A N Z E I G E

[NB] Rey Mysterio spricht über Zukunft & will Tag-Match mit zwei Box-Stars

  • Rey Mysterio spricht über Zukunftspläne und will ein Tag Team Match mit zwei Box-Stars

    Rey Mysterio ist aktuell in Fernost unterwegs um für die WWE ein wenig Promotion zu machen. Während einer Pressekonferenz in Manilla auf den Philippinen rief der Luchador den 10maligen Box-Weltmeister Manny Pacquiao auf, mit ihm ein Team zu bilden und gegen Alberto Del Rio und Floyd "Money" Mayweather anzutreten. Mayweather war bereits bei WrestleMania 24 mit von der Partie, damals sollte Rey Mysterio an seiner Seite auftauchen, doch eine Verletzung machten diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung.

    Mysterio wiederholte via Twitter seinen Aufruf:
    "Having a blast in Manila but still waiting for Pacquiao to accept my offer to join forces in WWE! C’mon Manny!! 619luv”

    Mysterio erzählte auch, dass er während seiner Verletzungspause bereits mit einem möglichen Karriere-Ende geliebäugelt habe, doch seine Frau habe ihn ermutigt diese Pläne erst einmal aufzuschieben. Sein Knie sei nach der Operation nun wieder in Ordnung, und er würde solange weitermachen, bis Gott ihm sagen würde, es sei Zeit aufzugeben. "Aber diese Zeit ist jetzt noch nicht gekommen" so Mysterio.

    (Quelle: Rajah.com, r-mysterio.com)

  • A N Z E I G E
  • Deutet man hier wohlmöglich schon das obligatorische Promi-Wrestlemania Match an? Manny Pacquiao gehörte letztes Jahr (so glaube ich), zu den bestverdienenen Sportlern auf der Welt und wäre wohl für den asiatischen WWE Markt eine nicht zuverachtene 'special attraction'. Dazu dann als Gegner Mayweather, der mMn durch sein ganzes Auftreten (auch nicht zuletzt durch seinen Namenszusatz 'Money') perfekt zu Del Rio passen würde. Rey & AdR liefern den Wrestling-, Pacquiao & Mayweather den Boxanteil und schon haben wir einen netten Crossovermix und eines der besseren Wrestlemaniamatches mit Promibeteiligung. Problem wäre, dass einer der Promis verlieren müsste (hat ein Promi bei WM schonmal verloren?). Oder Mayweather turnt gegen Ende des Matches und Mysterio, Pacquiao und Mayweather lassen sich im Dollarnotenregen feiern.

    Super hot sportscaster Erin Andrews shouldn't participate in any activities where balls fly at her face -- "Clueless" anyone?

  • Rey darf noch ein paar Leute overbringen und dann seine Karriere von mir aus nach einem schönen Run beenden.
    Ich gehe aber davon aus, dass er solange weitermacht, bis er sich wieder verletzt und dann endgültig zurücktritt.

    Love yourself.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von RatedRKO:
    Eine Person als Geschwür zu bezeichnen ist absolut inakzeptabel. Es gibt angemessene Wege seine Abneigung darzulegen.


    Da hast du vollkommen Recht, das habe ich mir gerade "zu einfach" gemacht. Entschuldigung dafür.


    Rey ist ein Charakter, der in meinen Augen zu weiten Teilen schädlich für das Roster ist. Ein absolutes Überface, das nur sehr selten wirklich verliert und dadurch schon mehrfach jüngere Wrestler geschädigt hat. Dazu kommt seine Größe, die in meinen Augen nunmal dazu beiträgt, dass größere Wrestler, die so gegen ihn untergehen, noch lächerlicher dargestellt werden.
    Rey ist immernoch ein guter Worker, auch wenn sein Micwork zu Wünschen übrig lässt. Irgendwann hat man es aber mit der Underdogstory übertrieben.

  • Der Punkt bei Rey ist aber auch, dass er zu den bestern Workern gehört, zu den beliebtesten Superstars und das gerade in einem der wichtigsten WWE Märkte. Das darf man bei all dem, was man Mysterio vorwirft nicht vergessen. Ich persönlich kann die Vorwürfe selten verstehen. Es liegt ja nicht an Rey, dass er einige Fehden gewinnt. Das möchte die WWE so, sonst würden sie ihn auch anderweitig einsetzen. Weiterhin habe ich noch nie, wirklich noch nie, egal wen man gefragt hat, egal welches Shoot Interview man sich anschaut auch nur ein schlechtes Wort über Rey gehört. Im Gegenteil.


