A N Z E I G E

[NB] Houseshow Results inklusive Südamerika-Tour (23.05 - 27.05.)

  • SmackDown! Houseshow Results vom 23.05.2012 aus Poughkeepsie, NY

    SmackDown! Houseshow
    23.05.2012
    Poughkeepsie, New York



    Tag Team Match
    Sin Cara & Tyson Kidd besiegen Hunico & Camacho

    Singles Match
    Jinder Mahal besiegt Yoshi Tatsu

    WWE United States Championship Match
    Santino Marella (c) besiegt Jack Swagger

    Singles Match
    Ezekiel Jackson besiegt Drew McIntyre

    Singles Match
    Big Show besiegt The Great Khali in einer Minute

    No DQ Match
    Randy Orton besiegt Kane

    WWE Divas Championship Match
    Layla (c) besiegt Natalya

    WWE Intercontinental Championship Match
    Christian (c) besiegt Cody Rhodes

    WWE World Heavyweight Championship Match / Special Ringside Enforcer: Mick Foley
    Sheamus (c) besiegt Daniel Bryan und Alberto Del Rio (w/Ricardo Rodriguez)


    RAW Internationale Houseshow Results vom 24.05.2012 aus Sao Paulo, Brasilien inklusive Jericho-Vorfall im Main-Event

    RAW International Houseshow
    24.05.2012
    Sao Paulo, Brasilien



    Singles Match
    "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/The Funkadactyls Cameron & Naomi) besiegt JTG

    Singles Match
    David Otunga besiegt Alex Riley

    Singles Match
    Michael McGillicutty besiegt Curt Hawkins

    Singles Match
    Zack Ryder besiegt The Miz

    WWE Tag Team Championship Match
    Kofi Kingston & R-Truth (w/Little Jimmy)(c) besiegen Primo & Epico

    Divas Singles Match
    "The Glamazon" Beth Phoenix besiegt Kelly Kelly

    Singles Match
    John Cena besiegt Dolph Ziggler (w/Mason Ryan)

    WWE Championship Match
    CM Punk (c) besiegt Chris Jericho

    Der Main-Event musste während des Kampfes unterbrochen werden, als Polizisten Chris Jericho verhaften wollten, weil dieser die Flagge Brasiliens vor dem Match auf den Boden geworfen hatte und darauf herumtrampelte. Nach dem Jericho sich öffentlich entschuldigte, konnte es dann bis zum Finish weitergehen. Die Polizisten hätten derweil auf Jericho bis zum Ende der Show gewartet. Möglicherweise hat das Ganze noch ein gesetzliches Nachspiel.


    RAW internationale Houseshow Results vom 25.05.2012 aus Guayaquil, Ecuador

    RAW Houseshow
    25.05.2012
    Guayaquil, Ecuador



    Singles Match
    "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/The Funkadactyls Cameron & Naomi) besiegen JTG

    Singles Match
    Mason Ryan besiegt Alex Riley

    Singles Match
    Michael McGillicutty besiegt Curt Hawkins

    Singles Match
    David Otunga besiegt Zack Ryder

    WWE Tag Team Championship Match
    Kofi Kingston & R-Truth (w/Little Jimmy)(c) besiegen Primo & Epico

    Divas Singles Match
    Beth Phoenix besiegt Kelly Kelly

    Singles Match
    John Cena besiegt Dolph Ziggler (w/Mason Ryan) - John Laurinaitis und David Otunga griffen ins Match ein

    WWE Championship Match
    CM Punk (c) besiegt The Miz


    RAW & SmackDown! Internationale Houseshow Results vom 26.05. aus Quito, Ecuador und Guadalajara, Mexiko

    RAW Houseshow
    26.05.2012
    Quito, Ecuador



    Singles Match
    "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/The Funkadactyls Cameron & Naomi) besiegen JTG

    Singles Match
    Mason Ryan besiegt Alex Riley

    Singles Match
    Michael McGillicutty besiegt Curt Hawkins

    Singles Match
    David Otunga besiegt Zack Ryder

    WWE Tag Team Championship Match
    Kofi Kingston & R-Truth (w/Little Jimmy)(c) besiegen Primo & Epico

    Divas Singles Match
    Beth Phoenix besiegt Kelly Kelly

    Singles Match
    John Cena besiegt Dolph Ziggler (w/Mason Ryan) - John Laurinaitis und David Otunga griffen ins Match ein

