A N Z E I G E

Die deutsche Nationalelf #2

  • Nach zweieinhalb Jahren und 2 großen Turnieren ist ein neuer Thread für das "Aushängeschild" des nationalen Fußballs sicherlich angebracht.


    Also. Viel Spaß und passende Diskussionen auf dem Weg zum WM-Titel 2014 in Brasilien :)

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • A N Z E I G E

  • Freund wird also definitiv nicht der Nachfolger von Sammer. Dann rechne ich nun mit Oliver Kahn. Und hoffe, dass er den eingeschlagenen Weg genau so weitergeht.

  • Zitat

    Original geschrieben von STRIGGA:
    Oliver Kahn hat dem DFB laut Sport1 abgesagt: "Bin momentan überhaupt nicht daran interessiert."


    Ich weiß auch nicht, ob es gut gewesen wäre, jemanden einzusetzen, der noch keinerlei Position bei einem Verein abseits des Platzes eingenommen hat.


    Zumindest weiß man bei Kahn, dass er einen großen Sachverstand hat. Er muss sich ja nicht um Finanzen kümmern oder mit dem Geld haushalten. Einfach nur weiterhin die Strukturen im Jugendbereich festigen und das wäre es. Ich denke, dass Kahn da doch eine sehr gute Wahl gewesen wäre.


    Kann nicht Rangnick Red Bull wieder absagen? :rolleyes:

  • Das ist sicher richtig, wesentliche Änderungen müsste er nicht tätigen, aber da stellt sich für mich die Frage, wie dankbar der Job als Nachfolger von Matthias Sammer ist, wenn sich jeder einig ist, dass man eben nichts ändern muss. Ich sehe da die Gefahr, dass jemand einen Posten übernehmen könnte, die immer noch von der Handschrift Sammers geprägt wäre.


    Wer war eigentlich sonst noch im Sammers Team? Er wird das ganze Jugendkonstrukt ja nicht alleine geregelt haben. Gibt es da keine Möglichkeit, den Posten intern neuzubesetzen?

  • Wie kommst du denn darauf? Irgendwie macht er genau das Gegenteil vom Loddar. Wirkt als TV-Experte sehr souverän, intelligent und vor allem kompetent. Und Loddar dreht in der Zwischenzeit bei VOX komplett ab und macht sich zum letzten Vollhorst.


    Auch könnte ein Kahn sicherlich bei vielen Bundesligisten einen Job bekommen, während ein Loddar in Deutschland so verbrannt ist, den würde nicht einmal ein Zweitligist nehmen. Falls ihn ein deutscher Verein nehmen würde, dann eher als PR-Gag so wie es bei Ailton die letzten Jahre der Fall war :megalol:

  • Also diese ZDF Insel in der Ostsee mit Hohenstein und Twitter Frau ist wirklich nicht gut angekommen ;)


    Kahn steckt ja auch noch in den Anfängen....
    Kahn ist auch immer jemand der oft in der Bild zitiert wird mit populistischen Aussagen. Sucht selber die Boulevard Medien


    So hat der Loddar halt auch mal angefangen ;) Das ist eben meine Sorge

  • So souverän fand ich Kahn jetzt bei der EM auch nicht.


    Aber er hat schon Ahnung vom Geschäft und sollte beizeiten mal irgendwo eine wichtige Aufgabe bei einem Bundesligisten bekommen.


    Das Potenzial hat er durchaus eher, als im TV zu kommentieren. Muss nur noch der passende Verein und die passende Funktion gefunden werden. Aber ich sehe da bei Kahn und deutlich bessere Chancen als bei Matthäus, der es ja in Deutschland offenbar nie mehr schaffen wird.


    Kahn darf nur zu lange warten und muss auch irgendwann mal anfangen mit einem Vereinsjob.


    Für den DFB sind diese Abgänge natürlich bitter. Ich bin mal gespannt, wer dort nachrücken wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von Don Jupp:
    Also diese ZDF Insel in der Ostsee mit Hohenstein und Twitter Frau ist wirklich nicht gut angekommen ;)



    Gegen Kahn selbst wurde nie was gesagt. Das was er sagte, klang und war meistens genau richtig.

  • Zitat

    Original geschrieben von Don Jupp:
    Also diese ZDF Insel in der Ostsee mit Hohenstein und Twitter Frau ist wirklich nicht gut angekommen ;)


    Kahn steckt ja auch noch in den Anfängen....
    Kahn ist auch immer jemand der oft in der Bild zitiert wird mit populistischen Aussagen. Sucht selber die Boulevard Medien


    So hat der Loddar halt auch mal angefangen ;) Das ist eben meine Sorge


    Eine kontroverse Meinung ist aber ungleich der Versuch mit Gossip in die Schlagzeilen zu kommen. Ausser seine Eheschlacht damals hört man doch von Kahn kaum was von Frauengeschichten. Solange er nur mit "populistischen" Meinungen im Sportteil auftaucht ist alles in Butter...


    Matthäus war es ja egal ob er in der Sportbild, Bild oder Bild der Frau abgedruckt wurde, hauptsache er war in den Medien...

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Der Kicker bringt heute in der Top Schlagzeile seiner Internetseite Herrn Stefan Kuntz vom 1.FC Kaiserslautern als möglichen Nachfolger von Matthias Sammer beim DFB ins Spiel.


    Das würde mich jetzt echt überraschen :eek:


    Halte Kuntz jetzt für keinen schlechten Mann in seinem Fach. Aber ob er auch gut genug für den DFB wäre? Für Lautern wäre das sicher auch ein kleiner Rückschlag... oder was meinen die Lautern Fans dazu?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E