A N Z E I G E

(15.9.) wXw True Colors 2012 - Oberhausen - Ergebnisse

  • wXw True Colors 2012 Results vom 15.09.2012 aus Oberhausen

    wXw True Colors 2012
    15.09.2012
    Turbienhalle, Oberhausen

    (Zuschauer: 211)


    Singles Match
    Toby Blunt besiegt Michael Isotov via Swanton Bomb

    Singles Match
    Paul Tracey besiegt Timothy Thatcher via Superkick

    Singles Match
    Sasa Keel besiegt Antunosh Jubiljew via Karelin Hold

    Singles Match
    Marty Scurll besiegt Jay Skillet via Spinout Butterfly Slam

    No DQ Match
    Emil Sitoci besiegt Karsten Beck via Flying Elbow Drop in die Weichteile

    Singles Match
    Matt Cross besiegt Chris Rush via Shooting Star Press

    Singles Match
    Bad Bones besiegt Maxi Schneider via B. I. E.

    Tag Team Match
    Big Van Walter & Robert Dreissker besiegen Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. & da Mack) via Hercules Cutter von Dreissker an Junior

    wXw Unified World Wrestling Championship
    Axel Tischer (c) besiegt El Generico via Top Rope Death Valley Bomb


    Anmerkungen:

    - Schon vor der Show attackierte Karsten Beck backstage seinen Gegner Emil Sitoci und zerrte ihn bewusstlos in das Foyer der Turbinenhalle, wo er seinen Sieg proklamierte und Emil demütigte. Das benachrichtigte Sicherheitspersonal konnte einen wiedererwachten Sitoci und Beck kaum voneinander trennen, bis Emil mit einem riesigen Dive von der Bar auf Beck sprang und Vergeltung versprach.

    - Die vom wXw Office geforderte Entschuldigung von Karsten Beck geriet zur Farce und endete in einem Piledriver an Baron von Hagen, der aufgrund seiner Vorgeschichte sofort zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht wurde.

    - Nach Match 7 attackierte Bones weiterhin seinen Gegner, bis Emil Sitoci Schneider rettete und mit einem Spear abgefangen wurde.

    - Maxi Schneider bricht nächste Woche zu einem neunmonatigen Studienaufenthalt nach England auf, in dessen Rahmen er in der Wrestleicester-Akademie vom früheren wXw World Heavyweight Champion Robbie Brookside trainieren wird.

    (Quelle: wXw Europe GmbH)

  • A N Z E I G E
  • An diesem Wochenende hat Axel "the Axeman" Tischer den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Drei Jahre und drei Monate nach seinem Debüt bei Westside Xtreme Wrestling hat er am Samstag Davey Richards in einem #1 Contenders Match gepinnt, um am Sonntag Abend aus einem 4 Way Dance gegen Champion El Generico, Bad Bones und Karsten Beck siegreich hervorzugehen. Axel konnte sich nach einem Tiefschlag von Beck gerade so aus dem folgenden Inside Cradle befreien und wenig später einen Spear von Bones gegen Generico, der beide aus dem Ring beförderte, ausnutzen, um Beck mit seiner Death Valley Bomb zu pinnen. In diesem Moment wurde Tischer inmitten einer Halle voller Fans, die seine Entwicklung der letzten Jahre miterlebt hatten, zum ersten deutschen wXw Unified World Wrestling Champion.


    El Generico, der das 16 Carat Gold Tournament im März gewonnen hatte und am 19. Mai Big van Walter diesen Gürtel abgenommen hatte, zeigte sich zutiefst enttäuscht und brauchte offensichtlich einige Sekunden, um seinen Titelverlust zu realisieren. Nachdem er Tischer den Gürtel entrissen hatte übergab der faire Sportsmann aus Mexiko den Belt selbst an den neuen Champion. Bei seinen Äußerungen gegenüber den wXw Kameras kurze Zeit später merkte man Generico die Enttäuschung deutlich an. Er respektiere die Niederlage im 4 Way Dance, doch seiner Meinung nach sei man nur ein wirklicher Champion, wenn man den vorherigen Champion auch schlagen konnte. Er selber habe außerhalb des Ringes gelegen und so seinen Titel verloren, was schwer zu akzeptieren sei. [Die vollständige Äußerung von Generico gibt es im übernächsten Shotgun-Videocast.]


    Genericos so gestellte Herausforderung auf ein Match um den Titel nahm Tischer ohne darüber auch nur nachzudenken an. Als Champion vertritt der Sachse die Position, dass nur derjenige, der seinen Titel immer wieder aufs Spiel setzt und auch verteidigt, des Titels würdig ist. Auch wXw Matchmaker Felix Kohlenberg unterstützt diesen Kampf und sagte dazu: "Es wird sehr interessant zu sehen sein, wer von beiden Männern der bessere Wrestler im Singles Match ist und wer am Ende des Tages verdient mit dem Gürtel nach Hause gehen wird."


    wXw Unified World Wrestling Championship
    Axel "the Axeman" Tischer [C] vs. El Generico


    wXw True Colors 2012 - 15. September - Turbinenhalle, Oberhausen


    Tickets für dieses Event gibt es unter wXw-wrestling.com, auf eventim.de und natürlich an allen Eventim-Vorverkaufsstellen sowie bei der Eventim-Tickethotline.

