A N Z E I G E

[NB] Unruhe hinter WWE Kulissen wegen WrestleMania 28 Bonus

  • Unruhe hinter WWE Kulissen wegen WrestleMania 28 Bonus

    JTG sorgte kürzlich für Aufsehen als er seinen Unmut über WWE bei Twitter äußerte.

    "I'm tired of me and my lockerroom brothers being taken advantage of!"

    Hintergrund des Ärgers ist die Bezahlung für WWE WrestleMania 28. Diese Show ist nämlich Jahr für Jahr als der große Zahltag bei den Akteuren vor allem in der Midcard überaus beliebt, weil WWE das gesamte Roster am finanziellen Erfolg teilhaben lässt.

    JTG soll bei weitem nicht der einzige Wrestler mit Wut im Bauch sein, aber kein anderer hat sich getraut seine Meinung zu äußern, um seinen Job nicht zu riskieren. Besonders die hohen Einnahmen im Rahmen von WWE WrestleMania 28 ließen den Locker Room in dem Glauben einen großen Bonus erwarten zu können, welcher nun die Erwartungen vieler Talente in der Midcard enttäuschte und deshalb Backstage für negativen Gesprächsstoff sorgt.


    Quelle: f4wonline.com


    Nach AW-Rauswurf: Angst geht um! Yoshi Tatsu verpasst sich Maulkorb in Japan! / JTG der Held des Locker Rooms

    - Nach der jüngsten Entlassung von Abraham Washington und dem vor Kurzem einberufenen Meeting, bei dem WWE-Verantwortliche das Roster ermahnten, sich mit Kritik an der Promotion auf sozialen Medien zurückzuhalten, geht mittlerweile anscheinend die Angst im WWE-Lockerroom um. So verpasste sich u.a. Undercarder Yoshi Tatsu bei einem Japan-Aufenthalt einen Maulkorb und sprach mit keinem japanischen Journalisten mehr über seine WWE-Karriere. Vor einem Monat war er in seinem Heimatland noch mit Kritik am McMahon-Imperium aufgefallen, als er die WWE u.a. dafür kritisierte, keine Benefiz-Show in Fukushima organisiert zu haben. Darauf hatte es eine Fan-Initiative in Japan gegeben, die die Promotion New Japan dazu bringen sollte, Tatsu von der WWE abzuwerben und in seine Heimat zurückzuholen. Da diese Kampagne in den letzten vier Wochen viel Staub aufgewirbelt haben soll, wollten nun letzte Woche viele Journalisten mit Tatsu ein Interview führen. Dieser mied nun aber alle Pressekontakte und verpasste sich einen Maulkorb.


    - Laut Dave Meltzer hat die WWE in der vergangenen Woche innerhalb weniger Stunden auf eine Story im letzten Wrestling Observer Newsletter reagiert. Darin hatte der Wrestling-Journalist auf der Basis seiner Insider-Kontakte enthüllt, dass die meisten Mid- und Undercarder für die jüngste Brasilien-Tour in Sao Paulo nur 500 Dollar Gage pro Show erhalten hätten, obwohl die WWE durch Ticketeinnahmen über 240.000 Dollar einnehmen konnte (Zum Vergleich: Eine SmackDown-Houseshow in den USA bringt der WWE oftmals nur 100.000 Dollar Ticketeinnahmen ein und die Worker bekommen hier normalerweise wesentlich höhere Gagen). Die unverhältmäßig geringe Entlohnung hatte zudem (nach der Enthüllung durch Meltzer) Edeljobber JTG dazu animiert, über seinen Twitter-Account das WWE-Office harsch zu kritisieren. Meltzer zufolge reagierte die Führungsetage danach mit einer doppelten Gegenstrategie.

    Nur wenige Stunden nachdem der Observer online gegangen war, bekamen alle an der Brasilien-Tour beteiligten Wrestler eine SMS von der Talent Relations Abteilung zugeschickt, in denen ihnen nachträglich eine höhere Gage für den Sao Paulo-Event zugesagt wurde:

    “There was an accounting error on the Brazil checks that we have rectified. You will be receiving a new check asap.”

    Nachdem JTG danach am Wochenende für kurze Zeit zu einem Helden im Lockerroom aufstieg, der für seinen Mut, die Mißstände über Twitter zu kritisieren, heimlich viel Zuspruch von Kollegen erhaben soll, beschloss Vince McMahon am Montag, die ehemalige Hälfte von "Cryme Time" öffentlich abzustrafen, um ein Signal an alle anderen Midcarder zu senden. JTG wurde bekanntlich von AJ Lee bei RAW in ein Squash-Match gegen Ryback gebookt, der ihn mit harten Power-Moves einige Minuten lang vorführen durfte. Während des Kampfes soll McMahon immer wieder Michael Cole Anweisungen gegeben haben, während des Kommentars über JTG herzuziehen. Nach Rybacks Finishing-Move musste Cole so etwa sagen: "How about tweeting about that, JTG?" Den Wrestlern wurde zudem vor der Show noch einmal in einem Meeting eingebleut, dass sie sich in Zukunft mit Kritik über Twitter gefälligst zurückhalten sollen.

    (Quelle: The Wrestling Observer Newsletter, Wrestling Observer Radio)
    (Credits: Lionheart @ CyBoard)

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Irmgard92:
    Wundert mich sowieso warum JTG noch bei WWE angestellt ist


    Nicht nur dich! :D


    Wartet erstmal ab wer dazu sich noch äußert... bei JTG kanns allgemeiner Frust sein, weil die Booker seine Talentlosigkeit erkannt haben und er deshalb ein niemand dort ist.

  • Gab es nicht genug Geld oder dieses Mal gar kein Geld? Mit der Meldung lässt sich nicht viel machen. Ansonsten siehe ersten Satz von CokeZeroFreak.

  • Werde aus der Meldung nicht schlau ... Was denn nun, hatbman einfach mehr Geld erwartet oder haben nur die wirklich bei wm beteiligten was bekommen ...


    JTG kann echt froh sein noch bei der WWE zu sein, das er alle entlassungswellen bisher überlebt hat, grenzt an en Wunder ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Danke. Kleine Korrektur.


    Dann gilt umso mehr der erste Satz von CokeZeroFreak. Sollte sich der Satz wirklich auf Bonuszahlungen beziehen, dann finde ich das ziemlich dreist.

  • Kann man den Titel bitte auf den eher faktischen Teil reduzieren? "Superstar behauptet..." meinetwegen, wobei Superstar für JTG schon sehr weit gegriffen ist. Aber nur, weil ein unzufriedener Angestellter irgendwas sagt, kann man davon nichts ableiten.

  • Also eine News komplett für den Popo....
    In den Satz von JTG kann man alles und nix reininterpretieren und die Bezahlungen bezüglich WM kennt ja wohl niemand ansatzweise.
    Und die "news" mit "Unruhe hinter den WWE Kulissen" zu betiteln nur weil ein Edel-Jobber nen mysteriösen Tweet loslässt ist ja wohl auch...... fürn Popo halt !

  • Zitat

    Original geschrieben von Xagon:
    Hier kann man live JTGs Status mitverfolgen:
    http://lolwrestling.com/howlonghasjtgbeenemployed/


    Sollte man jetzt wohl besser mehrmals täglich ansteuern die Adresse.


    :D gehört ja schon zum Inventar, zu den Routeniers !

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E