A N Z E I G E

Zwei TNA-Live-Events / Luke Gallows

  • Zwei TNA-Live-Events / Luke Gallows

    TNA wird am kommenden Donnerstag, dem 6.9.2012, zwei Events parallel veranstalten. So wird man das Roster in zwei Hälften splitten um bei beiden Veranstaltungen mit geballter Starpower auffahren zu können.
    Zur üblichen Show Impact-Wrestling, welche seit geraumer Zeit live ausgestrahlt wird, kommt noch ein Live-Event in Dalton, Georgia hinzu. Diese House-Show wird u.a. mit Kurt Angle, Mickie James, Mr. Anderson, Crimson, Miss Tessmacher und Zema Ion beworben. Die genannten Athleten werden somit nicht bei Impact im Fernsehen zu sehen sein.

    Wie bereits auf dem Cyboard vermeldet, verdichten sich die Anzeichen einer Verpflichtung des ehemaligen WWE-Workers Luke Gallows bei TNA-Wrestling. So war Gallows vergangene Woche mit TNA „on tour“, wo er eines der maskierten Mitglieder der mysteriösen Aces & Eights Gruppierung verkörperte. Wie von vielen bereits vermutet, dürfte der ehemalige Festus somit einen Vertrag bei TNA unterschrieben haben. Ob er jedoch eine größere Rolle innerhalb der aktuellen Storyline spielen wird oder nur als Handlanger fungiert, kann wohl nur die Zukunft zeigen.

    Quelle: prowrestling.com
    Credit: bobi@CyBoard

  • A N Z E I G E
  • Ich würde mir ziemlich verarscht vorkommen, wenn ich Karten für eine Houseshow kaufen würde, bei der dann nur die Leute kommen, die bei Impact nicht gebraucht werden. Aber TNA wird schon Gründe für dieses Vorgehen haben...

  • Zitat

    Original geschrieben von Jaqen H'ghar:
    Ich würde mir ziemlich verarscht vorkommen, wenn ich Karten für eine Houseshow kaufen würde, bei der dann nur die Leute kommen, die bei Impact nicht gebraucht werden. Aber TNA wird schon Gründe für dieses Vorgehen haben...


    Naja TNA Fans welche sich Houseshow-Karten für einen Donnerstag kaufen sollten wissen dass es paralell zur eigentlichen Show läuft.
    Dementsprechend sollte man auch darauf eingestellt sein, einige Wrestler nicht zu sehen.

  • Auf so eine Idee muss man erstmal kommen an einem Tag wo die Live-TV-Show läuft auch noch eine Houseshow anzusetzen, das mag bei der WWE ja vielleicht noch gehen bzw. gab es das da ja in der Vergangenheit auch schon, das also parallel zu Raw LIVE noch eine SD-Houseshow stattfand. Aber für TNA ist das eine ziemlich dämliche Entscheidung, die Woche hat schließlich noch genügend andere Wochentage.

  • Zitat

    Original geschrieben von Ryback is fed:
    Naja TNA Fans welche sich Houseshow-Karten für einen Donnerstag kaufen sollten wissen dass es paralell zur eigentlichen Show läuft.
    Dementsprechend sollte man auch darauf eingestellt sein, einige Wrestler nicht zu sehen.


    Und was ist anders rum?


    Stell dir vor du bist als Fan auf USA reise und gehst extra zu den Tapings und dann fehlt Kurt Angle von dem du seit WWE Tagen ein Fan bist.


    Das zumindest war weniger zu erwarten als das die Stars bei der Houseshow sind wenn gleichzeit "Tapings" sind.