    WWE Championship Match
    CM Punk (c) besiegt The Miz


    ****
    SmackDown! Houseshow
    26.05.2012
    Guadalajara, Mexiko



    WWE Intercontinental Championship Match
    Christian (c) besiegt Cody Rhodes

    Singles Match
    Drew McIntyre besiegt Yoshi Tatsu

    Singles Match
    The Great Khali besiegt Jinder Mahal

    Singles Match
    Big Show besiegt Ezekiel Jackson

    WWE United States Championship Match
    Santino Marella (c) besiegt Jack Swagger

    No DQ Match
    Randy Orton besiegt Kane

    WWE Divas Championship Match
    Layla (c) besiegt Natalya

    Tag Team Match
    Sin Cara & Tyson Kidd besiegen Hunico & Camacho

    WWE World Heavyweight Championship Match
    Sheamus (c) besiegt Daniel Bryan und Alberto Del Rio

  • A N Z E I G E
  • Mir geht es wirklich nicht in den Schädel, wieso man den Rostersplit nicht offiziell auflöst. Der US Title wird bei SmackDown verteidigt, während insgesamt 4 RAW Superstars bei einer SmackDown Houseshow einen Auftritt haben, damit die Starpower passt. Im TV ist es genauso, zudem hat man einen einzigen GM und der World/US Title gehen dadurch richtig unter.


    Das Argument, dass man für die Houseshows zwei Roster braucht zählt auch nicht wirklich. Da man ja momentan auch in den Houseshows die Stars hin und her schiebt. Man sollt einfach für die Houseshows einfach eine ausgeglichene Teilnehmerliste für RAW & SmackDown ankündigen und darauf achten, dass der IC / WWE Champion in getrennten Houseshows unterwegs sind und im Main Event des Abends stehen. Ich war jahrelang ein Befürworter von dem Rostersplit, doch mittlerweile kann ich mir das einfach nicht mehr antun.


    Wenn sich die Situation in einigen Jahren verändern sollte, könnte man mit einer durchaus interessanten Storyline, den Rostersplit wieder einführen, doch momentan kann man die Aufteilung vergessen. Vor allem da Leute vielleicht für einen gewissen Star Geld zahlen und ihn dann doch nicht sehen.

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • Ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen. Das Konzept des Rostersplits finde ich persönlich immer noch gut, aber die Umsetzung ist mittlerweile eine einzige Katastrophe und auch aufgrund der mangelnden Starpower praktisch nur noch eine Farce.

  • Zitat

    Original geschrieben von The Gentleman:
    Mir geht es wirklich nicht in den Schädel, wieso man den Rostersplit nicht offiziell auflöst.


    Wozu? Den gibts doch eh nicht mehr ;)


    Lieber mit 2 Shows parallel Kohle scheffeln als mit einer.
    2 Topstars (Cena, Punk) lässt du bei einer Show antreten, 2 andere Topstars (Orton, Shame O) bei der Anderen.
    Das Ganze verkauft man dann als 2 gleichwertige Shows und hat an einem Abend doppelte Einnahmen.

  • Zitat

    Original geschrieben von AX Murda:
    Wozu? Den gibts doch eh nicht mehr ;)


    Lieber mit 2 Shows parallel Kohle scheffeln als mit einer.
    2 Topstars (Cena, Punk) lässt du bei einer Show antreten, 2 andere Topstars (Orton, Shame O) bei der Anderen.
    Das Ganze verkauft man dann als 2 gleichwertige Shows und hat an einem Abend doppelte Einnahmen.


    Dann lese dir bitte mal meinen Text durch. Ich habe nicht behauptet, dass ich nicht verstehe, wieso man zwei Houseshows an einem Abend zeigt, sondern wieso man den Rostersplit offiziell beendet und für Houseshows einfach eine Teilnehmerliste, die fair besetzt ist veröffentlicht und damit tourt. Es ist doch z.B. ein Witz, Big Show vom SD in den RAW Kader zu stecken und ihn trotzdem bei SmackDown einzusetzen. Außerdem verlieren die ganzen Titel dadurch an Bedeutung. Wenn der IC Title bei den SmackDown Houseshows im Main Event steht, hat man mehr davon als Santino in einem Title Match. Die Umsetzung des Rostersplits ist mitterweile schlechter, doch die Umsetzung für Houseshows/RAW/SD ist noch schlimmer.


    Resümierend will ich damit sagen, dass man die aktuelle Schiene zwar gerne fahren kann und bei den Houseshows die Starpower wie momentan aufteilt, dass in dem Zusammenhang die aktuellen Teilnehmerlisten und die RAW & SD Aufteilung einfach ein Witz ist, wodurch auch der World Title/US Title noch mehr an Bedeutung verlieren.

    It's not showing off, If you back it up!


