A N Z E I G E

[Umfrage der Woche] Wer sollte neuer RAW & SmackDown General Manager werden?

  • Wer sollte neuer RAW & SmackDown General Manager werden? 100

    1. (SD) Der Posten sollte von einem alten GM ausgeführt werden (Bitte nennen) (22) 22%
    2. (SD) Der Posten sollte von einem neuen GM ausgeführt werden (Bitte nennen) (34) 34%
    3. (RAW) Der Posten sollte von einem alten GM ausgeführt werden (Bitte nennen) (20) 20%
    4. (RAW) Der Posten sollte von einem neuen GM ausgeführt werden (Bitte nennen) (35) 35%
    5. Der Posten sollte von einem einzigen GM ausgeführt werden (Bitte nennen) (48) 48%

    Am vergangenen Sonntag wurde der „Executive Vice President of Talent Relations“ und der General Manager von RAW & SmackDown John Laurinaitis höchstpersönlich von Vince McMahon nach dem Steel Cage Match bei No Way Out entlassen. Der Bösewicht war schon seit dem Oktober letzten Jahres bei RAW an der Macht und wurde im April nach einem Sieg über Team Teddy zum offiziellen RAW GM ernannt und bekam gleichzeitig den Job bei Friday Night SmackDown. Knappe drei Monate später hat die WWE erneut keinen GM für die beiden Hauptshows stattdessen sollen in den kommenden Wochen (höchstwahrscheinlich bis zur 1000. RAW Episode) ehemalige GMs von RAW & SmackDown die Shows für einen Abend kontrollieren.


    Mögliche Namen für die kommenden Wochen, die in der Vergangenheit RAW & SmackDown GMs waren und nicht vertraglich an eine andere Wrestling-Company gebunden sind wären: Steve Austin,(RAW) Bret Hart (RAW), Vince McMahon (RAW), Stephanie McMahon (RAW & SD), William Regal (RAW), Jonathan Coachman (RAW), Mike Adamle (RAW), Theodore Long (SD), Paul Heyman (SD) und der Anonym GM (RAW)


    Schon in den vergangenen Wochen wollte MOONSAULT.de von euch erfahren, welche Autorität den besten Job als RAW & SmackDown General Manager machte.


    Wer war der beste RAW General Manager aller Zeiten?
    Wer war der beste SmackDown General Manager aller Zeiten?


    Doch wen würdet ihr gerne als RAW & SmackDown General Manager sehen? Sollte der Posten nur von einer Person ausgeführt werden? Möchtet ihr ein frisches Gesicht oder einen alten General Manager mit diesem Posten sehen? In der Umfrage der Woche habt ihr nun die Möglichkeit über dieses Thema zu diskutieren!

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • A N Z E I G E
  • Teddy Long sollte GM von beiden Shows werden. Er macht seine Sache schon seit vielen Jahren sehr gut und nach der langen Zeit eines Heel-GM wird es jetzt einfach mal wieder Zeit für einen Face-GM. Abgesehen davon wird es dann bestimmt auch häufiger wieder richtige TagTeams mit Starpower geben, was ja bestimmt nicht schaden kann, wenn man sich die derzeitigen sogenannten TagTeams so anschaut.


    [x] Teddy Long.

    Auch wenn die Meinungen über ein Thema auseinander gehen, respektiert bitte die anderen User und deren Standpunkt. Kontroverse Diskussionen zum Thema sind kein Problem, solange sie sachlich bleiben.

  • Ein GM hat mir immer am besten gefallen, wenn er ein Heel war.
    Da hat man mMn auch mehr Spielraum für Storylines..


    Als Überbrückung finde ich den wöchentlichen GM-Wechsel gut..
    Da kann man dann einige Überraschungen einbauen, evtl. eine Fehde draus starten usw.


    Big Johnny war schon optimal.
    Der beste GM der letzten Zeit.. Sein Cristiano-Ronaldo-Grinsen war gold wert, er hat Heat gezogen und People Power kam auch gut rüber..
    Hätte man Otunga aus dem Ring gelassen, wäre er sogar die perfekte Besetzung gewesen :D
    Houseshows kann er gerne was machen, aber im TV will ich den nur mit dem Kaffeebecher sehen und warten, dass er hier und da mal kassiert :D


    Sonst würde ich gerne Ric Flair gerne als GM eine Zeit sehen.. und der soll sich dann Ziggler unter seine Fittiche nehmen :)

  • Ich warte schon seit Jahren drauf und hoffe das es jetzt endlich dazu kommt:


    JBL als GM!


    In meinen Augen die perfekte Besetzung. :)

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

  • Bei SD! hätte ich ganz gerne Dusty Rhodes. Fände gerade die Interaktion mit Cody Rhodes mal durchaus interessant. Auch ansonsten ist Dusty einfach großartig. Gut als Heel und Face, bekanntes Gesicht. Könnte mir aktuell niemand besseren vorstellen. JBL würde mir jedoch auch noch ziemlich gut gefallen. Und er gehört einfach zu SD!.


    Und wenn es nach mir ginge, würde Dusty dann auch direkt RAW übernehmen. Der Rostersplit ist aktuell sowieso ein einziger Witz. In beiden Shows turnen beide World Champions rum und auch ansonsten ist eigentlich jeder bei jeder Show. Da braucht es nun wirklich keinen Rostersplit mehr. Touren kann man ja immernoch mit 2 Rostern, aber fürs TV sollte man das jetzt wirklich endgültig abschaffen.


