A N Z E I G E

Die deutsche Nationalelf

  • Ist das okay, für die Truppe des Schalträgers einen eigenen Thread zu machen? Denke nicht, dass man jede News immer extra eröffnen muss und sonst habe ich nix gefunden außer der Threads zu den Testspielen.


    Jedenfalls mal wieder ganz große Worte, was das "Leischdungsbrinzip" betrifft:


    Zitat

    „Podolski steht außerhalb jeglicher Diskussion“


    Lukas Podolski muss sich trotz seiner unbefriedigenden Hinrunde beim 1. FC Köln derweil keine Gedanken um die WM-Teilnahme machen. Bundestrainer Löw wird den Stürmer, der in der laufenden Saison in 15 Spielen nur ein Tor erzielte, nicht fallen lassen. ‘Seine Torquote bei uns ist beachtlich. Er ist frech und versteckt sich nicht. In der Nationalmannschaft spielt er fast immer gut. Auch gegen starke Mannschaften zeigt er überhaupt keine Hemmungen und bringt hervorragende Leistungen. Er steht als Nationalspieler deshalb außerhalb jeglicher Diskussion’, sagte Löw.


    Quelle


    :rolleyes:

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Naja, die Tatsache, dass er in der Nationalelf im Vergleich zu seinen Leistungen in der Bundesliga richtig aufblüht kann man sicherlich nicht ernsthaft abstreiten. Dennoch ist das eine wirklich gefährlichere und in gewisserweise ungerechte Vorgehensweise. Wenn Lukas immer gute Leistung bringt, dann ist alles zumindest oberflächlich in Ordnung. Wenn er aber bei der WM plötzlich auch absolute Grütze zusammenspielt und wir deswegen sogar noch rausfliegen, dann Gnade Gott.
    Darüber hinaus ist es imo auch ein Problem für andere Stürmer. Egal wie gut diese jetzt spielen (Herrn K.K. in Gelsenkirchen mal ausgeschlossen) ein Platz - bzw. zwei, ich wette für Miroslav Klose haut der die gleiche Garantie raus - ist ihnen immer verwehrt. Und wer sagt, dass nur weil Poldi gut spielt, andere die nicht nominiert wurden nicht besser spielen würden?
    Ist mal wieder ein schönes Schmeckerle von unserem Bundestrainer.


    P.S.: Das mit dem Schalschwaben würde ich vielleicht noch ändern. Soweit ich weiß und höre ist der Jogi Badener/Badenser. Mir persönlich wäre das ja egal, aber seitdem ich hier unten studiere, weiß ich wie empfindlich die Leutle aus Baden-Württemberg da sind.... ;)

  • ich finds immer noch unter aller Sau, das Löw vor kurzem sagte das es kein zurück gäbe für Kuranyi.
    Hallo, ja er hat ein fehler gemacht aber jeder sollte doch ne 2 Chance bekommen oder?

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

  • Als Kuranyi in der Nationalelf war wollte ich doch auch keiner haben. Nur weil er unter Magath mal wieder etwas das Tor getroffen hat, werden die Rufe wieder lauter. Er ist kein Mann für die Zukunft und international erfahrene Stürmer haben wir (eben Klose & Podolski mit Abstrichen Gomez) während wir auch genug junge Stürmer in der Hinterhand haben (Kießling, Helmes, Marin, Müller, Hunt). Ich brauche ihn nicht zurück.


    Und finde auch die "Garantie" für Poldi nicht so schlimm. Ich brauche innerhalb eines Teams eben auch eine gewisse Konstanz - egal wie schwankend die Leistung im Verein ist.

  • Zitat

    Original geschrieben von UlfKirsten6:


    Und finde auch die "Garantie" für Poldi nicht so schlimm. Ich brauche innerhalb eines Teams eben auch eine gewisse Konstanz - egal wie schwankend die Leistung im Verein ist.


    Der Satz trifft den Nagel auf den Kopf. Es gibt wirklich wenige Spieler, die sich durch dauerhafte Konstanz in der Nationalelf und im Klub auszeichnen. Es gilt einfach ein kleines Grundgerüst beizubehalten, da ist es auch egal wenn der Poldi die Bude halt nicht so oft trifft wie zu Anfangszeiten.