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    Seit wann hat TNA denn Probleme damit Matches einfach so auf die Card zu setzen oder per Internet anzukündigen? Da kommt ganz sicher noch was - erfahren wir dann wohl in der Pre-Show oder so :D


    Als wenn das TNA exklusiv wäre :rolleyes:. Das Knockouts Match hätte einen Aufbau. Einen sehr geringen, der länger zurückliegt, aber er ist durchaus da. Nicht dass mir das gefallen würde, aber No Surrender ist ein reiner Lückenbüßer-PPV. Es geht nur um das Turnier und nichts anderes. Dass da keine Kracher auf die Card kommen, war absehbar.


    Zu diesem Doppler kam es nur, weil TNA ursprünglich an diesem Donnerstag eigentlich schon wieder zu aufgezeichneten Shows übergegangen sein wollte. Man setzte die Houseshow an und als dann grünes Licht von SPIKE kam, dass man weiter live bleiben würde, war sie nicht mehr absagbar. Es ist ja nun auch nicht so, als würde TNA bei IW nur den "Premium-Kader" einsetzen. Mickie James, Mr. Anderson und Kurt Angle sind ja nun kein Ramsch, sondern gehören zu den größten Stars, die die Company hat. Ich bin mir recht sicher, dass die Card sehr ordentlich wird und sich niemand verarscht fühlen braucht.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Zitat

    Original geschrieben von nWo_4-Iife:
    Als wenn das TNA exklusiv wäre :rolleyes:. Das Knockouts Match hätte einen Aufbau. Einen sehr geringen, der länger zurückliegt, aber er ist durchaus da. Nicht dass mir das gefallen würde, aber No Surrender ist ein reiner Lückenbüßer-PPV. Es geht nur um das Turnier und nichts anderes. Dass da keine Kracher auf die Card kommen, war absehbar.


    Oh komm schon, nwo, warum nimmst du das immer alles so ernst? Natürlich ist das nicht TNA exklusiv - das spielt aber hier überhaupt keine Rolle. Nur weil einer Mist baut, muss der andere es nicht nachmachen. Und es ist schlicht und ergreifend nicht gut, wenn fünf Tage vor dem PPV keine richtige Card bekannt ist. Also steck den Smiley bitte wieder in die Tasche - du musst nicht die reflexartige TNA Verteidgung aufstellen ;)

  • er hat mit seinem Post eigentlich nur sagen wollen, dass die Show durchaus ordentlich besetzt ist....


    wesentlich seriöser, als hier wieder einige bashen und TNA unterstellen, hier nur die OVW-Leute zur Houseshow zur schicken...


    die KO- und X-Division-Champions, dazu mit Mickie, Anderson und Angle durchaus höhergestellte Stars...


    ganz abgesehen davon, dass einige Leute, die sonst selten eingesetzt werden, sich hier ein bisschen was dazuverdienen können... manche können echt über alles meckern....

  • Es ist noch kein Match für den PPV angekündigt, aber Angle und Anderson sind schon mal nicht bei Impact? Das klingt extrem sinnvoll.

    "Ich glaube, dass in der Anhäufung von Schwachsinn mehr Wahrheit liegt als in der Anhäufung von Wahrheit." - Christoph Schlingensief

  • Immer wieder schön zu lesen, wie sich das Cyboard selbst widerspricht. Da hört man wochenlang, dass einige Storylines zu kurz kommen und Wrestler öfter eingesetzt werden könnten und sobald ein Anderson und ein Angle mal nicht dabei sind, schreien alle empört auf "Wie kann man denn nur eine Show ohne die beiden machen?"
    Bei Impact wird doch das Hauptaugenmerk auf den beiden letzten BfG-Series Matches liegen. Dazu kommt die A&E SL. Vielleicht bringt man Park weiter, setzt Magnus ein, bringt die Joey Ryan Story weiter, bringt den TV Title wieder in die Shows oder zeigt nochmal ein X-Division Match.
    Ergo wird man Anderson und Angle nicht wirklich brauchen.

    knapp 13 Jahre als "ChosenSlapnut" unterwegs. Jetzt brauch ich nur noch ne Idee für ne neue Signatur :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E