A N Z E I G E

[NB] Lob für Ziggler / Twitter-Teaser / Kein Lesnar bei NWO / Folgen von Raw-Angle

  • Lob für Dolph Ziggler / Kein Lesnar Auftritt trotz Teaser von Heyman / Folgen von Big Show's Knockout an Vince McMahon

    - Nach seinem Erfolg im Fatal-4-Way-Match letzte Nacht bei RAW und seinem neuen Status als Nr.1-Herausforderer für den World Heavyweigt Championship Titel heimste Dolph Ziggler nun gewichtiges Lob für seine Leistungen in letzter Zeit auf Twitter ein.

    So postete erst Hardcore-Legende Mick Foley, dass er wieder ein exzellentes Match mit Ziggler gesehen habe und meint nun darin einen Trend zu erkennen. Dieser Tweet wurde noch von Paul Heyman geretweet, welcher seine Zustimmung dazugab.

    - Um bei Tweets von Paul Heyman zu bleiben postete dieser vor Raw einen Teaser. So schrieb er mit dem Hashtag #TheBossIsBack , dass Brock Lesnar und er zurück seien. Wo dies ist, bleibt soll aber abzuwarten bleiben.

    - Wie schon angekündigt wird Triple H eine Promo bei No Way Out über seine Zukunft und die Situation mit Brock Lesnar halten. Innerhalb der WWE wird aber ein Auftritt von diesem nicht erwartet, trotz des Teasers auf Twitter von Paul Heyman. Dies sei zwar noch nicht bestätigt worden, sei aber als wahrscheinlich anzusehen.

    - Nach dem Knockout-Punch von Big Show an Vince McMahon ist heute ein Artikel zu diesem auf der WWE-Webseite erschienen. Es wird in Frage gestellt ob er wie angekündigt bei dem No Way Out-PPV anwesend sein kann, da er von dem Schlag nicht geringen Schaden davongetragen haben soll. Auch wird trotz des Iron-Clad-Vertrag von John Laurinaitis eine Diziplinarmaßnahme für Big Show in Erwägung gezogen.

    (Quellen: Twitter/WWE Homepage/Lordsofpain)

  • A N Z E I G E
  • Was mir vor allem immer mehr auffällt: Die Leute in der Halle rufen "lets go Ziggler". Wird Zeit das auch die Booker erkennen das Ziggler einfach the shit ist und ihm endlich einen World-Title Run geben

  • Ja, Ziggler liefert einfach Woche für Woche ab. Er unterhält mich, obwohl aktuell keine Story um ihn herum existiert, mit am meisten. Ich weiß zwar, dass ein Titelwechsel von Sheamus am Sonntag mehr als unwahrscheinlich ist, aber während des Matches werd ich wohl so arg mitfiebern und einfach hoffen, dass die WWE die Augen aufgemacht hat. Befreit uns von Sheamus als Face-Champion und gebt uns Ziggler als World Champion!

  • Zitat

    Original geschrieben von Axxo:
    Was mir vor allem immer mehr auffällt: Die Leute in der Halle rufen "lets go Ziggler". Wird Zeit das auch die Booker erkennen das Ziggler einfach the shit ist und ihm endlich einen World-Title Run geben


    Seh ich genau so. Schon als man damit angefangen hat, ihm regelmäßig bei PPVs 2 Matches an einem Abend zu geben hätte man ihn ins ME pushen sollen. Die Sache mit Swagger und Vickie hätte schon viel eher enden sollen, aber schätze mal jetzt ist die richtige Zeit dafür.


    Ziggler hat einfach ein riesiges Potenzial und sehr viel Talent und ist alle male besser als der Face-Sheamus, den wir hier zurzeit vorgesetzt bekommen.


