A N Z E I G E

UFC on FX 5 - Browne vs Bigfoot Results

  • Ich mach einfach mal nen neuen Thread auf.


    MAIN CARD


    -> Antonio Silva def. Travis Browne via TKO (punches) - Round 1, 3:27
    -> Jake Ellenberger def. Jay Hieron via unanimous decision (29-28, 29-28, 29-28)
    -> John Dodson def. Jussier Formiga via TKO (punches) - Round 2, 4:35
    -> Justin Edwards def. Josh Neer via technical submission (guillotine choke) - Round 1, 0:45


    PRELIMINARY CARD


    -> Michael Johnson def. Danny Castillo via knockout (punches) - Round 2, 1:06
    -> Mike Pierce def. Aaron Simpson via knockout (punch) - Round 2, 0:29
    -> Marcus LeVesseur def. Carlo Prater via split decision (28-29, 29-28, 29-28)
    -> Jacob Volkmann def. Shane Roller via submission (rear-naked choke) - Round 1, 2:38
    -> Diego Nunes def. Bart Palaszewski via unanimous decision (30-27, 29-28, 30-27)
    -> Darren Uyenoyama def. Phil Harris via submission (rear-naked choke) - Round 2, 3:38



    (MMAJunkie.com)

  • A N Z E I G E
  • Erstmal das Wichtigste zu Beginn: HAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHA JOSH NEER DIESE PFEIFE! :)




    Und natürlich hat Stephens nicht gekämpft, nachdem Dana hundert Mal versichert hat, dass er antritt und MMA-Webseiten wüst beschimpfte, da sie das Gegenteil behaupteten (was glaube ich keine wirklich tat).
    Aber klar, jetzt muss es ne Verschwörung gegen die UFC sein!1111 Klar, die Polizei hat sicher nix besseres zu tun, als einen UFC-Undercard Kampf zu sabotieren. Vielleicht steckt ja sogar Greg Jackson dahinter.
    Dana ist so eine Witzfigur.


    Formiga :( Die erste Runde für mich noch knapp gewonnen, da sah er im Stand noch gut aus. Aber Dodson hat fürs Flyweight ordentlich Power.


    Browne war auch merkwürdig - kämpft anfangs wie jemand aus einem Videospiel, zeigt einmal schnell was für coole Moves er kann, verletzt sich dann und wird umgehauen. Okay :D

  • Bigfoot. :) Freut mich für ihn. Ich mag irgendwie den Kerl mit diesen riesigen unförmigen Schädel. :D War aber auch eine schöne Rechte die gut gesessen hat. Er dürfte jetzt auch wieder in die höheren Gefilden der HW Division steigen nach dem Sieg.


    Dodson ist auch super. Tolle Leistung von ihm.


    ...und natürlich Volkmann.:cool: Endlich hat er auch mal einen Fight vorzeitig beendet.

  • kann Bigfoot nicht ab :hase: und dann die Schläge am Boden.. ohne Sinn und Verstand oder Technik.. wo er da überall hinkloppt und nix klar trifft.. und dann freut er sich total übertrieben, als hätt er den Titel gewonnen, dabei isses nur ein Sieg über einen Einbeinigen ohne Deckung ;)


    der nächste wird ihn eh wieder wegkloppen :p

  • Bigfoot vs. Struve....BOOK IT!
    Das wäre ein Duell was von MMA-Experten richtig schön auseinandergenommen werden würde.
    Ich mag Bigfoot ja auch, aber das war echt nicht von Hochklasse geprägt gestern. Schön auch die Reaktion von Browne auf seine Knieverletzung "ach, wenn mein Knie kaputt ist, versuch ich halt auch das Knie meines Gegners zu zerstören" und bringt erstmal die Front und Side Kicks gegen das Knie von Bigfoot.
    Ja sonst....Neer :( Dodson :) Ellenberger (nicht überzeugend, dennoch) :) Prelims mir egal, da mein Schein schon nach dem ersten Fight kaputt war. Normal gewinnen doch die Leute mit den cooleren Namen nicht...

  • Browne sah für mich aus wie einer, der gerne die Sachen seiner Vorbilder machen würde. Gibts in jedem Training doch auch. Da hat er im letzten Jones Kampf die Kicks zum Knie gesehen, Footwork von Cruz usw. und wollte dann ohne es zu können auch machen. Das ging bis zur Verletzung doch alles nur in die Luft.
    Nuja, passt ja dann auch, dass er sich bei so nem Schabernack verletzt und deshalb verliert. Unglaublich seltsame Vorstellung von ihm.

  • Der Big Foot Sieg hat mich richtig gefreut und eben auch wie er sich völlig übertrieben freute. Da fällt dem Kerl nunmal diese gewaltige Last von den Schultern. Das ist doch auch einer dieser tollen Aspekte am MMA, diese wahren und ehrlichen Emotionen. Toller Moment. - Natürlich nicht für Travis, das wünscht man niemanden. Browne ist jedoch noch jung und hat viel Zeit und gutes Potential.


    Josh Neer ..jor schade, aber sowas passiert den Besten. Ich war völlig überzeugt davon, das er jeden Moment den Kopf rauspoppen lässt, er wohl auch, aber nunja.


    Der FW Kampf war dann wieder der typische leichte Gewichtsklassen Kampf. Wahnsinnig viel Bewegung und sonst nicht viel. Dodson rettete mit seiner enormen Power jedoch den Kampf und ist verdient der nächste Herausforderer. Ich mag das kleinen Energiebündel schon irgendwie.


    Ellenberger vs. Hieron war dann auch maximal solide, wobei ich die ersten zwei Runden sogar noch ganz interessant fand. Jake versuchte heute mal nicht direkt die vollen 100 % zu geben, das bekam er gut hin und am Ende holte er ja auch den Sieg. Geht iO, beim nächsten mal dann aber hoffentlich wieder einen Gang höher.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E