    WWWYKI - Zack Ryder Fan Club Mitglied Nr. 8

  • Zitat

    Original geschrieben von The Gentleman:
    Dann lese dir bitte mal meinen Text durch. Ich habe nicht behauptet, dass ich nicht verstehe, wieso man zwei Houseshows an einem Abend zeigt, sondern wieso man den Rostersplit offiziell beendet und für Houseshows einfach eine Teilnehmerliste, die fair besetzt ist veröffentlicht und damit tourt. Es ist doch z.B. ein Witz, Big Show vom SD in den RAW Kader zu stecken und ihn trotzdem bei SmackDown einzusetzen. Außerdem verlieren die ganzen Titel dadurch an Bedeutung. Wenn der IC Title bei den SmackDown Houseshows im Main Event steht, hat man mehr davon als Santino in einem Title Match. Die Umsetzung des Rostersplits ist mitterweile schlechter, doch die Umsetzung für Houseshows/RAW/SD ist noch schlimmer.


    Resümierend will ich damit sagen, dass man die aktuelle Schiene zwar gerne fahren kann und bei den Houseshows die Starpower wie momentan aufteilt, dass in dem Zusammenhang die aktuellen Teilnehmerlisten und die RAW & SD Aufteilung einfach ein Witz ist, wodurch auch der World Title/US Title noch mehr an Bedeutung verlieren.


    Ich verstehe deine Argumentation überhaupt nicht. Wieso verliert ein Titel an Wert, wenn er bei einer Houseshow verteidigt wird? Egal ob das jetzt RAW oder SD ist? Ausserdem sollte man bedenken, dass es in den letzten Wochen eher selten war, dass sowohl der US- als auch der IC-Titel bei der selben Show verteidigt wurde, das liegt wohl mehr an der aktuellen Brasilien-Tour, bei denen andere Stars in den Vordergrund gerückt werden. Dazu werden beide WWE als auch World-Heavyweight-Titel-Matches regelmäßig im ME der Houseshows getrennt verteidigt, auch das konterkariert deine Argumentation komplett.


    Die Besetzung ist doch aktuell recht fair - Sheamus, Bryan, Randy Orton, Kane, Big Show, Del Rio bei SD - Cena, Punk, Jericho bei RAW. Ich kann da keinen "Witz" erkennen.

  • RAW International Houseshow
    24.05.2012
    Sao Paulo, Brasilien



    Singles Match
    "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/The Funkadactyls Cameron & Naomi) besiegt JTG


    Singles Match
    David Otunga besiegt Alex Riley


    Singles Match
    Michael McGillicutty besiegt Curt Hawkins


    Singles Match
    Zack Ryder besiegt The Miz


    WWE Tag Team Championship Match
    Kofi Kingston & R-Truth (w/Little Jimmy)(c) besiegen Primo & Epico


    Divas Singles Match
    "The Glamazon" Beth Phoenix besiegt Kelly Kelly


    Singles Match
    John Cena besiegt Dolph Ziggler (w/Mason Ryan)


    WWE Championship Match
    CM Punk (c) besiegt Chris Jericho


    Der Main-Event musste während des Kampfes unterbrochen werden, als Polizisten Chris Jericho verhaften wollten, weil dieser die Flagge Brasiliens vor dem Match auf den Boden geworfen hatte und darauf herumtrampelte. Nach dem Jericho sich öffentlich entschuldigte, konnte es dann bis zum Finish weitergehen. Die Polizisten hätten derweil auf Jericho bis zum Ende der Show gewartet. Möglicherweise hat das Ganze noch ein gesetzliches Nachspiel.


  • Wann merken die endlich dass das mit dem Flaggen-missachtungs-Gedönse nich ganz so cool kommt? IMO bringt das Jericho auch nicht viel mehr als Heel rüber als ne gut durchdachte Hasspredigt.

  • RAW Houseshow
    25.05.2012
    Guayaquil, Ecuador



    Singles Match
    "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/The Funkadactyls Cameron & Naomi) besiegen JTG


    Singles Match
    Mason Ryan besiegt Alex Riley


    Singles Match
    Michael McGillicutty besiegt Curt Hawkins


    Singles Match
    David Otunga besiegt Zack Ryder


    WWE Tag Team Championship Match
    Kofi Kingston & R-Truth (w/Little Jimmy)(c) besiegen Primo & Epico


    Divas Singles Match
    Beth Phoenix besiegt Kelly Kelly


    Singles Match
    John Cena besiegt Dolph Ziggler (w/Mason Ryan) - John Laurinaitis und David Otunga griffen ins Match ein


    WWE Championship Match
    CM Punk (c) besiegt The Miz

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E