A N Z E I G E

[NB] DX-Rückkehrer überzeugt Offizielle - zukünftiges Match? / AJ Angle gestrichen

  • WWE Offizielle positiv überrascht von DX-Rückkehrer - mögliches Match in Zukunft / AJ Lee-Angle aus Zeitgründen gestrichen

    - Bei der letzwöchigen 1000. RAW Ausgabe wurden mehrere Rückkehrer präsentiert - darunter auch der einstige "Bad Ass" Billy Gunn. Dieser, so heißt es nun, habe die Offiziellen positiv überrascht bei seiner Interaktion mit Shawn Michaels im Ring. Man geht davon aus, dass der langjährige Tag Team Partner von "Road Dogg" Jesse James deshalb in absehbarer Zukunft mindestens ein Match in einer der TV-Shows erhalten wird. Backstage soll Gunn äußerst freundlich mit allen umgegangen sein, was von einiger Seite ein wenig hämisch kommentiert wurde, da er noch vor nicht allzu langer Zeit Triple H und Shawn Michaels zu einem Shoot-Fight herausforderte.

    Eher negativ fiel dagegen das Urteil für Sean "X-Pac" Waltman aus, dessen Form bemängelt wurde und sich damit wohl die Chancen verbaut haben dürte, in der Zukunft für ein Match zurückgebracht zu werden.


    - Nach dem AJ Lee letzte Woche von Vince McMahon während RAW 1000 zum neuen GM erwählt wurde, sollte ihre erste Amtshandlung darin bestanden haben, Dwayne "The Rock" Johnson ein WWE Championship Match beim Royal Rumble zu gewähren. Dieser Angle mußte jedoch kurzfristig auf Grund der zeitlichen Begrenzung gestrichen werden und so verkündete The Rock selber, dass er den WWE Champion bei diesem PPV herausfordern werde. Die WWE plant bis nach der Survivor Series am 18. November diesen Titelkampf zunächst nicht weiter in den Shows zum großen Thema zu machen, um nicht die gesamte Aufmerksamkeit der Zuschauer von den aktuellen Shows wegzulenken. Die Ankündigung hatte hauptsächlich den Hintergrund, dass man den Rumble, welcher im Januar nächstes Jahr in Phoenix, Arizona stattfindet, bereits im November ausverkauft haben möchte.

    (Quelle: LOP.net)

  • A N Z E I G E
  • X.Pac war ja auch voll, oder?


    Das mit Rock kann ich irgendwie verstehen, nur hätte man trotzdem kurz erklären müssen warum er ein Match bekommt. Kommt ja schon etwas seltsam rüber, wenn ein "Teilzeit-Wrestler" (wie er hier gerne genannt wird) einfach rauskommt und sein Titelmatch verkündet.

  • Billy Gunn kann gerne zurückkehren aber wirklich nur für ein Match z.B. gegen Heath Slater oder so. Genial wäre aber wenn die New Age Outlaws in Zukunft die Internet-Show "Are You Serious?" zusammen moderieren würden. Road Dogg + Billy Gunn + Puppet H = Must See! :cool:

  • Von Billy Gunn war ich auch sehr angetan. Sehr schön das auch das WWE Management das gesehen hat. :)

    Hatte u.a. die Ehre bisher persönlich kennenzulernen: Absolut Andy, Arn Anderson, Balls Mahoney, Beth Phoenix, Billy Gunn, Billy Kidman, Bob Holly, Booker T, Carlito, Chavo Guerrero Jr, CM Punk, Dawn Marie, Dudleyz, Eddie Guerrero, Edge, Hardy Boyz, JBL, Jim Duggen, John Cena, John Morrison, J. Coachman, Kelly Kelly, Kurt Angle, Lance Cade, Lashley, Melina, Mickie James, Miz, Mr. Kennedy, Nick Dinsmore, Randy Orton, Rey Mysterio, Ric Flair, Ricky Steamboat, RVD, Santino, Shawn Michaels, Super Crazy, Tommy Dreamer, Torrie Wilson, Triple H, Ulf Herman, Umaga, Undertaker, Val Venis, William Regal

  • Zitat

    Original geschrieben von Triple H Fan #1:
    Von Billy Gunn war ich auch sehr angetan. Sehr schön das auch das WWE Management das gesehen hat. :)


    Sah ich genauso und bei X-Pac war ich keineswechs überrascht. Das letzte mal sah ich ihn beim King of Trios im Chikararing. Verkündete er nicht dort das das sein letztes Jahr sein soll? Und wenn er dann nichtmehr fit sein will ist es doch sein Leben.


