A N Z E I G E

Transfer Thread #11

  • Also gestern bei FIFA hat er die Aufstockung von 120.000 auf 150.000€ Wochengehalt nicht akzeptiert. Bei 200.000€ hat er dann zugestimmt.


    Da das Spiel realistisch sein will, sollten Tönnies und Heldt wissen was zu tun ist.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Sportbild hatte im Sommer schon die Geschichte, dass Heynckes ihn gerne gehabt hätte...

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • Zitat

    Original geschrieben von Timeus:
    Sollte Bayern unbedingt einen OA Bachup holen wäre ein dann ablösefreier Farfan schon irgendwie keine schlechte Wahl...


    Das wäre pervers! Wäre zwar dann für Alaba das finale Signal zu einem anderen Klub zu wechseln und für Schalke auch nicht gut, wenn er dort nicht verlängert, aber die Bayern-Offensive wäre dann pervers. Müller, Kroos, Ribery, Robben, Farfan - davor Gomez, Petersen (der sich ganz gut macht, wie ich meine). Man bräuchte halt noch einen Typ Olic, oder eben Olic fit. Schweinsteiger, Luis Gustavo dahinter ist auch Weltklasse, aber auch da dann noch ein Backup. Kommt Farfan würd ich ja eigentlich Robben an Anzhi, Malaga, oder so verkaufen und damit vl noch den Quality - DM, ST - Backup oder eben einen IV holen. Wobei momentan muss ich als nicht gerade Badstuber-Fan sagen, dass er sich heuer ganz gut macht. Dennoch, wenn du neben Boateng noch einen richtig Elite-IV stellst, dann stehen die Bayern tatsächlich nur mehr hinter perfekt eingespielten Barca oder Real und können diese an guten Tagen auch schlagen.


    aber alles Fantasien, noch ist Farfan Schalker - und bleibt es hoffentlich auch noch ein paar Jahre.

  • Naja man kann doch Robben UND Farfan halten, Heyncks rotiert eh gerne mal, Robben ist oft verletzt, Farfan ja auch nicht unbedingt ein Typ der eine komplette Saison durchspielt sondern auch einge Spiele verpasst wenn auch nicht soviele wie Robben. Also klappen würde das schon. Man muss halt sehen wie sich Alaba diese Saison macht, steigert der sich weiter wäre es nicht unbedingt nötig. Faqfan selber ist halt nach Robben/Ribery mit der stärkste OA der Liga, sehe den noch knapp über den ganzen jungen Deutschen und wäre für Bayern schon eine ziemliche Verstärkung und wenn man den dann Abslösefrei bekommen kann muss man fast zugreifen

  • Ich finde Alaba hat sich wirklich gut entwickelt. Wenn er eingewechselt wird, spielt er immer mindestens solide und zeigt noch einige gute Aktionen. Und aus der Nationalmannschaft der Österreicher ist er mit 19 Jahren schon jetzt nicht mehr wegzudenken.
    Wenn sich mal 1-2 Spieler verletzen, dann wird ihm Heynckes bestimmt eine Chance in der ersten Elf geben.

  • weil vorher einer die Frage gestellt hat, ob es ihm um Geld oder spielen geht:


    Klar Bayern ist Bayern und die zahlen schon ganz ordentlich, aber Farfan wird doch bei Schalke jetzt oberste Priorität haben. Vor Raul, wo man nicht weiß wieviel gute Jahre noch in ihm stecken, wobei ich den gerne auch noch die nächste Saison da sehen würde. Höwedes hat noch bis 2014, oder? Huntelaar ist ja auch nicht gerade bekannt dafür ewig beim selben Verein zu bleiben, also ich denke schon, dass man Farfans Verlängerung Vorrang einräumt und da trotz des Ziels den Gesamt-Etat zu senken ordentlich in die Vollen geht. Bayern hingegen sehen in ihm nicht so den "Top-Dog", andererseits stecken sie vielleicht mehr Gehalt in ihn, weil sie ihn ablösefrei kriegen. Aber dennoch glaube ich, dass Schalkes Angebot nicht so viel schlechter dotiert sein wird als jenes der Bayern (wenn überhaupt), von der sportlichen Perspektive her ist es vor allem mit dem Eindruck, die die Bayern jetzt gerade machen, noch mal ein anderes Kaliber. Dafür ist er bei Schalke der König (vgl. Ribery Bayern / Real), und das spricht dann vl doch für Schalke. Hat man schon was von Interessenten aus England gehört?

  • Naja Farfan schätze ich jetzt nicht so ein das der sonderlich Vereinstreu wäre sondern dem der Erfolg sicher wichtiger ist. Das muss nicht heißen das er unbedingt zu Bayern geht bzw. man nichtmals weiß ob die den wirklich wollen, aber SOLLTE es dazu kommen das er genau 2 Angebote, je eins von Schalke und Bayern, hat würde er denke ich wechseln.

  • Bayern ist doch sehr unrealistisch. Vor allem da es Farfan's Traum ist, früher oder später in Spanien oder Italien zu spielen. Eine Vertragsverlängerung bei Schalke kann ich mir allerdings auch noch nicht vorstellen, vor allem durch die Vereine die im Sommer aus Spanien und Italien an ihm interessiert sein werden. Da wird er sich wohl eher bis zum nächsten Jahr Zeit lassen. Kommt auch ganz darauf an, was für Schalke in der Liga rausspringt. Bei einer erneuten Champions League Teilnahme könnte es z.B. schon anders aussehen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E