A N Z E I G E

WWE Friday Night SmackDown! Taping Results vom 08.05.2012 (Ausstrahlung: 11.05.2012)

  • Friday Night SmackDown! Taping Results vom 08.05.2012 (Ausstrahlung: 11.05.2012)

    WWE Friday Night Smackdown
    Aufzeichnung: 08.05.2012
    Ausstrahlung: 11.05.2012
    Roanoke Civic Center - Roanoke, Virginia


    Tag Team Match
    Randy Orton & Sheamus vs. Chris Jericho & Alberto Del Rio endet im No Contest

    Divas Match
    AJ besiegt Kaitlyn

    - Nach dem Match kommt Daniel Bryan in die Halle und zieht über AJ her.

    Singles Match
    Daniel Bryan besiegt The Big Show mit Hilfe von John Laurinaitis

    Singles Match
    Ryback besiegt Heath Slater

    Singles Match
    Antonio Cesaro (w/ Aksana) besiegt Alex Riley

    Singles Match
    Randy Orton besiegt Alberto Del Rio via DQ, da Ricardo Rodriguez in das Match eingriff.

    - Nach dem Match wird Randy Orton von Alberto Del Rio in den Cross Armbreaker genommen.

    Singles Match
    R-Truth (w/ Kofi Kingston) besiegt Jack Swagger (w/ Dolph Ziggler & Vickie Guerrero)

    Tag Team Match
    Darren Young & Titus O Neil besiegen Santino Marella & Zack Ryder

    - Matt Striker Interviewt Damien Sandow

    Singles Match
    Brodus Clay (w/ Cameron & Naomi) besiegt Hunico (w/ Camacho).

    Singles Match
    Sheamus besiegt Chris Jericho via DQ, da Alberto Del Rio in das Match eingriff.

    - Nach dem Match kommt Randy Orton in den Ring. Alberto Del Rio bekommt einen Brogue Kick und einen RKO verpasst. Chris Jericho konnte vorher den Ring verlassen und flüchten. Mit einem Staredown zwischen Sheamus & Randy Orton endet SmackDown!.


    (Credits: Nick Heidfeld @ CyBoard)


    Friday Night SmackDown! TV-Report vom 11.05.2012

    WWE Friday Night Smackdown
    11.05:2012
    Roanoke Civic Center - Roanoke, Virginia
    Kommentatoren: Michael Cole, Josh Mathews & Booker T.


    Friday Night SmackDown! startet mit einem Rückblick auf die letzte Monday Night RAW SuperShow Ausgabe, als es zu einem Tag Team Match zwischen Randy Orton und Sheamus auf der einen, und Chris Jericho und Alberto del Rio auf der anderen Seite kam. Im Laufe der RAW Ausgabe wurde anschließend ein Fatal Four Way Match zwischen Sheamus, Randy Orton, Chris Jericho und Alberto del Rio angesetzt. Nach diesem Rückblick wird in die Halle geschaltet, wo auch direkt ein ReMatch des Tag Team Matches stattfindet.

    Tag Team Match
    Randy Orton & Sheamus vs. Chris Jericho & Alberto Del Rio endet im No Contest, da ein großer Brawl zwischen den Kontrahenten ausbricht. - [05:17]

    Nach dem Match geht's auch noch weiter. Im Ring behält jedoch Sheamus die Oberhand über Chris Jericho und außerhalb dominiert Randy Orton über Alberto del Rio.

    Michael Cole verkündet, dass es heute noch zwei Single Matches zwischen Sheamus, Chris Jericho, Randy Orton und Alberto dle Rio geben wird. Sheamus trifft nachher auf Chris Jericho, während Randy Orton sich mit Alberto del Rio rumprügeln muss.

    Divas Match
    AJ besiegt Kaitlyn per Shining Wizard. - [00:34]

    Nach dem Match geht AJ erneut auf Kaitlyn los, ehe Daniel Bryan zum Ring kommt. Er sei beeindruckt und sollte dies eine Message von AJ sein, so habe er diese erhalten. Er lobt AJ für ihre Leidenschaft und er hätte nie gedacht, dass AJ so rücksichtslos sein kann. Er sieht sie jetzt in einem ganz anderen Licht. AJ macht sich schon Hoffnungen, allerdings meint Daniel Bryan, dass er seine Ängste hinter sich lassen will. Nachdem er bei Over The Limit neuer WWE Champion wird, will er auch weiterziehen. AJ ist schon den Tränen nahe...als Bryan meint, dass er gerne mit Kaitlyn weiterziehen will. Laut fängt Bryan an zu lachen, während AJ wie ein Psycho Daniel Bryan anstarrt, ehe sie die Halle verlässt. Daniel Bryan bleibt aber im Ring, da er nun auf The Big Show treffen wird.

