A N Z E I G E

[NB]JR Appreciation Night? /WWE Network / Don't like Kaitlyn! /Die größten WH-Champs

  • Baldige J.R. Appreciation Night? / WWE Network / Don't like Kaitlyn! / WWE.com: Die größten WH-Champs

    - "Good ol' JR" Jim Ross könnte möglicherweise eine große Ehre zuteil werden. Am gestrigen Freitag tweetete die Kommentatorenlegende:

    "Monday October 1 WWE Raw in #okc is going to be special for yours truly," "More details to come but I'd be great to have a full house." (Am Montag, den 01.10. wird Raw live in Oklahoma zu Gast sein und es wird ganz besonders. Weitere Details folgen, aber es wäre großartig, wenn die Halle voll wäre). Es wird spekuliert, dass man für JR etwas in Planung habe, möglicherweise eine Ehrung oder ähnliches. Man darf gespannt sein.


    - Neues zum WWE Network: Nach dem verkorksten Anlauf, soll das komplette Konzept nun erneut überarbeitet werden. Grund hierfür ist, dass man sich nun darüber im Klaren ist, dass vielen Sendern und Anbietern ein reiner Wrestlingkanal zu riskant ist, da man glaubt, dass dieser nicht lange bestehen wird und das Konzept ohne Zukunft sei. Die WWE möchte ihre Pläne jedoch nicht aufgeben und sucht nun nach einer Art "Partnerschaft". Nach Aussagen der amerikanischen Newsseite Lords of Pain sind Gerüchte zum Network rar, jedoch geht man von einer baldigen Ankündigung aus.


    - Zum Abschluss noch was für unsere Social-Media-Freunde. Fans der aktuellen #1 Contenderin Kaitlyn sollten jene besser nicht auf Facebook liken. Via Twitter verkündete sie, dass sie weder einen Facebook, noch einen Instagram-Account besitzt.


    - Und: Listenfetischisten aufgepasst! Die WWE veröffentlichte nun erneut ein Ranking. Diesmal: Die 15 größten World Heavyweight Champions!, passend zum 10-jährigen Jubiläum des Belts.

    15. Goldberg
    14. Daniel Bryan
    13. Randy Orton
    12. Kane
    11. CM Punk
    10. Chris Jericho
    9. John Cena
    8. Mark Henry
    7. Rey Mysterio
    6. Sheamus
    5. Booker T
    4. The Undertaker
    3. Edge
    2. Batista
    1. Triple H

    (Quellen: Lords of Pain, 411mania)
    Credit: Bratkatze@CyBoard

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Wenn man WCW nicht mitrechnet sind das ja auch fast alle ehemaligen WHCs.


    Kurt Angle und Jeff Hardy nicht drauf wegen TNA, Benoit sowieso nicht, Great Khali aus verständlichen Gründen nicht, Ziggler war nur sehr kurz....Geht in Ordnung ;)


    Rey Mysterio ist mir persönlich zu weit oben angesiedelt, genauso wie Sheamus. Wobei ich das mit Sheamus unter dem Aspekt verstehen kann dass man ihn jetzt eben als einen dder besten Champion präsentieren will ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Tom Magee~!:
    Zu Booyaka Jr.:
    Grossartig! Wer erinnert sich nicht an seine grossartige erste Regentschaft....


    War sehr bedeutend für mich, hat mich entmarkt. :D

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

  • Das Kurt Angle nicht aufgeführt ist liegt nicht an einer anderen Liga.... sein relativ kurzer Run als World Heavyweight Champion war auch nicht besser als der der anderen genannten. Wenns hier um den WWE Titel gehen würde könnte man es unterstellen, aber hier sicherlich nicht. Die Top 4 geht doch auch absolut in Ordnung und zurecht so ausgewählt.


  • na hoffentlich wird vinnie ihn nicht wieder hauptsächlich "vorführen" wollen - ich sehe fast schon vor meinem geistigen auge, wie JR mit brodus clay herumtanzt o.ä.


    irgendwie ahne ich nichts gutes dabei...

  • Angle gehört da rein, sein zweiter run war zwar nicht der beste aller Zeiten aber definitv besser als der von Rey. Hardy hätte im Gesamtpaket reingepasst wenn man die Fehde mit bewertet hätte um die es ging, aber von der Zeit her natürlich nicht, Benoit brauch man nix drüber sagen wieso und weshalb.

  • Zitat

    Original geschrieben von shadowrush:
    Angle gehört da rein, sein zweiter run war zwar nicht der beste aller Zeiten aber definitv besser als der von Rey. .

    Angle war nur 1 x World Heavyweight Champion ;) ... und Angle gehört da genau so wenig rein wie Shawn Michaels... ob man Rey mag oder nicht, er gehört rein da er als erster Cruiserweight überhaupt den Rumble und bei WM den Titel gewonnen hat.


    Zitat

    Original geschrieben von Flippy:
    Shawn Michaels und Jack Swagger fehlen irgendwie.

    Christian auch ;) .. aber den scheinen alle anderen auch vergessen zu haben, daher berechtigt nicht auf der Liste ...


  • Die Liste ist mal wieder ziemlicher Murks, die ersten 3 gehen ja noch völlig in Ordnung, nur würde ich eher Edge auf die 2. setzten und Batista auf 3.


    Das ein Jack Swagger nicht in der Liste auftaucht verwundert mich nicht, da man seinen Run ja auch völlig vor die Wand gefahren hat.


    Das HBK fehlt könnte damit zusammenhängen das er auch nur einen sehr kurzen und Rückblickend eher unbedeutenden WHC-Run hatte.

  • Die Liste gefällt mir. Allerdings nur die Top 5. Der Rest ist totaler Müll. ;)



    Zitat

    Original geschrieben von Steven McTowelie:
    Booker T


    Da er den Titel 6-mal gehalten hat ist sein fünfter Platz auf jeden Fall gerechtfertigt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E