A N Z E I G E

[NB] WWE Superstar mit verbaler Entgleisung, TMZ berichtet [RAW Spoiler]

  • Der WWE Superstar und Manager AW (Abraham Washington) hat sich bei der RAW-Ausgabe am Montag einen folgenschweren verbalen Aussetzer geleistet, der sofort von diversen Medien wie TMZ aufgegriffen wurde und für große Aufruhr backstage sorgte. AW hatte während eines Matches seines Schützlings Titus O'Neil gegen Kofi Kingston in sein Mikrofon gesagt, Titus sei unaufhaltsam wie [NBA-Superstar] Kobe Bryant in einem Hotel in Colorado. Hintergrund dieser Aussage ist ein Vorfall aus dem Jahr 2003, als Bryant wegen einer angeblichen Vergewaltigung in einem Hotel in Colorado angeklagt wurde. Michael Cole entschuldigte sich für Washingtons Aussetzer noch während der Show.


    Wie es laut TMZ heißt, habe AW sich backstage bei den Wrestlern und den Verantwortlichen für diesen verbalen Tritt unter die Gürtellinie entschuldigt, während die WWE nach der Show eine Erklärung veröffentlichte, in der es hieß, dass man "entsprechende Maßnahmen" gegenüber AW unternommen habe. Welche diese sind, ist noch nicht bekannt - von einer Geldstrafe, über eine Sperre bis zu einer Entlassung ist momentan alles denkbar.


    (Quelle: PWTorch, TMZ)

  • A N Z E I G E
  • Finde ich jetzt nicht soooo dramatisch....natürlich ist es nicht die feine englische Art, aber eine Entlassung wäre deutlich zu hart.

    Thank your for your irrelevant opinion!
    You're welcome!


    The Charismatic Enigma, The Rainbow-Haired Warrior, The Legend Thriller, The Antichrist of Professional Wrestling - Jeff Hardy

  • Auch wenn ich verstehen kann, dass nicht jeder das so sieht - aber ich finde es absolut nicht schlimm.


    Im Gegenteil, das war lustiger als jeder Witz mit Real-/Promibezug den die beiden Haupt Comedians der WWE Jerry Lawler und John Cena in den letzten Jahren gerissen haben. Das war eben ein Spruch der Marke Harald Schmidt oder Conan O`Brian.


    Vor einem Jahrzehnt hätte die WWE als Reaktion auf so etwas ein Gimmick entwickelt - heute leistet man zwei Minuten danach Abbitte und veröffentlicht Statements. Naja, die WWE hat dieses Kantigkeit und politische Inkorrektheit die sie so groß gemacht zu Gunsten von positiver Ausstrahlung für potenzielle Wähler von Linder und Eltern der Käufer von Cena-Merch sowie aus Angst vor irgendwelchen Bürgerrechtsgruppen/Empörungsorganisationen aufgegeben (Stichwort GLAAD) - was soll man auch anderes erwarten. Mich hat es nicht gestört - und es ist für mich auch keine "heftige verbale Entgleisung".

  • Zitat

    Original geschrieben von GG Modest:
    also ich fands ja ganz wtzig :D


    Bist ja auch ein schlechter Mensch :p


    Ne, gestört hätte es mich nicht, wenn es mir aufgefallen wäre. Nur sollte Abraham Washington eben wissen das es in der Zeit wo sich die WWE vor jedem bückt, brav bitte und danke sagt nicht geht. Früher hat man auf das Image gepfiffen, heute will man überall gut dastehen.

  • Zitat

    Original geschrieben von RatedRKO:
    Auch wenn ich verstehen kann, dass nicht jeder das so sieht - aber ich finde es absolut nicht schlimm.


    Im Gegenteil, das war lustiger als jeder Witz mit Real-/Promibezug den die beiden Haupt Comedians der WWE Jerry Lawler und John Cena in den letzten Jahren gerissen haben. Das war eben ein Spruch der Marke Harald Schmidt oder Conan O`Brian.


    Vor einem Jahrzehnt hätte die WWE als Reaktion auf so etwas ein Gimmick entwickelt - heute leistet man zwei Minuten danach Abbitte und veröffentlicht Statements. Naja, die WWE hat dieses Kantigkeit und politische Inkorrektheit die sie so groß gemacht zu Gunsten von positiver Ausstrahlung für potenzielle Wähler von Linder und Eltern der Käufer von Cena-Merch sowie aus Angst vor irgendwelchen Bürgerrechtsgruppen/Empörungsorganisationen aufgegeben (Stichwort GLAAD) - was soll man auch anderes erwarten. Mich hat es nicht gestört - und es ist für mich auch keine "heftige verbale Entgleisung".


    Ich wollt es gerade sagen! Wenn jeder Mensch nach solchen Aussagen entlassen werden würde.... OMG

  • Für mich war es einfach nur dumm und geschmacklos, dazu völlig unnötig. Ich weiß nicht, was Leute sich bei solch einem Ausspruch denken (wahrscheinlich ist dass das Problem - gedacht wird da eben nicht), es hat ja nicht mal Heat erzeugende Wirkung gehabt - weder war man in Colorado, noch in LA (wo Bryant spielt und ein Liebling ist). Also einfach nur ein völlig dummer Aussetzer.


    Allein deshalb hat er schon eine Strafe verdient.

  • Zitat

    Original geschrieben von Jibunjishin:
    Hab auch das komplette Match geschaut, aber die Aussage ist an mir vorbeigezogen.


    Gleich am ANfang, war so quasi das zweite oder so was er gesagt hat, Kamera is kommplett auf ihn drauf gegangen dabei und man hat nur ihn eigeblendet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E