  • finde ich großartig, wenn ein semi-regular trotz verlust eines titels gleich wiederkommt. sehr schön!! :)

    From the bottom of my heart... all you people... can kiss my ass! - Davey Richards
    'nWo 4 Life' wasn't a catch phrase, but a blood oath - Kevin Nash 21st April 2011
    I have to announce to you... that I will never retire! I will only retire when I am dead in this ring! I love this business! I'm going nowhere! Thank you! - Ric Flair

  • Emil Sitoci war es gewohnt Karsten Beck zu besiegen, doch spätestens seit Beck auf Tiefschläge setzt scheint sich dieser Status geändert zu haben. Sowohl bei Payback in Oberhausen im April als auch im Mitteldeutschland Cup in Limbach-Oberfrohna im Juni landete Beck den Tieftritt und rollte Sitoci bis 3 ein. Emil verlangte Revanche und musste für diese Gelegenheit letzte Woche Paul Tracey in Oberhausen besiegen ehe er am Samstag in Hamburg Karsten Beck in die Finger bekam. Diesmal war der Untamable One vorbereitet, blockte den Low Blow ab und brachte den Snapmare Driver zum Sieg ins Ziel. Als Sitoci feierte schlich sich Beck von hinten an und rammte ihm erneut seinen Unterarm in den Schritt.


    Während Beck die Halle unter Buhrufen verließ rastete Sitoci am Mikrofon aus, beschimpfte Karsten wüst und verlangte für den 15. September bei wXw True Colors 2012 in Oberhausen ein Match ohne Disqualifikation bei dem er Karsten alle drei Tiefschläge zurückzahlen will. wXw Matchmaker Felix Kohlenberg hat diesen Fight abgesegnet.


    Tickets für True Colors gibt es unter wXw-wrestling.com, auf eventim.de und an allen Eventim-Vorverkaufsstellen. Wir haben nur noch drei Sitzplatzkarten für Reihe 1.

  • Am Fans Appreciation Weekend gelangen RockSkillet gleich zwei Upsets. Nicht nur konnten sie am zweiten Abend der Sumerian Death Squad ihre allererste Niederlage im wXw Ring zufügen und damit die wXw World Tag Team Titel gewinnen, sie konnten auch am ersten Abend die LDRS schlagen. Im Laufe dieses Matches schien Marty Scurll immer mehr Aggressionen gegenüber dem jungen Jay Skillet zu entwickeln und verweigerte auch nach dem Match den Handshake.


    Scurll sagte gegenüber den Kameras für Shotgun, dass er ein Problem mit Skillets Arroganz habe. Skillet dagegen sieht sich als selbstbewusst aber respektvoll und sagte einem Match gegen den wenig in Feierlaune befindlichen "Party Marty", der sich für ihn als schlechter Verlierer geoutet hat, sofort zu. Das Singles Match der beiden findet am 15. September bei wXw True Colors 2012 in der Turbinenhalle in Oberhausen statt. Tickets gibt es auf wXw-wrestling.com, auf eventim.de und natürlich deutschlandweit an allen Eventim-Vorverkaufsstellen.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Axeman nach dem Richards Match sagte, dass wenn er World Champ wird, der American Wolve als erstes seinen Titelshot bekommt. Aber sei es drum, ist ja nicht so, dass El Generico vs Axeman keine gute Ankündigung sei. Die Card klingt bisher schonmal mächtig stark.

  • Zitat

    Original geschrieben von Erbe der Erde:
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Axeman nach dem Richards Match sagte, dass wenn er World Champ wird, der American Wolve als erstes seinen Titelshot [b] wird. Aber sei es drum, ist ja nicht so, dass El Generico vs Axeman keine gute Ankündigung sei. Die Card klingt bisher schonmal mächtig stark. [/B]


    fixed. [für die, die es nicht mitbekommen haben: Axel hat in seiner Promo nach dem Match leider den typischen "become"-Fehler gemacht, als er sagen wollte, dass Davey das Titelmatch bekommt]


    aber im Grunde hast du Recht. Nur wenn es terminlich halt nicht klappt, muss er den Titel eben so lange verteidigen, bis Davey noch mal wiederkommt.

    "Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut." (Das Känguru)

  • Zitat

    Original geschrieben von Erbe der Erde:
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Axeman nach dem Richards Match sagte, dass wenn er World Champ wird, der American Wolve als erstes seinen Titelshot bekommt. Aber sei es drum, ist ja nicht so, dass El Generico vs Axeman keine gute Ankündigung sei. Die Card klingt bisher schonmal mächtig stark.


    Schön ung gut.
    Nur hat Richards nach seinem Match gegen Zack in der (Abschieds-) Promo gesagt, dass er nicht weiß, ob er nochmal wiederkommt, bevor er seine Karriere nächstes Jahr beendet. ;)

    Twitter --- Facebook --- Chris Hero über KB (also known as "mysterious man in the airplane" or "The Stalker"): "Everywhere I go, you're even there." --- Kommentar zu Full Force VI: Hero: "... I think I saw that guy on my flight from England to Germany. I'm not sure. He may or may not be wearing a Chris Hero Shirt." --- DANKE, SEBBE!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E