A N Z E I G E

Kopfhörer gesucht (Beats by Dr. Dre ihr Geld wert?)

  • Hallo,


    da ich bisher immer nur mit meinen Standard-iPhone Kopfhörern rumlief und langsam mal vernünftige brauche, wollte ich mich hier mal umhören, was ihr mir denn an Kopfhörern empfehlen könntet.
    Es sollten keine In-Ear-Hörer sein. Als erstes fallen einem da natürlich die 'Beats by Dr. Dre' ein, wo die Meinungen ja weit auseinander gehen. Die einen sagen Spitzen Sound, die anderen sagen schlechte Verarbeitung und viel zu teuer bei Preis/Leistung. Hat jemand Erfahrung mit denen?


    Budget hatte ich so 150-180 Euro eingeplant.

  • A N Z E I G E
  • Diese Beats Dinger sind nicht gut. Auch wenn der Hype etwas anderes besagt. Aber dem kann man nicht glauben. Ich empfehle dir die Shure SRH 440 oder SRH 840. Liegen beide in deiner Preiskategorie und haben einen wunderbar differenzierten und neutralen Klang (den Rest übernimmt ein EQ wenn da Bedarf besteht).


    Ich würde eher zu dem 440 tendieren, da die feinen Nuancen gegenüber dem 840 nur marginal ausfallen. Allerdings würde ich dir empfehlen die Ohrpolster vom 840 einzeln nachzukaufen und für die 440 zu verwenden (sind baugleich und passen). Dadurch hast du beim tragen einen noch besseren Komfort und ein gering besseres Bassbild.


    http://www.amazon.de/Shure-SRH…dp/B002W76MLU?tag=md08-21

  • Beat by Dre. Guter Sound mit schlechter Verarbeitung und viel zu teuer bei Preis/Leistung ;)


    Zumal die normalen Beats eh nicht so der Brüller sind. Dann schon die Studio Kopfhörer, und die gehen an den 180€ ordentlich vorbei. Aber selbst dann gäbe es z.B. von Sennheiser mindestens gleichwertige Produkte.


    Kollege hatte mal 2 Beats Kopfhörer mitgebracht. Bei Rap waren die Dinger echt gut, aber bei anderen Musikrichtung war ich nicht sonderlich beeindruckt. Gerade für den Preis. Die Studio schon, aber die normalen fand ich wirklich unterwältigend.
    Hatte aber bei beiden extrem Angst diese Mitteschiene zu zerbrechen. Ganz schreckliche Verarbeitung

  • Hab viel Respekt vor Dr. Dre aber das was ich von seinen Kopfhörern gehört habe war nicht immer alles positiv. Kein guter Klang, teuer, nicht gut verarbeitet etc. Dann gabs aber auch Reaktionen wie, guter Sound, sitzen gut, mit gefällt das Design etc. Da gehen die Meinung auseinander. Ich finde sie auch nicht so berauschend, vorallem klanglich.


    Wenn ich Kopfhörer kaufe dann normal immer von Sennheiser, in dem Preissektor 150-180 € bekommt man schon einges gutes geboten. Da diese für mich den besten Sound und den besten Komfort haben.


    Muss aber dazu sagen das ich zwar auch immer nach Meinungen von anderen Frage, was legitim ist, nur gibt es oft sehr unterschiedliche Reaktionen, da jeder Mensch eine andere Wahrnehmung von Tönen hat.
    Nichtsdestotrotz ist es hilfreich wenn man sich Infos aus dem Netz holt, grade was die Verarbeitung betrifft.


    Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich einfach mal in ein Geschäft gehen und verschiedene Kopfhörer in deiner Preisklasse testen.


    Ansonsten empfehl ich, wie schon geschrieben, Sennheiser.

  • Kann dir nur empfehlen mal in nen Elektrofachmarkt zu gehen und wie ich, eine Stunde zu investieren und mal 20 Kopfhörer auszuprobieren. Am Ende waren zwei bei mir in der engsten Auswahl die sich deutlich als die besten herausstellten ... die Philips SHL5800 http://www.amazon.de/Philips-S…462706&sr=8-4&tag=md08-21 und die Beats Mixr http://beatsbydre.com/headphon…ats-mixr,default,pd.html.
    Bei nem Preisvergleich, war dann klar welche ich nehme ! Ich habe aber noch 80€ für die Philips bezahlt ... jetzt gibts die schon für 40€... absolut geschenkt!

    I'm fortunate to have to say that i can walk away from this business, at the top of my game, in one piece but most of all ... UNSCARRED !
    Zitat : " Sick " Nick Mondo ( 1999 - 2003 )

  • Ich bin mittlerweile von Sennheiser auf AKG umgestiegen, haben mir in diesem Budget Bereich am besten gefallen; klangtechnisch und optisch sowieso. Vor kurzem habe ich mir die AKG K601 geholt, selten so derart klaren Sound gehabt. Kommt aber dann natürlich auch wieder auf die Musikrichtung an, schätze ich. Lohnt aber natürlich alles nichts, wenn man billig gerippte mp3s hören mag.


    Allerdings: Geh in 'nen Laden und probier einfach alles durch was dir auf den ersten Blick zusagt. Pure Geschmackssache. Nur von den Beats von Dr. Dre würde ich doch wirklich abraten. Würde nicht Dr. Dre draufstehen, würde niemand diesen Unsinn mögen.

