervor. Doch bevor er zuschlagen kann, ergreift CM Punk die Flucht.

    Punk überlegt kurz und er fordert nach Paul Heyman und seiner Championship. Vince schneidet Heyman aber den Weg ab, schlägt ihn nieder und schnappt sich die Championship. Vince bewacht das Gold und CM Punk weiß nicht so wirklich weiter. Er schnappt sich ebenfalls einen Kendo Stick und vorsichtig geht er in den Ring. Dort findet nun ein offener Schlagabtausch, doch Vince landet die bessere Treffer. Punk betet um Vergebung, doch bevor McMahon zuschlagen kann, kassiert er einen saftigen Low-Blow von Punk.

    Punk schnappt sich beide Kendo Sticks und schlägt damit mehrmals auf Mr. McMahon ein. Es soll der G2S folgen, doch plötzlich kommt Ryback zum Ring! Als Ryback in den Ring steigt, sucht Punk schnell das Weite. Plötzlich wird er aber von John Cena überrascht, der Punk zurück zu Ryback in den Ring schickt. Dort kassiert Punk eine harte Clothesline. Anschließend soll der Shell Shocked folgen und Ryback hat ihn auch schon zum Finish parat...doch Punk kann dies gerade nach rechtzeitig verhindern, bis er dann durch das Publikum die Flucht ergreift.

    Vince McMahon steht auch wieder langsam auf den Beinen und er hat noch ein paar Worte übrig. Bei Hell in a Cell muss CM Punk seine WWE Championship verteidigen. Er hat auch immer noch die Wahl, allerdings darf er sich nur zwischen zwei Superstars entscheiden: John Cena oder Ryback. Punk habe nun eine Woche Zeit, sollte er sich bis dahin nicht entscheiden, wird er die Entscheidung fällen. Mit diesen Bildern geht RAW Off-Air.

  • A N Z E I G E
  • CM Punk muss sich von einem 67jährigen vermöbeln lassen, um offenbar dessen Ego zu stärken. Auch sonst kann man die Lichtblicke wie Sandow/Rhodes Einspieler, Kane's Skeletor-Spruch und Anfangspromo an einer Hand abzählen. Schön für Kofi das er wieder als Singles Wrestler gepusht wird. Fehde gegen The Miz gab es aber auch schon.

  • Zitat

    Original geschrieben von 's Chefle:
    Ne..Saftladen. Das war erstmal die letzte Ausgabe, die ich mir live anschaue. Bevor sich an der Ausrichtung der Company und am gesamten Booking nichts grundlegend ändert, sehe ich keine Veranlassung, mir das nochmal zu geben. Von den 3 Stunden konnten mich wenns hoch kommt 10 Minuten unterhalten.

    Gute Nacht...

  • Ums kurz zu fassen:


    Ich hoffe, dass die Ratings noch weiter in den Keller sinken!


    Ein scheiß RAW wie letzte Woche und einem ekelhaften Booking bzgl. CM Punk und McMahon.

    "In einem guten Stück Fleisch ist noch ein gutes Stück Seele enthalten. Diese nehme ich auf." Oliver Stark, 06.05.2013

  • Zitat

    Original geschrieben von Tyrion Lannister:
    WWE RAW
    10.8.2010
    Power Balance Pavilion - Sacramento, California
    Kommentatoren: Michael Cole, Jim Ross & JBL


    Das Datum ist nicht ganz richtig. :D

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E