    Singles Match
    Daniel Bryan besiegt The Big Show via Submission im YES! Lock, da John Laurinaitis einfach die Ringglocke läutet. - [01:16]

    Nach dem Match steigt John Laurinaitis noch in den Ring. Er fragt, ob Big Show es lustig findet, wenn man sich über die Stimme von Laurinaitis lustig macht, was Big Show verneint. In keinem Business der Welt würde es Platz für einen 40 Jahre alten, großen und schweren Freak wie Big Show geben. Am Montag bekomme The Big Show daher erneut die Möglichkeit, sich bei John Laurinaitis zu entschuldigen...und die Entschuldigung sollte verdammt gut sein. Laurinaitis will die Halle verlassen, doch auf der Entrance Stage hat er jedoch noch einige Worte zu sagen. Bei Extreme Rules hat Brock Lesnar die WWE revolutioniert und in neun Tagen wird er die Welt schocken, wenn er John Cena bei Over The Limit besiegt...PEOPLE POWER!

    Heath Slater steht im Ring, wo er über seinen heutigen Gegner - Ryback - herzieht. Ryback sei nur ein Neandertaler, mit einem Hirn so groß wie eine Erbse. Ryback hätte noch kein Kaliber wie Heath Slater oder so besiegt. Also sollte er nun zum Ring kommen...und da kommt Ryback auch schon.

    Singles Match
    Ryback besiegt Heath Slater per High-Angle Fisherman's Suplex. - [01:17]

    Lilian Garcia kündigt nun Teddy Long, der bereits im Ring steht, als Special Ring Announcer an. Teddy kündigt Alex Riley an, der ebenfalls schon im Ring steht, ehe er Antonio Cesaro mit dem Zusatz "The Swiss Sensation ... The Rugby Baller, Shot Caller ... his opponent's fright and Aksana's delight ... beating every bum in the scrum and every clown on SmackDown!" ankündigt, welcher mit Aksana zum Ring kommt.

    Singles Match
    Antonio Cesaro (w/ Aksana) besiegt Alex Riley per Gotch Style Neutralizer. - [02:24]

    Nach dem Match macht Aksana klar, dass Antonio ihr Liebhaber sei. Sie liebt auch den Namen Antonio. Sie küsst ihn und für Teddy bricht eine Welt zusammen.

    Singles Match
    Randy Orton besiegt Alberto del Rio (w/ Ricardo Rodriguez) durch DQ, da Ricardo in das Match eingreift. - [05:15]

    Nach dem Match zeigt Alberto del Rio noch den Cross ArmBreaker gegen Randy Orton.

    Singles Match
    R-Truth (w/ Kofi Kingston) besiegt Jack Swagger (w/ Dolph Ziggler & Vickie Guerrero) per 'Lil' Jimmy'. Zuvor zeigte Kofi den Trouble in Paradise gegen Swagger. - [03:19]

    Abraham Washington, Primo, Epico, Rosa Mendes und Mason Ryan schauten sich das Match backstage über einen Monitor an.

    Tag Team Match
    Darren Young & Titus O'Neil besiegen Santino Marella & Zack Ryder durch eine Double Team Aktion (Backbreaker / Elbow Drop) gegen Zack Ryder und anschließenden Pinfall von Titus. - [03:05]

    Nach dem Match machen Titus O'Neil und Darren Young klar, dass sie bald Tag Team Champions werden. Sie unterscheiden sich von den anderen Teams, da sie Millionen von Dollar in die Kasse spielen können. Anschließend tanzen sie und feiern sich noch selbst.

    Backstage wird Damien Sandow von Matt Striker über die "Era of Enlightenment" interviewt. Sandow entschuldigt sich für seine "No Show" in der letzten Woche. Aber er ist verwundert, dass Matt Striker früher mal Lehrer war. Die Menschen sehnen sich nach Erleuchtung, doch niemand kann den Menschen diese Erleuchtung geben. Es gibt zwar Leute, die meinen, dass sie die Menschen ansprechen können, doch diese Leute sind nur falsche Propheten. Und solche Leute will er ausschalten. Er ist der helle Strahl der Erleuchtung, der als das rächende Schwert des Geschmacks und des Anstands dienen wird. Er bedankt sich bei Matt Striker und damit ist das Interview auch schon vorbei.

    Brodus Clay kommt zum Ring, gefolgt von Hunico. Vor dem Match erklärt Hunico, was sein Name überhaupt bedeutet. Er sei einzigartig. Zudem ist er hier der Beste. Hunico und Camacho steigen in den Ring, wo sie Brodus Clay hinterrücks attackieren, ehe das Match startet.

