A N Z E I G E

Wrestler des Monats: April 2012

  • Wer war für euch der Wrestler des Monats April 2012? 47

    1. Garett Bischoff (10) 21%
    2. Austin Aries (7) 15%
    3. Bobby Roode (17) 36%
    4. Kurt Angle (0) 0%
    5. Samoa Joe (1) 2%
    6. Magnus (1) 2%
    7. James Storm (1) 2%
    8. Jeff Hardy (3) 6%
    9. Bully Ray (3) 6%
    10. Christopher Daniels (1) 2%
    11. Eric Young (2) 4%
    12. Crimson (0) 0%
    13. Matt Morgan (0) 0%
    14. AJ Styles (1) 2%
    15. Jemand anderes (Bitte im Thread nennen) (0) 0%

    Der April ist so gut wie vorbei und hielt für die TNA Fans so einiges bereit. Starke PPVs aber vorallem tolle und interessante Shows, die mit guten Wrestlern und nicht mit irgendwelchen Söhnen von Angestellten in Machtpositionen besetzt waren. Selbst das Cyboard war hier mal einer Meinung und machte sofort Bruce Prichard für die enorme Steigerung der Shows aus.


    Nun aber wieder zurück zum eigentlichen Thema:


    Wer war für euch der Wrestler des Monats im April 2012?

  • A N Z E I G E
  • Bobby Roode...


    - starkes Match gegen Storm bei Lockdown
    - Titel verteidigt
    - Super Promo mit Storm vor Lockdown
    - Schlag in den Magen von Alex Silva

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Zitat

    Original geschrieben von nWo_4-Iife:
    Bobby Roode...


    - starkes Match gegen Storm bei Lockdown
    - Titel verteidigt
    - Super Promo mit Storm vor Lockdown
    - Schlag in den Magen von Alex Silva


    Ich übernehme das einfach mal ganz frech.:)

  • The IT Factor, The greatest TNA World Heavyweight Champion of all time, the leader of the selfish generation


    BOBBY ROODE

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    SAMOAN JOE!~


    Man könnte solche Votings natürlich auch ernst nehmen. Muss man aber nicht, ist ja bloß TNA.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Zitat

    Original geschrieben von TNAlberto delRio:
    Ernster geht kaum,Garett ist doch Platz 2 :p


    Das waren die anonymen E-Trolle, die muss man ja einkalkulieren.
    Dennis hat jedoch anscheinend wirklich für "Samoan" Joe (den Scherz hab ich kapiert, so ist's nicht) abgestimmt und ich wüsste gerne warum.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Zitat

    Original geschrieben von nWo_4-Iife:
    Das waren die anonymen E-Trolle, die muss man ja einkalkulieren.


    Kannst du bitte endlich mal aufhören in nahezu jedem Thread irgendwie zu behaupten, dass es WWEler (in diesem Fall E-Trolle) wären die TNA mutwillig schaden wollen? Erst gestern im Hogan-Interview-Teil jetzt wieder hier. Jedem ist klar, dass es Leute gibt die bei so etwas bei TNA - aber genauso bei allen anderen behandelten Ligen - herumtrollen oder Votes nur aus Spaß bescheuert abdrücken. Geschenkt. Aber ohne Grundlage dies immer den Fans einer Liga in die Schuhe zu schieben ist einfach ein ziemlich mieser Stil. Genau sowas ist Mitgrund wieso immer weniger Leute Lust haben sich mit dem Produkt zu beschäftigen, weil immer wieder die WWE-Fans als schlecht und TNA negativ gegenüber eingestellt bezeichnet werden. Immer diese billigen ungerechtfertigten Shoots.




    Zum Thema: Mir fällt es für den Monat extrem schwer jemanden zu wählen, da irgendwie so richtig niemand herausgestochen ist. Ich fand den Aufbau von Storm und Roode zu Beginn des Monats schwach und auch danach war alles - bis eben auf das Match selber - nicht wirklich gut. Die meisten Faces und Heels der Upper-Midcard wurden dazu genutzt einen gewissen G. Bischoff zu pushen und Kurt Angles herumgeturne (turne dabei englisch und nicht deutsch) fand ich einfach nicht gut. Das heißt nicht das alles schlecht war, sondern das wenig wirklich herausstach. Aries war noch einer der wenigen besonderen, aber ich wähle hier Christopher Daniels. Einfach weil ich den Kerl nie wirklich mochte und er mir in dieser Fehde plötzlich ganz gut gefällt und seine Mimik in der letzten IMPACT-Ausgabe fast das einzige Highlight war.

  • Ich habe unfreiwillig für Garrett gestimmt..Wer hat diese Show über Wochen dominiert? Eben..Es war dieser Hogan'sche Superstar namens Garrett..Allein das zu schreiben erzeugt in mir das blanke Grausen..Von der richtigkeit her weiss ich nicht so wirklich, wer da das Rennen machen sollte..Da gab es eigendlich mehrere, die es verdient hätten..

    LU announcers table has more character development than half of WWE roster .. LMAO

  • Zitat

    Original geschrieben von RatedRKO:
    Kannst du bitte endlich mal aufhören in nahezu jedem Thread irgendwie zu behaupten, dass es WWEler (in diesem Fall E-Trolle) wären die TNA mutwillig schaden wollen? Erst gestern im Hogan-Interview-Teil jetzt wieder hier. Jedem ist klar, dass es Leute gibt die bei so etwas bei TNA - aber genauso bei allen anderen behandelten Ligen - herumtrollen oder Votes nur aus Spaß bescheuert abdrücken. Geschenkt. Aber ohne Grundlage dies immer den Fans einer Liga in die Schuhe zu schieben ist einfach ein ziemlich mieser Stil. Genau sowas ist Mitgrund wieso immer weniger Leute Lust haben sich mit dem Produkt zu beschäftigen, weil immer wieder die WWE-Fans als schlecht und TNA negativ gegenüber eingestellt bezeichnet werden. Immer diese billigen ungerechtfertigten Shoots.


    Ich behaupte das nicht ohne Grund. Hast du dir mal die offiziellen youtube-Videos von TNA kurz nach Erscheinen angeguckt? Auch bei gutem Inhalt stehen da sehr viele Kommentare, die TNA diffamieren und die andere Liga in den Himmel heben. Während Extreme Rules hat Robbie E bei Twitter irgendwas gepostet und ein Mensch (offensichtlich kein TNA-Fan) machte ihn dann an, dass er mit seinem Scheiß die Schnauze halten solle, da man gerade der "A-List" zuschauen würde. Außerdem finde ich es ziemich respektlos, dauernd TNA-Wrestler über Twitter anzuschreiben, um ihnen zu sagen, was für ein Dreck TNA sei und dass man doch bitte zur anderen Liga gehen möge. Kann man jedes mal unter diversen Tweets als Antworten sehen. Natürlich schere ich mit meiner Aussage alle über einen Kamm, ist nicht meine Absicht gewesen, aber gut. Auf die Kleinen darf man offensichtllich draufhauen, aber bloß nicht die Großen ärgern...

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E