    Über Rocks geradezu überhebliche Ankündigung konnte und kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Hoffentlich überlegt man sich noch irgendeine Begründung weshalb er das Match verdienen soll.

  • Bis zur Survivor Series? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Einer der Hauptakteure schlechthin turnt Heel bzw. Tweener und der große Auslöser in Form von The Rock wird bis in den November nicht thematisiert? Wir haben den 2. August for gods sake!


    Sind denn überhaupt schon Tickets für den Rumble erhältlich?

  • "zeitliche Begrenzung" bei einer drei stündigen RAW-Ausgabe, wo es gefühlte 100 Clips zu Hunter/Lesnar gab. Im Endeffekt habe ich kein Problem damit, dass AJ dieses Match nicht verkündet hat, jedoch finde ich es immer wieder lustig, wie chaotisch es in der WWE eigentlich zugehen muss, wenn man den Gerüchten glauben darf :)

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • Zitat

    Original geschrieben von Navid:
    Sah ich genauso und bei X-Pac war ich keineswechs überrascht. Das letzte mal sah ich ihn beim King of Trios im Chikararing. Verkündete er nicht dort das das sein letztes Jahr sein soll? Und wenn er dann nichtmehr fit sein will ist es doch sein Leben.


    Über Rocks geradezu überhebliche Ankündigung konnte und kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Hoffentlich überlegt man sich noch irgendeine Begründung weshalb er das Match verdienen soll.


    Naja, x-Pac hat ja IMO das Segment mit Trish sehr abgewertet mit dem sinnlosen warten.


    Finde das Ganze bezüglich der Ankündigung hat den WWE titel abgewertet. Jedoch bin ich zu sehr Old School und die Kassa stimmt ja für die WWE (ohne grossen Aufhebens hat Rock den WWE ME gehabt und die Buyrate war hoch). Mich als langjährigen Fan tut das aber weh, denn so ist es, dass ein Teilzeitwrestler so etwas einfach fordern kann und bekommt es. Keine Anstrengung, keine "Heel" oder "Face" Entscheidung eines Chairmanns oder GMs, sondern einfach: Ich will, ich bekomme.

  • Zitat

    Original geschrieben von Damien Stinson:
    "zeitliche Begrenzung" bei einer drei stündigen RAW-Ausgabe, wo es gefühlte 100 Clips zu Hunter/Lesnar gab. Im Endeffekt habe ich kein Problem damit, dass AJ dieses Match nicht verkündet hat, jedoch finde ich es immer wieder lustig, wie chaotisch es in der WWE eigentlich zugehen muss, wenn man den Gerüchten glauben darf :)


    Du verwechselst RAW 1000 und 1001.

    Thread des Jahres 2017 Award Winner
    Thread des Jahres 2016 Award Winner
    Thread des Jahres 2016 Award Platz 2

  • Zitat

    Original geschrieben von Navid:
    Sah ich genauso und bei X-Pac war ich keineswechs überrascht. Das letzte mal sah ich ihn beim King of Trios im Chikararing. Verkündete er nicht dort das das sein letztes Jahr sein soll? Und wenn er dann nichtmehr fit sein will ist es doch sein Leben.


    Genau das.
    Und das Match gegen Generico war zumindest für mich ein extrem würdiger Abschluss in einem GRANDIOSEN Match vor einer Crowd die dem Match eine sehr gute Würdigung zukommen ließ.
    Etwas, dass ich bei den heutigen WWE Crowds bezweifle.


    Ist doch klar das er sich das verbaute, eben weil er es nicht brauchte.
    Warum sollte er in Topform hingehen wenn es nicht nötig ist sich 100% fit zu halten?