    Dolph Ziggler = next WHC. :cool:

  • Ziggler langsam in den Main Event auf jedenfall, aber ihn jetzt plötzlich den Titel zu geben wäre genau so bescheiden wie sein erster World Titel gewinn.... er sollte vorher endlich mal eine längere Fehde klar gewinnen und sich am besten vorher noch von Vicky lösen. Gerade jetzt wo die Fans immer mehr hinter ihm stehen bietet es sich doch an ihn mit Swagger fehden zu lassen.


    Ich finde ja weiterhin den klassischen Weg den besten indem man ihm jetzt nochmal den IC Titel gibt den er beim Rumble in einem guten Gimmick Match verliert und dafür dann den Rumble gewinnt.

  • Das riecht für mich sooo derbe nach nem Turn am Sonntag von VKM zu BS und J.Lau......Und da Hunter da ist kann man das auch gleich mal verbinden das wir am Ende J.Lau,BS,VKm und Brock Lesnar gegen Cena/with Triple H erleben als Fehde bis zum Slam.


    Ziggler gehört in den ME,allerdings wird er am Sonntag sich wieder für Sheamus hinlegen müssen da ich nicht glaube das sie den Ersatzmann aufeinmal zum Champion pushen,auch wenn ich es mir wünschen würde.

  • Ich möchte Alex Riley und Ted DiBiase jr. natürlich nicht mit Dolph Ziggler vergleichen, aber bei den beiden hat ein Turn auch nicht gefruchtet und nach der kurzen Fehde gegen The Miz bzw. Cody Rhodes sind beide auch in der Undercard verschwunden. Andere Voraussetzungen hier, klar, aber man muss das im Hinterkopf behalten.
    Einen Face Turn von Swagger und Vickie halte ich für ausgeschlossen. Ebenso, dass Vickie zu Dolph hält, beide Heel bleiben und Swagger am Montag geturnt (raus geworfen) wird, weil man an Vickie an Dolphs Seite weiter fest halten will :rolleyes:
    Am liebsten wär mir ja er würde Heel bleiben und alleine rum ziehen, hab allerdings keine Ahnung wie das funktionieren soll und deshalb tippe ich auf einen Turn und hoffe einfach das Beste für seine Zukunft... wieder mal...

  • Seltsam, auf der einen Seite regen sich alle über zu überhastete World Title Runs auf, und bei Ziggler soll es nun anders sein? Lasst ihn erstmal ein paar Fehden gewinnen, den IC Title halten und evtl. in 2, 3 Jahren kann man mal drüber reden ihn in den Main Event um den Titel zu stellen.
    Deswegen wurde doch auch ADR so demontiert: der wurde viel zu schnell gepusht. Und deswegen ist auch die Midcard nicht existens, wenn man jeden unbedingt gleich in den ME stellt. Lasst die Wrestler, die gut ankommen, sich doch erstmal ein paar Jahre in der Midcard beweisen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Axxo:
    Was mir vor allem immer mehr auffällt: Die Leute in der Halle rufen "lets go Ziggler". Wird Zeit das auch die Booker erkennen das Ziggler einfach the shit ist und ihm endlich einen World-Title Run geben


    Der Logik zufolge müsste man auch Santino n World Titel Run geben ;)

  • 2-3 Jahre...? WTF?


    Das ist ja schon Bischoff und Stunning Steve Austin Niveau.


    Nemeth ist seit 2006 bei WWE und seit 08 als Ziggler. Das sind 6 Jahre die er da schon rumturnt und das Elend mit Vickie kann sich keiner mehr anschauen.
    Natürlich soll man die Wrestler nicht so verkorksen wie etwa Shame O und Miz, aber das mit Ziggles ist eine andere Geschichte. Der weiß was er tut, ist selbst kreativ, hat Ahnung vom Wrestling und sich durch Leistung nach oben gearbeitet...
    Genau das verlangt man doch immer von den jungen Wilden?


    Ich bin noch nicht mal Fan von dem und trotzdem gibt es momentan nichts über das ich mehr aufrege.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E