A N Z E I G E

[NB] Dustin Runnels (Goldust) entlassen - Vorfall bei SD-Tapings angeblich schuld

  • Dustin Runnels (Goldust) entlassen! Möglicher Vorfall bei SmackDown-Tapings Schuld

    Wie der PWInsider bestätigt, wurde Dustin Runnels (Goldust) entlassen. Runnels arbeitete zuletzt als Producer für die WWE hinter den Kulissen und war unter anderem für die Divas zuständig. Laut Dave Scherer soll ein Vorfall vor zwei Wochen bei den SmackDown!-Tapings Auslöser für die Kündigung gewesen sein, weitere Details liegen nicht vor.

    Das Profil von Goldust wurde mittlerweile in die WWE.com Alumni Abteilung verschoben. Goldust war zuletzt 2010 bei NXT aktiv im Ring, ehe er nach einer Schulterverletzung in eine Backstage-Position wechselte. Zuletzt hatte Goldust vergeblich auf ein Match gegen Bruder Cody bei WrestleMania gehofft und via Twitter dafür geworben.

    (Quelle: PWInsider)


    Goldust Entlassung: War ein zu gefährlicher Spot Schuld?

    Der Wrestling Observer hat ein erstes Gerücht in Umlauf gebracht, warum Goldust entlassen wurde. Angeblich soll dabei das Finish des Tag Team Matches zwischen Titus O'Neil & Darren Young vs Ezekiel Jackson & Yoshi Tatsu Schuld sein. So wird berichtet Goldust habe einen gefährlichen high-impact-Spot für das Finish gebookt, bei dem Yoshi Tatsu nach einer Double Powerbomb gepinnt wurde. Der Move sei zu gefährlich gewesen und hätte in der Arena noch schlimmer ausgesehen als im TV und hätte Yoshis Gesundheit bei so unerfahrenen Akteuren wie Titus es ist in zu große gesundheitliche Gefahr gebracht. Den Move haben Darren Young und O'Neil danach nie wieder gezeigt.

    Ob dies aber der tatsächliche Grund war, oder ob es noch andere Vorfälle gab, ist bis jetzt unbekannt.

    (Quelle: Rajah.com)

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Punkster:
    Wurde schon im News & Gossip gepostet
    Klick


    Finde persönlich schon, dass das nen eigenen Thread verdient hat. Auch wenn er immer mal wieder woanders unterwegs war ist Goldust irgendwie ein gefühltes WWE Urgestein. Und seine Leistungen bevor er nur noch als Producer unterwegs war waren ja laut Fans sowie Kollegen auf einem all time Hoch. Ich finde es weiterhin sehr schade, dass man zu Wrestlemania nicht mit der Fehde Goldust vs Cody Rhodes gefahren ist.

  • Ich denke der eigene Thread ist gerechtfertigt.
    Eine letzte Story mit seinem Bruder hätte mir sehr zugesagt. Wäre für einen weiteren Push Codys sicherlich sinnvoll gewesen, zumal Goldust ja auch auf Twitter für ein WrestleMania Match mit ihm eine Petition gestartet hatte.
    Hoffentlich kommt er bald wieder für eine andere Aufgabe hinter den Kulissen zurück. Roadagent etc.

  • Wie der PWInsider bestätigt, wurde Dustin Runnels (Goldust) entlassen. Runnels arbeitete zuletzt als Producer für die WWE hinter den Kulissen und war unter anderem für die Divas zuständig. Laut Dave Scherer soll ein Vorfall vor zwei Wochen bei den SmackDown!-Tapings Auslöser für die Kündigung gewesen sein, weitere Details liegen nicht vor.


    Das Profil von Goldust wurde mittlerweile in die WWE.com Alumni Abteilung verschoben. Goldust war zuletzt 2010 bei NXT aktiv im Ring, ehe er nach einer Schulterverletzung in eine Backstage-Position wechselte. Zuletzt hatte Goldust vergeblich auf ein Match gegen Bruder Cody bei WrestleMania gehofft und via Twitter dafür geworben.


    (Quelle: PWInsider)

  • Find ich extremst schade. Habe immer noch auf einen aller letzten Run von Goldust gehofft, da er grade vor seiner Verletzung noch richtig fit schien.
    Und Cody hätte eine intensive Fehde gg. Goldust mit Einbindung von deren Vater auch noch weiterhelfen können.
    Aber man weiß ja nicht, was vorgefallen war.

  • Im Zusammenhang mit der Meldung dass Vince wieder mehr Kontrolle über die Produktion haben will, ist das nicht überraschend dass jemand gehen muss. Um Dustin selbst finde ich es allerdins sehr schade!

    Mache niemanden zu deiner Priorität,
    für den du nur eine Alternative bist!

  • Schade...war eigentlich immer ein großer Fan von ihm, und wie hier schon viele sagten, hätte auch ich mir eine Fehde gegen Cody gwünscht, mit Einbindung von Dusty Rhodes. Hätte, wenn richtig gemacht, ganz intensiv und toll werden können. Aber verstehe einer die WWE, wieso sie solche potenziellen Storylines nicht ausnutzen.

    CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
    Nur der VfL Borussia!

  • Wirklich schade. Rhodes vs Goldust war noch drin gewesen als letzte wichtige Fehde für ihn.

    Moontipp 2011: Platz 26 von 567; 306 Punkte; 13 PPVs /// Moontipp 2016: Platz 47 von 466; 417 Punkte, 15 PPVs
    Moontipp 2012: Platz 39 von 655; 362 Punkte; 12 PPVs /// Moontipp 2017: Platz 79 von 426; 472 Punkte, 16 PPVs
    Moontipp 2013: Platz 23 von 633; 433 Punkte, 12 PPVs /// Moontipp 2018: Platz 39 von 317; 369 Punkte, 14 PPVs
    Moontipp 2014: Platz 75 von 566; 392 Punkte, 12 PPVs
    Moontipp 2015: Platz 40 von 537; 379 Punkte, 13 PPVs

  • Ja, unterhaltsam war er!
    Aber zu den Zeiten wo es ihm gut ging wurde er bei nur bei Superstars eingesetzt.
    Da habe ich ihn auch gerne gesehen, aber so richtig doll vermissen tu ich ihn nicht.
    Es gibt so viele neue talentierte leute jetzt in der WWE.
    Da muss manhcmal halt einer von den älteren gehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E