A N Z E I G E

Probleme beim Satelliten-Empfang

  • Hi,


    zunächst mal: Ich war nicht sicher, ob der Thread hierher gehört. Immerhin gehts ums Fernsehen. :D Wenn es bereits einen Thread zu solchen Problemen gibt, bitte dahin verschieben. Danke. :)


    Folgendes:


    Meine Eltern haben seit der Abschaltung der analogen Sender massive Probleme beim Empfang ALLER Öffentlich-Rechtlicher Sender (ARD, ZDF, Dritte, ZDF neo, Kika usw usf.). Die Störungen sind so schlimm, dass es keinen Sinn macht, es zu versuchen. Allerdings sind auch NUR die ÖR-Sender betroffen. Und nur die SD-Sender. Auf dem HD-TV von meinem Dad läuft ZDF HD z.B. perfekt. Meine Mutter hat einen SD-Fernseher und daher überhaupt keine Chance mehr ÖR-Fernsehen zu sehen.


    Wir haben inzwischen Receiver neu gekauft, keine Änderung. Ich bin inzwischen ratlos. Sollte es an der Schüssel liegen müssten doch alle Sender betroffen sein, oder? Aber Nein, es sind wie geschrieben nur und ausschließlich die ÖR. Am Wetter liegts auch nicht, da sich das Problem seit Mai zieht.


    Im Internet fand ich zwar die Info, dass der Receiver den mein Vater nutzt (Skymaster DXH 30) Probleme mit den ÖR HD-Sender haben soll (seit der Umstellung), aber die SD-Sender sind es die die Probleme machen.


    Wie gesagt, ich bin ratlos und vielleicht hat ja jemand hier ein ähnliches Problem (gehabt?) und/oder etwas darüber gelesen oder andersweite Erfahrungen. Oder vielleicht ist ja ein Fernseh-Techniker unter euch.. :D


    Danke für die Aufmerksamkeit :)

  • A N Z E I G E
  • Hallo!


    Man sollte bei dein Eltern mal schauen ob irgendwo im Receiver zu sehen ist wie die Signalqualität und Stärke ist.
    Ich hab ne 5er Schüssel mit nem LNB der 0,1db hat. Damit hab ich je nach Wetterlage zwischen 50 und 68% Signalstärke, und das reicht aus um alles auf Astra Störungsfrei sehen zu können.


    Ich denke das Ihr mehr habt als nur ne 35er Schüssel. Daher vermute ich hier den LNB bzw. die Ausrichtung der Schüssel als Fehlerqualle. Das alle Sender gestört sein müssen nur weil einige nicht funktionieren ist nicht unbedingt gesagt bei Digital Sat Empfang... daher würde ich schauen was die ausrichtung der Schüssel sagt.


    Grüße
    Austin316

  • Also ich würde denken die Ausrichtung ist nicht richtig. Weil dann kann es auch wirklich sein, das nur die Sender der ÖR betroffen sind. Für optimalen Empfang (Auch bei schlechten Wetter) wird ja eh empfohlen eine Sat Schüssel mit 60 Grad Durchmesser zu benutzen.

  • Danke schonmal, Jungs. :)


    Wie ich ja schrieb, hatte wir Montag gerade nen neuen Receiver geholt, bei diesem konnte ich die Signal-Qualität sehen, bzw. er hat sie angezeigt. Die lag im "roten Bereich" bei so 1,9 - 2 Db(?).. (wobei ich nicht weiß, was das heißt, es wirkte wenig, weils halt nur ein Bruchteil der Leiste ausfüllte und in rot war..


    Nur komisch ist, dass das Problem tatsächlich ziemlich zeitnah mit der Abschaltung der analogen Sat-Sender aufkam.. Aber vielleicht auch nur ein Zufall. Richtig ist, dass die Schüssel (wir haben sie seit ca. 10 Jahren) auch sonst recht anfällig war, was schlechtes Wetter anging.


    Dann müssen sie sich jetzt mal nen Fernsehtechniker holen, der die Ausrichtung der Schüssel und die Schüssel (plus LNB) überprüft.

  • Von wann ist der LNB? Wann wurde der gekauft und welche Rauschwerte hat der LNB? Sollte mit etwas glück noch auf dem LNB stehen. Dort steht irgendwo ne DB angabe.


    Was die Signalqualität angeht sollten da prozente stehen.
    Eventuell sollte die Anzeige so oder so ähnlich aussehen...


    ---> http://home.versanet.de/~dirk-…reen/satfinder_rtl_hd.jpg


    SNR sollte bei 90% liegen --> ist im grunde die Signalstärke
    AGC: kann ruhig bei 60% liegen (der wert liegt bei meiner kleinen mini 35er Schüssel auch nur bei um die 60%) --> Signalqualität.
    BER (Bitfehlerhäufigkeit): sollte nichts angezigt werden. Wenn dort was auftaucht heißt das das Fehler da sind.


    Gruß
    Austin316

  • Der LNB müsste auch von 2002 sein, da ich mir damals in meinem Elternhaus Premiere angeschafft habe und wir vorher noch analog Sat geschaut haben.. Ist leider irgendwo aufm Dach und ich habs nicht so mit Höhen :D Wohn auch nicht mehr zuhaus, daher kann ich das nicht sagen..


    Da wo auf deinem Bild 13,8 dB steht, hatte ich Montag ne Anzeige von maximal 2 dB.. Das ist leider das einzige was ich noch ausm Kopf weiß..


    Ich seh tatsächlich nur noch die Möglichkeit nen Fernseh-Techniker zu holen der das alles mal durchcheckt. 10 Jahre sind ne lange Zeit und meine Eltern sind total genervt von dem Problem.. Verständlicherweise..


    Nochmal vielen Dank für die Hilfe! :) Allein die Info, dass eben nicht alle Programm gestört sein müssen, wenns an der Schüssel liegt, hat mir weitergeholfen. Das entsprach so gar nicht MEINEM laienhaften technischem Verständnis. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E