A N Z E I G E

The Voice of Germany (Pro7)

  • A N Z E I G E
  • Zumindest in den USA die imo beste Castingsendung im Bereich Musik, mag das Konzept dort bisher sehr

    ~ Wenn etwas schief gehen kann, dann wird es auch schief gehen. - Murphy
    ~ Der Pessimist ist jemand, der vorzeitig die Wahrheit erzählt. - Cyrano de Bergerac
    ~ Hoffnung ist der krankhafte Glaube an den Eintritt des Unmöglichen. - Henry Louis Mencken
    ~ Man soll das Schicksal nicht mit Vorschlägen verärgern. Es legt zuviel Wert auf seine eigenen Einfälle. - Karl Heinrich Waggerl

  • Das ist ein tolles Konzept was echt frischen Wind in die castingshows bringt, dagegen wirkt DSDS wie Fernsehen von vorgestern ...


    Ich mag keine castingshows (außer die echten Casting Shows wie USFO damals) ... Aber the Voice ist großarting ... Ein Riesenerfolg derzeit für NBC in den USA ...


    Allerdings hängt hier viel von der Jury ab ... Das passt dort drüben hervorragend ... Eine echt coole Jury ... Bin begeistert ... Habe da aber 0 vertrauen in ProSieben derzeit das die da eine gute Jury hinbekommen ...

  • Genau, weil sie ja außer dem ESC nix anderes gemacht hat. Ich denke schon das diese Frau Ahnung von Musik hat und deshalb ein gutes Jurymitglied wäre.
    Ich würde mir im übrigen auch noch einen Max von Thun für die Jury wünschen. Damit könnte man sich auch noch ein paar Seitenhiebe auf DSDS erlauben. Auf jeden Fall sollte man die Jury aus Leute zusammensetzen die den verschiedensten Musikstilen angehören. Nicht das da letztendlich nur irgendwelche Popschlampen sitzen die von anderer Musik null Ahnung haben.

  • Ich hoffe mal das ist eine juxmeldung die sich so verbreitet hat ... Würde aus einem ganz bestimmten Grund bei den ersten folgen nicht passen ... Wer the Voice kennt weiß was ich meine ... Da denke ich hat sich einer einen bösen Spaß erlaubt ... Mehr nicht ...


    Die Jury muss aus erfolgreichen Musikern aus allen Genres bestehen, warum man das hierzulande nur bei Raab castingshows hinbekommt, ist mit ein Rätsel ... Sie müssen auch symphatisch sein und gut miteinander interagieren können ... Der juryfaktor ist bei dieser show wirklich extrem wichtig ... Am besten man importiert gleich die US Jury mit ... ;)

  • Letztens kam gerade ein Ausschnitt von der Amerikanischen Version von The Voice (da sitzt glaube ich Christina Aguilera (hoffe richtig geschrieben) in der Jury) und dachte noch, dass so ein konzept hier in Deutschland auch gut kommen würde, einige Stunden später sah ich die Vorschau bei Pro7

  • Zitat

    Original geschrieben von Iceface82:
    Letztens kam gerade ein Ausschnitt von der Amerikanischen Version von The Voice (da sitzt glaube ich Christina Aguilera (hoffe richtig geschrieben) in der Jury) und dachte noch, dass so ein konzept hier in Deutschland auch gut kommen würde, einige Stunden später sah ich die Vorschau bei Pro7


    Ja die ist auch dabei ... http://www.nbc.com/the-voice/


    Was endemol da wieder gezaubert hat ist eine coole Idee ... Erst die blind auditions, dann die Battle rounds .. Wo die Leute zusammen singen aber gegeneinander ... Tolles Konzept ....


    Bin aktuell für Blakes Team ... Dem Country Sänger, kannte ich vorher nicht ... Aber der ist cool und symphatisch ... Aber wie gesagt das ganze hängt extrem von der Jury ab ... Hier darf man auch keine B Stars oder die üblichen verdächtigen nehmen ...

  • Wie is denn deine Einschätzung zur zweiten Battle Round Sendung, Cyberwarrior? Zufrieden mit der Auswahl? (Patrick Jane war zwar gut, um deine Countrysänger mal zu erwähnen *g*, ich hätte aber letzte Woche lieber Ferguson weiterkommen sehen)


    Und ja, dem allgemeinen Tenor kann man nur zustimme, die Jury ist das A und O hierfür. Die Interaktion und Chemie untereinander war vorallem bei der Blind Audition von großem Plus, da sollte man in der deutschen Version nicht Giovanni Zarella und Co. nehmen.

    ~ Wenn etwas schief gehen kann, dann wird es auch schief gehen. - Murphy
    ~ Der Pessimist ist jemand, der vorzeitig die Wahrheit erzählt. - Cyrano de Bergerac
    ~ Hoffnung ist der krankhafte Glaube an den Eintritt des Unmöglichen. - Henry Louis Mencken
    ~ Man soll das Schicksal nicht mit Vorschlägen verärgern. Es legt zuviel Wert auf seine eigenen Einfälle. - Karl Heinrich Waggerl

  • Zitat

    Original geschrieben von Silk:
    Wie is denn deine Einschätzung zur zweiten Battle Round Sendung, Cyberwarrior? Zufrieden mit der Auswahl? (Patrick Jane war zwar gut, um deine Countrysänger mal zu erwähnen *g*, ich hätte aber letzte Woche lieber Ferguson weiterkommen sehen)


    Und ja, dem allgemeinen Tenor kann man nur zustimme, die Jury ist das A und O hierfür. Die Interaktion und Chemie untereinander war vorallem bei der Blind Audition von großem Plus, da sollte man in der deutschen Version nicht Giovanni Zarella und Co. nehmen.


    Schaue das immer freitags mit noch ein paar Leuten, endlich mal eine castingshow die allen von uns gefällt ... Kann zur 2. Runde noch nix sagen ...


    Aber bin auch wie viele davon überzeugt das Blake vorige Woche falsch entschieden ... Tyler war besser als Patrick ... Aber denke Blake hatte vorher diese entscheidung schon getroffen, bei der Auswahl wer gegeneinander antreten soll ... Das dann Tyler so aufdreht, war ja nicht unbedingt so zu erwarten ..

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E