  • was passiert eigentlich wenn rock champion werden sollte? is der gürtel dann einfach immer für n jahr verschwunden und es gibt keine titelmatches mehr, oder wie soll man sich das vorstellen? XD
    oder er sagt "ich hab geschafft was ich wollte und lege den gürtel nieder" und danach is das ding nichtmal mehr das blech wert aus dem es gemacht wurde.

  • Zitat

    Original geschrieben von Razor Blade:
    Du verwechselst RAW 1000 und 1001.


    Gab es beim 1000. RAW nicht auch sehr viele Clips zu HHH/Lesnar und den Segmenten mit Lesnar und dem Armbruch? Naja, ist ja auch egal :)

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • Zitat

    Original geschrieben von access1:
    ... Mich als langjährigen Fan tut das aber weh, denn so ist es, dass ein Teilzeitwrestler so etwas einfach fordern kann und bekommt es. Keine Anstrengung, keine "Heel" oder "Face" Entscheidung eines Chairmanns oder GMs, sondern einfach: Ich will, ich bekomme.


    Rocky hat es sich aber über Jahre erarbeitet so einen Stellenwert noch heute inne zu haben, das er ein Match auch um den Titel einfach fordern kann. Er hat bei der letzten WM schliesslich auch den Top Mann des Rosters geschlagen, also warum nicht ein Titelkampf fordern.
    Bei Lesnar ist es doch nichts anderes, von dem erwartet aber auch niemand das er sich im Ryback-Style erst mal ein halbes Jahr durch die Jobbergarde prügelt.



    Zu Billy Gunn, er hat mir auch richtig gut gefallen und ich gönne es ihm wenn er noch das ein oder andere Mal in der WWE zu sehen sein wird, echt netter Kerl und er hats im Ring defenitiv noch drauf. Die Idee mit Road Dogg zusammen "are you Serious" zu machen find ich btw sehr geil, wollen wir mal hoffen das die WWE das auch gut findet.
    Die Sache ist aber nunmal auch wie es aktuell zwischen Billy und Hunter/Shawn aussieht, Billy Gunn ist schliesslich auch einer derjenigen die Jahrelang gesagt haben Shawn und Hunter hätten ihn bewusst unten gehalten um ihr eigenes Standing nicht zu verschlechtern. Entweder haben sich für die 1000 RAW alle zusammengerissen und einfach professionell mit einander gearbeitet oder und das hoffe ich sehr, haben sie ihre Zwistigkeiten beigelegt so das Billy eine Rückkehr in die WWE möglich ist, in welcheer Rolle auch immer. Road Dogg und Trips/Shawn waren ja auch nicht immer Grün mit einander und Shawn und Bret können sich auch wieder im selben Raum aufhalten ohne das ein SWAT Team gerufen werden muss.


    Mit der Meinung zu X-Pac kann ich mich auch nur anschliessen, war nie ein riesen Fan von ihm und bei RAW konnte er auch nicht überzeugen. Davon abgesehen muss ich immer an dieses gruselige Waltman/Chyna Video denken wenn ich ihn sehe :urg:

  • Zitat

    Original geschrieben von ArneMaster:
    Rocky hat es sich aber über Jahre erarbeitet so einen Stellenwert noch heute inne zu haben, das er ein Match auch um den Titel einfach fordern kann.


    Wer das glaubt meint wohl auch nach 40 Jahren Einzahlung in die Rentenkasse irgendwas davon zu bekommen. :D


    Zitat

    Original geschrieben von ArneMaster:

    Bei Lesnar ist es doch nichts anderes, von dem erwartet aber auch niemand das er sich im Ryback-Style erst mal ein halbes Jahr durch die Jobbergarde prügelt.


    Lesnar hat aber auch nicht im Ansatz ein Titelmatch gefordert. Der Vergleich hinkt also!

  • Ich würde mir eine 1-2 Monatige Titelfehde gegen die Tag Team Champions wünschen mit eventuellem Titelgewinn und wieder Verlust. Das wäre frisch, das wäre Abwechslung, das wäre ein Grund für mich die DVDs zu kaufen. Da hab ich mal ne frische Paarung und ne knackige 2 Monats Fehde. Danach können sie auch wieder gehen. Wäre super und würde im Gedächtnis bleiben.


    Nur leider denken die Booker nicht so in der WWE. :(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E