A N Z E I G E
  • Bin seit 1993 Wrestling Fan und aus jenem Grund hab ich mir kürzlich das RAW Staffel 1 Set gekauft, da dort viele Matches und Fehden rund um RAW vorhanden sind, mit denen ich aufgewachsen bin! Da ich mir das Set auf englisch angucke, stach auch sofort Ron Bartlett in mein Auge bzw. Ohr! Kannte ihn damals schon aus markigen Artikeln des WWF Magazins, aber er hat es ja auch nicht lange gemacht!;) Der Kommentar ist wirklich unterirdisch, und der Mann hatte auch keinerlei Ahnung...und schien auch nicht sonderlich daran interessiert zu sein, sich ein gewisses Grundwissen anzueignen...an einigen Stellen merkt man auch Vince an, dass er ihm wohl am liebsten den Hals umdrehen würde....bereits nach wenigen RAW Folgen wurde er fortan als fetter Elvis ans Pult gesetzt, um sein Nichtwissen wohl zu kaschieren. Wenig später war er dann auch schnell weg vom Fenster....


    Frage: Weiß jemand mehr darüber, warum man diesen Mann damals verpflichtet hat und wie es zur Entlassung kam (auch wenn der Grund nahe liegt, wenn man sich seine Kommentare anhört)?! Und erinnert sich noch jemand an ihn?

    WWE Fan seit 1993


    Impact Wrestling,TNAFan seit 2002


    WXW Fan seit 2013


    WCW Fan seit 1994

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Vince hat sich Mainstream Publicity davon versprochen einen erfolgreichen und lustigen Stand-Up Comedian ans Pult zu setzen. Das hat natürlich nicht funktioniert, denn Rob wusste nichts übers Wrestling und konnte seinen Humor, den er durchaus besaß, in einer Wrestling Show als Kommentator nicht ausspielen.


    Es ist nicht bekannt, ob Vince ihn gefeuert hat oder Rob von selbst gegangen ist. Ich denke, Vince würde ersteres und Rob zweiteres behaupten.

    IBK RobertS: Du bist der einzige Wrestlingfan, der mir je eine Niederlage im Schach zugefügt hat - "RobertS Besieger"

  • Zitat

    Original geschrieben von Patrick Rain:
    Solange er nicht fragt, wie viel die Leute im Ring wiegen...



    Dies ist bestimmt eine Anspielung auf Art Donovan, der Co-Kommentator beim King of the Ring 1994 war. Der war eine absolute Katastrophe!!! Wenn ihr diesen PPV kennt, dann wisst ihr bestimmt was ich meine. Verstehe die WWF nicht, wieso man Leute angaschiert, die überhaupt nichts vom Wrestling verstehen. Mainstream Publicity hin oder her, aber dies kann man uns Zuschauern oder vielmehr unseren Ohren doch nicht antun.

  • Sorry, natürlich heißt er Rob und nicht Ron!


    Den KOTR 1994 kenne ich nur mit deutschem Kommentar


    Rob Bartlett legte aber auch einen guten Einstand ein, als er von "Yokozuma" sprach und während des Matches zwischen Ric Flair und Mr. Perfect überhaupt nichts sagte, bis Vince ihn mal fragte, was er von dem Match halten würde..


    Man merkte Vince nur unterschwellig an, dass er ihn wohl häufiger am liebsten gekillt hätte...

    WWE Fan seit 1993


    Impact Wrestling,TNAFan seit 2002


    WXW Fan seit 2013


    WCW Fan seit 1994

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E