    Da das aber wohl leider eher nicht der Fall ist, würde ich bei RAW ganz gerne die "Bitch" sehen. Stephanie vermiss ich im TV irgendwie total. Und ich meine, dass es vor kurzem erst ein Interview mit ihr gab, wo sie sagte, dass sie sich durchaus eine On-Screen Rolle vorstellen könnte. Da bin ich mir allerdings nicht sicher. Kann auch nur ein Gerücht gewesen sein. Ansonsten wäre ich für einen weiteren Versuch mit William Regal. Er hat das damals großartig gemacht, bis zu seinem dämlichen Faux-pas, weswegen dann ja sogar seine große Story abgeblasen werden musste. Mittlerweile ist er ja aber kaum noch aktiv, also sollte da (hoffentlich) nichts passieren.

  • JBL hat momentan schon sehr viel zu tun, leider! Man sollte bei dem Posten aufpassen, dass die alten GMs/Hosts nicht in die Länge gezogen werden. Ich würde mir bei der 1000 RAW Episode die Ernennung von Paul Heyman zum RAW GM wünschen, damit Lesnar gegen Hunter in den Ring steigt. SmackDown dürfte dann (leider) wieder Teddy Long bekommen, da man Leute wie Edge oder Bret Hart leider ausschließen kann. Jedoch könnte ich sogar mit einem Flair bei SmackDown leben.


    Die Frage ist einfach, ob Heyman Lust auf den Posten hätte, über den Sommer könnte man daraus eine sehr interessante Storyline entwickeln, wenn man Heyman als Top-Heel bei RAW einsetzt.


    EDIT: Achja und die von mir genannten Namen sind definitiv nicht die "Ideale" Lösung, die ich gerne sehen würde. So würde ich gerne Leute wie Stephanie, Rhodes oder Regal in wichtigen Rollen sehen, jedoch sind diese Namen leider sehr unwahrscheinlich. Vor allem da Rhodes und Regal mit NXT beschäftigt sind.


    Die beste Lösung wäre momentan eigentlich:
    RAW: Paul Heyman
    SmackDown: Stephanie McMahon (auch Laurinaitis wurde nicht jede Woche on-air eingesetzt, sofern man sie gezielt einsetzt, könnte SmackDown richtig davon profitieren)

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

    Einmal editiert, zuletzt von ()


  • ...würde ich so unterschreiben!!!


    Meiner Meinung nach war die People Power noch lange nicht am Ende ihrer Möglichkeiten angelangt.
    Im Gegenteil, John Laurinaitis war gerade dabei, sich als Heel GM zu etablieren, als er seinen Job schon wieder verloren hat.
    Mit den Assistenten Eve und Otunga hat man zudem die ideale Ergänzung zu Big Johnny gefunden und ich hoffe darauf, dass sich Mr. Excitement seinen Job über kurz oder lang zurückholen wird.
    In the Name of People Power: bring back Johnny!!!


    Alternativ schliesse ich mich Shane McMahon an. JBL als künftiger GM wäre auch eine sehr interessante Besetzung.


    Heyman, Stephanie, Teddy Long, Mick Foley etc. möchte ich nicht als GM sehen, da sie den Posten bereits inne hatten und ich mir ein frisches Gesicht wünschen würde.


    Einzige Ausnahme der ehemaligen GM´s wäre für mich William Regal, den ich gern wieder regelmäßig in den Shows sehen würde.

    WWE4Life
    < your Social Media Ambassador has arrived >
    #RAW: tweet of the week:
    Mick Foley &#8207;@realmickfoley: Well, that exchange with @HeymanHustle and @Ryback22 was..interesting. Heyman should remember though, that Ryback's appetite is insatiable!

  • Also ich wär nur für einen GM und zwar würde ich Steph / Heyman / Vince / Coach / Shane / Flair / und zur Überraschung aller auch einen Scott Stanford geil finden! Aber bitte keinen Foley. Nix gegen Mick, aber jede Woche als GM? Nervte schon als Commisioner!

  • Zitat

    Original geschrieben von Oceanic_SeVen:
    Im Gegenteil, John Laurinaitis war gerade dabei, sich als Heel GM zu etablieren, als er seinen Job schon wieder verloren hat.
    Mit den Assistenten Eve und Otunga hat man zudem die ideale Ergänzung zu Big Johnny gefunden und ich hoffe darauf, dass sich Mr. Excitement seinen Job über kurz oder lang zurückholen wird.
    In the Name of People Power: bring back Johnny!!!


    Vor allem hat er für mich viel zuoft in viel zu kurzer Zeit um seinen Job gekämpft. Dabei sollte er eigentlich aus einer unangreifabren Respektsposition heraus den Faces ihr Leben zur Hölle machen. Das würde ich gern einige Monate erleben.


    Von daher wünsch ich ihn mit zurück. Alternativ wäre natürlich JBL oder Heyman auch super. Sogar Bischoff kann ich mir nochmal vorstellen.


    Wer auch immer den Job macht hauptsache es ist ein Heel und es gibt nur einen für beide Shows mit entsprechenden Handlangern.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E