A N Z E I G E

[NB] TNA Television Title vor dem Ende?

  • TNA Television Title vor dem Ende?

    Nach dem Ende durch Devon bei TNA soll es bei der Promotion ernste Überlegungen geben den TNA Television Title gar nicht mehr zu führen. Devon hält diesen Gürtel im Moment noch, obwohl er nicht mehr in den Sendungen auftritt. Der Titel wurde zuletzt am 12. August bei TNA Hardcore Justice verteidigt als Kazarian gegen den früheren Dudly Boy verlor.

    Der TNA Television Title hat in der Geschichte der Liga bereits eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Booker T führte im Jahr 2008 zunächst den TNA Legends Title ein, welcher schon zwölf Monate später vom TNA Global Title abgelöst wurde. Nicht einmal ein Jahr darauf wurde der Belt wieder umbenannt und trägt seitdem seinen heutigen Namen.

    Sollte TNA diesen Titel abschaffen und wie bewertet ihr die Situation der Gürtel in der Midcard? Diskutiert mit auf dem Cyboard!


    Quelle: f4wonline.com


    "Championship Thursday": Heute soll ein neuer TV-Champion gekrönt werden

    Wie TNA mitteilt, soll in der heutigen in Amerika ausgestrahlten IMPACT WRESTLING Live!-Show ein neuer Television Champion gekrönt werden.

    Es wurde weiterhin offiziell mitgeteilt, Vertragsverhandlungen mit dem bisherigen Titelträger Devon hätten nicht zu einer Einigung geführt, und deswegen wurde der Titel erst einmal für vakant erklärt. Allerdings hoffe TNA darauf, dass Devon demnächst wieder Teil der Sendung sein werde.

    Vier Anwärter auf den Titel würden heute Hulk Hogan ihre Ambitionen vortragen, und der General Manager würde daraufhin auswählen, welche zwei Kandidaten um die herrenlose TV Championship antreten werden. Die vier Kandidaten, die TNA im Voraus ankündigte, sind Samoa Joe, Garett Bischoff, Magnus und Mr. Anderson.

    (Quelle: impactwrestling.com)

  • A N Z E I G E
  • Kleine Korrektur: Der Gürtel hieß damals offiziell Global Title. In der Zeit von Eric Young bis AJ den Belt dann von Rob Terry gewann ;)

    Takeshi's Castle Hall Of Famer | Wissen das keiner braucht 1 - Sieger
    Alex Shelley bei Impact am 11.12.08: "Ey ich wurde von ner Videospielfigur attackiert! Was soll ich tun? Cheaten?!"
    Wrestling+

  • Einfach weg damit! Gar nicht weiter erwähnen wenn möglich...


    Einem neuen Midcard Titel sehe ich ebenso skeptisch entgegen wie dem TV Title...Der X Division Title kommt ja auch schon viel zu kurz...Mit einem anderen Konzept als beim TV Title ist dort schon was möglich, aber nicht wenn man alle 4 Wochen mal was vom Titelträger hört...

  • Man hat es zweimal geschafft das der Titel etwas an Wert gewann. Einmal als Doug Wiliams der Titelträger war und jetzt mit Devon. Was aber weniger an Devon lag sondern an der Idee das er wöchentlich verteidigt werden muss. Das waren die einizgen 2 Momente in denen ich diesen Titel ernstnehmen konnte. Schade. Das hätte imo alles schon etwas Potential gehabt...und es hätte diesen immer noch.
    RVD war als TV Champ das Aushängeschild der ECW. Man hätte diesen auf die Jagd nach dem Titel schicken können und hätte ihn dadurch aufwerten können...aber es war meistens doch recht klar das man schlicht keine Ahnung hatte was man mit dem Titel machen sollte.
    Daher wäre es durchaus das beste wenn man das Kapitel abschließt.

  • Ich weiß nicht, ob ersatzlos streichen das Richtige wäre. Natürlich konnte der Titel nie zu Prestige gelangen. Trotz des kleineren Rosters sollte es aber einen zweiten Singles Title für die Herren geben und sofern man dem X Division Title nicht wieder mehr Leben einhaucht, kann der das nicht sein. Alleine das Weight Limit hat den ja schon in der Wertigkeit deutlich herabgestuft.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Gegen ein ersatzloses Streichen spricht für mich, dass es bei TNA sehr viele Kandidaten gibt, die nicht (mehr) für den X-Division Title in Frage kommen, die allerdings auch nicht alle gleichzeitig den World Title halten können. Da macht ein Midcard-Titel schon Sinn. Und wenn man ihn wirklich unter etablierten Namen (AJ, RVD, Anderson usw.) oder aufstrebenden Wrestlern (z.B. Magnus, Gunner, Crimson) auskämpfen lassen würde, dann würde er auch schnell an Prestige gewinnen.


    Für ein ersatzloses Streichen spricht allerdings, dass man diese Wrestler offenbar gar nicht um einen Midcard-Title kämpfen lassen möchte (sonst hätte man es längst getan), und außerdem sind die Title unter Bruce Pritchard größtenteils eh nur Beiwerk und bekommen nicht die nötige Aufmerksamkeit, um wirklich wertvoll zu erscheinen. Da braucht es also nicht noch einen Title, der eh nicht berücksichtigtt wird.


    Da ich nicht annehme, dass Pritchard seine Herangehensweise ändern wird, wäre ich für ein ersatzloses Streichen des Titles - auch wenn ich das generell für falsch halte.

  • Ohne Kommentar aus den Shows schreiben fänd ich schade. Mit Story gerne.


    z.B. könnte eine der nächsten Shows von den Aces und Eights im Ring eröffnet werden, die den TV Title in der Hand halten, und sagen sie hätten sich um den Besitzer des Belts gekümmert, und dieser nun erstmal ausser Gefecht ist. Danach könnten Sie um zu provozieren, den Titel anzünden, hinter ihren Motorrädern herschleifen, oder auf andere Art vernichten.

  • Dafür müsste Devon den Titel aber auch zurückgeben wollen. Er steht nicht mehr unter Vertrag... wenn er verbittert ist, dürfte ihn das einen Scheiß interessieren.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E