A N Z E I G E

[NB] Lob für Triple H/ Große Hoffnung in Rotundas/ Mysterio bleibt uvm.

  • Nach Jahren des Widerstands – WWE gibt USA Network nach, keiner von drei Stunden Monday Night RAW überzeugt/ Lob für Triple H' Führungsstil/ Große Hoffnung in Rotunda-Brüder

    - Am 23. Juli startet World Wrestling Entertainment im Zuge der 1000. Ausgabe von Monday Night RAW auch die Ausweitung der Flagschiff-Show auf drei Stunden. In der Company soll man sich schon einig sein, dass dieser Schritt nicht von langer Dauer sein wird. Als negatives Beispiel, es nicht dauerhaft auf drei Stunden zu erweitern, wird WCW Monday Nitro herangezogen.

    Wie das Format im Detail aussehen wird, daran wird momentan gearbeitet. Der Plan ist jedenfalls der, dass man Monday Night RAW dann jeden Montag wie einen Pay-Per-View präsentieren will, unter anderem auch mit interaktiven Eigenschaften bei denen die Fans diverse Dinge mitbestimmen dürfen. Die Ankündigung der dritten Stunde hat den meisten Leuten in der Company aber aufs Gemüt geschlagen, es soll durchweg negatives Feedback dafür gegeben haben. Zwei Stunden jede Woche würde schon an den Nerven vieler zerren, eine weitere Stunde würde das nur noch verschlimmern.

    Allerdings ist WWE quasi dazu gezwungen, diese dritte Stunde auch wohl oder übel hinzunehmen, da das USA Network diese weitere Stunde schon seit mehreren Jahren forderte. Zuvor konnte sich WWE immer weigern, doch jetzt gibt man einem großen Geldgeber und der Heimat von Monday Night RAW nach. Aktuell bekommt man jede Woche für RAW $700,000 vom Kabel-Sender überwiesen, mit der dritten Stunde erhöht sich diese Summe wohl um weitere $100,000, was auf ein Jahr gesehen eine nicht zu verachtende Mehreinnahme von $5.2 Millionen bedeutet.


    - Heute vor einer Woche wurden die ersten NXT-Aufzeichnungen an der Full Sail Universität in Winter Park, Florida abgehalten. Hauptverantwortlicher für das neue Projekt ist Triple H, der zumindest vorerst keine große Kontrolle von Vince McMahon zu befürchten hat. Auch Backstage ist man begeistert, dass die Tapings reibungsloser abliefen, als es bespielsweise bei RAW und SmackDown der Fall ist, was den meisten Meinungen nach auch ein großer Verdienst von Triple H gewesen wäre, der die Sache gut im Griff gehabt hätte.


    - Ebenfalls bei genannten Tapings waren auch die beiden Rotunda-Brüder Taylor und Windham im Einsatz. Beide treten bei NXT als Bo Dallas (Taylor) und Bray Wyatt (Windham) an. Windham war bereits in einer der ersten NXT-Staffeln als Husky Harris im Einsatz, später dann auch noch als Nexus-Mitglied bei RAW, und sollte eigentlich schon längere Zeit mal wieder in eine der Hauptshows eingesetzt werden. Taylor überzeugte bei Florida Championship Wrestling und war dort mehrfacher Heavyweight und Tag Team Champion. Die Offiziellen der Company sollen von beiden Nachkömmlingen von Mike Rotunda (Irwin R. Schyster) sehr begeistert sein und durchaus großes Superstar-Potenzial in ihnen erkennen.


    (Quelle: WrestleNewz, Wrestling Observer Newsletter)


    TNA-Abgang immer wahrscheinlicher: Ric Flair wohl bald wieder in Stamford/ Verletzung sorgt für Vertragsverlängerung bei Rey Mysterio/ John Cena vs. The Big Show im Main Event von No Way Out: halbes Jahr kein World Title Match zum Abschluss eines PPV?

    - Wie wir bereits berichteten, sieht es sehr stark danach aus, als habe Ric Flair TNA verlassen. Man ist sich innerhalb der Company sicher, dass man ihn nie wieder in einem TNA-Ring sehen wird. Ric Flair habe auf eigenen Wunsch die Zusammenarbeit beendet, TNA will es nun so verkaufen, als habe man sich von Flair getrennt und nicht umgekehrt.

    Bezüglich einer Rückkehr zur WWE kann man wohl davon ausgehen, dass er eines Tages wieder für die in Stamford beheimatete Company arbeiten wird, höchstwahrscheinlich um an Projekten für das geplante WWE Network mitzuwirken. Auch hat er in Triple H einen einflussreichen Freund in der Führungs-Etage, der schon vor WrestleMania den Kontakt zum Nature Boy wiederherstellte, als es um die Aufnahme der Four Horsemen in die WWE Hall Of Fame ging. In einen Ring wird er für World Wrestling Entertainment wohl nicht mehr steigen, hat er doch damals bei WrestleMania 24 seine Karriere aufs Spiel gesetzt und gegen Shawn Michaels verloren.

    Derzeit arbeitet Flair zudem noch für Coca Cola als Werbefigur für einen neuen Energy Drink. Zwar soll ihm dieser Werbevertrag viel Geld einbringen, so dass er eventuell dem Wrestling komplett den Rücken kehren könnte, dennoch geht man davon aus, dass er wieder für WWE arbeiten wird, da der Nature Boy in der Vergangenheit schon immer mit Geldproblemen zu kämpfen hatte.