    Wenn Du es nicht einfach erklären kannst, hast du es nicht gut genug verstanden.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kharma:
    Ich bin mittlerweile von Sennheiser auf AKG umgestiegen, haben mir in diesem Budget Bereich am besten gefallen; klangtechnisch und optisch sowieso. Vor kurzem habe ich mir die AKG K601 geholt, selten so derart klaren Sound gehabt. Kommt aber dann natürlich auch wieder auf die Musikrichtung an, schätze ich. Lohnt aber natürlich alles nichts, wenn man billig gerippte mp3s hören mag.


    Allerdings: Geh in 'nen Laden und probier einfach alles durch was dir auf den ersten Blick zusagt. Pure Geschmackssache. Nur von den Beats von Dr. Dre würde ich doch wirklich abraten. Würde nicht Dr. Dre draufstehen, würde niemand diesen Unsinn mögen.


    Die AKG habe ich auch probegehört. Hatten ein durchaus angenehmes Klangbild. Allerdings fand ich die Shure SRH 440 dagegen noch einen ticken hochauflösender. Und für den Preis auch deutlich fairer.


    Ist allerdings wirklich eine Frage der Hörgewohnheiten. Man sollte schon mit .wav oder zumindest unkomprimierten Dateien hören. Alles andere erzeugt ein vollkommen falsches Klangbild. Und tragen muss man die Dinger eh alle mindestens ein paar Minuten. Die AKG haben mir z.B. ziemlich gedrückt (was direkt ein KO Kriterium war).

  • Zitat

    Original geschrieben von 's Chefle:
    Was spricht gegen In-Ear? Hab seit nem halben Jahr die MIE2 von Bose und kann mir mittlerweile kaum noch andere vorstellen. Vom Budget her auch niedriger als das von dir angesetzte...


    Mag ich einfach nicht, fühl ich mich nicht wohl mit beim Musik hören auf Dauer.


    Danke für die Tipps bisher, scheint als müsste ich wirklich mal in den nächsten MM/Saturn und Probe hören...

  • Zitat

    Original geschrieben von 1900:
    Mag ich einfach nicht, fühl ich mich nicht wohl mit beim Musik hören auf Dauer.


    Danke für die Tipps bisher, scheint als müsste ich wirklich mal in den nächsten MM/Saturn und Probe hören...


    Ich empfehle dir eher in einen richtigen Musikladen zu gehen. Also wo auch Instrumente verkauft werden. Die haben deutlich bessere Kopfhörer als der normale MM oder Saturn (da bekommst du wirklich fast nur Müll).

  • Zitat

    Original geschrieben von 1900:
    Mag ich einfach nicht, fühl ich mich nicht wohl mit beim Musik hören auf Dauer.

    Durch die ergonomischen Aufsätze spürst du im Endeffekt auf Dauer gar nicht, dass du überhaupt Kopfhörer drin hast ;) Absolut kein Vergleich zu den früheren Modellen, von denen ich nach einer gewissen Zeit auch immer Kopfscherzen bekam.

  • Zitat

    Original geschrieben von 's Chefle:
    Was spricht gegen In-Ear? Hab seit nem halben Jahr die MIE2 von Bose und kann mir mittlerweile kaum noch andere vorstellen. Vom Budget her auch niedriger als das von dir angesetzte...


    Wie sieht es denn mit der Haltbarkeit dieser Kopfhörer aus?
    Ich hab mir auch überlegt mal ordentliche In-Ear Kopfhörer zu kaufen. Bisher hat mich aber immer der Preis abgeschreckt.
    Allerdings halten die billigeren Kopfhörer (zwischen 40-50 Euro), die ich mir bisher immer zugelegt habe jeweils nur 3-4 Monate bis sie kaputt gehen. Das geht mir mittlerweile ziemlich auf den Geist. Daher habe ich überlegt, mal ein wenig mehr Geld zu investieren. Allerdings sollten diese dann schon etwas länger halten.

  • Von dem Thread inspiriert bin ich heute auch mal auf die Suche nach Kopfhörern gewesen und habe diverse Modelle getestet. Momentan habe ich ein In Ohr Teil (für 30-40 € waren es damals glaub ich) und das hält bei mir jetzt schon weit über n Jahr und macht alles mit. Stört auch überhaupt nicht im Ohr, ich penne damit sogar fast regelmäßig ein und der Klang ist für den Preis richtig gut.


    Am besten hat mir heute dieses Modell gefallen: http://www.amazon.de/Philips-S…554281&sr=1-1&tag=md08-21


    Die Beats von Dre waren eher mau, hatte ich zum Schluss getestet nachdem ich das Regal mit Modellen von 100 € - 300 € einmal durch bin. Die 149 € sind die Beats absolut nicht wert. Festgestellt habe ich aber, das mir eine soliden In Ohr Dinger vom Sound her weitaus besser gefallen hat, als 90 % der Auswahl die da Stand. Ebenfalls musste ich meinen MP3 Player schon fast auf volle Lautstärke stellen, um überhaupt mal etwas bewerten zu können, bei eigentlich allen Exemplaren.


    Mache jetzt nochmal nen Abstecher in die Stadt, mich da etwas umsehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E