A N Z E I G E

DEL Saison 2012/13

  • Die ersten beiden Spieltage.


    1. Spieltag - Freitag, 14. September 2012:
    Düsseldorfer EG - Iserlohn Roosters
    Eisbären Berlin - Straubing Tigers
    ERC Ingolstadt - Adler Mannheim
    Hamburg Freezers - Grizzly Adams Wolfsburg
    Kölner Haie - Krefeld Pinguine


    2. Spieltag - Sonntag, 16. September 2012:
    Adler Mannheim - Eisbären Berlin
    EHC Red Bull München - Düsseldorfer EG
    ERC Ingolstadt - Hannover Scorpions
    Grizzly Adams Wolfsburg - Krefeld Pinguine
    Iserlohn Roosters - Augsburger Panther
    Straubing Tigers - Kölner Haie
    Thomas Sabo Ice Tigers - Hamburg Freezers

    "I am a cunt. I can be the biggest cunt in the world, but I can also be the most spectacular person ever made. Depends."


    "Sch**** wollte unbedingt, aber aus Respekt für die Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen. Ich glaube immer noch daran, dass im Fußball und im Leben es um mehr geht als nur Geld." Jakub Blaszczykowski

  • A N Z E I G E
  • Am zweiten Spieltag gleich mal zuhause gegen Berlin :D

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

  • Hartes Startprogramm für uns :(

    "Everyone said that we can`t win against Pittsburgh in Playoffs or can`t win the Cup. We never give up, we believe in each other, we believe in the coach, we believe in everybody. We have done it"


    The Great 8 - Alex Ovechkin (2018)

  • Die Düsseldorfer EG gibt sich mal wieder frech und hat heimlich 500 Stehplatzkarten für das Auswärtsspiel bei den Kölner Haien am Freitag, 28.9., 19.30 Uhr, erworben. Warum?


    Seit der Eröffnung der KölnArena werden Gästefans dort stiefkindlich behandelt und zu teuren Preisen in einen Oberrangkäfig samt Netz ver-bannt. Deshalb weigern sich viele DEG-Fans, Auswärtsspiele in Köln zu besuchen. Im Gegenzug schafft es die DEG seit Jahrzehnten, Fans an-derer Klubs eisnahe und stimmungsvolle Stehplätze zur Verfügung zu stellen – so auch den Anhängern der Kölner Haie. Deshalb hat sich die DEG in einer heimlichen Guerilla-Aktion 500 bar bezahlte Stehplatz-Karten für die Kölner Südkurve gesichert. Die Karten werden an die ei-genen Anhänger weitergegeben, was teilweise auch schon geschehen ist. Die DEG-Fans wollen und werden dort einen starken Block bilden und eine laute und friedliche Eishockey-Party feiern.


    Der offizielle Verkauf dieser Heimlich-Tickets startet am Donnerstag, 23. August, im Rahmen der großen Autogrammstunde in der Stadtsparkas-se Düsseldorf, Berliner Alle 33 (16.30 bis 17.30 Uhr).
    - Die Kartenabgabe ist auf vier Stück begrenzt und erfolgt nur an Anhänger der Düsseldorfer EG.
    - Der originale Kartenpreis beträgt 19,- Euro bzw. 15 Euro (ermä-ßigt). Die DEG gibt diesen Preis an ihre Fans weiter, jeweils plus 35 Cent (freiwillige) Spende an das DEG-Fanradio „1935“.


    DEG-Pressesprecher Frieder Feldmann: „Manchmal muss ein Klub tun, was ein Klub tun muss. Es war an der Zeit. Wenn die Haie nicht wissen, wie man unseren Besuch organisatorisch löst, helfen wir gerne. Wir schaffen das in Düsseldorf seit Jahren. Wir freuen uns immer, den Kölnern etwas beibringen zu können. Unsere neue Mannschaft mag es wild und laut, so wird es auf den Rängen auch sein.“


    Schöne Aktion von den Düsseldorfern :D

    "Everyone said that we can`t win against Pittsburgh in Playoffs or can`t win the Cup. We never give up, we believe in each other, we believe in the coach, we believe in everybody. We have done it"


    The Great 8 - Alex Ovechkin (2018)

  • Hier eine ausführliche Newsmeldung zu den "Power Breaks"


    Zitat

    DEL führt zusätzliche Werbepausen ein


    In der Deutschen Eishockey Liga DEL wird es zukünftig zusätzliche Werbepausen geben. Die sogenannten Power Breaks unterbrechen das Spiel für 90 Sekunden und werden einmal in jedem Drittel genutzt. Das beschlossen die Gesellschafter der 14 DEL-Clubs.
    Zuvor hatte die DEL gemeinsam mit ihrem neuen TV-Partner ServusTV die Einführung der Werbeunterbrechungen für die Live-Spiele beschlossen. Nun gilt die Regelung für alle Partien. In Überzahl-Situationen darf es keine zusätzliche Pausen geben.
    Mit den Unterbrechungen haben die Klubs, die in dieser Pause eine zusätzliche Fläche für ihre Sponsoren erhalten, eine weitere Vermarktungsmöglichkeit. Zudem soll die Liga sportlich noch attraktiver werden, „weil die ersten Reihen der Teams öfter auf dem Eis stehen und die Fans ihre Stars somit auch öfter in Aktion sehen“.


    bild.de

  • Zitat

    Original geschrieben von HEELZiggler:
    Ich bin mal gespannt wie oft Spiele der EHC Red Bull München übertragen werden *hust* ;)


    da der TV-Plan schon bekannt ist für die nächsten Monate, kann ich dir sagen, dass München in keinster Weise bevorzugt wurde...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E