  • UlfKirsten6, es geht nicht um Kevin Kuranyi. Der hat sich mit seinem Abgang in Dortmund keinen Gefallen getan und wurde - möglicherweise - zurecht suspendiert. Warum dann aber nur wenige Wochen später Podolski auf dem Platz den Kapitän ohrfeigen darf und dafür absolut gar keine Konsequenzen tragen muss, ist unverständlich, wenn nicht sogar unglaubwürdig. Um nicht jegliche Glaubwürdigkeit zu verlieren, lässt Löw keine Gelegenheit aus zu betonen, dass es kein Comeback für Kuranyi unter ihm und seiner harten Hand gibt, egal ob er diese Saison 8 oder 80 mal trifft.


    Dass das im Vergleich jedoch total unverhältnismäßig ist, kommt dem Typen gar nicht in den Sinn. Nein - einem solchen Spieler und einer (derzeitigen) Leistungsnull wie Podolski, wird sogar noch ein Platz im Kader garantiert.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:

    Dass das im Vergleich jedoch total unverhältnismäßig ist, kommt dem Typen gar nicht in den Sinn. Nein - einem solchen Spieler und einer (derzeitigen) Leistungsnull wie Podolski, wird sogar noch ein Platz im Kader garantiert.


    Diese Leistungsnull ist er aber in der Nationalmannschaft absolut nicht. Da gehört Podolski eindeutig zu den Leistungsträgern und sogar zu denjenigen, die regelmäßig gute Spiele abliefern. Das sollte man einfach mal anerkennen, dass er dort zu den Kreis der besten zählt. Was auch die letzten Jahre immer wieder bewiesen hat, wenn er Nominiert war.

    Sven Ulreich: "Jung und erfahren gibts in der Bundesliga eben nicht. Das gibts nur auf dem Straßenstrich."

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von UlfKirsten6:
    Und finde auch die "Garantie" für Poldi nicht so schlimm. Ich brauche innerhalb eines Teams eben auch eine gewisse Konstanz - egal wie schwankend die Leistung im Verein ist.

    Absolut richtig, weiß nicht, was es da wieder mit den Augen zu rollen gibt. In der Nationalelf hat er zudem immer seine Leistung gebracht, bringt außerdem schon reichlich internationale Erfahrung mit, die für so ein Turnier auch nicht unwichtig ist, sodass er für mich, wenn ich in der verantwortlichen Position wäre, auch absolut nicht zur Debatte stehen würde.

  • Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    UlfKirsten6, es geht nicht um Kevin Kuranyi. Der hat sich mit seinem Abgang in Dortmund keinen Gefallen getan und wurde - möglicherweise - zurecht suspendiert. Warum dann aber nur wenige Wochen später Podolski auf dem Platz den Kapitän ohrfeigen darf und dafür absolut gar keine Konsequenzen tragen muss


    Weil es ein Witz ist, aus der Aktion überhaupt eine Ohrfeige zu konstruieren. Ich bin der erste der eine Party gibt wenn Podolski weg ist aus der Nationalmannschaft, aber bleiben wir doch bei Gründen die auch Sinn machen :)

  • Ich persönlich denke, dass das Löw nur gesagt hat, damit Poldi mal nen freien Kopf für den FC kriegt. So eine Art "Motivation", damit Poldi in der Rückrunde besser in Fahrt kommt.


    Zitat

    Original geschrieben von Patrick Mölzl:
    Löw hats echt geschafft, dass mich das Nationalteam nur noch nervt.


    Mich nervts auch sehr stark! :nene: Keine zu attraktive Spielweise und viel Glück mit im Ruder. Mal schaun, was die WM bringt, bisher bin ich nicht sehr optimistisch.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kaleta:
    Keine zu attraktive Spielweise und viel Glück mit im Ruder.


    Und wann hatten wir mal eine attraktive Spielweise?
    Dauerhaft.. nicht nur gegen unterlegene Teams?


    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, weiß auch gar nicht was wir Deutschen immer verlangen..
    Wir werden keine Brasilianer, Franzosen oder sonstewas mehr..


    Dieses Hacke, Spitze 1,2,3 passt nunmal nicht zu uns Deutschen..
    Gabs ehrlich gesagt auch noch nie, woher kommt ihr also auf die Idee, dass wir so spielen müssten, wenn wir es noch nie getan haben.

    "*****, let me give you a little life lesson --The price always matters, and it always matters the most."
    Keine DUMMEN Antworten bitte!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E