    Die Leute betrachten es als eine Ehre, einen Tag Pause wenn sie ein Programm oder Match mit Rey bekommen. 90% der ehemals Aktiven antworteen auf die Frage, gegen wen sie, wenn sie könnten noch einmal antreten würden, unter anderem mit Rey Mysterio. Ich kenne kaum einen Wrestler, der unter seinen Kollegen so beliebt ist wie Rey. Gleichzeitig eben, wie schon gesagt, bei den Fans und bei einer der größten und wichtigsten Zielgruppen gut ankommt.


    Übrigens finde ich, dass man gar nicht mehr die Underdog Story spielt. Selbst gegen Cena war Rey nicht wirklich Underdog sondern man hat ihn mittlerweile so positioniert, dass es egal ist, gegen wen er antritt. Zwischen dem Rey aus 2005/2006 und dem Rey Mysterio 2012 besteht ein großer Unterschied in meinen Augen. Zumal er heute auch eher gegen die Dolph Zigglers und Cody Rhodes der Welt antritt, anstelle gegen eines Great Khalis oder Undertakers. Wobei es beim Taker ja wohl der Wunsch des Takers war gegen Rey anzutreten, wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Was auch wieder zeigt was für einen Stellenwert Mysterio hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    Der Punkt bei Rey ist aber auch, dass er zu den bestern Workern gehört, zu den beliebtesten Superstars und das gerade in einem der wichtigsten WWE Märkte. Das darf man bei all dem, was man Mysterio vorwirft nicht vergessen. Ich persönlich kann die Vorwürfe selten verstehen. Es liegt ja nicht an Rey, dass er einige Fehden gewinnt. Das möchte die WWE so, sonst würden sie ihn auch anderweitig einsetzen. Weiterhin habe ich noch nie, wirklich noch nie, egal wen man gefragt hat, egal welches Shoot Interview man sich anschaut auch nur ein schlechtes Wort über Rey gehört. Im Gegenteil.


    Die Leute betrachten es als eine Ehre, einen Tag Pause wenn sie ein Programm oder Match mit Rey bekommen. 90% der ehemals Aktiven antworteen auf die Frage, gegen wen sie, wenn sie könnten noch einmal antreten würden, unter anderem mit Rey Mysterio. Ich kenne kaum einen Wrestler, der unter seinen Kollegen so beliebt ist wie Rey. Gleichzeitig eben, wie schon gesagt, bei den Fans und bei einer der größten und wichtigsten Zielgruppen gut ankommt.


    Übrigens finde ich, dass man gar nicht mehr die Underdog Story spielt. Selbst gegen Cena war Rey nicht wirklich Underdog sondern man hat ihn mittlerweile so positioniert, dass es egal ist, gegen wen er antritt. Zwischen dem Rey aus 2005/2006 und dem Rey Mysterio 2012 besteht ein großer Unterschied in meinen Augen. Zumal er heute auch eher gegen die Dolph Zigglers und Cody Rhodes der Welt antritt, anstelle gegen eines Great Khalis oder Undertakers. Wobei es beim Taker ja wohl der Wunsch des Takers war gegen Rey anzutreten, wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Was auch wieder zeigt was für einen Stellenwert Mysterio hat.


    Ich streite auch den Stellenwert den Mysterio hat, gar nicht ab, im Gegenteil, ich gebe dir da gerade im Bezug auf den mexikanischen Markt absolut Recht. Auch will ich den Mensch dahinter nicht kritisieren, darf ich gar nicht.
    Mir geht es rein um die Art und Weise, wie er eingesetzt wurde und welche Wirkung das auf mich persönlich hatte, da er meiner Meinung nach in Rollen eingesetzt wurde, in die er nicht reingehörte. Einmal World Champion, gerade mit Blick auf Eddie, ok. Aber was dann folgte und gerade die Zeit kurz vor und während seiner zweiten Regentschaft, steckt mir immernoch in den Knochen.
    Vor der Verletzung wurde es zuletzt besser. Niederlagen gegen Rhodes etc., aber gerade nach den zähen Vertragsverhandlungen, muss man sehen, welche Forderungen er denn so gestellt haben könnte.



    Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Rey soll mit Sin Cara in die Tag Team-Division.
    Ersten würde dies dem Tag Team-Titel helfen und zweitens wäre er so aus dem Main Event raus.


    Das würde ich auch gerne sehen, mit angeschlossener Fehde der beiden.

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Rey soll mit Sin Cara in die Tag Team-Division.
    Ersten würde dies dem Tag Team-Titel helfen und zweitens wäre er so aus dem Main Event raus.


    Und ach ja, ich kann den vollkommen unglaubwürdigen 619 einfach nicht mehr sehen.


    Wo ist denn das Problem mit Rey im Mainevent wenn er doch eh nur Lückenfüller spielt um das Match ein wenig ansehnlicher zu machen.
    Kann mich nicht daran erinnern wann Rey das letzte mal der Protagonist einer Mainevent Fehde war.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E