    - WWE hat nun den Vertrag des früheren World Champions Rey Mysterio um die Dauer seiner Ausfallzeit verlängert. Eine Knieverletzung setzt den Mexikaner seit letztem August außer Gefecht und eine Rückkehr steht wohl bald bevor, was dann wohl eine Weiterbeschäftigung von zehn bis elf Monaten bedeutet.


    - Am 17. Juni geht mit No Way Out der nächste Pay-Per-View der WWE über die Bühne. Mit John Cena vs. The Big Show wurde bereits das erste Match für diesen Abend bestätigt, was zudem auch wohl gleichzeitig der Main Event des Events sein wird. Sollte es wirklich so kommen, dann wäre seit dem Tables, Ladders & Chairs Pay-Per-View im letzten Dezember, als CM Punk den WWE Titel gegen Alberto Del Rio und The Miz verteidigte, kein einziges Match mehr um einen der großen World Title das letzte Match einer Großveranstaltung gewesen.

    (Quelle: WrestleNewz, Wrestling Observer Newsletter)

  • A N Z E I G E
  • Hoffentlich findet die WWE bald einen TV Sender für NXT, die Neustrukturierung des Projekts scheint unglaublich gut voranzugehen. Eine tolle Entwicklung!

  • Zitat

    Original geschrieben von Bully Rain:
    Bitte kein Cena Vs Big Show im Main Event, das wäre der größte Rotz im ME seit Bam Bam Vs Taylor :nene:


    Was erwartest du denn, Cena steht nunmal immer im Mainevent, ob er den Titel hält oder nicht ist dabei vollkommen zweitrangig,die Mainstoryline dreht sich nunmal fast nonstop um Cena,und da bei einem PPV die Buyrate zählt wird es der WWE auch ziemlich egal sein, wenn sich einige der Leute den Mainevent dann einfach gar nicht mehr ansehen (ich werde das z.B. so machen).


    Zu Bray Wyatt, ich hoffe er kommt sehr schnell in einer der Mainshows unter, das neue Gimmick und die Promos sind wirklich genial,das kann einfach nur gut werden!

  • flair hat mit geldproblemen zu kämpfen? wie denn das bitteschön? der mann arbeitet seit 50 jahren ununterbrochen...

  • Zitat

    Original geschrieben von CM Drunk:
    flair hat mit geldproblemen zu kämpfen? wie denn das bitteschön? der mann arbeitet seit 50 jahren ununterbrochen...


    Und hat selbst und durch seine Ex-Frauen alles wieder rausgeschmissen. Finde ich bei Nicolas Cage noch schlimmer. Noch viel mehr verdient und auch Pleite.

  • Teile die Skepsis der meisten hier betr. Show vs. Cena. Die Fehde gab es nun schon 2x, und beide Male war es nicht der Bringer! Die Matches waren furchtbar und das Ergebnis war immer das gleiche. Zumal auch zu 99% klar sein dürfte, wie es diesmal wieder mal ausgeht! Shows aktuelles Momentum und seine gute Promo bei RAW werden spätestens beim übernächsten PPV wieder verpufft sein. ME? Nein danke!
    Dann lieber bitte Bryans momentanes Hoch und seine Heat ausnutzen und Bryan vs. Punk ans Ende der Show stellen! Das würde auch dem Titel verdammt gut tun, da dieser ja nun, seit Punk ihn gewonnen hat, immer nur die zweite Geige spielen musste!


    Zitat

    Original geschrieben von CM Drunk:
    flair hat mit geldproblemen zu kämpfen? wie denn das bitteschön? der mann arbeitet seit 50 jahren ununterbrochen...


    Weil er nunmal a) ein ewiges Kind bleiben wird, was das Finanzmanagement angeht, b) er deshalb mit Geld nicht umgehen kann und c) er ein nicht totzukriegendes Partytier ist, das einen, wie Dr. Doom schon sagte, sehr kostspieligen (und zu seiner NWA-Hochzeit auch sehr exzessiven) Lebensstil pflegt. Hinzu kommen 10 - 20 teure Scheidungen, vorallem die letzte dürfte ihn ordentlich geschröpft haben!
    Ist schon krass, dass er es immer noch nötig hat. Vor allem, wenn man sich überlegt, dass er in seiner Prime mal der bestbezahlteste Wrestler im gesamten Biz gewesen ist!
    Ich denke aber, dass einfach auch seine Leidenschaft zum Wrestling eine nicht kleine Rolle spielt und er einfach die Füße nicht still halten kann. Der wird so lange weitermachen, bis man ihn irgendwann in einer Holzkiste aus dem Ring trägt!

  • Schön zu hören, dass Triple H backstage ein paar Befürworter mehr gefunden hat, aber man sollte diesbezüglich auch ein wenig die Kirche im Dorf lassen - es ist natürlich wesentlich einfacher ein solches Projekt wie NXT oder FCW durchzuziehen, bei dem du weder die Egos, noch die TV-Produzenten, noch die Sponsoren ständig im Nacken hast, die das und das und das haben wollen. Für den Einstieg ist es genau das Richtige, aber dadurch Vergleiche zu SmackDown! oder gar RAW! ziehen zu wollen, wo es teilweise live auf Sekunden ankommt und daher eine komplett andere Arbeitsatmosphäre gibt, ist recht sinnlos.

  • Zitat

    Original geschrieben von Poppy...in HD!:
    Auch FCW ist WWE Media ;)


    Aber ja, ich schaue die FCW Shows auch und Husky sprüht vor Charisma. Hielt ihn aber auch schon bei NXT für einen der Stars. Der Mann hat auf jeden Fall sehr viel Potential.


    Tiiiiiiiiiime is on my side. :cool:


    Der Kerl ist göttlich. Der moderne Waylon Mercy. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E