    Singles Match
    Brodus Clay (w/ Cameron & Naomi) besiegt Hunico (w/ Camacho) per Running Big Splash. - [00:56]

    Singles Match
    Chris Jericho besiegt Sheamus via DQ, da Alberto del Rio in das Match eingreift. - [06:16]

    Alberto del Rio schleudert Chris Jericho gegen die Ringtreppe und im Ring zeigt er den Cross ArmBreaker gegen Sheamus. Randy Orton stürmt nun ebenfalls zum Ring, wo er auf Alberto del Rio einprügelt. Sheamus geht aber dazwischen, da er sich del Rio widmen will. Beide diskutieren dies kurz aus, bis Chris Jericho wieder im Ring steht und del Rio mit dem CodeBreaker niederstreckt. Jericho verlässt sofort das Seilgeviert und Alberto muss auch noch den RKO von Randy Orton einstecken. Langsam steht Alberto wieder auf, wo er in den Brogue Kick von Sheamus taumelt. Mit einem Stare-Down zwischen Randy Orton und Sheamus geht SmackDown! dann Off-Air.

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Hm irgendwie werde ich mich nie damit Anfreunden wenn von irgendwelchen PPV Titelmatches vorher alle möglichen Face-Heel Kombinationen schon in den normalen Sendungen rausgekloppt werden auch wenn das eh immer in Brawls und Finisheraustauschen endet

  • Der Aufbau vom WHC Match ist so verdammt random und einfallslos das einem die Tränen kommen können. Nächste Woche dann Chris Jericho vs Randy Orton und Alberto del Rio vs Sheamus. Dann gewinnt Orton via DQ, verpasst aber hinterher Jericho den RKO. Im Main Event gewinnt del Rio gegen Sheamus via Count Out weil Jericho eingriff. Anschließend kommt die Viper, verpasst irgendwen einen RKO und dann gibt es mit irgendwen einen Staredown. Das ist super spannend.... NICHT! :zzz:

  • Zitat

    Original geschrieben von SN Jano:
    Der Aufbau vom WHC Match ist so verdammt random und einfallslos das einem die Tränen kommen können. Nächste Woche dann Chris Jericho vs Randy Orton und Alberto del Rio vs Sheamus. Dann gewinnt Orton via DQ, verpasst aber hinterher Jericho den RKO. Im Main Event gewinnt del Rio gegen Sheamus via Count Out weil Jericho eingriff. Anschließend kommt die Viper, verpasst irgendwen einen RKO und dann gibt es mit irgendwen einen Staredown. Das ist super spannend.... NICHT! :zzz:


    Da stimme ich dir zu. Aber ich glaube die WWE will hier auch keine große Story bringen. Das Match soll mit ausreichend Star-Power besetzt sein, bzw. sollen einige Stars noch irgendwo mit unter gebracht werden ohne dabei aber jemandem wirklich zu schaden. Und da ist das Booking wie du es auch darstellst relativ straight forward, jedoch nicht sonderlich spannend.


    Solange es sonst einige Storys gibt ist das schon ok. Zu nennen wäre hier Bryan.
    Ich hoffe ja, dass Slater mal eine Mini-Story bekommt. Der Typ hat so unfassbares Potenzial immer und immer wieder wirklich aufgebrachte Fans zu produzieren, die ihn einach verlieren sehen wollen. Das muss man einfach nutzen. Niemand, aber wirklich niemand würde für ein Slater-Shirt bezahlen, aber vermutlich jeder Geld dafür ausgeben ihn verlieren zu sehen. Insbesondere wenn er tatsächlich mal ein paar Matches (unfair) gewinnt.


    Ansonsten muss dringend einer von Brodus Clay und Ryback weg. Im Ryback-Gimmick sehe ich mehr Potenzial als bei Clay. Also gebt Clay die ein oder zwei vernünftigen Storys, die sein Gimmick hergibt und lasst ihn dann wieder verschwinden.

  • Armer Sheamus. Tut mir mittlerweile wirklich leid. Letztes Jahr fand ich die Idee eines Babyface Titleruns von ihm echt überzeugend aber erst überstrahlt ihn Bryan, dann das Problem, dass er keine wirkliche Story bekommt und jetzt hat er an Starpower auch noch Jericho und vor allem Orton vor sich. Gerade Orton würde derzeit in einem One on One mit Sheamus ganz klar die großen Pops bekommen. Wären wir in 2004, hätte Hunter den Titel schon bei Extreme Rules vom Fella zurückgeholt :D

  • 10 Matches :lol:


    Anstatt den Leuten vernünftige Storylines zu geben, wirft man ihnen Match um Match hinterher. Als würde das die Leute over bringen oder interessant wirken lassen.


    Freue mich diese Woche eigentlich nur auf das Bryan/AJ/Kaitlyn Segment und das Damien Sandow Interview. Santino trägt den Titel inzwischen auch nur noch spazieren. Zeit das David Otunga in die Shows zurückkommt und den Titel gewinnt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E